Kategorie
Aktuell
Beliebt

Übernachten im Kunstwerk: Singapurs neues Designhotel

Wenn Norman Foster und Philippe Starck ein Designhotel gestalten, dann muss ja ein ganz besonderes Kunstwerk dabei herauskommen: Das JW Marriott Hotel Singapore South Beach setzt seit einigen Monaten einen extravaganten und farbigen Akzent in Singapur. Unsere Produktmanagerin Janine Tillmanns hat das Hotel für Sie getestet und ist begeistert!

Bereits beim Betreten der Lobby des JW-Hotels wird schnell klar: Hier handelt es sich nicht um ein Luxushotel im traditionellen Sinn. Das erste, was mir ins Auge gesprungen ist, ist das überdimensionale 3D/LED-Kunstwerk. Die bunten grafischen Ornamente verändern sich ständig – einfach genial.

Trotz der vielen Kunst und des ausgefeilten Designs, hab ich mich im JW Marriott Hotel sofort richtig wohl gefühlt. Hier wurde der neue Trend, der sich zunehmend in der Hotellerie ausbreitet, perfekt umgesetzt: Die Lobby verströmt eine Wohnzimmeratmosphäre. Hier gibt es keinen Counter hinter dem sich die Hotelangestellten verschanzen. Alles ist frei zugänglich. Man wird persönlich begrüßt von zuvorkommenden Mitarbeitern, die sich in der Lobby aufhalten.

Das Kunsterlebnis geht weiter bei meiner Fahrt mit dem Aufzug in meine Zimmeretage: Bei jedem Stockwerk wechselt die Farbe. Mein Zimmer ist großzügig, hell und modern. Am besten gefällt mir die Bank am riesigen Panoramafenster: Von hier hat man einen sensationellen Ausblick auf die Marina Bay und die Stadt.

Ebenso kreativ wie in der Lobby, dem Aufzug und in den Hotelzimmern geht es auch in den Restaurants und Bars zu: In der „Beach Road Kitchen“ erwartet mich morgens ein abwechslungsreiches Frühstück mit vielen Live-Cooking-Stationen und kunstvoll inszenierten Schüsseln, Gläsern und Behältern. Exzellente japanisch-koreanische Küche serviert das „Akira Back“ und besonders extravagant ist der „NCO Club“ und die spezielle Gin-Bar mit dem passenden Namen „Tonic“.

  • Akira Back - JW Marriott Hotel Singapore South Beach

Kreativ und urban ist auch das Umfeld des Hotels. So läuft man unterirdisch Richtung Marina Bay entlang an angesagten Restaurants und Bars – die perfekte Einstimmung auf die allabendliche Lasershow.

Noch mehr leuchtende Kunst wartet in den Gardens by the Bay: Die illuminierten Blumen sind berühmt für Singapur. Falls Sie nur einen Stopover in Singapur planen, müssen Sie diese Blumen unbedingt anschauen!

Mehr Informationen über das JW Marriott Hotel Singapore South Beach sowie über exklusive Singapur Hotels und auch Preise, Verfügbarkeiten, Anreise etc. bekommen Sie auf den EWTC-Seiten rund um Singapur Hotels.