Beratung: 0221.80 11 12 0

r

Ihre persönliche Merkliste

    Koh Samui

    Banyan Tree Samui

    Hotelbewertungen

    Wir haben 8 Hotelbewertungen für Sie gefunden.


    • EWTC-Service & Beratung:   08.11.2010

      Thailand: Chiang Mai, Bangkok & Koh Samui Reise


      1. Anantara Golden Triangle Resort:
      tolle Lage, sehr ruhig, so richtig zum Erholen; wir wurden sehr aufmerksam umsorgt, so dass wir uns rundum wohl fühlten. Es ist uns heute noch ein Rätsel, wie uns alle sofort mit Namen ansprechen konnten. Das Hotel ist wärmsten allen Ruhesuchenden zu empfehlen, die auch die unmittelbare Nähe zur Natur lieben. Die Küche ist exzellent, an dem angebotenen Kochkurs sollte man unbedingt teilnehmen.
      Das zum Hotel gehörende Elefanten-Camp ist ein Erlebnis. Selten kann man so direkt in Kontakt mit diesen großartigen Tieren kommen. Besonders begeisterte ein 5 Monate alter Baby-Elefant.

      2. Bangkok Shangri-La Krungtep Wing
      sehr gute zentrale Lage des Hotels, direkt am Anlegepier der Express-Boote sowie beim Skytrain. Durch die direkte Nähe zu einer verkehrsreichen Brücke, ist es leider recht laut, wenn man die Balkontüre öffnet oder den Sonnenuntergang auf dem Balkon geniessen will. Im Hauptteil des Hotels ist es da schon ruhiger. Perfekter Service. Die angebotene Happy Hour sollte man nicht verpassen: das kann das Abendessen ersetzen und man muss aufpassen, dass man nicht durch den großzügigen Service zu viele Cocktails oder Wein trinkt, falls man sich anschliessend noch ins Nachtleben von Bangkok stürzen will.
      Das Frühstück fällt im Krungtep Wing für ein Hotel dieser Kategorie etwas bescheiden aus. Hier empfiehlt es sich, das Frühstück im Hauptteil einzunehmen. Das Frühstücksbuffet dort ist beeindruckend und bietet für alle Geschmäcker was.

      3. Banyan Tree Koh Samui
      Die Pool Villas sind sehr exklusiv und hochwertig eingerichtet. Man kann den ganzen Tag hier verbringen, was wir leider auch mussten, da das stürmige Wetter einen Strandaufenthalt nicht zuließ und der tropische Regen, der am dritten Tag zusätzlich einsetzte, sämtliche Aussenaktivitäten verhinderte. Durch die sehr weitläufige Anlage ist man auf den Fahrdienst angewiesen, um zum Frühstück, Abendessen oder in den Spa zu gelangen, was immer mit Wartezeiten verbunden ist.
      Das Frühstücks-Buffet übertraf noch fast das große Buffet vom Shangri-La in Bangkok.
      Der Service vom Hotel unterstützte uns großartig, als es darum ging, Kontakt zum Reisebüro vor Ort zu halten. Aufgrund des Wetters wurde der Flughafen gesperrt und unsere Rückflüge mussten umgebucht werden. Hier müssen wir dem Reisebüro vor Ort, dass den Transfer bewerkstelligte, nachträglich ein sehr großes Lob und herzliches Dankeschön aussprechen, dass sie so engagiert alles organisierten. Leider konnten wir das nicht direkt aussprechen, da aufgrund der katastrophalen Strassenzustände (Überschwemmungen) der Transport des Reisebüros uns nicht rechtzeitig abholen konnte und wir deshalb ein Taxi nehmen mussten. Gerne hätten wir uns persönlich bei  bedankt.

    • EWTC-Service & Beratung:   25.03.2011

      Thailand: Banyan Tree Samui


      Liebe Frau Schüttler,

      wir sind seit einigen Tagen wieder aus dem Urlaub zurück. Ich wollte Ihnen nur kurz erzählen, was für ein traumhaftes Hotel das Banyan Tree Samui ist. Es stimmte wirklich alles.

      Ich hatte vor dem Aufenthalt noch Kontakt zum Reservations Manager, der uns dann in eine Royal Banyan Villa upgegradet hat. Der Blick war kaum zu beschreiben, die Villa Luxus pur. Wir lagen jedem Abend unter Sternenhimmel im privaten Whirlpool.

      Auch der Service und das Essen im Hotel sind absolute Spitzenklasse. Wir hatten nicht ganz so viel Glück mit dem Wetter, das tat dem Urlaub aber keinen Abbruch.

      Auch die Transfers haben super funktioniert.

      Vielen Dank nochmal für alles, Frau Schüttler! Sie können das Banyan Tree Samui absolut bedenkenlos Ihren Kunden empfehlen. Wirklich überragend.

      Viele Grüße und bis bald

    • EWTC-Service & Beratung:   10.06.2012

      Thailand: Bangkok und Koh Samui Kombination


      Guten Tag Frau Kunze

      Ich hoffe es geht Ihnen gut.

      Leider sind die drei Wochen in Thailand im Flug vorbei. Es war herrlich;)! Besten Dank nochmals für Ihre immer professionelle und perfekte Organisation und Beratung. Wir sind richtig verwöhnt und schätzen Ihren Service seeeehr!
      Auch den Mitarbeitern vor Ort gebührt ein grosses Lob, es hat alles perfekt geklappt.

      Zu den Hotels:

      W Retreat Koh Samui

      Sehr modernes und neues Hotel in einer wunderschönen Gartenanlage. Das Personal ist sehr freundlich und unsere Jungle Oasis war äusserst privat und top ausgestattet. Da bleiben keine Wünsche offen.
      Der Hotelstrand ist okay, deswegen bräuchte man jedoch nicht hierher zu kommen.
      Die zwei Restaurants (Japanisch und International) servieren eine gute Küche, v.a. das japanische Restaurant war hervorragend. Man kann aber auch problemlos ausserhalb des Hotels essen, dies haben wir auch getan.
      Alles in allem ein tolles Hotel, welches aber überall auf der Welt stehen könnte, thailändisches Ambiente sucht man hier vergebens. Ein bisschen schade....


      Anantara Phangan Rasananda Resort & Spa, Koh Phangan

      Ein absoluter Traum in Bezug auf die Lage. Das Hotel liegt in einer sehr schönen, ruhigen Bucht mit absolutem Traumstrand. Unsere Ocean Garden Pool Suite war auf jeden Fall das, was man in diesem Hotel mindestens buchen sollte. Der Vorteil ist, dass man an der Strandhälfte liegt, wo man am Strand (vor der Suite) immer zwei Liegen reserviert hat. Der Abschnitt ist auch wesentlich ruhiger als der, wo die anderen Gäste ziemlich gedrängt liegen. Es machte ein wenig den Eindruck, als hätte es nicht genug Liegen dort.
      Die Suite ist sehr nett, eher klein und nicht vergleichbar mit dem Luxus des W oder Banyan Trees. Dies hat uns aber nicht gestört. Vor dem Zimmer hat es eine kleine Terrasse mit einem Tisch und zwei Stühlen aus Holz und zusätzlich ein ziemlich grosser privater Gartenbereich. Hier gibt es auch zwei gedeckte Liegeplätze gleich beim kleinen, sehr erfrischenden Plansch-Pool. Dahinter kann man wunderbar den sehr feinen Sandstrand und das Meer bestaunen. Es ist wirklich ein Traum.

      Etwas enttäuscht waren wir vom Service. Die Mitarbeiter bemühen sich sehr und sind wirklich freundlich. Leider ist der Service vor allem im Restaurant teils sehr chaotisch und unkoordiniert. Wir haben mehrfach Bestellungen nicht oder falsch erhalten. Dies haben wir mit dem General Manager besprochen und er sagte, dass sie sehr viel Personalwechsel gehabt hätten und er sich des Problems bewusst sei. Wenn der Servicelevel erhöht werden kann, ist dieses Hotel wirklich sehr empfehlenswert. Man sollte sich aber bewusst sein, dass man hier vor allem traumhafte Natur vorfindet und nicht absoluten Luxus.

      Banyan Tree Samui

      Absolut tolles Hotel, welches mit den Villen keine Wünsche offen lässt. Unsere Hillcrest Villa befand sich ganz zuoberst auf dem Hügel (i05) und wir hatten eine absolut atemberaubende Sicht auf die Bucht. Hier lohnt es sich wirklich eine Hillcrest Villa zu buchen. Ansonsten hat man allenfalls keine oder eine sehr eingeschränkte Sicht auf die Bucht. Service und Essen ebenfalls top. Gerne empfehlen die 'Villa Hosts' auch Restaurants ausserhalb des Hotels. An dieser Stelle sei der Service nochmal speziell positiv erwähnt. Alles in allem ein sehr erholsames und empfehlenswertes Hotel.

      Mandarin Oriental, Bangkok

      Für uns eines der besten Hotels auf der Welt. Lokation, Service und Ambiente suchen seinesgleichen. Wenn in Bangkok, dann sicher im Mandarin Oriental! ;)

      Wir werden, wie immer, sobald wir uns für das nächste Reiseziel entschieden haben, sehr gerne wieder auf Sie zukommen, liebe Frau Kunze. In der Zwischenzeit verbleiben wir

      mit freundlichen Grüssen aus Zürich




    • EWTC-Service & Beratung:   04.07.2012

      Thailand Rundreise


      Hallo Herr Wittchow,

      unser Urlaub ist ja leider nun auch schon ein paar Wochen vorbei, aber ich wollte mich noch mal für die gute Beratung bedanken!

      Das Tower Club at Lebua in Bangkok ist wirklich ein super Hotel und Bangkok ist eine unglaubliche Stadt.
      Unsere Reiseroute hat uns dann via Ayutthaya, Sukhothai und ein paar Zwischenstopps nach Chiang Mai geführt und ich muss sagen, die öffentlichen Verkehrsmittel sind teilweise schon sehr lustig. Dritte Klasse Zug sollte jeder mal gefahren sein ;-)

      Höhepunkt war sicherlich das Banyan Tree Samui. Bis auf Kleinigkeiten ein fantastisches Hotel in dem wir uns extrem wohl gefühlt haben!

      Vielen Dank noch mal und bis zum nächsten mal

      Grüsse aus Ddf

    • EWTC-Service & Beratung:   15.10.2012

      Thailand: Banyan Tree Samui


      Lieber Herr Wittchow

      Vielen Dank fuer die super Beratung, dank Ihnen haben wir umgebucht. Das Hotel war einfach traumhaft!
      Der Urlaub bleibt uns in bester Erinnerung, der Service war sehr zu vorkommend. Das Essen spitze.
      Die ganze Anlage wie im Paradies. Die Freundlichkeit vom Personal kann man nicht mehr steigern.
      Nochmals vielen Dank:-)

      Liebe Gruesse

    • EWTC-Service & Beratung:   20.03.2013

      Dubai und Thailand Kombination


      Liebe Frau Noske,

      dies war nun unsere erste Reise mit EWTC und wir sind mit Ihrer Organisation vor und während des Urlaubs mehr als zufrieden!
      Die Transfers zu den Hotels bzw. zum Flughafen klappten alle reibungslos und wir wurden überall sehr freundlich empfangen.

      Auch die Flüge mit Emirates waren sehr angenehm und komfortabel, der Service und das Essen ist um einiges besser als bei anderen Fluglinien. Die Krönung war ein kosteloses Upgrade auf Businesclass beim Flug von Dubai nach München. Nach 14 Stunden Reisezeit waren wir sehr dankbar unsere müden Knochen auf den letzten 6 Stunden Flugzeit bequem ausstrecken zu können.


      Nun zu den Hotels!
      Erste Station: Grosvenor House in Dubai (3 Tage)

      Hier wurden wir sehr zuvorkommend mit einem kühlen Drink begrüßt. Nach kurzer Zeit kam die freundliche junge Dame Miriam von der Travel Agency ins Hotel und informierte uns aufschlussreich über die Sehenswürdigkeiten und Transportmittel in Dubai.
      Unser Zimmer war sehr schön und komfortabel eingerichtet, das Frühstücksbuffet ließ keine Wünsche offen. Wir genossen es sehr im Freien auf der Terrasse zu frühstücken.

      Besonders auffallend ist die Sauberkeit, die überall in Dubai herrscht, egal wo man hinkommt.
      Und es ist wirklich eine Stadt der Superlative. Höchster Turm der Welt, größte Mall der Welt, größtes Aquarium der Welt...
      Den Platz rund um den Burj Khalifa mit den tollen Wasserspielen konnten wir den ganzen Abend im Freien mit leckerem Essen und Getränken genießen. Die Architektur der Gebäude läßt einen immer wieder staunen.

      Essen und Getränke waren zu unserer Überraschung überall sehr günstig, sei es beim Burj Khalifa oder in einem Lokal an der Marina. Das Essen war ausnahmslos lecker!
      Gleich um die Ecke vom Grosvenor House gibt es in der Marina das Restaurant Hammadeih. Dort waren wir die einzigen Touristen unter lauter Einheimischen. Es werden köstliche libanesische Gerichte serviert, die man von der Menge her fast nicht schafft. Shisha rauchen haben wir natürlich auch ausprobiert.

      Eine Haltestation der Metro ist nicht weit vom Hotel entfernt (ca. 10 Gehminuten). Mit der Metro erreicht man bequem und günstig alle Ziele. Auch Taxifahren ist nicht teuer in Dubai.


      Zweite Station: Tower Club at Lebua in Bangkok (3 Tage)

      Der Transfer vom Flughafen zum Hotel dauerte ca. 1 Stunde. Hier bekamen wir schon mal den ersten Eindruck vom Straßenverkehr. In Bangkok geht es zu wie in einem Ameisenhaufen.
      Im Hotel wurden wir auch wieder sehr freundlich empfangen. Das Zimmer war im 52. Stock, sehr geräumig, allerdings ist die Einrichtung des Zimmers wohl schon sehr in die Jahre gekommen. Nur das Bad machte einen neueren Eindruck. Aber alles top sauber!

      Der Ausblick vom Balkon war toll, allerdings nur in der Nacht. Als wir die Stadt am ersten Morgen bei Tageslicht sahen, waren wir doch etwas schockiert, da das Hotel inmitten von herunter gekommenen Wellblechhütten steht.
      Sobald man vor das Hotel auf die Straße geht, ist man umgeben von Verkehrslärm und allen möglichen unangenehmen Gerüchen.

      Da wir im näheren Umkreis nirgendwo ein ansprechendes Lokal entdecken konnten und keinesfalls bei einer der zahllosen Garküchen essen wollten, blieben wir zum Essen im Hotel.
      Leider ist es in allen Restaurants sehr teuer, wir kamen fast nie unter 100 € für 2 Personen.

      Das Lebua war ja bekanntlich Drehort für den Film Hangover 2, was der Hoteldirektion wohl etwas zu Kopf gestiegen ist... Was sonst könnte die Ursache für diese utopischen Preise sein?
      Als wir nach einem feudalen Abendessen im Scirocco ein Foto von der Treppe machen wollten, wurden wir von einer Bedienung unfreundlich aufgefordert hier nicht zu fotografieren und nicht im Weg zu stehen! (Für das Diner hatten wir kurz vorher über 200 € bezahlt)

      Der einzige angenehme Ort in diesem Hotel war für uns das Cafe Mozu, wo auch das Frühstück serviert wurde. Das Buffet ließ keine Wünsche offen. Abends konnte man dort sehr schön am Pool sitzen und in Ruhe einen Cocktail trinken.

      Bei der Abreise wurde uns weder unser Honeymoon-Special von 40 US-Dollar verrechnet, noch wurden wir danach gefragt, ob wir einen schönen Aufenthalt hatten.

      Wir waren froh, als es nach drei Tagen weiterging zu unserer letzten Etappe.

      Banyan Tree Samui auf Koh Samui (7 Tage)

      Das Banyan Tree übertraf alle Erwartungen und ist einfach nur ein Traum. Abgeschieden vom Trubel liegt die Hotelanlage in einer nicht öffentlichen Bucht.

      Begrüßt wurden wir mit einem Blumenarmband und einem kühlen Getränk. Das gesamte Personal ist unheimlich nett und freundlich, selbst von den Gärtnern wird man höflich gegrüßt.
      Vom ersten Tag an hatten wir eine persönliche Ansprechpartnerin, die sich um alle Belange kümmerte, Reservierungen in den Restaurants durchführte oder uns bei Bedarf ein Taxi bestellte.

      Unsere Villa lag ziemlich weit oben am Hang und bot einen atemberaubenden Ausblick auf den Strand und die gesamte Hotelanlage. Hier wurden nicht Grünanlagen um die Häuser herum angelegt, sondern die Häuser wurden in die vorhandene Natur integriert.
      Die Ruhe dort ist sprichwörtlich. Man hört nichts außer Meeresrauschen und Vogelgezwitscher, ob bei der Villa, beim Frühstück, im Restaurant oder am Strand.

      Die Villa und auch die anderen Gebäude sind sehr geschmackvoll und mit Liebe zum Detail eingerichtet. Das Essen in den beiden Restaurants Saffron und Sands ist hervorragend.
      Der Service ist rundherum perfekt. Das Personal wartet scheinbar nur darauf, einem Wunsch nachkommen zu dürfen.
      Selbst am Strand werden Essen und Getränke an die Liegen gebracht. Sobald man kommt, wird gleich ein Handtuch auf der Liege ausgebreitet und ein kaltes Glas Wasser mit Eis serviert.
      Zur Mittagszeit gibt es einen Bananensmoothie, nachmittags einen süßen gefüllten Pfannkuchen oder eine Kokosnuss mit Strohhalm, alles kostenlos als Service des Hauses.

      Im Spabereich kann man sich mit zahlreichen Angeboten herrlich verwöhnen lassen. Wir genossen zweimal eine jeweils zweistündige Thai-Massage.

      Da am Ende unseres Aufenthaltes der Flieger nach Bangkok bereits morgens um 6:00 Uhr ging, bekamen wir vom Hotel ein Lunchpaktet mit auf die Reise, das für den gesamten Heimflug gereicht hätte.

      Hierher werden wir auf jeden Fall nochmal kommen. Für Ruhesuchende ist dieses Resort der absolute Traum.

      Zuhause fanden wir in unserem Briefkasten eine Postkarte von Ihnen "Willkommen zuhause".
      Danke, Frau Noske!

    • EWTC-Service & Beratung:   13.05.2013

      Thailand: Banyan Tree Samui


      Der Urlaub war ein Traum. Sehr schöne Anlage mit hervorragendem Service.
      Sehr gut von EWTC organisiert. Besonderer Dank an Kundenberater Herrn Holger Schuster.

    • EWTC-Service & Beratung:   17.02.2014

      Singapur & Thailand: The Fullerton Hotel & Banyan Tree Samui


      Hallo Frau Kunze,

      wir sind wieder zurück.

      Der Urlaub war sehr schön. Sowohl Singapur als auch Koh Samui.

      Das Fullerton war sehr schön. Man konnte vom Hotel aus alles zu Fuß erreichen. Leider waren Umbaumaßnahmen. Daher war es am Empfangsbereich und in der sehr schönen Lobby sehr laut. Somit konnte man hier den Afternoon Tea nicht genießen.

      Aus dem von Ihnen zugesandten Reiseführer Singapur von Polyglott hatten wir die Empfehlung für eine privat geführte Stadtbesichtigung in deutsch. Es war eine sehr interessante und sehenswerte Tour. Inklusive Mercedes Limousine und Fahrer. Das ist was für jedes Alter…

      Auch das Banyan Tree in Koh Samui war top. Die Villen mit dem eigenen Pool waren ein Traum. Exzellenter Service, sehr leckeres Essen und ein sehr schöner Spa. Gerne wieder…

      Mir melden uns, wenn wir wieder neue Reisepläne haben.

      Schönes Grüße aus Münster.

      I.W.

       

    Anrufen statt klicken: 0221.80 111 20 Servicezeiten:
    Mo.-Fr. 10-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr