Kategorie
Aktuell
Beliebt

Sehen und gesehen werden: The Walk und The Beach in Dubai

Seit der Eröffnung im Jahr 2008 sind die 1,7 Kilometer lange Flanierpromenade „The Walk“ und die parallel verlaufende Strandmeile „The Beach“ eine beliebte Touristen-Attraktion in Dubai. Die neuen Boulevards im Süden der Stadt nahe der Dubai Marina eignen sich hervorragend für einen ausgelassenen Strandurlaub, die arabische Metropole zeigt sich dort vielseitig und kunterbunt: Jung, Alte, Schöne, Reiche, Familien, Reisegruppen oder Backpacker – der junge Stadtteil ist hip, schick und international. In unserem EWTC-Blog schlendern wir entlang der Flaniermeile und empfehlen ein Strandresort der allerersten Güte.

The Walk und The Beach JBR in Dubai – Standort und Lage

„The Walk“ liegt inmitten einer künstlich geschaffenen Insel, zwischen dem Persischen Golf und dem neu angelegten Jachthafen der Dubai Marina. 40 hoch aufragende Wohntürme des Apartmentkomplexes Jumeirah Beach Residences (JBR) reihen sich in östlicher Richtung entlang des Boulevards auf. Das sandfarbene „Häusermeer“ der JBR gibt The Walk sein charakteristisches Aussehen, eine faszinierende Kulisse! Mehrere Rolltreppen und prunkvolle Freitreppen führen zu den Plateaus und Eingangsbereichen der insgesamt sechs Sektoren des JBR-Komplexes. Die aufwendig gestalteten Aufgänge sind mit bunten, instagram-freundlichen Street Art-Gemälden dekoriert und spiegeln das moderne Ambiente des Viertels wider. Auf der anderen Straßenseite dominieren Luxushotels sowie die einladende Freizeit- und Einkaufspassage „The Beach“ die Fläche vor dem beliebten Sandstrand.

  • Treppenaufgang The Walk JBR

Posieren, schlemmen, promenieren: The Walk JBR in Dubai

The Walk war zu seiner Eröffnung vor über 10 Jahren eine seltene Neuheit: Die Promenade war eine der ersten Fußgängerzonen Dubais im Freien. Die schmale Einkaufsstraße bietet unzählige Restaurants und Cafés mit moderaten Preisen, bunte Modeboutiquen und Geschäfte des alltäglichen Bedarfs. Nur tagsüber ist hier kaum jemand anzutreffen, die Temperaturen sind schlicht zu hoch zum Einkaufen. Doch am Abend beherrscht hier ein ganz anderes Bild die Straße: The Walk wird ein riesiger, öffentlicher Schauplatz. Luxuriöse Sportwagen posieren neben riesigen SUV’s, der Boulevard gleicht einem Catwalk. Frauen wie Männer zeigen sich in ausgefallenen Kleidern, Kostümen und Anzügen. Souvenirläden bieten allerlei Mitbringsel, die Freiluft-Terrassen der Restaurants und Cafés sind gut gefüllt und Passanten bevölkern vor allem zum Wochenende hin (Donnerstag- und Freitagabend) die Straße. The Walk verwandelt sich dann in ein buntes Meer aus Glitzer, Neonlichtern und blinkenden Reklametafeln. Die friedliche Atmosphäre mit der unmittelbaren Lage zum Meer sowie den vielen Palmen am Straßenrand sorgt für heitere und ausgelassene Momente, fast so als befände man sich in Miami oder Südeuropa. Ein besonderes i-Tüpfelchen beim Besuch der Flaniermeile ist der Besuch der Pure Sky Lounge in der 34. Etage des Hilton Dubai The Walk Hotel. Von dort eröffnet sich ein erstaunlicher und herrlicher Blick auf The Walk, Pearl Jumeirah und den Persischen Golf.

  • The Walk - Treppe zu JBR

The Beach JBR – Strand, Sport und Shopping

Völlig zu Recht gilt der öffentliche Strand von JBR als der wohl beliebteste ganz Dubais: Er bietet für jeden Typ Urlauber das passende Puzzleteil für den perfekten Strandtag. Zum Entspannen gibt es Sonnenliegen oder Tagesbetten, Wassersportfreunde haben Spaß im Aqua Fun-Wasserpark, man kann mit den Flyboards über dem Wasser schweben, Jetski fahren, ein Stand-Up-Paddle Board mieten, Bananaboot fahren, Kajak fahren oder mit einem Boot auf das Meer hinausfahren. Außerdem finden Sportbegeisterte am The Beach jede Menge Möglichkeiten aktiv zu werden: Beachvolleyball, Beachfußball, Beachtennis, eine Joggingstrecke mit einer weich federnden Laufbahn und Fitnessgeräte entlang der Strecke erfreuen das Herz eines jeden Sportlers. Kinder können speziell für sie gebaute Quads fahren und im Freizeitpark mit Kinderbecken planschen. Moderne und großzügige Umkleidekabinen sind ausreichend vorhanden und sorgen für ein bequemes Strandvergnügen. Seit Kurzem thront der Flying Cup über The Beach: Die „fliegende Tasse“ befördert Teilnehmer sicher in eine Höhe von 40 Metern, mit einem Getränk in der Hand können sie den wunderbaren 360-Grad Panoramablick rund um The Beach bestaunen.

  • Flying Cup JBR

Abends zeigt sich die Strandpromenade vielseitig, lebendig und locker. Flohmärkte, Feuerwerke, fliegende Händler, Foodtrucks, Livemusik, Kino und Sportveranstaltungen machen The Beach zu einem viel und gern besuchten Touristenziel. Die offene und schön gestaltete Einkaufspassage „The Beach by Meraas“ macht einen Urlaubsbummel mit vielseitigen „Rummelplatz-Angeboten“ perfekt.

The Ritz-Carlton, Dubai: Ein Top-Hotel am Strand von JBR

Wer unmittelbar bei The Walk übernachten möchte, dem empfiehlt sich ein Aufenthalt der Extraklasse im The Ritz-Carlton, Dubai. Das Hotel-Juwel direkt am Strand von JBR bietet exklusiv- exquisite Zimmerkategorien, ein fantastisches Wellnesskonzept und ein Gastronomieangebot vom Feinsten. Bis ins letzte Detail stimmt hier einfach alles: Beim Betreten des Luxusresorts fallen das elegante, mondäne Interieur mit hochwertigsten Möbeln, Kronleuchtern, Marmor- und Holzverkleidungen auf, während der Außenbereich mit seiner grün-idyllischen und weitläufigen Anlage mit Joggingstrecke, vielen Poolbecken und einem privaten Strandabschnitt vollends überzeugt. Das Servicepersonal hilft zu jeder Zeit und stellt sich voll und ganz in den Dienst des Gastes. Das The Ritz-Carlton, Dubai garantiert beste Erholung in einem erstklassigen Ambiente.

  • The Ritz-Carlton, Dubai