Beratung: 0221.80 11 12 0

r

Ihre persönliche Merkliste

    Reiseführer Mykonos

    Wie gemalt liegt die Trauminsel Mykonos im Mittelmeer: Mit einem satt blauen Himmel, den strahlend weißen Häusern und einem Wasser, so türkis, dass es einem die Sprache verschlägt. Und Mykonos hat ebenso atemberaubende Hotels zu bieten. In mondänen Designhotels am Strand oder ganz privaten Oasen der Ruhe, lässt sich die traumhafte Kulisse der Insel wunderbar genießen.

    Über Mykonos

    Mykonos gehört zur Inselgruppe der Kykladen und liegt im Ägäischen Meer zwischen Griechenland und der Türkei. Die Insel hat eine Länge von etwa 15 und eine Breite von etwa 10 Kilometer. Das Landschaftsbild ist geprägt von flachen Felshügeln mit graugrünem Gestein und sanften Küstenstrichen. Feigenkakteen wachsen ganzjährig, und im Frühling blühen die Felder in den Tälern.


    Sprache, Währung und Bevölkerung

    Mykonos hat insgesamt etwa 9.000 Einwohner. Die Inselhauptstadt – im griechischen Chora – trägt denselben Namen. Wie auch in allen anderen Teilen Griechenlands ist Neugriechisch die offizielle Sprache. In Hotels spricht man jedoch auch Englisch und teilweise Deutsch.
    Zahlungsmittel ist in Griechenland der Euro. In größeren Orten und in den Hotels können Gäste fast überall mit Kreditkarte zahlen. In allen Städten gibt es Geldautomaten, an denen man mit einer Maestro-Bankkarte Bargeld ziehen kann.


    Einreise

    Für Deutsche, Österreicher und Schweizer Staatsbürger genügt zur Einreise der Personalausweis. Kinder benötigen ein eigenes Reisedokument. Von April bis Oktober sind Charter-Flüge die einfachste Möglichkeit Mykonos mit dem Flugzeug zu erreichen, alternativ und ideal für Kombinationen eignen sich die Flüge griechischer Airlines, wie Olympic oder Aegean Airlines, über Athen. Mit der Fähre können Urlauber weitere griechische Inseln, wie zum Beispiel Santorin oder Kreta, besuchen. Für die Anmietung eines Mietwagens reicht ein nationaler Führerschein. Die Höchstgeschwindigkeit liegt innerhalb von Ortschaften bei 50 km/h und auf Landstraßen bei 90 km/h. 

     


    Zeitverschiebung und Telefonieren

    Auf Mykonos herrscht Mitteleuropäische Zeit plus eine Stunde (MEZ +1). Die Netzspannung liegt bei 220 Volt. Schukostecker passen in den meisten Fällen. Gelegentlich wird ein Flacher Eurostecker benötigt. In Griechenland telefoniert man am einfachsten mit einer Telefonkarte. Benutzer von Mobiltelefonen sollten sich bei ihren Netzbetreiben über die günstigsten Telefonnetze informieren. Die Landesvorwahl von Griechenland lautet 0030. Um nach Deutschland zu telefonieren wählen Urlauber 0049, nach Österreich 0043 und in die Schweiz 0041.


    Wetter

    Die beste Reisezeit liegt zwischen April und Oktober. Die meisten Hotels sind in den Wintermonaten geschlossen. Im Sommer sorgen die vom Meer kommenden Winde für Abkühlung, dennoch können gerade im Juli und August Temperaturen von über 30°C gemessen werden.

    Anrufen statt klicken: 0221.80 111 20 Servicezeiten:
    Mo.-Fr. 10-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr