Beratung: 0221.80 11 12 0

r

Ihre persönliche Merkliste

    Reiseführer Teneriffa

    Die Insel des „ewigen Frühlings“ empfängt Urlauber das ganze Jahr über mit einem angenehmen Klima. Unsere komfortablen Teneriffa Hotels sind ideal, um die facettenreiche Insel zu erleben: von den Sandstränden und Steilküsten über die Berge und Wälder im Hinterland bis hoch zur Spitze des Vulkans Pico de Teide – dem Wahrzeichen Teneriffas.  

    Über Teneriffa

    Teneriffa liegt im Atlantischen Ozean vor der Küste Marokkos, etwa 1.300 Kilometer vom spanischen Festland entfernt. Mit einer Fläche von 2.034 Quadratkilometern ist sie die größte der Kanarischen Inseln.
    Die Insel ist vulkanischen Ursprungs und bietet eine große landschaftliche Vielfalt. Der Vulkan Pico de Teide im Zentrum ist das Wahrzeichen der Insel und mit 3.718 Metern der höchste Berg Spaniens. Den Nordosten dominiert das schroffe Anagagebirge, den Westen das wilde Tenogebirge.


    Sprache, Währung und Bevölkerung

    Teneriffa hat 900.000 Einwohner, wovon etwa 222.000 in der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife leben. Die offizielle Amtssprache ist Spanisch. In den touristischen Zentren sind zumeist auch Deutsch und Englisch gebräuchlich. Zahlungsmittel ist in Spanien der Euro. Die meisten Restaurants und Geschäfte akzeptieren die gängigen Kreditkarten. Bankautomaten sind auf der Insel verbreitet.


    Einreise

    Für die Einreise reicht EU-Bürgern ein Reisepass oder Personalausweis. Kinder benötigen ein eigenes Reisedokument.

    Per Charterflug ist Teneriffa am einfachsten zu erreichen. Die Flugdauer beträgt 4 bis 5 Stunden. Teneriffa verfügt über zwei Flughäfen. Der Großteil des Passagierverkehrs wird, wegen der Nähe zu den beliebtesten Ferienzielen, über den Flughafen Tenerife Sur-Reina Sofia im Süden abgewickelt. Die Mietwagenpreise variieren saisonal bedingt, liegen aber zumeist unter denen in Deutschland. Ein nationaler Führerschein reicht in den meisten Fällen aus, um ein Auto zu mieten. Die Verkehrsregeln sind den deutschen sehr ähnlich. In Ortschaften gilt ein Tempolimit von 50 km/h und auf Landstraßen darf 90 km/h gefahren werden. Die Bußgelder sind hoch und müssen sofort beglichen werden.


    Zeitverschiebung und Roaming

    Auf Teneriffa herrscht Mitteleuropäischen Zeit minus eine Stunde (MEZ -1).
    In den meisten Unterkünften ist 220 Volt Wechselstrom üblich. Nur noch selten wird ein Adapter benötigt.
    An den öffentlichen Telefonapparaten ist es möglich Ferngespräche zu führen. Bezahlt wird mit Münzen oder Telefonkarte. Beim Telefonieren mit dem Mobiltelefon stehen als Roamingpartner  verschiedene spanische Netzanbieter zur Verfügung. Über die Gebühren sollte man sich vorab informieren. Die Vorwahl  von Spanien lautet 0034. Um nach Deutschland zu telefonieren wählen Urlauber 0049, nach Österreich 0043 und in die Schweiz 0041.


    Wetter

    Über das ganze Jahr ist das Klima ausgeglichen und angenehm. Im trockenen Sommer steigen die Temperaturen gelegentlich auf über 30°C. Der Winter ist mild und feucht.

    Anrufen statt klicken: 0221.80 111 20 Servicezeiten:
    Mo.-Fr. 10-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr