Beratung: 0221.80 11 12 0

r

Ihre persönliche Merkliste

    weitere Atolle

    Coco Palm Dhuni Kolhu

    Das tropische Hotel befindet sich auf der landschaftlich schönen Dhuni Kolhu Insel im Baa Atoll, 124 Kilometer vom Flughafen Malé entfernt. Die Villen fügen sich durch ihre natürliche Bauweise harmonisch in die üppige Vegetation der Insel ein. Das Hausriff unweit der weißen Sandstrände bietet sich ideal zum Tauchen und Schnorcheln an. Gäste genießen hier ungestörte Privatsphäre und exklusiven Luxus.


    Zimmer

    Das Resort auf Dhuni Kolhu besteht aus 98 edel eingerichteten Bungalow-Villen, die nebeneinander in die üppige Vegetation unweit des Strandes erbaut sind. Alle Villen verfügen über Klimaanlage, Ventilator, Safe, Minibar, Tee- und Kaffeekocher, Föhn, Telefon und Freiluftbadewanne.

    • Beach Villa (23)87 m²
      Beach Villa

      Beach Villa

      Versprechen durch ihre ruhige Lage Privatsphäre und bieten ein landestypisches Freiluft-Badezimmer.

      Mögliche Zimmerbelegung:

      • 2 Erwachsene , 2 Kind(er) bis 11 Jahre
      • 3 Erwachsene , 1 Kind(er) bis 11 Jahre
    • Sunset Beach Villa (25)87 m²

      Ähnlich ausgestattet wie die Beach Villen, befinden sich diese Villen auf der Sonnenuntergangsseite.

      Mögliche Zimmerbelegung:

      • 2 Erwachsene , 2 Kind(er) bis 11 Jahre
      • 3 Erwachsene , 1 Kind(er) bis 11 Jahre
    • Deluxe Villa (27)87 m²
      Deluxe Villa

      Deluxe Villa

      Die Villen verfügen zusätzlich über ein Spa-Bad und einen kleinen Pool.

      Mögliche Zimmerbelegung:

      • 2 Erwachsene , 2 Kind(er) bis 11 Jahre
      • 3 Erwachsene , 1 Kind(er) bis 11 Jahre
    • Lagoon Villa (12)87 m²
      Coco Palm Dhuni Kolhu - Lagoon Villen

      Coco Palm Dhuni Kolhu - Lagoon Villen

      Lagoon Villa

      Lagoon Villa

      Lagoon Villa

      Lagoon Villa

      Lagoon Villa

      Lagoon Villa

      Die Villen stehen in der Lagune auf Stelzen im Wasser und bieten auf der privaten Terasse einen kleinen Pool. Das luxuriöse Freiluft-Bad verfügt neben einer Badewanne mit Meerblick absolute Privatsphäre.

      Mögliche Zimmerbelegung:

      • 2 Erwachsene , 2 Kind(er) bis 11 Jahre
      • 3 Erwachsene , 1 Kind(er) bis 11 Jahre
    • Sunset Lagoon Villa (2)154 m²
      Lagoon Villa

      Lagoon Villa

      Sunset Lagoon Villa

      Sunset Lagoon Villa

      Coco Palm Dhuni Kolhu - Sunset Lagoon Villa

      Coco Palm Dhuni Kolhu - Sunset Lagoon Villa

      Sie bieten die gleiche Ausstattung wie die Lagoon Villen und verfügen darüber hinaus noch über ein exklusives Bad mit Meerblick, Deluxe-Spa-Wanne, Innen- und Außendusche sowie einem Süßwasserpool auf der Terasse.

      Mögliche Zimmerbelegung:

      • 2 Erwachsene , 2 Kind(er) bis 11 Jahre
      • 3 Erwachsene , 1 Kind(er) bis 11 Jahre

    Nützliche Informationen

    Drei Restaurants und zwei Bars sorgen für das kulinarische Wohl der Gäste.

    • "Cowrie Restaurant"- mit offener Showküche und serviert internationale Gerichte
    • "Cornus Restaurant"- landestypische Spezialitäten, thailändische, indische und asiatische Speisen
    • "Cornus Grill"- serviert fangfrischen Fisch und Meeresfrüchte
    • "Conch Bar"- direkt am Strand und serviert kleine Snacks und Drinks
    • "Lagoon Bar"- direkt über der Lagune und lockt mit erfrischenden Getränken und Cocktails

    Dhuni Kolhu ist ein Paradies für Wassersportler: Eine internationale Tauchschule bietet PADI-Tauchkurse auf hohem Niveau an. Darüber hinaus können aktive Gäste Katamaran fahren, Schnorcheln, Windsurfen, Segeln und Wasserski fahren. Das „Coco Spa“ bietet dagegen mit indonesischen, thailändischen und indischen Anwendungen Ruhe und Erholung. Gäste des Resorts haben auch die Gelegenheit, die Wellness-Anwendungen im privaten Ambiente ihrer Villa zu genießen. Eine große Auswahl an Ayurveda-Produkten rundet das Spa-Angebot ab.

    Die Zimmer selbst verfügen bewusst über keinen Fernseher und keine WLAN Verbindung! Das Resort bietet eine Boutique, einen Souvenirshop und eine Reinigung. Ausflüge werden auf Anfrage organisiert.


    Lage


    Unsere Meinung - Coco Palm Dhuni Kolhu

    Das schöne Dhuni Kolhu ist vor allem bei Wassersportlern sehr beliebt. Die traumhafte Unterwasserwelt ist ideal für ausgiebige Tauch- und Schnorchelausflüge. Entspannung nach sportlichen Aktivitäten bietet das elegante "Coco Spa".


    Hotelbewertungen

    • EWTC-Service & Beratung:  

      Malediven: Coco Palm Dhuni Kolhu

      Hallo liebes EWTC-Team,

      vielen Dank - es war ein Traum-Urlaub.

      Haben sehr kurzfristig bei Euch gebucht und es hat alles wunderbar geklappt. Toller und freundlicher Service von Euch!
      Hotel war traumhaft und nur zum Weiterempfehlen.

      Gerne buchen wir wieder bei Euch!

      Schöne Grüße

    • EWTC-Service & Beratung:  

      Malediven: Coco Palm Dhuni Kolhu

      Sehr geehrte Frau Kunze,

      nochmals herzlichen Dank für Ihre kompetente und speditive Organisation meiner Reise auf die Malediven. Ich war mit Ihrem Engagement rundum zufrieden und werde Sie weiterempfehlen!

      Die Insel war schön, das Schnorchelerlebnis eher etwas mager. Gerne würde ich meine nächste Reise bei Ihnen buchen.

      Mit herzlichem Dank und mit freundlichen Grüssen

    • EWTC-Service & Beratung:  

      Malediven und Dubai Kombination

      Hallo Frau Kunze,

      es war - dank Ihrer Organisation - wieder ein gelungener Urlaub und das obwohl wir diesmal von 14 Tagen auf den Malediven 10 Tage Regen(!) hatten.

      Nach wie vor ist die Insel Coco Palm Dhuni Kolhu aufgrund ihrer natürlichen Schönheit durch die Größe, den sagenhaften Strand und dem naturbelassenen Bewuchs für uns eine der schönsten Inseln der Malediven.

      Die Bungalows sind sicher nicht die neuesten, aber für uns vollkommen ausreichend in Größe und Mobiliar ausgestattet. Schön, dass es nach wie vor keinen Fernseher gibt.

      Der Service war gut, auch die Verpflegung am abendlichen Buffet im Restaurant können wir noch mit abwechslungsreich und gut bestätigen. Allerdings haben wir gehört, dass zukünftig auch All-In angeboten werden soll, was i.d.R. nicht nur eine schlechtere Qualität der Speisen, sondern auch ein anderes Publikum nach sich ziehen würde. Dies würden wir sehr bedauern. Schon heute ist auffällig, dass der Wunsch der Hotelleitung nach angemessener Kleidung zum Dinner nicht wirklich Folge geleistet wird. Schade auch, dass das Management hier nicht bestimmter vorgeht. Shorts und schulterfreie enge T-Shirts gehören nun mal nicht in ein Restaurant zum Abendessen.

      Wie immer sind wir viel getaucht. Die Tauchschule ist sehr gut organsiert, die Mitarbeiter sind alle hilfsbereit und freundlich. Besonders hervorzuheben ist der auch hier inzwischen angebotene Service, dass nach den Tauchgängen der Urlauber seine freie Zeit nutzen kann und das Ausspülen der Ausrüstung von der Tauchschule übernommen wird. Die Preise der Tauchgänge sind akzeptabel, im Vergleich zu anderen Inseln sogar günstig.

      Worüber wir uns geärgert haben:

      1. Das Hotel bietet Big-Game-Fishing und Nachtangeln an.
      Wir tauchen seit nunmehr fast 20 Jahren und können sehr gut die Veränderungen der Artenvielfalt in den Ozeanen feststellen. Haie, Rochen, Tintenfische, Thuna und Barrakuda gehören inzwischen zu einer Seltenheit auch auf den Malediven. Wer sich als Hotel mit einem artenreichen Hausriff schmückt, sollte dann auch die Konsequenz haben und auf die Zusatzeinnahmen von intelligenzbefreiten Hochseeanglern verzichten.

      2. Über drei Tage haben wir am Hausriff nachmittags ein Schiff mit Longlines beobachten können. Unsere Meldung bei der Hotelleitung ergab unsinnige Rechtfertigungen, dass Boot läge dort nur im Schutz des Windes. Das eigene Hausriff leer fischen zu lassen ist schon wirklich dumm.

      .... und dann waren da noch 3 Tage Wüste in Dubai, im Jumeirah Bab Al Shams Desert Resort & Spa. Ein sehr schönes, wundervoll in die Landschaft integriertes Hotel. Farben, Ausstattung (ein Wahnsinnsbett von 2.50m oder so), Service, Essen und Organisation alles sehr gut. Allerdings sind wir bei der Zimmervergabe von EWTC wohl sehr verwöhnt. Wir hatten hier - vermutlich über Alpha Tours - ein Zimmer mit einer für uns nicht so schönen Lage. Es war zu nah am Restaurant "Al Hadheerah". Dort läuft abendlich eine "Touristenshow", deren Lärm auch bei geschlossener Tür noch gut zu hören war. Die Show geht bis ca. 23.30 Uhr .

      Aber der Zwischenstopp mit drei Nächten in Dubai vor der endgültigen Heimreise ist eine sehr gute Alternative zu langen Flughafenaufenthalten. Das machen wir bestimmt wieder.

      Liebe Frau Kunze, vielen Dank für einen wieder sehr schönen Urlaub und wir melden uns im Winter 2011.

      Herzliche Grüße aus Hamburg



    Anrufen statt klicken: 0221.80 111 20 Servicezeiten:
    Mo.-Fr. 10-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr