Kategorie
Aktuell
Beliebt

Tipps und Wissenswertes: Ihr Reiseführer für Mauritius

Mauritius lockt mit schneeweißen Stränden, türkisblauem Wasser, saftig grünen Palmen und vielen Sonnenstunden. Doch das Inselparadies „Jenseits von Afrika“  kann noch mehr: Hier können Sie durch Schluchten wandern, Erde in sieben Farben bestaunen und auf kleinen Inseln ein romantisches Picknick genießen. Oder Sie schwingen Ihre Hüften zur typischen Sega, genießen verschiedene inseleigene Rum-Spezialitäten und lassen sich von der Lebensfreude der Mauritier anstecken. Und das Beste: Auf der Insel im Indischen Ozean finden Sie eine große Auswahl an erstklassigen Resorts. Die Hotels auf Mauritius sind luxuriös und meist wunderschön direkt am Strand gelegen.

Alles was Sie über Mauritius wissen müssen, lesen Sie in unseren Mauritius Tipps:

Keine dreißig Jahre ist es her, da kannte kaum jemand diesen Flecken Erde vor der Küste Madagaskars, nur seine Briefmarken waren bereits weltweit berühmt. Das hat sich gründlich geändert. Die kleine Insel Mauritius im Indischen Ozean ist längst in den touristischen Olymp aufgestiegen und wird in aller Welt als Synonym für das Paradies gehandelt. Es ist einfach zu schön hier, zu traumhaft! Inzwischen kommen jährlich mehr als eine Million Besucher zum Baden, Relaxen, für Golf und Wassersport auf die Insel. Auch unser EWTC-Reservierungsteam ist regelmäßig vor Ort und kann Sie bezüglich der Mauritius Hotels individuell beraten.

  • Reisetipps Mauritius EWTC Blog
    Dinarobin Beachcomber Golf Resort & Spa

Mauritius Anreise: Wie lange ist der Flug von Frankfurt nach Mauritius?

Was Mauritius vielen anderen Trauminseln voraushat, sind unter anderem die gute Erreichbarkeit und die Infrastruktur vor Ort. Diverse Nonstop-Flüge verlassen fast täglich die großen deutschen Flughäfen in Richtung Indischer Ozean. Der Flug von Frankfurt nach Mauritius mit Condor dauert etwa 11:40 Stunden. Sehr komfortabel fliegen Sie zudem mit Emirates nach Mauritius, dann allerdings mit einem Zwischenstopp in Dubai. Was bei Dubais Shopping- und Erlebnisflughafen auch durchaus seinen Reiz hat!

EWTC Blog Mauritius Tipps

Sir Seewoosagur Ramgoolam International Airport of Mauritius | Bild: LY Hoang Long

Der internationale Flughafen auf Mauritius (MRU) trägt den Namen Sir Seewoosagur Ramgoolam International Airport of Mauritius. Von der Hauptstadt Port Luis liegt er etwa 40 Kilometer entfernt im Südosten der Insel, nahe bei der Stadt Mahébourg.

Ausflüge auf Mauritius: unsere Top 5

Die Insel ist keine abgeschiedene Einöde, sondern ein moderner Kleinstaat mit guten Einkaufsmöglichkeiten und touristischen Angeboten. Es gibt viele lohnende Ausflüge auf Mauritius:

Top 1: Die siebenfarbige Erde bei Chamarel

Mauritius Tipps

Siebenfarbige Erde von Chamarel

Diese Hügellandschaft im Südwesten Mauritius erhielt ihre interessanten Farbschattierungen von Rot bis Blau durch Oxidationsprozesse. Das bunte Farbspiel wird als siebenfarbige Erde bezeichnet und ist wahrscheinlich weltweit einzigartig. Sehr sehenswert!

Diesen Ausflug auf Mauritius sollten Sie am besten mit einem Besuch der Chamarel-Wasserfälle kombinieren. Die Zwillings-Wasserfälle stürzen sich beeindruckende 100 Meter in die Tiefe. Dieses spektakuläre Wasser-Phänomen können Sie sich auch aus der Höhe von verschiedenen Aussichtsplattformen aus anschauen.

Top 2: Der Botanische Garten von Pamplemousses

Mauritius Tipps

Seerosen im Botanischen Garten von Pamplemousses

Mehr als 600 Pflanzenarten können Sie im Botanischen Garten von Mauritius entdecken. Die riesigen Wasserlilien zählen zu den Highlights von Pamplemousses. Faszinierend sind auch die Palmen, die nur einmal in 30 bis 80 Jahren blühen oder die Leberwurstbäume , deren Früchte tatsächlich genauso aussehen. Am besten nehmen Sie sich einen Guide, der Sie durch den Botanischen Garten führt und Ihnen die Besonderheiten der Pflanzen erklärt.

Der Botanische Garten von Pamplemousses liegt im Norden der Insel in der Nähe von Port Luis und ist von Grand Baie aus in etwa 20 Minuten Fahrtzeit erreichbar. Eintrittspreis: 200 Rupien. Wer im bezaubernden Troux aux Biches Beachcomber Golf Resort & Spa wohnt, kann die blühenden Gärten ebenfalls in nur wenigen Fahrminuten erreichen.

Top 3: Black River Gorges Nationalpark

Der einzige Nationalpark der Insel, Black River Gorges, wurde erst 1994 gegründet und bietet rund 60 Kilometer lange Wanderwege durch die Natur. Hier leben unter anderem Affen, Hirsche, Flughunde und andere, teils bedrohte Tierarten. Ein Ausflug in diese Landschaft gibt einen ganz anderen Blick auf Mauritius frei. Wieder zurück im Hotel können Sie Strand und Meer garantiert umso mehr wert schätzen! Die beeindruckende Halbinsel um den mächtigen Berg Le Morne ist nicht vom Nationalpark entfernt. Ein paradiesischer Rückzugsort in dieser Gegend ist das St.Regis Mauritius Resort.

Mauritius Tipps

Wasserfall im Black River Gorges Nationalpark

Top 4: Port Louis – Mauritius Hauptstadt

Auf pralles, buntes und zuweilen auch hektisches Leben stoßen Mauritius-Besucher in der Inselhauptstadt Port Louis im Nordwesten. Mit immerhin rund 170.000 Einwohnern und einer echten Skyline ist sie alles andere als ein provinzielles Inseldorf. Was nicht heißt, dass sie kein Flair versprüht. Neben einigen gut restaurierten Kolonialbauten und dem Hafen ist vor allem der Markt Anziehungspunkt für Einheimische und Touristen. Er ist täglich geöffnet und bietet ein buntes Sammelsurium: Von Obst, Gemüse und Fisch über T-Shirts und Uhren bis hin zu Autoersatzteilen ist hier so gut wie alles zu haben.

  • Port Louis - Hauptstadt von Mauritius

Top 5: Île aux Cerfs

Sie ist unbewohnt, hat schneeweiße Bilderbuch-Strände und glasklares türkisblaues Wasser: Eine wahre Trauminsel ist die Île aux Cerfs. Dieses kleine Paradies liegt vor der Ostküste Mauritius. Mit dem Boot setzen Sie über und verbringen hier einen traumhaften Tag mit Schnorcheln, Parasailing oder einfach nur ganz entspannt beim Sonnenbaden.

  • Reisetipps Mauritius EWTC Blog
    Ile aux Cerfs

Sie reisen nach Mauritius mit Kindern? Dann loht sich auf jeden Fall ein Ausflug in den La Vanille Nature Park im Süden der Insel. Hier laufen Riesenschildkröten frei im Gehege rum und dürfen gefüttert werden. Sogar das Reiten auf den gutmütigen Tieren ist für kleine Kinder erlaubt!

Beste Reisezeit: Wann regnet es auf Mauritius?

Auf Mauritius herrscht ein tropisch maritimes Klima. Grundsätzlich können Sie Mauritius das ganze Jahr bereisen. Wer es allerdings etwas wärmer mag und vor allem wer dem europäischen Winter entfliehen möchte, der reist am besten von Oktober bis April nach Mauritius. Dann ist Sommer auf der Insel und Sie können mit Temperaturen von 25 bis 33 °C rechnen. Im Winter (unserem Sommer) liegen die Durchschnittstemperaturen bei 17-24 °C und somit ist es etwas kühler. Vor allem abends brauchen Sie dann einen Pulli oder eine leichte Jacke.

Es regnet schon öfter mal auf Mauritius. Jedoch fallen die Regenschauer meist in der Nacht und sind wie meist in tropischen Ländern nur von kurzer Dauer.

Mauritius Wetter

Halbinsel Le Morne aus der Vogelperspektive

Wissenswertes von Sprache bis Sicherheit

Wie sicher ist Mauritius?

Mauritius ist ein sehr sicheres Reiseziel. Buddhisten, Hindus, Moslems und Christen leben friedlich und respektvoll zusammen. Um niemanden zu benachteiligen, gab es früher knapp 30 religiöse Feiertage der verschiedenen Religionen. Rund sechs arbeitsfreie Wochen also – zusätzlich zum gesetzlichen Arbeitnehmerurlaub. Der wirtschaftliche Schaden war immens, weshalb sich die Regierung zum Handeln gezwungen sah. Die Anzahl der Feiertage wurde um die Hälfte reduziert. Wer mag, nimmt sich heute Urlaub, um „sein“ jeweiliges Fest zu feiern.

Welche Sprache spricht man auf Mauritius?

Dank der britischen Kolonialherren ist Englisch die offizielle Amtssprache der Insel. Doch entsprechend der bunten Mischung an Kulturen ist die Vielfalt der gesprochenen Sprachen wesentlich größer: Mehr als 20 werden von den Einheimischen gepflegt, allen voran Kreolisch und Französisch. Einen Eindruck von der Kolonialzeit der Insel erhalten Urlauber im schön arrangierten Heritage le Telfair Golf & Wellness Resort im Süden der Insel.

  • Reisetipps Mauritius EWTC Blog
    Figuren von Hindu Göttern | Bild: Amit Mehra

Wie ist die Währung auf Mauritius?

Die nationale Währung ist die mauritische Rupie. Abkürzung: MUR. Manchmal liest man auch MRS, Rs oder einfach nur R. 100 Rupien entsprechen ungefähr 2,50 Euro (Stand März 2019). Sie können am internationalen Flughafen ganz unproblematisch Geld am Geldautomat abheben und Sie finden auch auf der Insel Geldautomaten, vor allem in den Zentren Grand Baie, Flic en Flac, Mahébourg, Port Luis oder Belle Mare. Das Wechseln von Euros oder Dollars ist grundsätzlich auch möglich, allerdings oft zu schlechten Kursen.

Wie ist die Zeitverschiebung auf Mauritius?

Ein großer Pluspunkt einer Fernreise nach Mauritius ist die relativ geringe Zeitumstellung. Die Zeitdifferenz zu unserer Mitteleuropäischen Zeit beträgt drei Stunden  (MEZ +3). Im Sommer sind es nur plus zwei Stunden.  Die Zeit auf Mauritius ist 3 Stunden vor der Zeit in Deutschland.

Benötigt man ein Visum für Mauritius?

Deutsche, Österreicher und Schweizer Staatsbürger brauchen kein Visum zur Einreise. Der Reisepass muss allerdings sechs Monate über das Ausreisedatum hinaus gültig sein. Kinder benötigen ein eigenes Reisedokument.

Schnorcheln und Tauchen auf Mauritius

Unsere Reservierungsteam wird immer wieder gefragt: Kann man auf Mauritius gut schnorcheln und tauchen? Ja, kann man! Die Küste mit ihren palmengesäumten Sandstränden ist fast vollständig von Korallenriffen umgeben, das macht die Insel auch für Taucher und Schnorchler interessant. Es mag bessere Tauchreviere auf der Welt geben, doch gibt es unter Wasser einiges zu sehen. Fast alle Hotels bieten täglich kostenfrei Fahrten mit dem Glasbodenboot an.

  • Tauchrevier Mauritius | Bild: Pascal Hobeth

Sega und Gewürze: Freuen Sie sich auf das bunte Mauritius

Einst sorgten tausende Sklaven für den wirtschaftlichen Aufstieg von Mauritius. Übrig ist noch heute die Sega-Musik, eine bunte und rhythmische Mischung aus europäischer und afrikanischer Kultur. Einfache Instrumente wie Rassel, Trommel oder Fiedel dienen als Begleitung für die farbenfroh gekleideten Tänzerinnen und Tänzer. Die meisten Hotels bieten regelmäßig Sega-Shows als Abendprogramm an.

  • Reisetipps Mauritius EWTC Blog
    Sega Musik | Bild: Yamashita

Auf Mauritius gedeiht eine Vielzahl exotischer Gewürze: Kardamom, Koriander, Muskatnuss, Nelken oder Pfeffer. Auch Chilis kann man auf jedem Markt kaufen. Achtung: Nicht nur die roten Schoten sind scharf, die grünen sind oft noch schärfer! Neben Gewürzen werden auf Mauritius noch viele tropische Früchte angepflanzt. So gibt es Ananas, Litchis, Mangos, Sternfrucht oder Papayas  erntefrisch auf den Märkten.

Flitterwochen auf Mauritius

Ihre Hochzeitsreise geht nach Mauritius? Ja! Perfekt! Mauritius hat sich als DAS Ziel für Honeymooner einen Namen gemacht. Romantische Flitterwochen im Paradies sind Ihnen auf Mauritius garantiert. Wir empfehlen die Insel für entspannte Flitterwochen übrigens auch in finanzieller Hinsicht. Denn die Hotels der Insel bieten teils sehr attraktive Sonderangebote für Frischvermählte! Die Braut übernachtet in manchen Luxusresorts auf Mauritius umsonst oder profitiert von 70 bis 80 Prozent Rabatt auf die Übernachtungsrate.

  • EWTC Blog Mauritius Tipps
    Hochzeit auf Mauritius

Weitere Informationen über das Reiseland und die Hotels auf Mauritius finden Sie unter www.ewtc.de. Gerne beraten Sie auch unsere ortskundigen Kolleginnen und Kollegen. Rufen Sie einfach an unter Telefon 0221.80 111 20