Beratung: 0221.80 11 12 0

Kultur, Strand & Wüste

Wunderschöne Strände, spektakuläre Museen, faszinierende Wüste, aufsehenerregende Architektur, luxuriöse Hotels und nachhaltige Naturschutzprojekte: Das alles ist Abu Dhabi! Hier vereinen sich arabische Tradition und Gastfreundschaft mit westlicher Moderne und Luxus zu einem einzigartigen Urlaubsdomizil. Entdecken Sie Abu Dhabi und erleben Sie Ihre eigene außergewöhnliche Geschichte!

Das erwartet Sie in Abu Dhabi

Insel-Hopping erwünscht

Abu Dhabi hat sie einfach. Jede Menge davon. Manche mit herrlichen Stränden, andere mit Mangrovenwäldern, auf wieder anderen nisten Schildkröten, anderswo leben Antilopen. Und in den Gewässern dazwischen sind Seekühe zuhause, tummeln sich Delfine: Inseln gibt es im Emirat Abu Dhabi fast so wie Sand am Meer. Sogar so etwas wie die arabische Version einer Malediven-Insel hat Abu Dhabi. Sie heißt Nurai Island, ist der Hauptstadt vorgelagert - nur gut 15 Speed-Boot-Minuten entfernt. Dort ist ein Hotel aus gut drei Dutzend freistehenden Villen mit privaten Pools entstanden, das Zaya Nurai Island. Die Straßen sind aus Sand, von Palmen gesäumt - und die einzigen Fahrzeuge sind Golf Carts. Wie es sich dort anfühlt? Als gehörte einem die Insel ganz alleine.

Ein Milchstraßen-Märchen

Die Täler dieser roten Dünen waren einst das Wohnzimmer der Ahnen. Der Sand war ihr Sofa, ein ausgebreitetes Tuch der Tisch, der Sternenhimmel die Beleuchtung - damals, als die Menschen noch mit ihren Kamelen durch die Rub al Khali-Wüste zogen. Der Herrscher von Abu Dhabi ließ genau dort ein Traumhotel errichten, wo man am wenigsten damit rechnen würde: mitten in der Wüste. Ganz im Stil einer alten Beduinen-Festung aus Lehm, mit Wachtürmen, Torbögen und kühlen Gängen. Und mit allem Luxus: von Pools über Gourmet-Restaurants bis Spa und Bar. Das märchenhafte Qasr Al Sarab Desert Resort by Anantara liegt gut zwei Autostunden von Abu Dhabi-Stadt entfernt. Tagsüber hat es fünf Sterne und nachts Millionen.

Strand trifft Kultur

Kilometerlang ist er, von Dünen gesäumt, von türkis schillernden Wellen benetzt: der Strand von Saadiyat. Ginge es darum, den schönsten Strand Arabiens zu wählen - dieser hätte alle Chancen, den Sieg davonzutragen. Wegen des Sandes, der so hell und fein ist. Wegen der Dimension, der Länge, der Breite. Wegen der Dünen. Wegen der Beach Clubs, der Strand-Restaurants, dem großartigen Park Hyatt Abu Dhabi Hotel and Villas. Wegen des direkt angrenzenden Golfplatzes. Und weil kein Strand der Welt ein derart spektakuläres unmittelbares Hinterland hat: Denn Saadiyat Island ist Abu Dhabis Kulturinsel. Der Louvre Abu Dhabi zeigt sich als faszinierendes Gebäudeensemble, ein Guggenheim-Museum und das Nationalmuseum ist in Planung.

Abu Dhabi Videos

Zaya Nurai Island

Wüste Rub al Khali

Saadiyat Island

Sehenswertes in Abu Dhabi

Louvre Abu Dhabi

Zählen Sie zu den ersten Besuchern, die den neu eröffneten Louvre Abu Dhabi besichtigen: Knapp 700 internationale Meisterwerke werden hier ausgestellt, eingerahmt von einer einzigartigen Architektur. Besonders beeindruckend ist die riesige silbrige Kuppel aus 8.000 Metallsternen, die bei Sonneneinstrahlung einen faszinierenden Lichteffekt erzeugen. Der Lovre Abu Dhabi liegt auf der Insel Saadiyat. Hier entsteht mit dem Saadiyat Cultural District ein spannendes Zentrum für Kunst und Kultur. Bereits eröffnet hat das Zayed National Museum. Noch in der Bauphase befindet sich das Guggenheim Abu Dhabi, das Performing Arts Centre und das Maritime Museum.

Besondere Wahrzeichen

Ihr architektonisches Wunder erleben Sie in Abu Dhabi garantiert: Die Scheich-Zayid-Moschee verzaubert jeden Besucher mit ihren vielen goldverzierten Kuppeln, Säulen und Kronleuchtern – ein besonderes Highlight ist der weltgrößte Swarowski-Leuchter in der zentralen Gebetshalle mit über einer Million Kristallen. Gold, Perlmutt und Kristall spielen auch im Emirates Palace eine bedeutende Rolle. Das Luxushotel zählt ebenso zu den spektakulären Wahrzeichen Abu Dhabis wie die Etihad Towers mit ihrer fantastischen Aussicht oder das Capital Gate – das moderne Pendant zum schiefen Turm von Pisa.

Yas Island

Spaß, Unterhaltung und durchaus auch einen Adrenalin-Kick bekommen Sie auf Yas Island. Hier ist der weltbekannte Yas Marina Circuit zuhause. Die spektakuläre Rennstrecke der Formel 1 in Abu Dhabi können Sie selbst mit einem Rennwagen befahren oder auch darauf Joggen, Inlineskaten oder Fahrrad fahren (jeden Dienstag und Freitag). Adrenalinjunkies empfehlen wir die Ferrari World mit der schnellsten Achterbahn der Welt. Für Wasserspaß sorgen die Rutschen und Attraktionen in Yas Waterworld. Golfer freuen sich über den preisgekrönten Yas Links Abu Dhabi Golfplatz und Strandliebhaber entspannen am Yas Beach. Übernachten können Sie dort natürlich auch – luxuriös und extravagant im Hotel The Yas Viceroy.

Al Ain

Raus aus der Stadt, rein in die Oase: Machen Sie einen Tagesausflug nach Al Ain und besuchen Sie eine der weltweit ältesten durchgängig bewohnten Siedlungen und eine Weltkulturerbestätte der UNESCO. Die charmante Oasenstadt erkunden Sie am besten im Rahmen einer Stadtrundfahrt. Besonders interessant sind das Al Ain National Museum, das Sheikh Zayed Palace Museum, die Kamelrennbahn oder auch der Viehmarkt. Eine tolle Aussicht haben Sie vom Jebel Hafeet. Mit seinen 1.350 Metern Höhe über NN. ist das nicht nur der höchste Berg in Abu Dhabi, sondern auch der Vereinigten Arabischen Emirate. Familien empfehlen wir zudem einen Zoo-Besuch in Al Ain. Jugendliche und Wassersportliebhaber sind begeistert von der Wildwasserbahn.

Warum Sie jetzt nach Abu Dhabi reisen sollten!

Vor kurzem hat der Louvre in Abu Dhabi eröffnet – eine kulturelle Sensation! Aber nicht nur für Kulturinteressierte ist das vielseitige Emirat attraktiv. Warum Sie jetzt unbedingt nach Abu Dhabi reisen sollten, erfahren Sie in unserem EWTC-Blog. Erleben Sie Ihre eigene außergewöhnliche Geschichte in Abu Dhabi!

Anrufen statt klicken: 0221.80 111 20 Servicezeiten:
Mo.-Fr. 10-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr