Beratung: 0221.80 11 12 0

r

Ihre persönliche Merkliste

    Safari Lodges

    Lion Sands

    In einer der schönsten Wildschutzgebiete Südafrikas im Sabi Sand Game Reserve, im südlichen Teil des Kruger National Parks, liegen die Lodges des Lion Sands. Durch die direkte Lage am Ufer des Sabi Fluss können Gäste die beeindruckende Artenvielfalt wilder Tiere hautnah erleben.


    Zimmer

    Ivory Lodge Suite (5 Sterne) Die sechs luxuriösen Suiten (165 m²) der Ivory Lodge bestehen aus einem separaten Wohn- und Schlafzimmer, einer Lounge mit Kamin, einem geräumigen Bad mit Aussendusche, einer Veranda mit beheiztem Swimmingpool inklusive Blick über den Fluss und einer großen hölzernen Aussichts-Terrasse. Sie sind mit Klimaanlage, Telefon, Deckenventilator, Minibar, reich gefülltem Kühlschrank und Internetanschluss ausgestattet. Alle Suiten bieten einen spektakulären Ausblick über den Sabi River. River Lodge Suite (4 Sterne) Die River Lodge ist das Herz des Lion Sands, entlang des Sabi Flusses erbaut und bietet seinen Gästen eine Terrasse mit atemberaubender Sicht, eine gemütliche Lounge mit Kaminecke, zwei Pools (im Winter beheizt), SPA Bereich sowie ein gemütliches Boma. Die 20 klimatisierten River Lodge Zimmer verfügen über Dusche/Badewanne, Sitzecke, Terrasse, Telefon, Minibar, Safe sowie Internetzugang.

    • River Lodge Luxury Room (12)66 m²
      River Lodge - Luxury Zimmer

      River Lodge - Luxury Zimmer

      Mögliche Zimmerbelegung:

      • 2 Erwachsene
    • Ivory Lodge 165 m²
      Ivory Lodge - Wohnbereich

      Ivory Lodge - Wohnbereich

       Ivory Lodge

      Ivory Lodge

       Ivory Lodge

      Ivory Lodge

      Ivory Lodge Suite

      Ivory Lodge Suite

      Ivory Lodge Suite

      Ivory Lodge Suite

       Ivory Lodge Schlafzimmer

      Ivory Lodge Schlafzimmer

      Ivory Lodge Privatpool

      Ivory Lodge Privatpool

      Im modern-afrikanischen Stil eingerichtet mit separatem Wohn und Schlafzimmer. Bad, Open-Air Dusche, Telefon, Deckenventilator, Minibar, Internetanschluss, Klimaanlage, kleiner Swimmingpool und große Terrasse.

      Mögliche Zimmerbelegung:

      • 2 Erwachsene

    Nützliche Informationen

    Das „Lion Sands Restaurant“ serviert köstliche exotische Gerichte und landestypische Spezialitäten wie südafrikanischen Käse, hausgemachte Samosas oder das traditionelle scharf gewürzte Beef Biltong. Gäste der Ivory Lodge können ihre Mahlzeiten auch auf der Aussichtsterrasse oder in der privaten Atmosphäre ihrer Lodge einnehmen. Bei gutem Wetter genießen Feinschmecker Frühstück und Abendessen in einer Boma, einem umzäunten Freiluft-Bereich, oder am Ufer des Flusses unter freiem Himmel. Eine Bar lockt mit Kaffee- und Teespezialitäten sowie kühlen Drinks. Unvergessliches Highlight des Aufenthaltes sind ein „Busch-Frühstück“ oder „Safari Dinner“ inklusive Transfer mitten in der einmaligen Natur des Nationalparks.

    Gästen des Lion Sands stehen zwei Pools zur Verfügung. Das „Lalamuka Spa“ verwöhnt Erholungssuchende mit sanften Gesichtsbehandlungen, entspannenden Massagen oder belebenden Aromatherapieanwendungen.

    Im Preis bereits eingeschlossen: Täglich zwei Pirschfahrten im offenen Geländewagen. Mehrmals täglich Flüge zum und vom internationalen Flughafen - Aufpreis siehe Preistabelle. Den Gästen stehen außerdem eine Lounge, ein Aussichtsdeck sowie ein Wäscheservice zur Verfügung. Der „Curio Shop“ bietet neben Postkarten, Urlaubsfilmen und Sonnencreme auch afrikanisches Kunsthandwerk an.


    Lage


    Unsere Meinung - Lion Sands

    Ein Aufenthalt in Lion Sands ist ein unvergessliches Erlebnis! Die exklusive Ivory Lodge gehört unbestritten zu den luxuriösesten Südafrikas. Hier können Gäste sogar beim Schwimmen im eigenen Pool oder während einer entspannenden Massage auf der Aussichtsterrasse Giraffen und Elefanten beobachten.


    Hotelbewertungen

    • EWTC-Service & Beratung:  

      Kapstadt & Südafrika: One&Only Cape Town, Steenberg Hotel, Grande Roche, Conrad Pezula Resort & Spa, Lion Sands

      Hallo Frau Holzmüller,

      nun hat uns der Alltag wieder, leider. Ich habe Ihnen versprochen, einen kurzen Resiebericht zu schreiben. Dies will ich hiermit auch tun.

      Die Reise war super toll. Wunderbar organisiert, wie immer bei Ihnen. Ganz großes Lob nach mal dafür. 

      Das One and Only ist ein ganz tolles Hotel in Kapstadt, modern und großzügig. Das Personal ist sehr aufmerksam und super nett. Wir haben uns hier sehr wohlgefühlt. Ein unbedingtes Muss ist das japanische Restaurant „Nobu“ im Hotel. Wir haben dort gleich 3 Mal gegessen, weil es einfach unglaublich gut ist.

      ...

      Danach sind wir in das Steenberg Hotel gefahren, was wieder absolut top war. Direkt in den Weinbergen gelegen, durften wir in eine kleine Villa mit Garten einziehen. Wir haben uns dort gleich super wohl gefühlt. Das Personal war sehr aufmerksam, egal ob beim Frühstück, am Pool oder auf dem Golfplatz, oder beim Abendessen. Das Restaurant ist spitze und bietet eine wundervolle Küche.Der Wein ist auch sehr gut und süffig. Wir haben dort im Bistro eine kleine Weinverkostung gemacht und haben uns auch dort sehr wohlgefühlt. Dieses Restort ist wirklich einen Aufenthalt wert.

      Gleiches gilt für das Grand Roche Hotel. Leider hatten wir dort Temperaturen von über 40 Grad und die Weinreben waren ziemlich vertrocknet, weil großer Wassermangel herrscht. Aber unsere kleine Villa mit Garten war ebenso toll. Das Bosmanns-Restaurant ist der Hammer. Super tolle Küche auf Sterne-Niveau zu einem wirklich schmalen Taler. Und der Blick von der Terrasse ist ebenso unvergesslich. 

      Sie waren so freundlich und haben uns das Fancourt Resort gebucht, obwohl es nicht in Ihrem Programm ist. Das Resort ist das Mekka für Golfer und eine wirklich schöne Anlage und lässt keine Wünsche offen. Die Villen sind toll, die Golfplätze super gepflegt und alles andere passt genauso dazu. Dort kann man sich ebenso wohlfühlen.

      Die nächste Station, das Views Hotel liegt natürlich wunderschön am Strand. Wir haben dort zauberhafte Sonnenuntergänge erleben dürfen. Man sitz toll auf der Terrasse direkt über den Klippen. Die Zimmer sind groß und geräumig und haben alle einen Blick zum Meer. Das Essen ist vollkommen in Ordnung. Auf dem Weg dorthin haben wir einen Ausflug nach Mosel Bay gemacht um mit den Haien zu tauchen. Ein wundervolles Erlebnis. Ich bin eigentlich nicht so mutig, aber das habe ich mir getraut und es ist und bleibt unvergesslich. Diesen Ausflug kann ich wirklich nur empfehlen. Haie sind keine Monster, wie sie immer dargestellt werden, sondern wirklich beeindruckende Tiere. Und aus der Nähe sind sie noch viel beeindruckender.

      Das Conrad Pezula kannten wir ja schon von unserer letzten Reise und auch hier war alles wieder so gut wie beim letzten Mal. Das Personal bemüht, die Zimmer geräumig und groß mit Sonnenterrasse. Der Golfplatz wie auch in der Vergangenheit super gepflegt. Auch hier kann man sich wohlfühlen und die Natur genießen.

      Das absolute Highlight unserer Reise war aber die Tage im Krüger Nationalpark. Schon die Ankunft auf dem Skukuza- Flughafen ist ein Erlebnis. Die Loge war wunderbar. Sein eigenes Chalet mit Terrasse zum Fluss. Das Personal war grandios und das Essen erst. Hier kann man wirklich schlemmen. Nur leider ist die Bewegung etwas eingeschränkt, so dass man hier garantiert keine Diät machen sollte. Die Ranger sind super erfahren und man merkt, dass sie wirklich Spaß an dem haben, was sie machen. Wir haben gleich am ersten Abend die Big Five gesehen. Ich war schwer begeistert von den Löwen, den Leoparden, den Elefanten und den vielen anderen Tieren. Jede Safari war ein Abenteuer und man sieht ständig Tiere, weil die Ranger wirklich erfahren sind. Für mich ein unvergessliches Erlebnis, was jetzt, wo ich wieder zu Hause bin, Sehnsucht auf mehr macht.

      Wir haben in den 4 Wochen Südafrika viel vom Land gesehen, freundliche Menschen überall kennengelernt und vor allem die Natur und die Tiere lieben gelernt. Ich freu mich schon auf das nächste Afrika-Abenteuer. Aber diese Reise war nur deshalb so wunderbar, weil das Team von EWTC es für uns so unvergesslich gemacht hat. Besten Dank für all diese tollen Eindrücke. Und die nächste Reise kommt bestimmt bald!

      Mit besten Grüßen aus Dresden
      Mary B.

    • EWTC-Service & Beratung:  

      Südafrika: Lion Sands

      Die Beratung durch ewtc liess trotz recht individueller Ansprüche und knapper deadlines weder in Kompetenz noch in Freundlichkeit irgendwelche Wünsche offen.
      Die Lodge war traumhaft, die Transfers problemlos. Dankeschön!

    Anrufen statt klicken: 0221.80 111 20 Servicezeiten:
    Mo.-Fr. 10-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr