Beratung: 0221.80 11 12 0

r

Ihre persönliche Merkliste

    Reiseführer Sizilien

    Auf der Sonneninsel kommen Genießer voll auf ihre Kosten: Sizilien bietet traumhafte Strände, antike Städte und die köstliche "Cucina Siciliana". Auch die Hotels auf Sizilien sind bezaubernd. Die Insel in Süditalien mit dem Vulkan Ätna und imposanten Städten, wie Taormina oder Palermo, hat einen ganz eigenen, einzigartigen Charakter, der schon Goethe verzauberte: „Italien ohne Sizilien macht gar kein Bild: hier ist erst der Schlüssel zu allem“. 

    Über Sizilien

    Die Insel Sizilien befindet sich im Südwesten an der „Stiefelspitze“ Italiens, lediglich fünf Kilometer von der Apenninhalbinsel entfernt. Sie liegt im Mittelmeer und ist durch die 145 Kilometer breite Straße von Sizilien vom afrikanischen Festland getrennt. Mit einer gesamten Fläche von etwa 25.000 Quadratkilometer ist sie die größte italienische Insel und umfasst etwa die Fläche von Mecklenburg-Vorpommern. Das Landschaftsbild ist geprägt von Bergen, Hügeln und fruchtbaren Tälern. Die Küsten im Norden und Osten zeigen sich zerklüftet durch Felsklippen und Buchten. Der Ätna im Osten der Insel ist mit 3.323 Metern der höchste und zugleich aktivste Vulkan Europas.


    Sprache, Währung und Bevölkerung

    Sizilien hat insgesamt etwa 5 Millionen Einwohner. Verwaltungs- und Wirtschaftszentrum ist die Hauptstadt Palermo, mit circa 660.000 Einwohnern. Wie auch in allen anderen Teilen Italiens ist Italienisch die offizielle Sprache. In Hotels und spricht man jedoch auch Englisch und teilweise Deutsch. Zahlungsmittel ist in Italien der Euro. In größeren Orten und in den Hotels können Gäste fast überall mit Kreditkarte zahlen. In allen Städten gibt es Geldautomaten, an denen man mit einer Maestro-Bankkarte Bargeld ziehen kann.


    Einreise

    Für Deutsche, Österreicher und Schweizer Staatsbürger genügt zur Einreise der Personalausweis. Kinder benötigen ein eigenes Reisedokument. Die Flugdauer nach Palermo oder Catania beträgt ab Deutschland etwa zwei Stunden. Für die Anmietung eines Mietwagens reicht ein nationaler Führerschein. Die Höchstgeschwindigkeit liegt innerhalb von Ortschaften bei 50 km/h und auf Landstraßen bei 90 km/h. Mit der Fähre können Urlauber weitere italienische Inseln, wie zum Beispiel Elba oder Sardinien, sowie Ausflüge auf die umliegenden Liparischen und Ägadischen Inseln machen.


    weitere nützliche Informationen

    Auf Sizilien ticken die Uhren wie auch in Deutschland nach der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ). Die Netzspannung liegt bei 220 Volt Wechselstrom. Flache Eurostecker passen ohne Adapter in die kleinen Steckdosen. Für runde Schukostecker wird ein Adapter benötigt. Telefonieren kann man auf Sizilien am einfachsten mit einer Telefonkarte. Benutzer von Mobiltelefonen sollten sich bei ihrem Netzanbieter über die günstigsten Telefonnetze informieren. Die Landesvorwahl von Italien lautet 0039. Um nach Deutschland zu telefonieren wählen Urlauber 0049, nach Österreich 0043 und in die Schweiz 0041.


    Wetter

    Die beste Reisezeit sind das Frühjahr und der Herbst bei angenehmem Klima. Im Sommer liegen die Temperaturen oft über 30°C. Die meisten Hotels sind in den kühlen und feuchten Wintermonaten geschlossen.

    Anrufen statt klicken: 0221.80 111 20 Servicezeiten:
    Mo.-Fr. 10-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr