Beratung: 0221.80 11 12 0

Rundreisen

Uganda: Schimpansen und Gorillas ganz nah erleben

Uganda
Erleben Sie die Höhepunkte Ugandas - der Perle Afirkas, innerhalb einer kleinen Gruppe mit deutschsprachigem Reiseführer.

Start- und Zielort: Entebbe
7 Tage/ 6 Nächte

Tag 1 - Anreise
Flug ab Deutschland bis Entebbe International Airport, Uganda. Anschließend Hoteltransfer ins nahegelegene Protea Hotel (Marriott) in Entebbe mit einer Übernachtung und Frühstück.

Tag 2 Entebbe – Kibale Nationalpark
Das erste Ziel Ihrer Uganda-Rundreise ist Fort Portal, eine Stadt am Rande des Ruwenzori Gebirges. Sie ist bekannt für ihre Teeplantagen und dient als Stopp für ein Mittagessen. Danach geht die Fahrt in Richtung Kibale Nationalpark weiter, wo mehr als 1000 Schimpansen leben. Außerdem beherbergt der Nationalpark seltene Affenarten wie den Roten Colobus oder die Östliche Vollbartmeerkatze. Mit insgesamt 13 Primatenarten sind hier die meisten Affenarten Afrikas beheimatet.
Sie übernachten in der Primate Lodge Luxury Cottage, Kibale, unweit des Eingangs zum Nationalpark (Kibale) inkl. Abendessen

Tag 3 Kibale Nationalpark & Bigodi Village
Das Schimpansen-Trekking zählt zu den absoluten Highlights auf Ihrer Uganda-Rundreise und ist Teil des dritten Tages. Nach dem Frühstück erhalten Sie eine kurze Einführung inklusive eines Fußmarschs, bei dem ihr Reiseführer Ihnen wichtige Informationen für die Begegnung mit den Tieren in der Wildnis mitteilt. Auch andere Tierarten werden ausführlich vorgestellt, bis Sie schließlich bei den Schimpansen angekommen sind. Eine Stunde lang können Sie sich mit den Verhaltensweisen und Besonderheiten der Tiere vertraut machen, bevor es zurück zur Lodge geht. Am Nachmittag lernen Sie das Bigodi-Dorf kennen, wo Ihnen ein lokaler Reiseführer einen Einblick in die Lebensweise und den Alltag der dortigen Bewohner geben wird.
Übernachtung in der Primate Lodge Luxury Cottage, Kibale inkl. Abendessen

Tag 4 Kibale Nationalpark - Queen Elizabeth Park - Bwindi Nationalpark
Am vierten Tag steht der Queen Elizabeth Park mit seinen berühmten Baumlöwen auf dem Programm. Neben den Raubkatzen sind in der Savannenlandschaft Nilpferde, Pelikane, Elefanten, Antilopen und über 600 Vogelarten beheimatet. Auf dem Weg zum Queen Elizabeth Nationalpark steht ein ein Mittags-Picknick für Sie bereit, danach geht es weiter in Richtung des Bwindi-Nationalparks. Zielort des Tages ist die Buhoma Lodge, eine luxuriöse Unterkunft inmitten des Dschungels, wo Sie zum Abendessen erwartet werden. 
Übernachtung in Chalets der Buhoma Lodge, inklusive Abendessen

Tag 5 - Bwindi Nationalpark - Gorilla-Trekking
Der Höhepunkt Ihrer Rundreise in Uganda steht an: das Gorilla-Trekking im Bwindi Nationalpark. Die Begegnung mit den "sanften Riesen" ist einzigartig und wird in kleinen Gruppen bis maximal acht Personen durchgeführt. Sie starten früh am Morgen mit einem Transfer zum Parkeingang, wo die letzten Formalitäten und Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden. Nach einer Einführung beginnt die Wanderung zu den Berggorillas, die bis zu acht Stunden dauern kann. Im Bwindi Nationalpark lebt eine von insgesamt zwei Gorilla-Populationen weltweit, die sich frei und uneingeschränkt im Regenwald bewegen können.
Übernachtung in der Buhoma Lodge inkl. Vollpension

Informationen rund ums Gorilla-Trekking:
- Sie benötigen einen Reisepass zur Registrierung
- Bedenken Sie, dass die Wege im Dschungel nass, rutschig und beschwerlich sein können.
- Ausreichende Kondition der Teilnehmer ist Voraussetzung zur Teilnahme.
- Folgende Ausstattung ist für das Gorilla Trekking notwendig: wasserdichte Kleidung, Regenjacke, (Garten-) Handschuhe, wasserdichter Rucksack, 1-2 Liter Wasser, Snacks (Energieriegel) für unterwegs 

Tag 6 Bwindi Nationalpark – Lake Mburo Nationalpark 
Vom Bwindi Nationalpark reisen Sie weiter zum Lake Mburo Nationalpark, dem kleinsten Nationalpark Ugandas. Unterwegs stoppen Sie am Igongo Cultural Centre, essen dort zu Mittag und besuchen das angeschlossene Kulturzentrum und Museum. Sie erfahren viel über die dort lebenden Menschen, deren Kultur und Lebensarten. Nachmittags kommen Sie im Lake Mburo Nationalpark an, wo unter anderem Zebras, Impalas und Elands leben. Nach einem frühen Abendessen in der spektakulär gelegenen Unterkunft, der Mihingo Lodge, geht es weiter zum Bootsausflug im Lake Mburo Nationalpark. Erleben Sie die traumhafte Landschaft mit bewaldeten Hügeln, offener Savanne und bewundern Sie auf Ihrer Flussfahrt die großen Nilpferde und die Vielfalt an Vögeln. 
Übernachtung in der Mihingo Lodge inklusive Abendessen

Tag 7 Lake Mburo Nationalpark -Entebbe
Bevor es am letzten Tag wieder zurück zum Flughafen nach Entebbe geht, steht früh am Morgen eine geführte Buschwanderung mit einem Frühstück im Busch des Lake Mburo Nationalparks an. Danach folgt Ihre letzte Safarifahrt durch geschütztes Gebiet auf dem Weg zum Flughafen. Bei einem mittäglichen Stop am Äquator inklusive Lunch bietet sich die Gelegenheit Souvenirs zu kaufen und Erinnerungsfotos zu schießen. Danach heißt es Abschied nehmen von Uganda, der bezaubernden Perle Afrikas.
Frühstück in der Mihingo Lodge

Zusammenfassung der Rundreise
  Rundreisestationen Unterkunft Verpflegung 
Tag 1 Ankunft in Entebbe

Protea Hotel (Deluxe Room)

 Frühstück
Tag 2 Kibale Forest Nationalpark Primate Lodge (Luxury Cottage) Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3 Kibale Forest Nationalpark Primate Lodge (Luxury Cottage) Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4 Queen Elizabeth & Bwindi Nationalpark Buhoma Lodge (Chalet) Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5 Bwindi Nationalpark Buhoma Lodge (Chalet) Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6 Lake Mburo Nationalpark Mihingo Lodge (Cottage) Frühstück, Mittagessen
Tag 7 Entebbe Abreise Frühstück, Mittagessen

Anrufen statt klicken: 0221.80 111 20 Servicezeiten:
Mo.-Fr. 10-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr