Beratung: 0221.80 11 12 0

    Garden Route

    Tsala Treetop Lodge

    Die Tsala Treetop Lodge gehört der Hunter Hotelgruppe an und ist Mitglied von "Relais & Chateaux", einem Hotelverbund, der für höchste Qualität steht. Idyllisch inmitten des Tsitstsikamma-Waldes, etwa zehn Kilometer westlich des berühmten Badeorts Plettenberg Bay, liegt die Lodge im Herzen der Garden Route. Die Gebäude sind von traditioneller afrikanischer Architektur inspiriert. Auf Stelzen getragen ragen sie über die Baumwipfel hinaus.


    Zimmer & Suiten

    Die Suiten der Tsala Treetop Lodge gliedern sich perfekt in die natürliche Umgebung ein und sind über Laufstege miteinander und mit dem Hauptgebäude verbunden. Jede ist individuell eingerichtet und sehr geräumig. Sie verfügen über ein Wohnzimmer, ein Schlafzimmer und ein großes Badezimmer. Darüber hinaus gehören ein eigener Pool, ein Kamin sowie eine Aussichtsterrasse zu jeder Suite, in denen natürliche Farben und Materialien vorherrschen.

    • Tsala Suite 85 m²

      mit Terrasse und Innenhof mit kleinem Pool.

      Mögliche Zimmerbelegung:

      • 2 Erwachsene

    Gastronomie

    Das hoteleigene Restaurant bietet phantasievolle afrikanische Küche, aber auch europäische und asiatische Spezialitäten. Gäste speisen entweder direkt im Restaurant oder auf der dazugehörigen Terrasse und genießen den einmaligen Blick auf die Baumkronen.


    Sport & Wellness

    Mountainbike- und Wandertouren durch den Tsitsikamma-Wald, Reiten, Angeln, Segeln, Wasserski und Tauchen sind nur einige der Möglichkeiten, welche die Tsala Treetop Lodge für ihre Gäste bereit hält. Darüber hinaus kann man Kanu und Kajak fahren, Raftingtouren unternehmen oder Wale (Juli bis Dezember) und Delphine beobachten. In der näheren Umgebung gibt es die Möglichkeit Golf zu spielen. Die exklusive Lodge verfügt zudem über ein Schwimmbad.


    Gut zu wissen

    Bibliothek, Weinkeller, Zigarrenlounge, Internetanschluss und bereitgestellte PCs.


    Lage des Hotels


    Was uns überzeugt

    Exklusiver Luxus mit malerischem Blick und romantischem Flair. Auch Aktivurlauber kommen dank des breiten Freizeitangebots voll auf ihre Kosten. Die Lodge eignet sich für einen Zwischenstopp auf der Garden Route. Besondere Highlights sind das gute Restaurant und der Weinkeller.



    Kundenfeedback

    • EWTC-Service & Beratung:   23.12.2017

      Südafrika: Kensington Place & Grootbos Private Nature Reserve & Tsala Treetop Lodge & Kwandwe Private Game Reserve & Kanonkop Guest House & Grande Roche

      Unsere Südafrika-Rundreise begann in Kapstadt mit einem Bidvest-Mietwagen unkompliziert. Im Kensington Place in Kapstadt wurden wir bereits erwartet. Restaurants waren auf Verdacht schon einmal vorreserviert worden. Der Blick über Kapstadt war aufgrund hoher Bäume nicht mehr gegeben, trotzdem waren die Ausblicke sehr schön. Im Grootbos Private Nature Reserve genießt man tolle Landschaft , perfekten Service und kulinarische Köstlichkeiten auf wahrem Sterne-Niveau.

      Ähnlich auch in der traumhaft gelegenen Tsala Treetop-Lodge mit ebenfalls tollem Service und viel Natur, so wie wir es speziell wollten. Tolle Ausflüge in die Natur waren von hier aus möglich. Auch das Kwandwe Private Game Reserve (all inclusive) hat gehalten was es versprochen hatte. Tiere und Pflanzen in Fülle. Der Service zweckmäßig. Top Tip für uns war das Kanonkop Guest House in Knysna. Leider hatten wir nur eine Nacht aufenthalt. Aber dieses kleine Hotel war innnen und außen (Garten) ein gestalterischer Traum. Das Zimmerupgrade auf Lagunenblick trug sein übriges dazu bei.

      Das Grand Roche in Paarl war gut, aber es zehrt sehr von seinem bekannten Gourmet-Restaurant. Hier gab es auch Abstriche beim Service. Einiges musste von uns initiiert werden, was in allen anderen Unterkünften nicht so war. Der von uns befahrene Teil Südafrikas war sehr reizvoll und sehenswert. Die Gastronomie hat selbst in den kleinen Farmstalls ein hohen Niveau, ganz zu schweigen von den Restaurants. Die Südafrikaner waren sehr freundlich. Wenn man scheinbar einige simple Grundregeln respektiert fühlt man sich in der Frage der Sicherheit nicht anders als in Deutschland.

      Wir möchten uns bei Frau Holzmüller sehr für die Unterstützung bei der Reiseplanung und Durchführung bedanken. Die Betreuung war wieder auf dem hohen Niveau, welches wir von EWTC gewohnt waren.

      Fünf Sterne!


    Wichtiger Hinweis

    Bitte beachten Sie, dass aufgrund der seit Wochen anhaltenden, landesweiten Dürre die südafrikanische Regierung entsprechende Wassersparmaßnahmen eingeführt hat. Mögliche Konsequenzen dieser Maßnahmen sind die Schließung der Hotelpools und das Badewannen nicht genutzt werden dürfen. Leider ist das Ende dieser Dürreperiode und der daraus resultierenden Wassersparmaßnahmen im Moment nicht absehbar.

Anrufen statt klicken: 0221.80 111 20 Servicezeiten:
Mo.-Fr. 10-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr