Kategorie
Aktuell
Beliebt

Dubai geht auch günstig: Unsere Tipps

Luxus pur – das verbinden die meisten Menschen mit Dubai. Doch nicht alles in dem Emirat muss teuer sein. Wir haben acht Spar-Tipps für Ihren nächsten Dubai-Besuch:

Abra Dubai Creek

1. Eine Fahrt mit der Abra
Das typische Wassertaxi in Dubai, die Abra, kostet weniger als 50 Cent. Für diesen kleinen Betrag werden Besucher über den Dubai Creek geschippert und entdecken die Stadt vom Wasser aus.

 

Wasserspektakel Dubai Fountain

2. Wasserspektakel mit Musik
Vor dem höchsten Gebäude der Welt findet täglich eine spektakuläre Wassershow statt. Im Einklang mit passender Musik schießen die bis zu 150 Meter hohen Wasserfontänen des „Dubai Fountain“ in die Luft. Ein Erlebnis, das einfach nur Spaß macht und nichts kostet.

 

dubai_museum

3. Museumsbesuch unter einem Euro
Das Al Fahidi Fort ist nicht nur das älteste Gebäude der Stadt, es beherbergt auch das Dubai-Museum. Für weniger als einen Euro erfahren hier Besucher alles über die Geschichte des Emirats vom Fischerdorf zur Weltmetropole.

 

Jumeirah Moschee

4. Kultur in der Jumeirah Moschee
An vier Tagen in der Woche bietet das Sheikh Mohammed Centre for Cultural Understanding (SMCCU) kostenlose Führungen durch die Jumeirah Moschee an. Hier erfahren Besucher alles Wissenswerte über den Islam, der eine wichtige Säule des arabischen Lebens bildet.

 

Food Court

5. Authentisch schlemmen
In Dubai gibt es viele hochpreisige Restaurants mit guter Küche aus aller Welt. Es geht aber auch anders: Ganz authentisch und vor allem sehr preiswert genießen Besucher das arabische „Shawarma“ – in kleinen Imbiss-Läden oder in den Food-Courts der Shopping Malls.

 

Gewürzsouk

6. Günstige Gewürze
Auf dem Souk am Meeresarm Dubai Creek im Stadtteil Deira erleben Besucher den Duft des Orients. In den kleinen Geschäften gibt es verführerische Gewürze wie Zimt, Vanille, Curry und Kardamom. Vor allem Safran lässt sich hier sehr preiswert erstehen, solange man Geschick bei der Preisverhandlung beweist.

 

Burj Khalifa

7. Das höchste Gebäude der Welt
Ein Blick aus dem höchsten Gebäude der Welt auf das Wüstenemirat ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Highlight auf jeder Dubai-Reise. Anstatt für einen Besuch der Aussichtsplattform „At The Top“ lange Schlange zu stehen oder schon im Vorfeld Karten für einen bestimmten Zeitpunkt zu bestellen, gibt es auch eine flexible und lohnenswerte Möglichkeit. In der „At.mosphere Lounge“, die eine Etage unter der Aussichtsplattform liegt, zahlen Besucher einen Mindestverzehr und können so zum ähnlichen Preis des Aussichtsdecks sogar noch Getränke zum Panoramablick genießen.

 

JBR

8. The Walk
Sehen und gesehen werden! Auf der Promenade „The Walk“ zu Füßen der Hochhäusern „Jumeirah Beach Residences“ lässt sich wunderbar entlang schlendern und die Atmosphäre genießen. Sowohl Urlauber als auch Einheimische  kommen hierhin und nehmen einen Drink in den Cafés und Bars oder speisen in den Restaurants, die sich preislich auf einem mittleren Niveau bewegen.

 

Auf unserer Website finden Sie mehr Informationen, günstige Angebote und eine große Auswahl an Dubai-Hotels. Unsere Reiseexperten beraten Sie gerne individuell unter 02 21.80 11 12-0.