Expo 2020 Dubai

EXPO 2020 in Dubai

Wie wäre es mit einer kleinen Weltreise und einem Abstecher ins Weltall? An einem oder mehreren Tagen oder an einem langen Wochenende? Es ist wieder EXPO – diesmal mitten in der Wüste, im Emirat Dubai. Rund 25 Millionen Besuche strömen im Zeitraum Oktober 2020 bis April 2021 auf das Gelände der Weltausstellung. Sind Sie auch dabei?

 „Gedanken verbinden, die Zukunft gestalten“ lautet das Motto der Weltausstellung, die im Oktober 2020 in Dubai beginnt. Erstmals in der langen Geschichte der EXPO sind mehr als 190 Teilnehmerländer mit einem eigenen Pavillon vertreten. Die Verantwortlichen in Dubai haben vorgesorgt für dieses Mega-Event: neue Hotels wurden eröffnet und eine eigene Metro-Linie zum Gelände gebaut. An Platz mangelt es in der Wüste südlich der Metropole Dubai nicht. Das Ausstellungsgelände, das im Hinterland zwischen den beiden Emiraten Dubai und Abu Dhabi liegt, erstreckt sich auf einer Fläche von über vier Quadratkilometern. Die Flughäfen der beiden Städte sind nur rund eine Autostunde entfernt.

Die Themenpavillons der EXPO 2020 in Dubai

Es geht um die Themen, die die Welt aktuell umtreiben: Nachhaltigkeit, Mobilität, Chancengleichheit. Jedes der drei Hauptthemen erhält seinen eigenen Pavillon, in denen auf vielfältige und kreative Weise neue Ideen und technologische Lösungen präsentiert werden. Im Zentrum steht jedoch die Al Wasl Plaza, die einer zentralen Anlaufstelle für alle Besucher gleichkommt. Unter der riesigen Kugel mit einem Durchmesser von 150 Metern und einer Höhe von 65 Metern finden täglich Veranstaltungen statt, wie z.B. die Eröffnungs- und Schlusszeremonie. Der Hauptpavillon fungiert auch als eine Art Verbindungselement zwischen den drei Themenpavillons und dient Besuchern mit Parks, Restaurants und vielen, einladenden Bereichen als Ort der Zusammenkunft.

  • Expo Al Wasl Plaza Aerial Picture Night
    Hauptpavillon Al Wasl Plaza

Kreative Lösungsansätze in den Länderpavillons

Aber auch Digitalisierung, Umwelt und Gesundheit finden ihren Platz. So können Besucher im norwegischen Pavillon die Tiefsee erkunden und sich über die Bedeutung von Meeresschutz informieren. Die Niederländer haben sich über nachhaltige Lösungen für Wasser, Energie und Nahrung Gedanken gemacht und unter anderem einen kegelförmigen vertikalen Garten angelegt. Wer den britischen Pavillon besucht, kann einen Blick in die Zukunft werfen und unter anderem mehr über die Kommerzialisierung des Weltalls oder die Entwicklung von Exoskeletten für Menschen mit körperlichen Einschränkungen erfahren.

  • Uk Pavilion
    Innovating for a Shared Future - das Motto des UK Pavillon

CAMPUS GERMANY: Der Deutsche Pavillon auf der EXPO 2020 in Dubai

Der Deutsche Pavillon nennt sich CAMPUS GERMANY und wird offiziell als „ein der Zukunft zugewandter, optimistischer Ort des Wissens, des Forschens und der Begegnung“ beschrieben. Das Thema Nachhaltigkeit soll die dominierende Rolle spielen. Gemäß dem Campus-Motto erwarten die Besucher des Pavillons in Dubai eine Immatrikulation und ein Curriculum. Es soll auch eine Graduation Hall geben.

Germany Pavilion
CAMPUS Germany

Dubai folgt der langjährigen EXPO-Tradition

Die EXPO ist eine Hommage an den menschlichen Erfindergeist. Sie ist internationales Forum für Ideen, Projekte und Erfindungen und spiegelt den Zeitgeist wider. Die erste Weltausstellung fand bereits im Jahr 1851 in London statt. Schon damals war sie mit sechs Millionen Besuchern ein wahrer Publikumsmagnet, darunter so bekannte Persönlichkeiten wie Charles Darwin oder Charles Dickens. Die letzte Weltausstellung fand 2019 im Rahmen der internationalen Gartenbau-EXPO in Peking statt.

Tickets und Eintritt zur EXPO 2020

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die EXPO 2020 zu besuchen: Mit einer Tageskarte können Sie von 10 bis 1 Uhr nachts (am Wochenende bis 2 Uhr) das Gelände betreten, das Ticket kostet 120 Dirham (ca. 30 €). Um mehr von der Ausstellung mit seinen zahlreichen Pavillons zu sehen, bietet sich der Kauf einer 3-Tageskarte (ca. 65 €) an. Damit erhalten Besucher an drei beliebigen Tagen Zugang zur EXPO. Wer sich die Weltausstellung öfters ansehen möchte, kann sich auch Saison- oder Monatskarten kaufen. Der Kartenverkauf startet im April 2020.

Dubai Hotels zur EXPO 2020

Die Auswahl an Hotels in Dubai ist groß. Pünktlich zur EXPO wurden und werden noch neue Hotels eröffnet. Dazu gehören beispielsweise das neue The Royal Atlantis Resort auf der künstlichen Insel Palm Jumeirah, dessen baldige Neueröffnung schon jetzt für Furore sorgt. Auch in Downtown Dubai lässt eine herausragende Neueröffnung von sich reden: Im Address Sky View können Gäste in 200 Metern Höhe im Pool baden. Wer lieber in der Nähe des Strandes übernachtet, findet nicht allzu weit vom EXPO-Gelände entfernt das Caesars Palace Bluewaters Dubai. Das Lifestyle-Resort ist ein neuer Hotspot auf der kleinen Insel Bluewater direkt neben der Dubai Marina. Nicht mehr ganz so neu, dennoch wohl eines der angesagtesten und luxuriösesten Hotels der Stadt ist das Mandarin Oriental Jumeira, Dubai am Jumeirah Beach.

  • Royal Atlantis
    The Royal Atlantis Resort

Bei EWTC haben wir über 40 Hotels in Dubai für Sie im Programm, die wir alle persönlich besucht haben. Wir beraten Sie gerne und planen Ihre individuelle Reise nach Dubai zur EXPO 2020 für Sie. Unser Reservierungsteam erreichen Sie unter Telefon 0221.80 111 20.