Beratung: 0221.80 11 12 0

Rundreisen

Ugandas faszinierende Tierwelt mit Gorillas und Big 5

Uganda

private Rundreise durch die Perle Afrikas
Start- und Zielort: Entebbe
10 Tage/ 9 Nächte


Tag 1 - Anreise
Flug ab Deutschland bis Entebbe International Airport, Uganda. Anschließend Hoteltransfer ins Protea Hotel (Marriott) in Entebbe mit einer Übernachtung und Frühstück.

Tag 2 Entebbe - Kibale Nationalpark
Zusammen mit Ihrem deutschsprachigen Reiseführer unternehmen Sie nach dem Frühstück eine fünfstündige Fahrt gen Westen in die Bergstadt Fort Portal, wo Sie ein Mittagessen einnehmen. Der Ort liegt am Fuße des Ruwenzori-Gebirges, das den Beinamen "Berge des Mondes" trägt. Die Stadt ist bekannt für ihre vielen Teeplantagen.
Nächstes Ziel ist der Kibale National Park, der besonders für seine ca. 1000 Schimpansen populär ist. Der Park beherbergt die größte Konzentration an Primaten in ganz Afrika mit insgesamt 13 Arten. Im Schutzgebiet leben die seltenen Uganda-Giraffen, sowie eine große Population von Waldelefanten. Sie übernachten in der Primate Lodge, ein "High Quality"- Cottage am Eingang des Nationalparks.
Übernachtung in der Primate Lodge Luxury Cottage, Kibale inkl. Abendessen

Tag 3 Kibale Nationalpark & Bigodi Village
Im Kibale Nationalpark können Sie aus nächster Nähe Schimpansen in ihrer natürlichen Umgebung erleben. Nach dem Frühstück findet der erste Teil des Schimpansen-Trackings (Pre-Trekking) statt, ein Einführungskurs mit Fußmarsch, der über das Abenteuer im Dschungel informiert. Ihr Reiseführer stellt die Umgebung, die Bewohner und die vielfältige Tierwelt vor. Bei den Schimpansen angekommen, haben Sie eine Stunde Zeit, um die Tiere ausgiebig kennenzulernen. Mittags kehren Sie für eine stärkende Mahlzeit zurück zur Lodge. Am Nachmittag geht es mit einem lokalen Reiseführer nach Bigodi,ein Dorf in der Nähe des Kibale Nationalparks. Dort erhalten Sie einen Einblick in die Lebensweise und den Alltag der Dorfbewohner.
Übernachtung in der Primate Lodge Luxury Cottage, Kibale inkl. Vollpension (Frühstück, Mittag- und Abendessen)

Tag 4 - Kibale Nationalpark - Queen Elizabeth Nationalpark
Nach dem Frühstück führt eine dreistündige Fahrt in Richtung Queen Elizabeth Nationalpark. Unterwegs stoppen Sie an den tiefblauen Kraterseen entlang der Ruwenzori Bergkette, bevor Sie am Nachmittag die erstklassige und ruhige Katara Lodge vor den Toren des Queen Elizabeth Nationalpark erreichen. Nach ihrer Ankunft bleibt Ihnen für den Rest des Tages Zeit, am Pool zu entspannen und die Savannenlandschaft des Nationalparks zu genießen.
Übernachtung in der Katara Lodge inklusive Abendessen

Tag 5 - Queen Elizabeth Nationalpark
Eine morgendliche Pirschfahrt in den Queen Elizabeth Nationalpark bringt Sie in das Paarungsgebiet der Uganda-Antilope. Löwen, Elefanten, Büffel, über 600 Vogelarten und viele andere Tiere können in deren natürlichen Lebensraum beoabachtet werden.
Alternativ haben Sie die Möglichkeit eine Heißluftballon-Safari mit anschließendem Frühstück im Busch und einer Pirschfahrt zu unternehmen, die vorab gebucht werden muss. Es folgt eine zweistündige nachmittägliche Bootsfahrt auf dem Kazinga Kanal zwischen Eduardsee und Georgsee. Bei ausreichend Verpflegung (Snacks & Getränke) bietet sich die exzellente Möglichkeit, Nilpferde, Nilkrokodile, Elefanten und viele Vögel zu erblicken.
Übernachtung in der Kantara Lodge inkl. Vollpension (Frühstück, Mittag- und Abendessen)

Tag 6 - Queen Elizabeth Park
Sie verbringen einen weiteren Tag im Queen Elizabeth Park und fahren nach dem Frühstück in den Süden des Parks in das Gebiet "Ishasha". Dort befindet sich das luxuriöse und einzigartige Ishasha Wilderness Camp, wo ein Mittagessen und ein Entspannungsprogramm geplant ist. Am Nachmittag begeben Sie sich auf die Suche nach den in Ishasha lebenden "Baumlöwen", die sich gerne in Feigenbäumen aufhalten und dort ausruhen.
Übernachtung inkl. Vollpension im Ishasha Wilderness Camp

Tag 7 Queen Elizabeth Park - Bwindi Nationalpark
Früh am Morgen führt eine weitere Pirschfahrt in das Gebiet der Löwen, Elefanten und anderen Wildtieren. Das Frühstück nehmen Sie inmitten der Wildnis ein - das sogenannte "Buschfrühstück" ist ein absolutes Highlight. Nach einem letzten Mittagessen im Wilderness Camp verlassen Sie den Queen Elizabeth Park in Richtung Bwindi Nationalpark. Nach zweistündiger Fahrt checken Sie in der spektakulär gelegenen Buhoma Lodge ein, wo Sie am Abend ihr Dinner einnehmen werden.
Übernachtung in der Buhoma Lodge inkl. Vollpension

Tag 8 - Bwindi Nationalpark - Gorilla Trekking
Am achten Tag Ihrer Rundreise erwartet sie der absolute Höhepunkt: das Gorilla Trekking im Bwindi Nationalpark. Bevor es losgeht, klärt Ihr Reiseführer  notwendige Formalitäten inklusive Einführung und Sicherheitsvorkehrungen. In kleinen Gruppen (max. acht Personen) sind Sie den seltenen Berggorillas auf der Spur, die sich im Nationalpark frei und uneingeschränkt bewegen können. Die Dauer der Touren kann bis zu acht Stunden betragen. Nur insgesamt zwei lebende Populationen von Gorillas existieren weltweit, eine davon im Bwindi Nationalpark.
Übernachtung in der Buhoma Lodge inkl. Frühstück und Abendessen

Informationen rund ums Gorilla-Trekking:
- Sie benötigen einen Reisepass zur Registrierung
- Bedenken Sie, dass die Wege im Dschungel nass, rutschig und beschwerlich sein können.
- Ausreichende Kondition der Teilnehmer ist Voraussetzung zur Teilnahme.
- Folgende Ausstattung ist für das Gorilla Trekking notwendig: wasserdichte Kleidung, Regenjacke, (Garten-) Handschuhe, wasserdichter Rucksack, 1-2 Liter Wasser, Snacks (Energieriegel) für unterwegs 

Tag 9
Letztes Aktivziel Ihrer Rundreise ist der Besuch des Lake Mburo Nationalpark, kleinster Nationalpark Ugandas. Kurz vor der Einfahrt gibt es ein Mittagessen in Ihrer letzten Unterkunft, der Mihingo Lodge. Das magische Ambiente des Hotels, das malerisch auf einem Felsen errichtet ist, wird einen bleibenden Eindruck ihrer Rundreise hinterlassen. Von dort haben Sie einen wundervollen Ausblick auf die Savannenlandschaft, wo u.a. auch Zebras gesichtet werden können. Nach dem Mittagessen haben Sie die Gelegenheit die traumhafte Landschaft des Lake Mburo Nationalparks zu bestaunen. Impalas, Elenantilopen und viele andere Tiere finden sich hier in dem von fünf Seen und bewaldeten Hügeln umgebenen Gebiet.
Übernachtung in der Mihingo Lodge inkl. Frühstück, Mittag- und Abendessen

Tag 10
Der letzte Tag der zehntägigen Uganda-Rundreise startet früh mit einer geführten Buschwanderung. Danach folgt ein Abschlussfrühstück in der Mihingo Lodge. Eine letztmalige Safaritour geleitet Sie durch ein herrliches Schuztgebiet auf dem Weg in Richtung Kampala, der Hauptstadt Ugandas. Dabei überqueren Sie den Äquator und machen unterwegs einen Halt für ein letztes Lunch. Danach wird der Flughafen von Entebbe angesteuert, Endpunkt Ihrer Reise durch Uganda, der faszinierenden Perle Afrikas.
Übernachtung in der Mihingo Lodge mit Frühstück

 

 

Zusammenfassung der Rundreise
  Rundreisestationen Unterkunft Verpflegung 
Tag 1 Ankunft in Entebbe Protea Hotel (Deluxe Room) Frühstück
Tag 2 Kibale Forest Nationalpark Primate Lodge (Luxury Cottage) Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3 Kibale Forest Nationalpark Primate Lodge (Luxury Cottage) Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4 Queen Elizabeth Nationalpark Katara Lodge (Cottage) Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5 Queen Elizabeth Nationalpark Katara Lodge (Cottage) Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6 Queen Elizabeth Nationalpark Ishasha Wilderness Camp
(Tented Room)
Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7 Bwindi Nationalpark Buhoma Lodge (Cottage) Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8 Bwindi Nationalpark Buhoma Lodge (Cottage) Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 9 Lake Mburo Nationalpark Mihingo Lodge (Tented Room) Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 10 Entebbe Abreise Frühstück, Mittagessen

 

 

 

 

 

Anrufen statt klicken: 0221.80 111 20 Servicezeiten:
Mo.-Fr. 10-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr