Beratung: 0221.80 11 12 0

Rundreisen Thailand

Northern Rose

Geführte Privatrundreise ab Sukhothai bis Chiang Mai
7 Tage / 6 Nächte
tägliche Abfahrt möglich

Erleben Sie Thailand von einer ganz unbekannten Seite. Durch Ihre kompetente, Deutsch sprechende Reiseleitung erfahren Sie interessante Informationen über das Land des Lächelns. Auf dieser Rundreise besichtigen Sie Tempel, ehemalige Hauptstädte und erweitern Ihr Wissen über die thailändische Kultur und die Bergvölker.

1. Tag   Bangkok - Sukhothai
Morgens erreichen Sie den Flughafen in Sukhothai (wir empfehlen Flug PG211 von Bangkok nach Sukhothai) und werden vom Ihrem örtlichen Reiseleiter herzlich willkommen geheißen. Vormittags haben Sie Gelegenheit, das Alltagsleben der Reisbauern und den Reisanbau am biologischen Landwirtschaftsprojekt rund um den Flughafen Sukothai kennenzulernen. Beim Reispflanzen, Ernten oder Pflügen der Felder mit einem Wasserbüffel können Sie selbst aktiv mit anpacken. (Bauernkleidung und Gummistiefel werden als Leihgabe zur Verfügung gestellt). Mit dem Ziel ökologische Projekte zu fördern, wurden bestimmte Gebiete um den Sukhothai Flughafen seit rund zehn Jahren nach und nach in Grüngebiete umgewandelt. Zunächst baute man ohne jeglichen Einsatz von Chemikalien auf einem kleinen Feld Reis an. Nach ersten Erfolgen wurde das Gebiet für die Bio-Landwirtschaft erweitert, woraus sich das heutige organische Landwirtschaftsprojekt Sukhothai Flughafen entwickelt hat.

Nach dem Mittagessen geht es zu einem Werkstattbetrieb, in dem buddhistische Votiftafeln und Amulette hergestellt werden. Hier haben Sie die Möglichkeit selbst einen solchen Glücksbringer herzustellen.
Nach dem Check-in im Sriwilai Sukhothai Resort & Spa haben Sie etwas Zeit zum Ausruhen. Am späten Nachmittag besuchen Sie einen der schönsten Orte von Sukhothai. Die Tempelanlage Wat Sri Chum im Nordwesten außerhalb der historischen Stadtmauern der ehemaligen Thai-Hauptstadt ist Schauplatz einer beeindruckenden, 15 Meter hohen Buddha Statue. Besonders schön sind die Finger des Buddha-Bildnisses, sie sind mit Blattgold verziert und reichen bis zum Boden. Allein ein Finger ist schon so groß wie eine erwachsene Person. Danach findet ein Mittagessen im Khao Hom Sukho Restaurant. Khao Hom Sukho ist ein unpolierter Bio-Vollkornreis in Premiumqualität.

1 Übernachtung im Sriwilai Sukhothai Resort & Spa**** im Superior Room inkl. Frühstück

2. Tag   Sukhothai - Die Morgendämmerung des Glücks

Frühaufsteher können am Almosengebungsritual der buddhistischen Mönche teilnehmen und somit gute Karma-Punkte sammeln. Ihr Guide begleitet Sie zum „Talad Muang Kao“ Morgenmarkt und schlägt Ihnen vor, was Sie den Mönchen anbieten können. Zu den üblichen Geschenken gehören Reis, Beilagen, frisches Obst und traditionelle süße Snacks. Sie werden feststellen, dass dies ein spirituell erhebender Weg ist, Ihren Tag zu beginnen! Danach kehren Sie ins Hotel zurück und nehmen ein Frühstück ein.

Sukhothai ist ein bedeutsamer Ort in der Historie Thailands. Die Sukhothai-Periode ist als das "goldene Zeitalter" der thailändischen Geschichte bekannt. Im Geschichtspark befinden sich fast 200 Chedis, die zwar teilweise verfallen, jedoch noch in einem bemerkenswert guten Zustand sind. 1991 wurde die Stätte zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Die Straßen und Wege im Park sind sauber, gut gepflastert und somit perfekt, um die Ruinen mit dem Fahrrad zu erkunden. Erkunden Sie die Ruinen von Wat Mahathat – dem größten und bedeutendsten Tempel des Königreichs, der sich neben dem Königspalast befindet. Das Wat Sra Sri – ein Chedi (Pagode) in Glockenform ist im typischen srilankischen Stil erbaut. Wat Mai mit seinem goldenen Basrelief als wichtigstes Heiligtum ist im Ayutthaya Stil gehalten, während das Wat Si Sawai mit seinen drei Prangs (Tempelturm) die Hindu Shikhara Vimanas imitieren.

Danach verlassen Sie den Park und machen sich auf den Weg zum Baan Suan Suda. Bei einer Gastfamilie erfahren Sie Interessantes über die Kräuter, das Obst und Gemüse aus dem hauseigenen Garten und können bei der Zubereitung des Mittagessens helfen oder einfach nur die entspannte Umgebung genießen. Ein sehr beliebtes Gericht ist “Pad Pak Bung Fai Daeng”. Dabei wird Wasserspinat in einen stark erhitzten Wok gegeben und gebraten. Die perfekte Temperatur ist erreicht, wenn durch das Hinzufügen des Spinats eine Stichflamme emporsteigt. Anschließend fahren Sie zurück ins Hotel um sich am Pool oder in der reizvollen Umgebung zu entspannen.

Am späten Nachmittag erwartet Sie eine unvergessliche Erfahrung. Vor den schönen Ruinen genießen Sie auf traditionellen thailändischen Bodenkissen den Sonnenuntergang und werden mit Mocktails und thailändischen Canapés verwöhnt. Nachdem Sie wieder am Hotel angekommen sind, können Sie den Abend frei nach Lust und Laune gestalten.

1 Übernachtung im Sriwilai Sukhothai Resort & Spa**** im Superior Room inkl. Frühstück

3. Tag Sukhothai - Phrae - Chiang Rai (400 km - ca. 6 Stunden)
Am Morgen des dritten Tages geht die Reise via Phrae nach Chiang Rai. Die Provinz Phrae ist bekannt für die Färbung von Textilien nach dem Prinzip des “Mo Hom”. So wird der traditionelle Färbungsprozess mit der Farbe Indigo genannt. Die blaue Kleidung ist typisch für Arbeiter, insbesondere Bauern in diesem Gebiet. Während des Besuchs einer Indigofärberei entwerfen und drucken Sie Ihr eigenes Muster auf eine Stoffserviette (ca. 30 x 30 cm). Ihr eigens hergestelltes Exemplar dürfen Sie nach dem Färben mit nach Hause nehmen.

Auf dem Weg nach Chiang Rai legen Sie einen Fotostop beim Kwan Phayao-See ein, größter Lebensraum für Süßwasserfische im hohen Norden und Lebensunterhalt vieler Einheimischer. Anschließend besuchen Sie das ehemalige Haus des Governeurs – “Khum Chao Luang”. Der 1892 im Kolonialstil erbaute Teakholzpalast ist ein zweistöckiges Gebäude, das in zartem grün angestrichen und mit Schnitzereien reich verziert ist. Im Keller des Gebäudes befanden sich früher das Gefängnis des Governeurs. Dort wurden Sklaven in einem dunklen, fensterlosen Verlies gefangen gehalten.

1 Übernachtung im Le Méridien Chiang Rai Resort***** im Deluxe Garden View Room inkl. Frühstück

4. Tag   Chiang Rai - Doi Tung - Goldenes Dreieck - Chiang Rai (200km - 3,5 Stunden)
Der heutige Ausflug in den hohen Norden nahe der Grenze zu Myanmar bringt Sie zunächst zum Bergdorf Doi Tung, wo Sie die prachtvolle Mae Fah Luang Parkanlage und die königliche Villa besuchen.

Nicht weit entfernt liegt das Gebiet des berüchtigten Goldenen Dreiecks. Es ist ein Sinnbild für Schlafmohn, Bergvölker, nebelverhangenen Bergen, dem mächtigen Mekong Fluss und tropischen Wäldern. Sie besuchen die Hall of Opium (montags geschlossen). Das Museum beschreibt die drastischen Folgen des Drogenmissbrauchs einerseits und die Bedeutung von Schlafmohn als Kulturpflanze andererseits. Zusätzlich wird die über 5000-jährige Geschichte erklärt. Das Museum behandelt u.a. die Verbreitung der Droge von Asien nach Europa, die globale Expansion und die Opium-Kriege zwischen England und China im 19. Jahrhundert. Dioramen, Spiele und audiovisuelle Medien werden einfallsreich eingesetzt. Insbesondere die Rekonstruktion einer siamesischen Opiumhöhle und das interaktive Spiel „Finde die versteckten Drogen“ sind sehenswert. Dabei wird mit Bildern, Tönen und Spezialeffekten ein Rauschzustand simuliert.
Der Aussichtspunkt am Goldenen Dreieck bietet eine exzellente Sicht über das Mekongtal und die angrenzenden Länder. Am Fluss besteigen Sie ein Motorboot und fahren auf dem Mekong Fluss und bekommen einen spannenden Einblick in den einfachen Lebensstil entlang des Mekong Flusses. Gegen Abend reisen Sie nach Chiang Rai zurück.

1 Übernachtung im Le Méridien Chiang Rai Resort***** im Deluxe Garden View Room inkl. Frühstück

5. Tag   Chiang Rai - Chiang Mai (200 km - 4 Stunden)
Am fünften Tag starten Sie mit dem Besuch des Wat Phra Kaew in Chiang Rai. Dieser beherbergte einst den Smaragd Buddha, Thailands wichtigste Buddha Statue, welche 1444 entdeckt wurde. Die Statue wurde von verschiedenen Herrschern in ihre Hauptstädte bewegt. Über Lampang, Chiang Rai und Vientiane landete Sie schließlich in Bangkoks Königstempel Wat Phra Kaew. Heute ist eine grüne Jade-Nachbildung im Tempel zu sehen. Auf dem Weg nach Chiang Mai besuchen Sie unterwegs den blauen Tempel - Wat Rong Sua Ten. Dieser bietet eine atemberaubende Architektur sowie wunderschöne Statuen von blauen chinesischen Drachen und einem weißen Buddha in der Mitte des Tempels. Noch sind nur wenige Touristen anzutreffen, da der Tempel noch relativ neu. Danach besuchen Sie den Tempel Wat Rong Khun. Majestätisch hebt er sich vom blauen Himmel ab. Er ist außergewöhnlich schön, die weiße Farbe an Wänden, Fenster, Skulpturen, grotesken Statuen und glitzernden Dekoration ist beeindruckend. Nach der Weiterfahrt nach Chiang Mai checken Sie im Anantara Chiang Mai Resort & Spa ein.

1 Übernachtung im Anantara Chiang Mai Resort & Spa***** im Deluxe Room inkl. Frühstück

6. Tag   Chiang Mai

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wahlweise (gegen zusätzlicher Gebühr) können Sie aber auch einen Halbtagesausflug zum Thai Elephant Care Center unternehmen. Diese kleine Auffangstation wurde für ältere Arbeitselefanten aus der Holzindustrie sowie für Reit- und Show-Elefanten errichtet. Hier finden keine Shows statt, noch kann man Elefanten reiten! Zunächst lernen Sie die Gewohnheiten der asiatischen Elefanten kennen: Legen Sie die traditionelle, nordthailändische Mahout Kleidung an, gehen Sie mit den älteren Elefanten auf Tuchfühlung und füttern Sie die sanften Dickhäuter mit Bananen und Gras. Der Höhepunkt ist ein Bad der Elefanten im Saa River. In dieser traumhaften Kulisse können Sie die beeindruckenden Tiere waschen und ihnen beim Badespaß zusehen.
Nach einem entspannten oder erlebnisreichen Vormittag (gegen 14 Uhr) erkunden Sie einige der prächtigsten Tempel von Chiang Mai, zu denen auch der Wat Sri Supan – der silberne Tempel im Silber Bezirk zählt. (Hinweis: Frauen dürfen zwar die Tempelanlage, aber den Tempel selbst nicht betreten). Gleich neben dem Tempel liegt ein Komplex von Werkstattgebäuden, die Teil einer umfassenden Silberschmiede sind. Hier werden neben anderen Objekten vor allem auch die Silberverzierungen des Tempels hergestellt. Sie dürfen den Arbeitern gerne zusehen, wie sie ihrem Handwerk nachgehen und die einzelnen Elemente in liebevoller Kleinarbeit herstellen. Wat Phra Singh liegt im Herzen der Stadt. Aus dem 14. Jahrhundert stammend, enthält dieser schöne Beispiele von Lanna Kunst. Am späten Nachmittag fahren Sie hinauf zum Bergkloster Wat Prathat Doi Suthep. Genießen Sie den Sonnenuntergang und lauschen Sie den Abendgesängen zu. Bei dieser nächtlichen Zeremonie versammeln sich die Mönche in der Gebetshalle und singen buddhistische Verse. Einige davon sind so undurchsichtig, dass viele Mönche sie auswendig im Gedächtnis haben, ohne ihren Sinn zu erfassen.

1 Übernachtung im Anantara Chiang Mai Resort & Spa***** im Deluxe Room inkl. Frühstück

7. Tag   Chiang Rai
Frühstück im Hotel und Freizeit bis zum Check-Out.
Transfer zum Flughafen in Chiang Mai.

Bitte beachten Sie, dass Abweichungen des geplanten Programms manchmal aufgrund der Straßenverhältnisse und Zimmerverfügbarkeiten notwendig sind.

Zusammenfassung der Rundreise
  Rundreisestationen Unterkunft Verpflegung 
Tag 1 Ankunft in Sukhothai

Sriwilai Sukhothai Resort & Spa****
(Superior Room)

Mittagessen
Tag 2 Sukhothai Sriwilai Sukhothai Resort & Spa****
(Superior Room)
Frühstück, Mittagessen
Tag 3 Sukhothai - Phrai - Chiang Rai Le Méridien Chiang Rai*****
(Deluxe Garden View Room)
Frühstück, Mittagessen
Tag 4 Chiang Rai - Doi Tung - Goldenes Dreieck Le Méridien Chiang Rai*****
(Deluxe Garden View Room)
Frühstück, Mittagessen
Tag 5 Chiang Rai - Chiang Mai Anantara Chiang Mai Resort & Spa*****
(Deluxe Room)
Frühstück, Mittagessen
Tag 6 Chiang Mai Anantara Chiang Mai Resort & Spa*****
(Deluxe Room)
Frühstück
Tag 7 Chiang Mai Abreise Frühstück



Kundenfeedback

  • EWTC-Service & Beratung:   17.01.2017

    Rundreisen Thailand: Northern Rose

    Sehr geehrter Herr Wittchow,

    vielen Dank für die Organisation der sehr schönen Thailand Rundreise und die schönen Blumen. 
    Also, es hat vom Anfang bis zum Ende alles prima geklappt was Sie organisiert haben. Alles war perfekt wie immer und für das was nicht ganz perfekt war, dafür konnten Sie nichts. Eine 4 Stunden Verspätung des Inland-Fluges zum Beispiel. Mit dem Reiseleiter, dem Fahrer und dem Auto waren wir sehr zufrieden.

    Mit freundlichen Grüßen
    I. und D.G.

Anrufen statt klicken: 0221. 80 111 20 Servicezeiten:
Mo.-Fr. 10-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr
Ihr Experte für Luxusreisen