Beratung: 0221.80 11 12 0

    Safari Lodges

    Jamala Madikwe Royal Safari Lodge

    Koloniale Architektur und südafrikanische Designelemente gehen in der sandfarbenen Buschlandschaft des Madikwe Game Reserve eine einzigartige Symbiose ein. Die Fünf-Sterne-Luxuslodge „Jamala Madikwe Royal Safari Lodge“ wird von ihrem Eigentümer persönlich geführt und gemanagt. Das dadurch angeregte Engagement, verspricht ein Höchstmaß an Flexibilität und Servicebereitschaft gegenüber jedem einzelnen Gast. Der naturnahe Einrichtungsstil verbindet den klassischen Ausdruck des Hotels mit der Wildnis des umgebenden Reservates: 75.000 Hektar umfassend, ist es das kaum berührte Zuhause einer eindrucksvollen Tier- und Pflanzenwelt. Weite offene Ebenen, dichte Buschfelder und mächtige Steinmassive gestalten ein adäquates Zuhause für die stolzen Vertreter der weltbekannten „Big Five“.


    Zimmer & Suiten

    Geschützt durch die Blätterdächer jahrzehntealter Leadwood-Bäume garantieren fünf freistehende Villen luxuriösen Komfort und absolute Privatsphäre. Die gut durchdachte Projektierung der Anlage bietet Sicht auf ein hoteleigenes Wasserloch und das dahinterliegende Savannen-Panorama. Die Ausstattung auf 166 Quadratmetern umfasst ein Schlafzimmer mit Fenstertür-Verglasung an drei Seiten, eine separate Lounge mit Feuerstelle, einen Ankleideraum, ein geräumiges Badezimmer mit Dusche und Badewanne, einen runden „Rim-Flow-Pool“ an der großflächigen Holzterrasse, die abends zu einem entspannten Sundowner einlädt. Zudem steht Ihnen in der gesamten Anlage kostenfreies WLAN zur Verfügung.

    • Suite
      Suite

      Suite

      Suite

      Suite

      Suite

      Suite

      Suite

      Suite

      Suite

      Suite

      Mögliche Zimmerbelegung:

      • 2 Erwachsene

    Gastronomie

    Im Jahr 2015 wurde die Küche der Jamala Madikwe Royal Safari Lodge erneut als die beste Safari-Küche Afrikas ausgezeichnet. Spitzenkoch Nico Verster überzeugt mit modernen Kreationen, die immer Bezug auf die afrikanischen Wurzeln des Hauses nehmen. Das ehrgeizige Küchenteam genießt den kreativen Prozess und überrascht so immer wieder aufs Neue mit raffinierten Menükompositionen. Im Rahmen eines ausgefallenen Dinners, das Sie auf Wunsch auf der eigenen Terrasse genießen, ergänzt der afrikanische Nachthimmel Ihren Aufenthalt mit ein paar zusätzlichen Sternen.


    Sport & Wellness

    Zweimal täglich bieten die hauseigenen Guides Touren in die lokale Wildnis an. Lebhaft erzählte Geschichten und interessantes Fachwissen bringen Ihnen die Tier- und Pflanzenwelt eindrucksvoll näher. Während Sie zu Fuß oder mit dem Jeep unterwegs sind, haben Sie die Chance, besonders seltene Arten zu sehen, wie beispielsweise den südafrikanischen Wildhund.

    Das "Royal Spa & Gym" legt Wert auf die Verwendung naturbelassener und regionalbezogener Inhaltsstoffe. Reichhaltiges Baobab Öl, die aromatische Essenz aus den Kernen der Kalahari Melone und feuchtigkeitsspendende Aloe Vera werden professionell in Wellness umgesetzt. Alle Anwendungen sind dabei von „Beauty Without Cruelty“ zertifiziert. Das gut ausgestattete Gym ermöglicht ein forderndes Workout, mit direktem Blick in die Wildnis. Zur anschließenden Abkühlung genießen Sie ein eiskaltes Getränk am großen Außenpool des Haupthauses.


    Gut zu wissen

    Im Madikwe Game Reserve ist die häufig mit Afrika assoziierte Malariainfektion ausgeschlossen. Sie können Ihren Urlaub also bedenkenlos genießen.
    Für die Kleinsten wird ein Babysitting-Service angeboten.


    Lage des Hotels


    Was uns überzeugt

    „Jamala“ bedeutet in Suaheli so viel wie „natürliche Eleganz“ – treffender könnte der Name nicht sein, denn die Lodge vereint eine enge Naturverbundenheit mit einem auffallend eleganten Einrichtungskonzept. Herausragend ist die Serviceorientierung und Freundlichkeit der Belegschaft, die das Äußern von Wünschen fast hinfällig macht.



    Kundenfeedback

    • EWTC-Service & Beratung:   31.01.2018

      Südafrika und Mauritius: Sea Five Boutique Hotel & Jamala Madikwe Royal Safari Lodge & The Oberoi Mauritius

      Besser kann eine Reise nicht organisiert sein:

      Wir flogen von München über Dubai nach Kapstadt, blieben dort 4 Nächte im Sea Five Boutigue Hotel in Camps Bay. Dann ging es weiter nach Johannesburg und von dort aus nach Madikwe in die Jamala Madikwe Royal Safari Lodge für weitere 3 Nächte, was ein unvergessliches Erlebnis für uns war. Wieder zurück nach Johannesburg, wo wir hatten eine Nacht im Flughafenhotel verbrachten und am nächsten Tag erfolgte der Flug von Johannesburg nach Mauritius ins Hotel The Oberoi Mauritius.

      Es war definitiv unser schönster Urlaub, jeder einzelne Stop war ein tolles Erlebnis, hervorzuheben ist für uns der Safariaufenthalt im Jamala, einfach traumhaft und unübertrefflich. Natürlich Dank der tollen Organisation von Frau Kunze, grosses Kompliment und nochmals vielen Dank.

Anrufen statt klicken: 0221.80 111 20 Servicezeiten:
Mo.-Fr. 10-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr