Griechenland Faq Header

Corona-FAQ: Urlaub in Griechenland 2020

Sie planen 2020 einen Urlaub in Griechenland? Nach monatelangem Lockdown und Stillstand in den europäischen Urlaubsregionen aufgrund der Corona-Pandemie sind seit dem 15. Juni 2020 die Reisewarnungen für die meisten der EU-Staaten aufgehoben. Nun sind auch wieder Urlaubsreisen auf Korfu, Kreta, Rhodos und Co. möglich. Wie aber läuft dieses Jahr der Urlaub in Zeiten von Corona ab? Worauf müssen sich Reisende im Urlaubsland einstellen? Haben Reisende mit vielen Einschränkungen zu rechnen? Wir blicken auf die Sicherheitsvorkehrungen und Regelungen für einen Urlaub in Griechenland und beantworten die wichtigsten Fragen in unserem EWTC-Blog.

Darf ich nach Griechenland einreisen?

Seit dem 01.07.2020 dürfen alle Bürger aus dem EU-Schengenraum nach Griechenland einreisen. Internationale Flüge zu allen griechischen Flughäfen wurden wieder aufgenommen. Die Einreise auf dem Landweg ist aktuell nur über den Grenzübergang Promachonas an der bulgarisch-griechischen Grenze möglich. Die Einreise per Fähre ist derzeit nur über die Seehäfen von Patras und Igoumenitsa gestattet.

Eagles Villas Lobby
Viele Hotels in Griechenland empfangen – wie hier im Eagles Villa – ab dem 01.07.2020 wieder internationale Gäste

Seit dem 01.07.2020 hat Griechenland eine Online-Anmeldepflicht für Einreisende auf dem See-, Luft- und Landweg eingeführt. Das heißt: Reisende müssen spätestens 24 Stunden vor der Abreise in griechisches Staatsgebiet ein Online-Formular (Passenger Locator Form) mit ihren Kontaktdaten und ihrem Aufenthaltsort im Land ausfüllen und abschicken. In der Regel erhalten Reisende am Tag der Abreise automatisiert um 00:10 Uhr eine E-Mail mit einem zugewiesenen QR-Code, der zur Einreise berechtigt. Diesen müssen Sie bei der Ankunft ausgedruckt oder in elektronischer Form vorzeigen. Das Einreiseformular erhalten Sie entweder über die Smartphone-App von Visit Greece oder über die Website travel.gov.gr. Bei technischen Problemen mit dem Online-Formular steht Ihnen die Servicenummer 0030 215 560 5151 zur Verfügung. Ab dem 17.08.2020 müssen alle Menschen, die auf dem Landweg nach Griechenland einreisen – unabhängig von der Staatsangehörigkeit – einen negativen Coronatest vorlegen. Dieser darf nicht älter als 72 Stunden sein.

Strand Griechenland Sani
An den Privatstränden Griechenlands (im Bild: Sani Resorts) wird auf ausreichend Sicherheitsabstand geachtet

Bitte beachten Sie, dass bei Ankunft an den griechischen Zielflughäfen stichprobenartig bei Reisenden aufgrund bestimmter Kriterien Corona-Tests durchgeführt werden. Betroffene Personen müssen sich bis zum Testergebnis 24 Stunden im gebuchten Hotel aufhalten. Im Falle eines positiven Testergebnisses werden Sie kontaktiert und in eine 14-tägige Quarantäne gestellt. Die Kosten dafür übernimmt der griechische Staat.

Darf ich innerhalb Griechenlands mit dem Zug, Bus, Flugzeug oder der Fähre reisen?

Seit dem 25.05.2020 ist das Reisen innerhalb der Landesgrenzen wieder möglich. Flugreisende werden gebeten, bereits vorab online einzuchecken und genügend Abstand zu anderen Fluggästen in Warteräumen und während des Boardings einzunehmen. Die Strecke zwischen Gate und Flugzeug wird entweder zu Fuß oder per Bus (mit einer Maximalbelegung von 50%) zurückgelegt. An Bord der Flugzeuge herrscht sowohl für Passagiere als auch für das Bordpersonal Maskenpflicht. Die Kapazitäten von Taxis, Bussen und Zügen sind ebenfalls auf die Hälfte eingeschränkt und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist erforderlich.

Boot Griechenland
Nicht nur private Bootsfahrten sind wieder in Griechenland erlaubt

Bei Schiffs- oder Fährreisen ist eine Temperaturmessung der Passagiere obligatorisch. Sie müssen einen Fragebogen ausfüllen, Atemschutzmasken tragen und Abstandsregeln einhalten. Die Schiffe fahren mit einer Maximalbelegung von 65%, in jeder Kabine sind höchstens 2 Personen erlaubt. Ausnahmen bilden größere Familien oder Personen mit Behinderungen/Einschränkungen, die Begleitpersonen benötigen.

Darf ich Kreuzfahrten oder Segeltrips in Griechenland unternehmen?

Seit dem 01.07.2020 haben Kreuzfahrtschiffe den Betrieb wieder aufgenommen und dürfen in den Einreisehäfen von Piräus, Korfu, Iraklion auf Kreta, Volos, Katakolo und Rhodos anlegen. Für den Segelsport gelten keine Einschränkungen.

Griechenland Boot
Bootsausflüge können Griechenland-Urlauber wie gewohnt unternehmen

Sind Restaurants und Cafés in Griechenland geöffnet?

Restaurants und Cafes haben sowohl die Außengastronomie als auch die Gasträume wieder für Besucher geöffnet. Sogar Nachtclubs dürfen wieder öffnen. Die Tische sind so platziert, dass genug Sicherheitsabstand zwischen den einzelnen Gästen gewährleistet ist. Im Freien verfügt jeder Gast über 2 Quadratmeter Platz, in geschlossenen Räumen sogar 2,2 Quadratmeter. Pro Tisch sind maximal sechs Personen erlaubt, ausgenommen Familien mit Kindern. Das Servicepersonal ist zum Tragen einer Atemschutzmaske oder eines Gesichtsvisiers verpflichtet. Seit dem 10.08.2020 gilt in vielen Urlaubsregionen Griechenlands eine nächtliche Sperrstunde. So müssen Tavernen, Bars und Discos von 24 Uhr bis 7 Uhr morgens schließen. Diese Maßnahme ist vorerst bis zum 23.08.2020 angesetzt. Betroffen davon sind die Inseln Korfu, Kreta, Santorin, Zakynthos, Rhodos, Mykonos und Kos. Auch in den Städten Thessaloniki, Katerini, Larissa, Volos und auf der Halbinsel Chalkidiki ist die Sperrstunde verpflichtend.

Restaurant Griechenland
Restaurants in Griechenland haben wieder geöffnet

Ist der Besuch von archäologischen Stätten und Museen möglich?

Archäologische Ausgrabungsstätten im Freien sind genauso wie Museen, historische Stätten oder Gebäude für die Öffentlichkeit zugänglich. Jedes Museum erlaubt nur einer begrenzten Anzahl an Besuchern pro Stunde den Zutritt. Zudem gelten besondere Hygiene- und Abstandsregelungen (bestimmtes Prozedere, Maskenpflicht, Abstandswahrung) während des Museumsbesuchs.

Knossos
Auch der Zugang zu kulturellen Stätte wie dem Palast von Knossos ist wieder möglich

Finden kulturelle Veranstaltungen in Griechenland statt?

Konzerte und andere kulturelle Events finden in offenen Räumen und Flächen und nur mit Sitzplätzen statt. Die Kapazitäten sind auf 40% beschränkt, zudem herrscht zwischen den Zuschauern ein 1,5 Meter-Abstand. Das Tragen von Masken wird empfohlen, genauso die Einhaltung der Hygieneregeln zur Benutzung von sanitären Anlagen.

Ist Einkaufen möglich?

Geschäfte, Einkaufsmalls und Outlets sind geöffnet. In den Malls ist ein Kunde pro 20 Quadratmeter erlaubt, in kleineren Läden ein Kunde pro 15 qm bzw. 10 qm. Kunden und Personal wird empfohlen, Masken und Desinfektionsmittel zu verwenden. Falls es Rolltreppen gibt, ist die Benutzung von Aufzügen nur für Menschen mit Behinderungen, ältere Menschen und für den Transport von Waren im Geschäft erlaubt. Wenn ein Aufzug benutzt werden muss, darf er nur zu 40% ausgelastet sein. Die Kunden müssen einen Abstand von 1,5 Metern untereinander einhalten.

Boutique Griechenland
In Boutiquen darf sich pro 10 Quadratmeter ein Kunde aufhalten

Darf ich Strände, Parks oder Zoos besuchen?

Parks, Strände, Zoos und Vergnügungsparks sind wieder geöffnet. Das Schwimmen im Meer ist genauso wie Einzelsportarten auf Freiflächen gestattet. Von den Besuchern wird die Einhaltung der Abstandsregeln erwartet.

Darf ich private Strandabschnitte mit Serviceeinrichtungen besuchen?

Der Zugang zu privaten Stränden mit Service-Einrichtungen steht Besuchern unter Berücksichtigung der jeweiligen Sicherheitsregeln frei. Privatstrände dürfen nur 40 Personen pro 1.000 Quadratmeter zulassen. Ein Abstand von vier Metern zwischen den Sonnenschirmen ist verpflichtend.

Privatstrand Gr
Privatstrand im Camvillia Resort & Spa

Sind Fitnesseinrichtungen, Saunas und Spas geöffnet?

Alle Wellnesseinrichtungen im Land haben ihren Betrieb unter bestimmten Gesundheits- und Hygienemaßnahmen wieder aufgenommen.

Spa Gr
Spas (wie hier im Domes of Elounda) und andere Wellnesseinrichtungen dürfen auch wieder öffnen