Kategorie
Aktuell
Beliebt

EWTC unterwegs: Al Maha

Unsere Reservierungsleitung Claudia Kunze hat sich für Sie in die Wüste begeben und das luxuriöse Al Maha Desert Resort & Spa in Dubai besucht. Dieses bezaubernde und besonders exklusive Hideaway ist die ideale Kulisse für Ruhesuchende und Abenteurer.

Sich in die Wüste schicken lassen

Warum denn nicht? Natürlich verstehe ich auch jeden Zweifler unter Ihnen, der denkt: „Da ist ja nichts außer Sand. Da langweile ich mich. Da gibt es nur ein Restaurant. Da kann ich das Meer nicht sehen“. Die Liste könnte ich noch ewig weiterführen. Aber ich möchte Ihnen lieber erzählen, warum Sie unbedingt einmal im Al Maha Desert Resort & Spa gewesen sein müssen, oder – wie in meinem Fall – am liebsten jedes Jahr wieder an diesen besonderen Ort zurückkehren wollen.

Meine Empfehlung: Mindestens drei Nächte sollten Sie in eine Bedouinen Suite einchecken. Ganze 119 Quadratmeter nennen Sie für die nächsten Tage Ihr Zuhause. Hier finden Sie alle Annehmlichkeiten im Stile eines Berberzeltes, eben nur auf Luxusebene und gemauert. Panoramafenster ermöglichen Ihnen einen weiten Blick über Ihre private Terrasse und Ihren temperierten Pool. Genießen Sie die unsagbar romantische Wüstenlandschaft mit einem Sonnenauf- und –untergang, der Ihnen die Sprache verschlägt.

Bedouin Suite und Oryx

Zimmer
Privatpool

Action & Abenteuer

Nicht das gemütliche, stilechte Zimmer mit Wohlfühlatmosphäre macht das Al Maha Desert Resort & Spa zu einem meiner Lieblingshotels. Es ist das Gesamtkonzept was sich hinter dieser Anlage verbirgt. Im Villenpreis sind täglich zwei Aktivitäten und Vollpension enthalten. Das heißt, dass ein Tag hier ein wenig Zeitmanagement erfordert. Einige der Aktivitäten, z.B. die Falkenshow und die Dünensafari finden bereits in den frühen Morgenstunden statt. Sie treffen sich mit Ihrem Ranger und den weiteren Gästen in der Lobby oder Majlis – dem Aufenthaltsraum des Hotels. Für den kleinen Snack stehen Getränke und Gebäck für Sie bereit. Ein volles Frühstück ist vor der Jeepsafari meiner Meinung nach nicht ratsam und Sie sollten rasante Berg- und Talfahrten mögen – mehr möchte ich an dieser Stelle nicht vorweggreifen. Eine spannende Fahrt erwartet Sie. Nach circa ein bis anderthalb Stunden ist man zurück im Hotel und kann sich nun ausgiebig am reichhaltigen Frühstücksbuffet bedienen. Selbst wer sich nicht als „Frühstücker“ bezeichnet, kommt nicht umhin die köstlichen Pancakes oder Omelettes zu probieren, die natürlich frisch zubereitet werden.

Bis zum Mittagessen können Sie sich in die Abgeschiedenheit Ihrer Villa zurückziehen oder im großen Hauptpool ein paar Bahnen schwimmen. Hier finden Sie auch das Fitnesscenter – für all die unter Ihnen, die auch im Urlaub auf Ihre Sportstunde nicht verzichten möchten – mit Blickrichtung natürlich auf die Dünenlandschaft.Safari

Aktivitäten

Tierischer Besuch

Wirklich allein ist man jedoch nirgends. Sie teilen sich dieses wunderschöne Fleckchen Erde mit den seltenen Oryx Antilopen und Wüstengazellen. Die stolzen Oryx galten bereits als ausgestorben, doch dank eines Regierungsprojektes wächst die Population im Naturreservat stetig.

Die Tiere fühlen sich in der Nähe der Pools, Wasserstellen und Grünflächen so wohl, dass Sie, wenn Sie z.B. nach dem Abendessen gemütlich zu Ihrer Villa zurückspazieren, durchaus auf Weggefährten treffen. Natürlich können Sie auch jederzeit den Buggyservice des Resorts in Anspruch nehmen.

