Kategorie
Aktuell
Beliebt

Mal was anderes…

Es gibt Dinge, die sind in einem Hotel wirklich notwendig. Und es gibt Dinge, die sind hilfreich oder nützlich. Und dann gibt es noch Dinge, die sind einfach nur cool und außergewöhnlich! Letztere werden immer öfter von Designern und Planern genutzt, um sich von der Masse der Konkurrenz im Tourismusmarkt abzuheben. Ein paar Beispiele haben wir bei unseren Partnerhotels gefunden.

 

Soneva Jani

Hi Fisch!

Overwater-Villen gibt es inzwischen vielerorts auf den Malediven. Da mussten sich die Architekten des neuen Luxusresorts Soneva Jani im Noonu Atoll schon etwas mehr einfallen lassen. Und das ist gründlich gelungen! Die frei über der flachen Lagune oder auf der Insel platzierten Villen sind mit mindestens 411 Quadratmetern sehr großzügig und bieten Luxus der Superlative. Da wären zum einen die ebenfalls großen Privatpools auf den Sonnendecks. Einige Kategorien verfügen über eine Wasserrutsche, die aus der oberen Etage ins Meer führt. Da haben nicht nur die Kleinen ihren Spaß! Weiteres Highlight sind die Villen mit zu öffnender Zimmerdecke. So können Gäste unter dem Sternenhimmel schlafen, ohne die Villa zu verlassen. Zudem gibt es auf der Insel ein Observatorium zur Sternbeobachtung und ein Open-Air-Kino – auch nicht gerade Standardausstattung auf den Malediven. Dazu noch der Mr. Friday Butlerservice und die unglaublich gut gelungene Innenarchitektur im Vintage-Inselstil: Das Soneva Jani ist unser Top-Luxustipp!

 

Soneva Kiri

Dinner in der Nussschale

Das Traumresort Soneva Kiri auf der thailändischen Tropeninsel Koh Kood ist in vielerlei Hinsicht besonders und detailverliebt. Highlight unter den Highlights sind aber – schnall dich an, halt dich fest – die hängenden Restaurantplätze im Regenwald. Wie in einer riesigen Nussschale sitzen die Gäste sicher vertäut in luftiger Höhe. Beim „Treepod Dining“ kommen die Speisen und Getränke per Seilzug an den Tisch. Der Kellner hängt sich gleich mit ans Seil. Belohnt wird der Aufwand mit grandioser Aussicht und dem wahrscheinlich romantischsten, weil privatesten Ambiente, das man in einem Restaurant haben kann.

 

The Mira

Handy hoch!

„My Mobile“ heißt der Service des Designhotels The Mira in Hongkong. Gäste erhalten hier auf jedem Zimmer ein Mobiltelefon, das sie während ihres Aufenthalts kostenlos nutzen können. Dazu gibt es noch wirklich außergewöhnliche Innenarchitektur mit Designer-Möbeln und Hightech Entertainment Center. Das alles in bester Lage macht das Hotel zum absoluten Tipp in Hongkong!

 

Nach Hause telefonieren…

Das können Gäste der Lux Hotels kostenlos! Und zwar von den Telefonzellen mit Palmblatthütchen, die im Gelände der Resorts auf den Malediven und Mauritius aufgestellt sind. Aber auch wer unter dem Mangobaum – also Underneath the Mangotree – Urlaub macht, nämlich im gleichnamigen Hotel auf Sri Lanka, findet im Hotelgarten eine englische Telefonzelle, die kostenlose Gespräche in die Heimat möglich macht.

 

Willkommen auf dem Holodeck

Erinnern Sie sich noch an das Holodeck auf dem Raumschiff Enterprise? Das gibt es nun in ähnlicher Form bei TUI Cruises. Künstler wie Ute Lemper, Dieter Hallervorden oder die Jungs der Flying Steps werden mittels spezieller Spiegelgläser und Beleuchtung in Lebensgröße und 3D auf die Bühne der Mein Schiff 5 „gebeamt“. Möglich macht das eine absolute Technikneuheit: die mobile Hologrammbühne. Damit wird das Studio zum 3D-Theater, nur ohne Extra-Brillen.

 

Ladies Chopard Room im Emirates Towers Dubai

Chopard-Zimmer

Das Hotel Jumeirah Emirates Towers in Dubai hält speziell für Damen ein ganz besonderes Angebot bereit: den luxuriösen Chopard Ladies-Floor. Auf der 40. Etage ist die Dame König. Die neun Zimmer und Suiten auf diesem Level versprechen einzigartigen Service von ausschließlich weiblichem Personal und unvergleichliches Ambiente. Gäste erhalten Luxus-Pflegeprodukte von Chopard, die in einem privaten Kosmetik-Kühlschrank aufbewahrt werden. Dazu kommen der beeindruckende Ausblick auf die Skyline von Dubai, eine eigene Yogamatte und vieles mehr.

 

Tauchen im Atlantis The Palm

Tauchen und Schnorcheln im Aquarium

Im Hotel Atlantis, The Palm Dubai können Gäste die riesigen Aquarien nicht nur von außen bestaunen. Auch Tauch- und Schnorchelgänge in den mit Haien, Rochen und anderen Meeresbewohnern bevölkerten Riesentanks sind möglich. Außerdem können Gäste mit Delfinen schwimmen und mit Seelöwen beim Fototermin schmusen.

 

Schildkröten kreuzen

Von Januar bis Juli legen die seltenen Grünen Meeres- und Karettschildkröten ihre Eier am Sandstrand des Hotels Shangri-La im Oman ab. Die Arten sind im Oman beheimatet, aber vom Aussterben bedroht. Aus diesem Grund hat das Luxushotel ein Schutzprogramm für die gepanzerten Meeresbewohner auf den Weg gebracht. Jeden Morgen vergewissert sich der hoteleigene Turtle Ranger Mohammed Al Hasani, ob neue Nester angelegt wurden, und kennzeichnet sie zur besseren Beobachtung. Gäste des Resorts können die Reptilien bei der Eiablage, dem Schlüpfen und der Reise ins Wasser beobachten.