Beratung: 0221.80 11 12 0

r

Ihre persönliche Merkliste

    Rundreisen

    Kapstadt, Weinregion & Safari

    Selbstfahrer Mietwagen Rundreise
    12 Tage / 11 Nächte ab Kapstadt / bis Johannesburg
    Tägliche Anreise möglich

    Tag 1 bis 4  - Kapstadt
    Ankunft in Kapstadt. Nach der Landung am Cape Town International Airport nehmen Sie Ihren gebuchten Mietwagen entgegen und fahren etwa vierzig Minuten in das kleine, sehr moderne und mit einem Auge fürs Detail eingerichtete Designhotel „Kensington Place“. Die Nobelunterkunft liegt am Hang unterhalb des Tafelbergs in einer schönen Wohngegend. Ganz in der Nähe befinden sich fußläufig einige Restaurants und Cafés. Mit dem Auto sind auch die berühmte Waterfront und die Strände von Camps Bay nicht weit entfernt.
    Kapstadt ist die älteste Stadt Südafrikas und wird deshalb auch liebevoll „Mutterstadt“ genannt. Sie gilt als eine der schönsten und vielfältigsten Städte der Welt und ist zudem lebhaftes Verwaltungs- und Handelszentrum. Ein Highlight ist die Gondelfahrt zum 1.086 Meter hohen Tafelberg. Von hier aus genießen Sie einen herrlichen Blick über die Stadt und bei klarem Wetter sogar bis hin zur Kapspitze. Ein absolutes Muss für jeden Besucher der Kaphalbinsel ist die Fahrt an das Kap der Guten Hoffnung. Es beeindruckt mit großartiger Küstenlandschaft, üppiger Flora und Fauna, alten Schiffswracks und gewaltigen Bergen. Hinter dem Eingang des Cape Point Nature Reserve liegt die „Cape Point Ostrich Farm“, eine der besten Straußenfarmen in Südafrika.

    3 Übernachtungen im Kensington Place ****
    im Superior Room inkl. Frühstück

    Tag 4 bis 7 - Weinregion
    Heute geht es weiter ins Landesinnere in die nahegelegene Weinregion. Die Fahrtzeit bis dorthin beträgt circa anderthalb Stunden. Eingebettet auf einem 200 Hektar großen Grundstück im Drakenstein Tal zwischen den Orten Franschhoek und Paarl befindet sich die außergewöhnliche Farm „Babylonstoren“. Hier wird die traditionell-ländliche Schlichtheit mit Luxus und Modernität der heutigen Zeit perfekt kombiniert wird. Das aktive Weingut ist mit 300 Jahren eine der ältesten Farmen im kapholländischen Stil. Neben dem eigenen Wein werden hier auch eine Vielzahl an Obst- und Gemüsesorten angebaut sowie ein großflächig angelegter Kräutergarten gepflegt. Auch können sich die Gäste selbst im Garten bedienen, wenn sie in ihren Unterkünften – die zum Teil über eine vollausgestattete Küche verfügen - selbst eine Mahlzeit aus regionalen Produkten zubereiten möchten.
    Die Region lädt zum Wandern und natürlich zu herrlichen Weinverkostungen ein. Genießen Sie die kleinen Gässchen von Stellenbosch mit den kapholländischen und historischen Gebäuden.

    3 Übernachtungen im Babylonstoren ****
    im One Bedroom Cottage Room inkl. Frühstück

    Tag 7 bis 9  Gardenroute / De Kelders
    Auf der berühmten Gardenroute ist der Weg das Ziel. Entlang der wunderschönen Küste erreichen Sie nach circa zwei Stunden Fahrzeit die Whalesong Lodge direkt am Meer. Das kleine familiär geführte Gästehaus auf den Klippen von De Kelders bietet einen traumhaften Blick auf den Ozean, die Walker Bay und die Küste, die sich von den Sanddünen “De Plaat” über das Städtchen Hermanus bis zum Kap der guten Hoffnung erstreckt. Der großzügige Balkon ist der zentrale Punkt des Gästehauses und nicht nur in der Walsaison der perfekte Aussichtspunkt. In De Kelders ticken die Uhren langsam und der kleine Ort zeigt sich ganz ruhig und idyllisch. Die umliegenden Strände und Buchten befinden sich nur fünf Autominuten entfernt und laden zum Baden und zu ausgedehnten Spaziergängen ein.

    2 Übernachtungen in der Whalesong Lodge ****
    im Standard Room inkl. Frühstück

    Tag 9 bis 12 - Mala Mala Game Reserve

    Heute fliegen Sie von Kapstadt bis Johannesburg und direkt weiter zum kleinen Inlandsflughafen Nelspruit. Dort nehmen Sie erneut Ihren Mietwagen entgegen und fahren circa zwei Stunden bis ins „Mala Mala Game Reserve“. Das private Wildschutzgebiet befindet sich am südlichen Krüger Nationalpark und zählt zu den besten Lodges der Welt. Das Wildschutzgebiet ist besonders bekannt für die Vielzahl der Leoparden und die Chance, die „Big Five“ hier in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen, ist sehr groß.

    3 Übernachtungen im „Mala Mala *****
    im Main Camp inkl. Vollpension und Pirschfahrten

    Anrufen statt klicken: 0221.80 111 20 Servicezeiten:
    Mo.-Fr. 10-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr