Kategorie
Aktuell
Beliebt

Koh Samui mit Kindern

Kinder, Kokospalmen, Koh Samui: Das ist der perfekte Urlaubsdreiklang findet unsere Kollegin Andrea Jahr. Sie verbrachte die Sommerferien 2018 gemeinsam mit ihrer Familie auf der thailändischen Tropeninsel im Familienhotel Melati. Zurück in Köln tagträumt sie immer noch von Sonne, Strand und Meer – und berichtet bei uns im Blog von ihrer Reise:

Schon aus dem Flugzeug sieht man das Wahrzeichen Koh Samuis, den Big Buddha, dessen imposante, goldene Erscheinung eine wunderbare Ruhe ausstrahlt, die sich direkt auf mich überträgt. Vergessen sind der lange Fernflug und die Müdigkeit. Die Vorfreude wächst weiter, als wir aus dem Flugzeug aussteigen und mit einem bunt bemalten Bimmelbähnchen zum luftigen Flughafengebäude fahren. Der Flughafen von Koh Samui gleicht einem liebevoll angelegten Hotelresort. Meine Kinder sind ganz verwundert, dass auf dem Minikofferband tatsächlich unser Gepäck ankommt und dass wir nur wenige Minuten später bereits im Taxi zum Hotel sitzen. Kein Vergleich mit Frankfurt noch vor 24 Stunden…

Unser Domizil auf Koh Samui: das Melati Beach Resort & Spa. Das Hotel erstreckt sich über ein großzügiges Gelände mit tropischem Garten bis zum Strand. Absolut ruhig und idyllisch liegt das Resort in der kleinen Bucht Thongson Bay. Der Strand hat genau die richtige Größe, um mit Kindern entspannte Tage und Abende zu verbringen.

  • Grand Deluxe Room - Melati Beach Resort & Spa

Herrlich entspannt im Familienhotel Melati

Entspannt ist ein Stichwort, das fürs Melati sehr gut passt. Dazu trägt der Kinderclub bei, der nicht unbedingt durch Größe und Ausstattung punktet, sondern durch eine liebevolle, persönliche und kreative Betreuung. Meine Kinder (3 und 9 Jahre) haben Schirme bemalt, Kerzen gebastelt, Fische gefüttert, Maiskolben gegrillt und natürlich auch viel mit anderen Kindern gespielt. Oft gab es eine Einzelbetreuung und selbst die Sprachbarriere spielte keine Rolle. Im Gegenteil: Meine Tochter unterrichtete die thailändische Betreuerin in Deutsch und bekam umgekehrt Thai beigebracht.

Entspannt ist im Melati auch die zentrale Lage von Kids Club, Pool, Strand, Liegen, Restaurant und Massage-Pavillon. Als Familie mit zwei Kindern mit ganz unterschiedlichen Bedürfnissen haben wir es sehr genossen, dass jeder nach Lust und Laune im Pool tauchen (meine Tochter), im Sand buddeln (mein Sohn), auf der Strandliege lesen (ich) oder im Meer schwimmen (mein Mann) konnte. Und wenn wir mal eine Kinderauszeit brauchten, erwartete uns am Adults-Only-Pool eine friedvolle Oase der Ruhe. Wunderschön gelegen und perfekt für eine entspannende Yoga-Praxis war auch die Yoga-Plattform mit tropischer Dschungelumgebung.

Nach fünf Nächten im Melati war jeglicher Alltags- und Arbeitsstress bereits in weite Ferne gerückt. Wir waren bereit für unser nächstes Ziel: Koh Phangan. Die Nachbarinsel von Koh Samui liegt in Sichtweite direkt gegenüber von Thongson Bay. Nach nur 30 Minuten Speedboat waren wir da …

Fortsetzung folgt… im nächsten Blogartikel…

Ideal für Familien: das Santiburi Koh Samui

Übrigens: Unseren Kunden, die mit Kindern Koh Samui bereisen möchten, empfehlen wir neben dem Melati Beach Resort & Spa auch das Hotel Santiburi Koh Samui. Das großzügige Resort erstreckt sich über einen wunderschön angelegten Palmengarten inklusive Fluss bis hin zum weitläufigen Mae Nam Strand, der mit seinen vielen Kokospalmen und seinem goldgelben Sand zu den schönsten Stränden der Insel zählt. Für Kinder gibt es hier viele attraktive Aktivitäten. Aktuell wird der Kinderclub neu mit einem großen Outdoorbereich gestaltet. Jugendliche freuen sich über Tischtennis, Tischfussball und Computerspiele, aber auch über die Möglichkeit, Schnupperstunden im Thai-Boxen oder auch im Gitarrespielen zu nehmen. Einmal pro Woche bietet der Kinderclub einen besonderen Service für die Eltern an: Ganz entspannt und kinderfrei dinieren Paare während ihre Kleinen bis 22 Uhr betreut werden.

  • Mae Nam Strand - Santiburi Koh Samui

Beste Reisezeit für Koh Samui: Oster- und Sommerferien

Die Insel Koh Samui hat ein eigenes Mikroklima, deshalb gelten für diese Region nicht die üblichen Reisezeiten wie für Thailand (November bis Februar). Die ideale Reisezeit für Koh Samui beginnt im Februar und endet im September. Dann ist es in der Regel sonnig und trocken. Es regnet zwar hin und wieder heftig, aber der Himmel bleibt nicht tagelang wolkenverhangen. Für Familien mit schulpflichtigen Kindern ist Koh Samui deshalb ein ideales Reiseziel für die Osterferien oder die Sommerferien.

Sie wollen mehr über Koh Samui und unsere Familienhotels erfahren? Dann rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne: Telefon 0221.80 111 20