Ich verspreche Ihnen, das Erlebnis, wenn Sie morgens die Vorhänge Ihrer Villa beiseite ziehen und eine Antilope an Ihrem Pool steht und Sie anschaut mit dem Blick „was machst du in meiner Villa“ ist wundervoll. Sie gewöhnen sich schnell an diese „Mitbewohner“ und vergessen bestimmt nicht, Ihre Türe zu verschließen. Aber keine Sorge, die Tiere sind harmlos und friedlich.

Ob Sie am Nachmittag eine weitere Aktivität nutzen, eine Behandlung im „Timeless Spa“ gönnen oder einfach die unbeschreibliche Ruhe genießen, alles schwere Entscheidungen – ich weiß. Nur versprechen Sie mir, am Kamelritt teilzunehmen ehe Sie die Wüste wieder verlassen. Belohnt werden Sie am Ende eines Tages mit einem Glas Champagner und einem Sonnenuntergang mit Blick auf das malerische Al Maha, der seinesgleichen sucht.

spa_neu
kamelausritt

Kulinarische Oase

Während das Mittagessen im Al Maha Desert Reosrt & Spa meist in Buffetform präsentiert wird, erleben Sie die abendlichen Gaumenfreuden als Drei-Gänge-Menü. Jeder findet auf der Karte des „Al Diwaan“-Restaurants etwas nach seinem Geschmack. Das ist übrigens der Moment, wo ich für mich einräumen musste, das es durchaus möglich wäre, hier noch länger als drei Tage „auszuhalten“, und sei es nur um die anderen Gerichte der Karte zu probieren. Ob Sie im Innenbereich oder unter freiem Himmel speisen ist Ihren Vorzügen und natürlich dem Klima überlassen – Platz gibt es genug.Nur nebenbei: Die Nebenkosten für Getränke im Hotel sind gemessen am Wettbewerb in der Stadt oder am Strand sehr moderat – nahezu günstig – bekommt man eine Flasche Weißwein zum Abendessen doch schon ab 210 AED (ca. 44 Euro / inkl. Steuern und Gebühren) und Wasser so viel Sie möchten ohne Aufpreis.

Al Diwaan

Service und Team des „Wüstenschatzes“ – was „Al Maha“ übersetzt heißt – verdienen absolute Hochachtung. Man kennt Ihren Namen, Ihre Gewohnheiten und Ihren Geschmack. Ein solch persönlicher Service ist selten in unserer hektischen Zeit. Sind Sie beim Abendessen wird Ihre Suite für die Nacht vorbereitet. Wenn Sie am Hauptpool relaxen wird Ihr Zimmer gereinigt. Das nenne ich perfektes Management!

Drei Nächte sollten Sie, wie eingangs erwähnt, mindestens bleiben. Timen Sie Ihre Aktivitäten am besten gleich beim Check in, denn sonst verpassen Sie vielleicht die Falkenshow oder erlernen das Bogenschießen nicht. Egal ob Sie nur dieses Resort bereisen, es Ihre Zwischenstation oder das Highlight am Ende Ihrer Traumreise ist, es ist ein Erlebnis der besonderen Art.

Ich habe – glauben Sie mir – schon viele schöne Orte und besondere Hotels auf dieser Welt gesehen, aber kein anderer Platz löst diese Emotion, Freude und Erinnerung in mir aus. Lassen Sie es zu, dass ich Sie in die Wüste schicke und dass Sie wie ich eine leichte Wehmut und absolutes Fernweh packt, wenn Sie nur „Al Maha“ hören. Ich verspreche Ihnen, dass Sie genauso wie ich nach Ihrer Auszeit vom Alltag ins Schwärmen kommen.

Ihre Claudia Kunze

 

Auf unserer Website finden Sie mehr Informationen und aktuelle Angebote für das Al Maha Desert Resort & SpaUnsere Reiseexpertin Claudia Kunze und unsere anderen Dubai-Spezialisten beraten Sie gerne individuell unter 02 21.80 11 12 0.