Kinder malediven Tipps Infos

Malediven mit Kindern: Tipps & Infos

Sie möchten mit der ganzen Familie einen Urlaub auf einer kleinen Trauminsel verbringen? Am besten unter Palmen mit schneeweißem Sand unter den Füßen? Und ein attraktives Unterhaltungsprogramm für Ihre Kinder sollte am besten auch noch dabei sein? Wie wäre es denn mit einem Urlaub auf den Malediven mit Kindern? Klingt kompliziert und zu aufwendig? Muss es nicht. Denn die wunderschönen Resort-Inseln der Malediven sind überaus kinderfreundlich und bestens auf die kleinen Gäste eingestellt. Trotzdem ist es ratsam, sich für diese Reise gut zu rüsten und optimal vorzubereiten. Welche Tipps und Infos für den Malediven-Familienurlaub besonders hilfreich sind, lesen Sie im folgenden Beitrag.

Malediven mit Kindern: Allgemeines

Um ein paar wichtige Vorbereitungen kommen Sie im Vorfeld einer Malediven Reise nicht umhin. Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie sind Einreise-Formalien, Gesundheits-Checks (Tests und Impfungen) und Details zu Anreise und Transfers, besonders wichtig. Was kommt in den Koffer und was kann zu Hause bleiben? Auch diese Frage ist gerade für den Urlaub mit Kindern von enormer Bedeutung. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei einer Reise auf die Malediven mit Kindern unbedingt achten sollten.

Beste Reisezeit

Das Wetter auf den Malediven ist ganzjährig warm, mit hoher Luftfeuchtigkeit und Temperaturen um durchschnittlich 30 Grad. Das Klima auf der Inselgruppe ist vom Südwest-Monsun (Regenzeit) von Mai bis Oktober und vom Nordost-Monsun (Trockenzeit) von November bis April bestimmt. Die meisten Niederschläge fallen im Juni und Juli. In den letzten Jahren ist aber merklich eine Klimaveränderung zu beobachten: Regenfälle in der Regenzeit werden seltener.

wetter malediven conrad
Auf den Malediven herrscht bestes Badewetter – ideal für Familien

Viel Sonne, leichter Wind und kaum Niederschläge sind von Januar bis April angesagt – daher die beste Reisezeit für die Malediven.

Impfungen

Für die Einreise auf die Malediven gilt keine generelle Impfpflicht für Touristen. Nur wer aktuell einen Aufenthalt auf einer local island plant, muss gegen Covid-19 geimpft sein und dies nachweisen können. Wir empfehlen die Überprüfung des Impfschutzes gegen Masern und ggf. die Auffrischung für Erwachsene und Kinder. Bei Voraufenthalten in Gelbfiebergebieten für mehr als 12 Stunden ab einem Alter von 9 Monaten ist eine Gelbfieberimpfung nachzuweisen. 

Visum

Einreisende aller Nationalitäten erhalten nach Ankunft auf den Malediven ein kostenloses Visum. Reisedokumente (Reisepass und Kinderreisepass) müssen mindestens noch einen Monat gültig sein. Ein vorläufiger Reisepass wird akzeptiert, der Personalausweis jedoch nicht.

COVID-19-Bestimmungen

Im Zuge der Coronavirus-Pandemie haben die maledivischen Behörden besondere Einreisebestimmungen erlassen, die unbedingt zu beachten sind, um eine Quarantäne vor Ort zu vermeiden.

wasserflugzeug conrad maldives
Für die Reise auf die Malediven benötigen Sie ein negatives Covid-19-Testergebnis
  • Bei Einreise ist der Nachweis eines negativen Covid-19-PCR-Testergebnisses erforderlich. Der Abstrich darf zum Zeitpunkt des Abflugs maximal 96 Stunden alt sein. Die Testpflicht gilt für Personen ab einem Jahr, also auch für Kinder.
  • Zusätzlich müssen alle Reisende eine elektronische Einreiseerklärung ausfüllen und absenden.
  • Die Einreise ist für Touristen nur möglich, wenn eine Buchungsbestätigung in einem Resort für die gesamte Dauer des Aufenthalts vorliegt. Ein Aufenthalt in mehreren Resorts – ein Split Stay – muss vorab beim maledivischen Tourismusministerium beantragt werden.

Die Malediven gehören seit dem 23. Januar 2022 zu den Hochrisikogebieten des RKI. Ungeimpfte und nicht genesene Reiserückkehrer müssen eine Quarantäne (maximal 10 Tage) in Deutschland verbringen.

Was es sonst in Zeiten der Pandemie auf den Malediven zu beachten gilt, können Sie in unserem Blog-Artikel zu Malediven & Corona nachlesen. 

Packliste

Was nehme ich mit und was bleibt lieber zu Hause? Mit dieser Frage müssen sich insbesondere Eltern auseinandersetzen, die mit ihren Kindern in den Urlaub fahren möchten. Bei einer Fernreise mit Langstreckenflug auf die Malediven gilt es umso mehr, richtig zu packen. Was auf die Packliste kommt und was nicht, ist natürlich auch vom Alter der Kinder abhängig.

Sind bei Babys und Kleinkindern Windeln, Feuchttücher, Babypuder, Milch- und Breipulver, Babytragetücher und Kinderbuggys unerlässlich, nehmen bei Kindern und Jugendlichen Spielzeug (Sandförmchen, Mal- und Rätselhefte, Stofftiere, kleine Gesellschaftsspiele), bequeme, helle und leichte Kleidung, Badeschuhe und eine gut ausgestattete Reiseapotheke eine größere Rolle ein.

Sonnen- und Insektenschutz

  • Generell wichtig ist ein ausreichender Sonnenschutz, also Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor (mindestens 30-50), Sonnenhut und UV-Badeshirts.
  • Ein effektives Insektenschutzmittel ist ebenfalls ratsam, um die lästigen und teils auch gefährlichen Stechmücken zu vertreiben. Schwangere und Kinder unter zwei Jahren sollten jedoch unbedingt auf DEET-haltige Antimückenmittel verzichten. Für sie ist die konsequente Prophylaxe mit imprägnierter Kleidung und der Einsatz von Moskitonetzen zu empfehlen. Alternativ sind spezielle Insektensprays für Kinder im Handel erhältlich, deren Wirksamkeit jedoch vergleichsweise niedrig ist.
kanuhura kids relax
Schattenplatz auf den Malediven: Für Kinder ist ein ausreichender Sonnenschutz auf den Tropen-Inseln besonders wichtig

Reiseapotheke

Eine gut gefüllte Reiseapotheke mit Erste-Hilfe-Set, Wundsalbe, Kohletabletten, Kaugummis gegen Reiseübelkeit, Antiallergika, Fieberthermometer, Desinfektionsmittel, Schmerzmittel gegen Erkältungen, Kopfschmerzen und Fieber oder auch Ohrenschutz und Augentropfen können in bestimmten Situationen Gold wert sein. 

Kleidung

Die richtige Kleiderwahl sollten Reisende ebenfalls berücksichtigen.  Da die Temperaturen auf den Tropeninseln selten unter 25 Grad fallen, sind bequeme, lockere und leichte Textilien sehr zu empfehlen. Für den Abend in den Restaurants sind bei Herren lange Hosen und Hemden gerne gesehen.

familie malediven
Leichte, bequeme und Kleidung gehört für den Malediven-Urlaub unbedingt in den Koffer

Damen sollten sich nicht zu freizügig zeigen. Um die Schultern zu bedecken, bietet sich das Tragen eines Tuchs oder Schals an.  An den Stränden sind Bikinis und Badeshorts geläufig, beim Gang zur Poolbar oder zum Restaurant sollten sich Frauen und Männer etwas überwerfen (z. B. Strandkleid, Sarong, T-Shirt o. Ä.).

Die Anreise

Die großen Flughäfen in Deutschland (Frankfurt/Main, München, Hamburg, Berlin und Düsseldorf), Österreich (Wien) und der Schweiz (Zürich) fliegen meist täglich auf die Malediven, in der Regel mit einem Zwischenstopp. Direktflüge heben mehrmals pro Woche von Frankfurt/Main in Richtung Malé ab. Die reine Flugzeit beträgt rund 10 Stunden, mit Zwischenstopp beträgt die Reisezeit zwischen 12 und 15 Stunden.

