Beratung: 0221.80 11 12 0

Mallorca

Cap Rocat

Das neue und außergewöhnliche Hotelhighlight Mallorcas liegt außerhalb von Palma in einer ruhigen Privatbucht. Die ehemalige militärische Festung wurde aufwendig restauriert, ohne dabei die ursprüngliche Architektur zu verändern. So fügt sie sich ideal in die natürliche Umgebung ein. Das Cap Rocat liegt in der Nähe von Llucmajor an der Cala Blava, etwa 14 Kilometer vom Flughafen entfernt.


Zimmer

Das exklusive Angebot von nur 27 Zimmern und Suiten verspricht den Gästen des Cap Rocat ausreichend Ruhe und Privatsphäre. Alle Zimmer verfügen über Heizung und Klimaanlage, Badezimmer mit Fußbodenheizung, Minibar, Satelliten-Fernseher, Safe, kostenfreier Wlan-Internetzugang, Telefon, Badewanne und separate Dusche, Fön, Bademantel und Slipper.

  • Fortaleza (2)35 m²
    Fortaleza Room - Cap Rocat

    Fortaleza Room - Cap Rocat

    Fortaleza Room - Cap Rocat

    Fortaleza Room - Cap Rocat

    Die einstigen Militärunterkünfte sind wurden in gemütliche Doppelzimmer umgewandelt. Sie sind entlang der Festungsmauer angelegt und haben eine kleine Terrasse.

    Mögliche Zimmerbelegung:

    • 2 Erwachsene
  • Cap Rocat Suites (21)60 m²
    Cap Rocat Suite - Cap Rocat

    Cap Rocat Suite - Cap Rocat

    Cap Rocat Suites - Cap Rocat

    Cap Rocat Suites - Cap Rocat

    Cap Rocat Suites - Cap Rocat

    Cap Rocat Suites - Cap Rocat

    Cap Rocat Suite - Cap Rocat

    Cap Rocat Suite - Cap Rocat

    Cap Rocat Suites - Cap Rocat

    Cap Rocat Suites - Cap Rocat

    Cap Rocat Suites - Cap Rocat

    Cap Rocat Suites - Cap Rocat

    Cap Rocat Suites - Cap Rocat

    Cap Rocat Suites - Cap Rocat

    Die Suiten bieten von der der privaten Terrasse einen spektakulären Blick auf die Bucht von Palma. Insgesamt gehören drei kleine Terrassen (20m²) zu jeder Cap Rocat Suite, auf denen das Frühstück serviert werden kann (ohne Aufpreis). Die großzügigen Zimmer bestehen aus einem gemütlichen und offen gehaltenen Wohn- und Schlafraum samt Himmelbett. Die Badezimmer bieten ebenfalls viel Raum, sowie eine Dusche und separate Badewanne.

    Mögliche Zimmerbelegung:

    • 2 Erwachsene
    • 3 Erwachsene

Nützliche Informationen

Im einmaligen Ambiente schmecken die hochwertigen Kreationen der Küchenchefs besonders gut. Ob im Restaurant oder lieber privat in der eigenen Suite: Das Cap Rocat bietet kulinarische Genüsse selbst für den anspruchsvollsten Gaumen.

• La Fortaleza – Gourmet Restaurant, Mediterrane und saisonale Küche
• Sea Club – „Open-Air-Restaurant“ mit Blick auf das Meer und traditioneller mallorquinischer Küche
• Old Fortress Kitchen – „Private-Dining-Area“ für Weinproben oder Kochevents

Das Cap Rocat bietet einen wunderschön eingerichteten Spa samt 12 Meter langem Salzwasserpool und Hammam. Im Fitnessbereich können Gäste bei einem Workout ihre Ausdauer und Kondition trainieren. Wer die Gegend erkunden möchte, kann dies besonders gut mit den kostenfreien Hotelfahrrädern tun. Tennisplatz und Yoga-Unterricht runden das Angebot ab. Entspannung finden Gäste am schönen Pool mit Sonnenliegen und Handtuchservice. Wer lieber im Meer schwimmt, findet verschiedene Zugänge auf der Hotelanlage sowie einen Sandbereich mit Zugang zum Meer über Steine und Felsen.

Für das Cap Rocat sind 24-Stunden Front Desk-, Concierge- und Zimmer-Service sowie Wäscherei- und Schuhputzdienst selbstverständlich – ebenso der nächtliche „Turndown“, bei dem die Vorhänge zugezogen und die Betten für die Nachtruhe aufgedeckt werden. Durch die außergewöhnliche Architektur und gute Lage des Hotels eignet es sich zudem hervorragend für Gruppenreisen und Incentives. Veranstaltungen für bis zu 250 Personen können problemlos organisiert werden. Die große Terrasse ist ideal für einen Sundowner mit herrlichem Blick auf die Bucht von Palma.


Lage


Unsere Meinung - Cap Rocat

Das neue Cap Rocat überzeugt durch sein außergewöhnliches Ambiente und seine traumhafte Lage nahe der Inselhauptstadt. Die ehemalige Festung ist ganz sicher eines der Hotelhighlights Mallorcas.


Kundenfeedback

  • EWTC-Service & Beratung:   06.07.2017

    Mallorca: Cap Rocat

    Liebe Frau Kunze,

    wie immer hat alles hervorragend geklappt. Die Autovermietung über SunnyCars und den ExpressService ging problemlos vonstatten. SunnyCars arbeitet in Palma mit „Hiper Rent A Car“ zusammen. Mit einem kurzen Weg aus dem Flughafengebäude, auf halber Strecke zum Parkhaus und der dort ansässigen Autovermietungen, kommt man zum Shuttle-Warteplatz von Hiper (ein gelber Bus). Mit kurzer Wartezeit folgt eine max. 10 min. Fahrt zum Gelände der Autovermietung. Die Übernahme war problemlos. Für die Benzinfüllung bei Rückgabe muss man per Kreditkarte ein Depot hinterlegen, dieses erhält man wieder gutgeschrieben wenn der Wagen aufgetankt zurückgegeben wird. Auch dieses klappte bei der Rückgabe problemlos. Mit einer kurzen Fahrt mit dem Shuttle wird man direkt an die Abflughalle gebracht.


    Unser Hotel in der Altstadt hatten wir direkt gebucht, wir waren aber froh, dass Hiper uns kein grösseres Auto (Nissan Juke) gegeben hat. Wir konnten so problemlos durch die engen Strassen der Altstadt bis zu unserem Hotel und in den dortigen Parkplatz fahren. Wir haben zwei Dinge gelernt: Wenn man die Altstadt in Palma besuchen will, am besten von einem Stadthotel aus und nicht von ausserhalb mit dem PKW. Parkplätze sind rar! Und auf keinen Fall von Ausserhalb bei schlechtem Wetter – diese Idee haben Alle!


    Unser Aufenthalt im Cap Rocat war sehr schön. Das Hotel liegt zwar nur rund 30 min von Palma entfernt, aber mitten in einem Naturschutzgebiet. Die Lage und das Hotel sensationell. Die umgebaute Festung und die Suites sind liebevoll renoviert. Was man aus alten Bunkern alles machen kann. Die „einfachen“ Zimmer sind von der Lage nicht so schön wie die Suiten. Mehr Privatsphäre gibt es auf jeden Fall in den Suiten. Die spezielle Gestaltung und die Lage mitten in der Natur führt auch dazu, dass es kein Insektenfreier Raum ist, was aber nicht sonderlich störend war. Das Cap Rocat ist mittlerweile auch ein beliebter „Heiratsort“ – wird durften mehrere Hochzeiten erleben, die aber nicht störend waren. 
    Das Frühstück wird immer ins Zimmer, bzw. auf der Sonnenterasse serviert. Dazu bekommt man am Vorabend eine Karte wo man alle seine Wünsche markieren kann und die gewünschte Lieferzeit. Einen Frühstücksraum gibt es nicht. Die beiden Restaurants „Sea Club“ (Grillrestaurant, täglich geöffnet) und das Gourmet-Restaurant „La Fortaleza“ (So und Mo geschlossen) sind unbedingt vorab zu reservieren wenn man zu bestimmten Zeiten Essen möchte. Sie sind auch bei nicht Hotel-Gästen sehr beliebt. Insbesondere am Sonntag und Montag wenn der Sea Club das einzige Hotelrestaurant ist. In der Nähe (Spazierweite) haben wir kein anderes Restaurant gefunden. Der Service in beiden Restaurants sehr aufmerksam. Das gilt für das gesamte Personal der Hotelanlage!


    Der SPA ist sehr gut, die Therapeuten und Therapien zu empfehlen. Gegen Ende des Sommers soll auch der neue Hamam eröffnet werden. Es gibt zwar einen Strandabschnitt mit Sonnenliegen, um im Meer schwimmen zu können muss man doch ein paar Schritte laufen und über die Felsen über eine „Schwimmbad-„ Treppe ins Meer eintauchen, es ist direkt tief (>1.50 m) – es gibt keinen flach abfallenden Strand. Auf jeden Fall waren dies sehr erholsame Ferien und wieder mal eine sehr gute Empfehlung von Ihnen. Wir werden sicher wieder ins Cap Rocat gehen wenn wir in Mallorca sind!


    Viele Grüsse!

Anrufen statt klicken: 0221.80 111 20 Servicezeiten:
Mo.-Fr. 10-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr