Beratung: 0221.80 11 12 0

r

Ihre persönliche Merkliste

    Rundreisen Thailand

    Authentisches Thailand

    Authentisches Thailand
    Kombinationsrundreise ab/bis Bangkok
    4 Tage/3 Nächte
    tägliche Abfahrt möglich

    Diese Kurzreise verbindet historische Zeugnisse und traditionelle Lebensweisen Thailands. Erleben Sie die Provinz Kanachanaburi mit seiner berühmten Brücke am Kwai, Nationalparks und historischen Zeugnissen der Khmer, die alte Königsstadt Ayutthaya, das Wirken Buddhas, Traditionen und Bräuche in der Sonnenblumenprovinz Saraburi und eine Weinprobe in der Nähe des Khao Yai Nationalparks.

    1. Tag   Bangkok – River Kwai - Kanchanaburi
    Die Rundreise startet früh morgens an Ihrem Hotel mit dem Besuch des schwimmenden Marktes von Damnoen Saduak. Verfolgen Sie das Treiben der Händler und Markfrauen ganz nah an Bord Ihres Longtailboots.  Die Weiterfahrt führt in die Provinz Kanchanaburi. Bekanntestes Ziel hier ist die Brücke am Kwai, die durch Pierre Boulles gleichnamigen Roman und David Leans Verfilmung weltweite Bekanntheit erreichte. Höhepunkt ist die Fahrt mit der Burmabahn, deren Gleis auch über ursprüngliche hölzerne Viadukte führt. Nach dem Mittagessen geht es weiter zum Geschichtspark Prasat Mueang Sing. Die einstige „Stadt der Löwen“ gehörte im 13. Jahrhundert zu einer bedeutenden und großen Siedlung des Khmer-Reiches.

    Auf einem Longtailboot geht die Fahrt anschließend flussaufwärts vorbei an tropisch-üppigen Landschaften bis zu Ihrem schwimmenden Übernachtungshotel „Float House River Kwai“. Zerklüftete Berglandschaften, Wasserfälle und Höhlen sowie eine artenreiche Tierwelt bestimmen das Landschaftsbild.

    Am Abend erleben Sie eine traditioneller Tanzvorführung der Mon, einem Stamm, der ursprünglich aus Burma stammt (Dauer ca. 45 Minuten).

    1 Übernachtung im Float House River Kwai **** in der schwimmenden Villa inkl. Frühstück

    2. Tag   Kanchanaburi – Ayutthaya - Saraburi
    Am Morgen verlassen Sie Kanchanaburi und fahren Richtung Saraburi. Auf dem Weg befindet sich die ehemalige Hauptstadt Siams: Ayutthaya. Sie besuchen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise den Wat Sri Sanphet  - einen der schönsten Tempel der Stadt, den „Wat Phanan Choeng“, einen Tempel mit einer der größten Buddha-Statuen des Landes oder die alte Tempelanlage Wat Yai Chaimongkhol mit einem Chedi aus der Zeit König Naresuans (1590-1605).

    Nach dem Mittagessen geht es nach Saraburi, bekannt für seine Nationalparks und unzähligen Sonnenblumenfelder. Neben einer Landschaft von einfacher, bestechender und natürlicher Schönheit begegnet man hier Menschen, die ihren von der Natur und vom Buddhismus geprägten traditionellen Lebensrhythmus beibehalten haben.
    Ankunft in Ihrem Übernachtungshotel „ Baan Souchada“ in Saraburi gegen 18:00 Uhr.

    1 Übernachtung im Baan Souchada Resort and Spa **** im Golf View Room inkl. Frühstück

    3. Tag   Saraburi – Khao Yai Nationalpark
    Am Vormittag besuchen Sie Wat Phra Phutthabat. Viele Thailänder pilgern zu diesem aufwendig verzierten Tempel, in dem Buddah einen Fußabdruck hinterlassen hat. Mischen Sie sich unter die Gläubigen, die mit Lotusknospen und Goldblättchen für mehr Geld, Glück und ein besseres Leben beten.
    Anschließend besuchen Sie Sao Hai wo die Nachkommen von Kriegsgefangenen aus Laos leben, die vor zweihundert Jahren zwangsumgesiedelt wurden. Bis heute haben Sie ihre Sprache und Traditionen beibehalten. Dazu gehört die Kunst des Webens und der Reisanbau. Für viele wird hier der beste Reis in ganz Thailand geerntet. Warum es hier einen weinenden Stadtpfeiler gibt, erzählt Ihnen Ihr Reiseleiter anhand einer spannenden Geschichte.
    Danach fahren Sie weiter zum PB Valley, dem größten Weingut des Nordosten Thailands. Man fühlt sich ein wenig wie in der Toskana, wenn man die gut 300 Hektar Weinlandschaft überblickt. Nach einem Besuch der Weinberge und der Kellerei, darf eine Weinprobe mit anschließendem Mittagessen nicht fehlen.   Der Chenin Blanc ist bekannt für seine Frische und für die ausgeglichene Säure, die ihn zum perfekten Begleiter zum Thai Essen machen.
    Anschließend führt Sie die Route zu Thailands ältestem Nationalpark, dem berühmten Khao Yai Nationalpark. Mit seiner artenreichen Flora und Fauna wurde er 1982 zum ASEAN Kulturerbe erklärt und bereits für das UNESCO Weltkulturerbe vorgeschlagen. Der drittgrößte Nationalpark Thailands beeindruckt Besucher mit bis zu 2.500 Pflanzenarten, über 350 Vogelarten und zahlreichen Tieren wie beispielsweise Elefanten, Weißhandgibbons, asiatischen Schwarzbären und wilden Hunden. Nach dem Abendessen haben Sie die Gelegenheit, bei einem nächtlichen Spaziergang wilde Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten.

    1 Übernachtung im Kirimaya Golf Resort Spa****+ im Plantation View Room inkl. Frühstück

    4. Tag Khao Yai Nationalpark
    Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.
    Am Abend fahren Sie zurück nach Bangkok (ca. 2,5 bis 3 Stunden).

    Wenn Sie keinen Badeaufenthalt oder Anschlussaufenthalt in Bangkok gebucht haben, werden Sie von Ihrem Deutsch sprechenden Reiseleiter zum Flughafen von Bangkok begleitet.

    Bitte beachten Sie, dass Abweichungen des geplanten Programms manchmal aufgrund der Straßenverhältnisse und Zimmerverfügbarkeit notwendig sind.

    Zusammenfassung der Rundreise
      Rundreisestationen
    Unterkunft
    Verpflegung
    Tag 1 Bangkok - Kanchanaburi

    Float House River Kwai****
    (Villa)

    Mittagessen
    Tag 2 Kanchanaburi - Ayutthaya - Saraburi Baan Souchada Resort & Spa****
    (Golf View Room)

    Frühstück, Mittagessen 

    Tag 3 Saraburi - Khao Yai Nationalpark Kirimaya Golf Resort & Spa ****+ (Plantation View Room Frühstück, Mittagessen

    Tag 4 Khao Yai Nationalpark Abreise
    Frühstück

    Anrufen statt klicken: 0221.80 111 20 Servicezeiten:
    Mo.-Fr. 10-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr