Kategorie
Aktuell
Beliebt

Kapstadt kreativ

Aufregend, modern und inspirierend: Kapstadt darf sich in diesem Jahr ganz offiziell „World Design Capital“ nennen. Damit geht nach Helsinki die Auszeichnung 2014  an die Metropole am südafrikanischen Kap der guten Hoffnung.

Unter dem Motto „Live Design. Transform Life“ zeigt Südafrikas „Mutterstadt“, dass Design vor allem Veränderung und Innovation mit sich bringt. Die Einwohner Kapstadts sind im Vorfeld dazu aufgefordert worden, das Programm mit Ideen für designorientierte Projekte, die zur Transformation der Stadt beitragen, zu unterstützen und sich daran zu beteiligen. Dabei geht es besonders um die soziale, urbane und wirtschaftliche Entwicklung.

Ein Beispiel für die positive Wandlung eines Stadtviertels in Kapstadt ist Woodstock. Im einstigen Elends- und No-Go-Viertel belebt heute die Kreativszene die Gebäude und Straßen. Es entstehen Gallerien und eine ehemalige Fabrik an der Albert Road 66 hat sich beispielsweise zu einem Lifestyle-Zentrum mit Läden, Werkstätten und Cafés entwickelt. In der alten Großbäckerei The Old Biscuit Mill in Woodstock mischt sich die industrielle Architektur mit kreativem Flair. Hier treffen sich Designer von Kunsthandwerk, Keramik, Möbeln und vielem mehr.

The-Old-Biscuit-Mill-Farmers-Market2

Jeden Samstag findet in der Old Biscuit Mill von 9 bis 14 Uhr der Neighbourgoods Market statt, auf dem Bauern, Biokaufleute, Bäcker und Metzger ihre Produkte anbieten. An den Ständen können Besucher köstliche Spezialitäten wie Wein, Bier, Smoothies, Käse, Eiscreme, Schokolade und Cupcakes probieren. Aber auch Schmuck findet sich beispielsweise in dem Sortiment. Bei sonnigem Wetter steht draussen der Cafeteria Food Truck mit leckeren Snacks bereit.

old_biscuit_pot_luck_club2

Im obersten Stockwerk der Old Buscuit Mill finden Feinschmecker zudem noch The Pot Luck Club & Gallery. Hier kocht der vielfach ausgezeichnete Chefkoch Luke Dale-Robert durchweg innovative Gerichte im typisch südafrikanischen Tapas-Stil. Ein Besuch lohnt sich auch aufgrund des tollen Blicks auf den Tafelberg. Allerdings ist die Location beliebt und es könnte helfen, im Voraus einen Tisch zu reservieren.

Über das ganze Jahr verteilt finden spezielle Aktionen, Ausstellungen, Awards, Workshops, Konzerte und Events, wie das Cape Town Street Food Festival oder das Muizenberg Festival,  statt. Weitere Informationen zum Programm und den Projekten gibt es auf der offiziellen Seite World Design Capital Cape Town 2014

Eine Auswahl an Hotels für Reisen nach Kapstadt und Südafrika finden Sie hier https://www.ewtc.de/Suedafrika/Kapstadt/Hotels.html

 

Bildquelle: SA Tourism & WDC2014