Kategorie
Aktuell
Beliebt

Markthallen in Europa: Köstlich schlemmen

Die klassische Markthalle, wie es sie bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts gibt, erlebt zur Zeit eine Renaissance in Europa. Nostalgie wird in Szene gesetzt. Neben frischem Obst und Gemüse gibt es kleine Stände mit Gewürzen, Tapas oder Grillgerichten. Live-Musik und Cocktails laden zu einem erlebnisreichen Besuch ein. Wir stellen Ihnen die vier schönsten Markthallen aus unseren Reisedestinationen in Europa vor:  

Mercado da Ribeira, Lissabon

Der Duft von bunten Blumen mischt sich mit frischen Meeresfrüchten, scharfen Gewürzen und gegrilltem Fleisch: Wer den Mercado da Ribeira in Lissabon betritt, taucht in eine farbenfrohe, genussreiche Welt ein. Das neoklassizistische Ambiente der historischen Markthalle gepaart mit modernen Tischen und Stühlen und angesagten kulinarischen Trends ist wirklich ein Erlebnis! Abends gibt es Cocktails und Musik.

Nur zehn Minuten zu Fuß entfernt und somit herrlich zentral liegt das Fünf-Sterne-Hotel Pousada de Lisboa. Hier übernachten Sie in historischem Ambiente,  klassizistische Architektur verbindet sich mit moderner Ausstattung.

Mercat de Santa Catalina, Palma de Mallorca

Etwas rustikaler und einfacher geht es im Mercat de Santa Catalina auf Mallorca zu. Die Markthalle liegt im alten Hafenviertel von Palma de Mallorca. Santa Catalina hat eine spannende Entwicklung mitgemacht:  Das einstige Heimatviertel der Seemänner und Fischer war lange Jahre ein sozialer Brennpunkt und hat sich nun zu einem Dorado für Feinschmecker und Gourmets entwickelt. Viele ambitionierte Restaurants wie zum Beispiel das Patrón Lunares oder das Duke haben sich in Santa Catalina angesiedelt. Dazu beigetragen hat auch der Mercat, denn dort sind sämtliche Delikatessen zu haben.

Für Ihre Übernachtung auf Mallorca empfehlen wir Ihnen das The St. Regis Mardavall Mallorca Resort. Das Hotel liegt nur etwa 12 Kilometer von Palma entfernt – ein Ausflug auf den Mercat de Santa Catalina ist somit ebenso einfach und schnell möglich wie zu den Strandbuchten von Palma Nova.

Mercado del Puerto, Las Palmas

Ebenfalls in Spanien und ganz neu eröffnet hat der Mercado del Puerto – die erste Markthalle mit gastronomischem Angebot auf den Kanaren in der Hauptstadt von Gran Canaria, Las Palmas. Die Halle zeigt sich in historischem Jugendstil-Ambiente. Neben frischen, regionalen Produkten gibt es eine große Auswahl an Tapas. Auch Live-Musik, Flohmärkte und Festivals finden hier regelmäßig statt.

Unser Partnerhotel Bohemia Suites & Spa hat auf dem Markt eine Cocktailbar eröffnet: DO Mercado by Atelier. Die gleichen innovativen Cocktails genießen Sie natürlich auch in der Open-Air-Bar auf dem Dach des wunderschön gelegenen Boutiquehotels mit spektakulärer Sicht auf die ganze Insel Gran Canaria.

Markthalle in Pula, Kroatien

Sehenswert ist auch die Jugendstil-Markthalle in Pula. Sie beherbergt den größten Markt in Istrien (Kroatien) mit einer riesigen Auswahl an Fisch, Meerestieren, Fleisch, Obst und Gemüse. Auch Textilien und Souvenirs werden hier verkauft.

Für einen Aufenthalt in Istrien in der Nähe von Pula empfehlen wir die beiden Schwesternhotels Hotel Monte Mulini und Hotel Lone.

Weitere Informationen über Ziele und Hotels in Europa sowie viele weitere Urlaubsideen finden Sie unter www.ewtc.de

 

Fotos: Andrea Jahr, Bohemia Suites & Spa, Istria Culture