Der Transfer

Malediven-Reisende landen auf dem Internationalen Flughafen der Hauptstadt Malé. Von dort erfolgt ein Transfer zu den jeweils gebuchten Insel-Resorts. Die Malediven sind in 19 Atolle eingeteilt, die eine Nord-Süd-Ausdehnung von 871 Kilometer aufweisen. Dementsprechend haben Touristen je nach Entfernung zum Resort unterschiedliche Transfer-Optionen. Wasserflugzeug, Schnellboot oder Fähre: Wir stellen die Transfermöglichkeiten für den Malediven-Urlaub mit Kindern vor.

Wasserflugzeug

Das Wasserflugzeug ist die schnellste und komfortabelste, aber auch teuerste Transfer-Variante für Reisen innerhalb der Malediven. Insbesondere für Reisen in entferntere Atolle sind Wasserflugzeuge die beste – und meistens auch einzige – Wahl. In der Regel bieten Inselresorts, die fernab von Malé liegen – z. B. das Baa-Atoll – Hotelgästen einen privaten Wasserflugzeug-Transfer an, der zwischen 30 bis 60 Minuten dauert. Die Kosten für Wasserflugzeug-Transfers liegen mindestens bei 500 Euro pro Person (Hin- und Rückflug).

wasserflugzeug niyama
Jedes Insel-Resort verfügt i.d.R. über ein eigenes Wasserflugzeug, wie z.B. das Niyama Private Islands Maldives

Private Schnellboote

Private Schnellboote zu nutzen ist ideal, wenn die Resort-Insel nicht sehr weit vom Flughafen in Malé entfernt ist. Dies trifft insbesondere auf die Atolle Nord Male und Süd Male zu, in denen viele luxuriöse Resorts, wie z. B. das OZEN Life Madhoo oder das One&Only Reeti Rah zu Hause sind. Die Fahrten dauern je nach Entfernung ca. 20 bis 60 Minuten. In der Regel sind auch hier die Transfer-Preise hoch (ab 200 € Hin- und Rückfahrt/pro Person).

schnellboot malediven
Ankunft im OZEN Reserve Bolifushi mit dem Schnellboot

Öffentliche Fähre

Die öffentlichen Fähren fahren zu den Einheimischeninseln – sogenannten local islands, u. a. vom Flughafen zur Hauptstadt Malé. Die Fahrten sind sehr günstig und bereits ab einem Euro zu haben. Aktuell sind Aufenthalte auf den local islands nur für gegen Covid-19 geimpfte Besucher möglich.

Malediven: Welche Insel mit Kindern?

Die Entscheidung für den Familienurlaub auf den Malediven haben Sie getroffen? Und nun stehen Sie nur noch vor der großen Frage: Auf welche Insel fliege ich am besten mit meinen Kindern? Um Ihnen die Entscheidung etwas leichter zu machen, stellen wir Ihnen einige besonders kinderfreundliche Resort-Inseln vor, in denen ein Urlaub mit der Familie für alle zum vollen Erfolg wird.

ozen reserve bolifushi kids club
Kids Club mit Pool im OZEN REserve Bolifushi

Resort-Insel oder local island: Wenn Sie überlegen, auf welcher Insel Sie einen Urlaub mit Kindern verbringen möchten, sollten Sie im Blick haben, dass aktuell nur vollständig gegen Covid-19 geimpfte Personen Zugang zu den Einheimischeninseln erhalten. Zudem liegt das Niveau in puncto Infrastruktur, öffentlicher Versorgung und Komfort weit unter dem der touristischen Inseln. Eine Übersicht unserer Luxushotels auf den Malediven.

Kanuhura Maldives

Ein unberührtes Inselparadies: Im Kanuhura Maldives im Lhaviyani-Atoll können sowohl Ruhesuchende als auch Familien traumhafte Urlaubstage auf den Malediven verbringen. Dafür stehen sogar gleich drei Inseln bereit. Auf die kleinen Gäste warten Abenteuer, die es in sich haben: Ausflüge zu verlassenen Inseln, Mini-Olympiade, Naturexkursionen, Wassersportangebote, Koch- und Trommelkurse oder einfach nur im K Club spielen, hüpfen oder basteln. Das Angebot für Kinder und Teenager ist riesig!

kanuhura kids games room
Der Spielraum im Kanuhura Maldives

Auch auf das passende Menü wird hier geachtet. Die Kids können speziell auf sie zugeschnittene Speisen bestellen. Und das Beste: Sind die Kleinen in der Villa der Eltern eingebucht, übernachten und essen alle Kinder unter 12 Jahren kostenfrei.

kanuhura kids
Kinderkino im Kanuhura Maldives

Klingt genau nach Ihren Vorstellungen? Dann werfen Sie doch einen genaueren Blick auf das Malediven-Kinderhotel: Kanuhura Maldives  

Atmosphere Kanifushi

All Inclusive auf den Malediven: Bei den gewöhnlich hohen Preisen im Inselparadies ist gerade für Familien diese Art der Verpflegung die perfekte Wahl. Im Atmopshere Kanifushi profitieren Gäste von vielen Inklusiv-Leistungen: Neben Speisen und Getränken sind auch die Aktivitäten im Kids Club im All Inclusive-Programm Kanifushi Plan mit inbegriffen. Auch die (Wasser-)Sportangebote des Clubhouse und wöchentlich stattfindende Ausflüge sind inklusive. Außerdem müssen EWTC-Gäste für den Transfer mit dem Wasserflugzeug zum Lhaviyani-Atoll nichts bezahlen.

kids club atmosphere kanifushi
Der Kids Club im Atmosphere Kanifushi

Wann dürfen wir Ihnen das All Inclusive-Paket auf den Malediven mit Kinderclub schnüren? Weitere Details und Informationen zum Luxusresort finden Sie unter diesem Link: Atmosphere Kanifushi.

Niyama Private Islands Maldives

Ein Malediven-Kinderhotel nicht nur für Familien: Das Niyama Private Islands Maldives im Dhaalu Atoll ist in zwei Inseln aufgeteilt und in doppelter Hinsicht ein Volltreffer für Familien. Während Familien mit ihren Kindern auf der „Play-Insel“ mit dem größten Kinderclub im Indischen Ozean glücklich werden, können sich die Erwachsenen auf der „Chill-Insel“ mit Spa, Gourmet-Restaurants und Bars auf Ruhe, Entspannung und Genuss einstellen.  

niyama private islands maldives kids club
Der Explorers Kids Club im Niyama Private Islands Maldives – einer der größten im Indischen Ozean

Wenn Sie auf der Suche nach einer gelungenen Kombination aus Familien- und Paarurlaub sind, finden Sie auf dieser Resort-Insel genau das Richtige! Im nachfolgenden Link stellen wir Ihnen das Luxusresort ausführlich vor: Niyama Private Islands Maldives

mle niyama kids parachute
Stranspiele mit Kindern im Niyama Private Islands Maldives

Malediven mit Kindern: Mit welchen Kosten sollte man rechnen?

Die Kosten für einen Urlaub mit Kindern auf den Malediven hängen stark vom Aufenthaltsort und dem Alter der Kinder ab. Jedes Resort legt unterschiedliche Übernachtungs-Preise für Kinder fest. Die Tarife für Babys bis 2 Jahre sind in der Regel um ein Vielfaches günstiger als für Kinder von 2 bis 12 Jahren. Für Kinder ab 12 Jahren wird meist der Erwachsenen-Tarif berechnet. Dies betrifft auch Transfers und Verpflegungsraten.

Fazit: Ist ein Malediven-Urlaub mit Kindern machbar?

Der Urlaub auf den Malediven mit Kindern lohnt sich definitiv! Zwar müssen im Vorfeld die Planung und die Auswahl eines geeigneten Hotels für Kinder gut durchdacht sein, dafür ist den Familien speziell auf den Resort-Inseln ein hoher Komfort, Sicherheit und (medizinische) Versorgung sicher. Und auch bei den kleinen Gästen wird der Urlaub im Tropenparadies bestimmt lange im Gedächtnis bleiben.

art studio fairmont maldives
Vielseitig und kreativ sind die Kinderangebote in den Malediven-Resorts |

FAQs: Malediven mit Kindern

Ist es gefährlich, auf die Malediven zu reisen?

Die Malediven sind ein sehr sicheres Reiseziel. Insbesondere auf den Resort-Inseln ist die Kriminalitätsrate sehr niedrig. Es kann jedoch zu kleineren Delikten wie Diebstählen kommen.

  • Achten Sie z. B. am Strand auf Ihre Wertgegenstände oder schließen Sie sie im Zimmersafe ein.
  • Beim Baden, Schnorcheln oder Surfen gilt besondere Vorsicht bei scharfen Korallenstücken. Badeschuhe oder Tauchflossen sind vor allem für Kinder zu empfehlen.
  • Auf den Malediven ist außerdem ein konsequenter Schutz vor Insektenstichen zu empfehlen. Wegen der tagaktiven Aedes-Mücken kann es zur Übertragung von Dengue-Viren kommen.
  • Unwetter, wie Starkregen, Wirbelstürme oder Überschwemmungen sind meist in den Monaten Juni, Juli und August zu beobachten.    
vakkaru maldives schnorcheln
Wegen scharfer Korallensteine empfiehlt es sich, beim Schnorcheln Schwimmflossen zu tragen

Sind die Malediven mit Kindern langweilig?

Ein Urlaub auf den Malediven mit Kindern ist alles andere als langweilig. Wer mit der Familie ins Tropenparadies reisen möchte, sollte aber das Resort gut auswählen. Die meisten Luxusresorts empfangen die kleinen Gäste mit umfangreichen, unterhaltsamen, aber auch lehrreichen Aktionen und Angeboten. Vom Schnorcheln bis zur Abenteuer-Expedition kommt bei Jugendlichen und Kindern garantiert keine Langeweile auf.

kanuhura kinder
Allein der Wasserspaß auf den Malediven lässt keine Langeweile aufkommen

Wo liegen die Malediven auf der Landkarte?

Die Malediven befinden sich inmitten des Indischen Ozeans, rund 800 Kilometer südwestlich von Indien und Sri Lanka. Der Staat besteht aus einer Kette von 19 Inselgruppen, die wie eine Perlenkette von Norden nach Süden in einer Länge von 871 Kilometer verlaufen. Insgesamt bestehen die Malediven aus 1196 Inseln, 220 davon sind von Einheimischen bewohnt, 144 werden für touristische Zwecke genutzt.

Auf welche Malediven-Insel kann man mit Teenagern reisen?

Die Auswahl für Teenager auf den Malediven-Inseln ist groß: Spannende Aktivitäten gibt es in etlichen Luxusresorts. Von der Schildkröten-Rettungsstation über Akrobatik-, Graffiti-, Mocktail- oder DJ-Kurse, sportliche Abenteuer wie Kajak, Mountainbiking oder Tanzkurse bis hin zu Videospielen und Chill-Räumen finden Jugendliche auf den Malediven alles, was das Herz begehrt.

turtle rescue coco
Schildkröten-Rettungsstation im Coco Palm Dunhi Kolhu

Ist ein Aufenthalt auf den Malediven mit Baby machbar?

Ja. Die Luxushotels auf den Malediven sind bis auf Adults Only Resorts bestens auf Gäste mit Babys und Kindern eingestellt. Von Wickeltischen in Zimmern und in Restaurants bis hin zur Bereitstellung von Babysitzen, Windeln und Feuchttüchern finden Eltern in den Resorts viele praktische Hilfsmittel. Auch für die Kinderbetreuung ist in eigens eingerichteten Kinderkrippen gesorgt, die jedoch meist kostenpflichtig sind. 

Gibt es kinderfreundliche Hotels auf den Malediven?

Ja. Die Anzahl familienfreundlicher Hotels auf den Malediven ist groß. Neben den oben genannten Resorts empfehlen wir auch das Vakkaru Maldives oder auch das OZEN Reserve Bolifushi mit seinem bunten Unterhaltungsprogramm für Kinder. Eine Übersicht über familienfreundliche Hotels bei EWTC finden Sie in unserem Reisethema Familienurlaub.

vakkaru maldives
Die Streände der Maledvein sind perfekt für Kinder