Beratung: 0221.80 11 12 0

r

Ihre persönliche Merkliste

    Ostküste

    Four Seasons Resort Mauritius at Anahita

    Hotelbewertungen

    Wir haben 5 Hotelbewertungen für Sie gefunden.


    • EWTC-Service & Beratung:   10.09.2010

      Mauritius: Four Seasons Resort Mauritius at Anahita


      Wir verbrachten einen rundum sehr angenehmen Urlaub. Der Flug mit Emirates war angenehm, das Essen sehr gut. Transfer zum Hotel und am letzten Tag zum Airport zurück pünktlich, beide Taxifahrer sehr nett.

      Das Hotel ist wirklich allererste Klasse. Die Villas sind sehr schön, überdurchschnittlich ausgestattet, das Personal sehr zuvorkommend und umsichtig. Jeder Wunsch wird umgehend erfüllt. Sauberkeit steht ganz oben. Die Gesamtanlage übertrifft mit den wunderbar gepflegten Gartenanlagen, dem Strand inkl. dem Service dort, allen Zusatzleistungen und dem Service, sowie der großen Auswahl beim sorgfältig und hervorragend zubereitetem Frühstück /Buffet sowie den Wahlmöglichkeiten beim Abendessen wahlweise in 3 Restraurants oder auf der Terrasse der Villas jede Erwartung eines erfahrenen und auf sehr gute Qualität
      bedachten Urlaubers. Kurz gesagt, unsere Erwartungen wurden tagtäglich bestätigt und in vielen Bereichen immer wieder übertroffen.

      Das Personal, ob beim Frühstücksbuffet, in Restaurants, in einem der Betriebe der Anlage und auch des Service ist sowas von kompetent und nett wie wir es noch nie so kennengelernt haben.

      Die Lage der Anlage, die Konzeption der Villas am Strand und der Gesamteindruck sind überzeugend.

      Es hat alles wunderbar geklappt, sodass dieser Urlaub als etwas ganz Besonderes im Gedächtnis bleiben wird und es uns leicht fallen wird, in einigen Jahren erneut dieses Hotel auszuwählen, wennwir wieder Lust auf einen ganz besonderen Urlaub haben werden.

      Wir können daher diese Anlage und auch die Firma EWTC nur empfehlen.

      Mit freundlichen Grüßen

      Robert u. Karin S.

    • EWTC-Service & Beratung:   20.12.2010

      Mauritius: Beachcomber Dinarobin und Four Seasons


      Hallo Herr Jacob,

      vielen Dank für Ihre prompte Reaktion.

      Haben einen tollen Urlaub auf Mauritius verbracht und sind auch am Samstag gut und fast pünktlich in Frankfurt gelandet und auch wieder in Zimmern angekommen.

      Die Betreuung vor Ort durch Solis (Anita) war sehr gut und hilfreich.

      Beachcomer Dinarobin Hotel Golf & Spa:

      Wir waren über die Perfomance dort positiv überrascht. Publikum (kaum Kinder) war sehr angenehm. Viele Franzosen. Nur am Anfang hat eine ital. Gruppe doch etwas die Abschlagszeiten blockiert.
      Das Hotel hat Umbauten und Verbesserungen seit unserem letzten Aufenthalt im April 2007 vorgenommen. Poolbereich sehr schön neu gestaltet. Neues ital. Restaurant. Franz. Restaurant vergrössert. Fünf neue Pools im Gartenbereich der Villen. Das Hotel hat dadurch sehr hinzugewonnen. Absolut erwähnenswert ist die Qualtität der Restaurants. Sowohl a la carte als auch Buffet waren bestens. Der Service war sehr gut. Da hat alles Hand und Fuß und Schliff. Empfehlenswert.

      Golfplatz war aufgrund der Trockenheit in einem relativ schlechten Zustand. Die Greens gingen noch aber an den Faiways müssen die dort was machen, sonst wird das u.U. in Zukunft zu einem Buchungshandicap. Ausweich bieten der Golfplatz Les Chateau Bel Ombre. Knappe 1/2 Std. mit Taxi.

      Four Seasons Resort Mauritius at Anahita :

      Ist der Hammer. Schon die Zufahrt, Park- und Gartenanlagen ist beeindruckend.
      Empfang problemlos.

      Die Villen sind wirklich sensationell. Innenraum riesig und gut gestaltet. Aussendusche im perfekt gepflegten Garten. Riesige Terrasse, tolle Möblierung, eigener einladender Pool und dann ein riesen großer Garten mit Zugang zum Strand. Das kann kaum besser sein.

      Frühstück gepflegt, teilweise a la carte Topservice - einfach gut. Küche sehr gut - Portionen aber viel zu groß.
      Abstriche müssen wir betreffend Zimmerservice machen. Am ersten Abend mußten wir den Zimmerservice auffordern zu kommen (haben uns wahrscheinlich vergessen) dann wurden immer wieder Dinge vergessen, z.B. Handtücher nicht ausgetauscht. Teller nicht mitgenommen. Hier fehlt wohl noch die Routine oder der richtige Schliff. Negative war auch die Reaktion als der Wäscheservice 1 Paar Ralph Lauren Socken verschlampt hat. Haben das 3 x angesprochen. Haben aber keine Antwort erhalten. Das ist nicht erstklassig, auch wenn es nur um einen kleinen Verlust geht, aber einfach nichts machen geht nicht.

      Der Golfplatz und der Transfer dort hin war perfekt. Service dort ebenfalls sehr gut. Auch die anderen Sporteinrichtungen (Fitnesscenter, kostenloser Fahrradverleih, Tennisplätze, Wassersport) lassen keine Wünsche offen.

      Der Spa Bereich und die Innenausstattung ist einmalig sensationell. Die Gartenanlagen ebenso und top in Schuß. Das hat was.

      Trotzdem haben wir uns speziell im Four Seasons etwas nach dem einmaligen Service und Ambiente (auch Strand) vom Saint Geran zurück gesehnt. Dort ist aber das Golfen nicht so gut gelöst zumal der hausgeigene Platz nicht besonders gut ist und die Wohnverhältnisse nicht so großzügig ausgelegt. Aber man kann nicht alles haben.

      Flug mit Emirates hat gut geklappt. Sitzreservierung sehr gut. Vor allem auf der Route Frankfurt - Dubai paßte alles. Die Lounge in Frankfurt absolut das Beste. Dubaier Lounge dagegen ein riesiges Wartezimmer.

      Wollte das einfach noch los werden - vielleicht hilft Ihnen das für Ihre Einschätzung und Beratung.

      Vielen Dank nochmals für Ihre Planung unseres perfekten Urlaubs.

      Mit freundlichen Grüßen

    • EWTC-Service & Beratung:   02.10.2012

      Mauritius und Dubai Kombination


      Liebe Frau Kunze

      Gerne bedanken wir uns für die perfekte Organisation unserer Flitterwochen und für ihre freundliche Karte, welche wir gestern erhalten haben. Wir haben die Zeit in vollen Zügen genossen. Unseres Erachtens hat sich der Service im Four Seasons gegenüber letztem Jahr - auch wenn man sich dies kaum vorstellen kann - noch weiter verbessert.

      Auch im sehr warmen Dubai hat alles bestens geklappt. Der Strand des Ritz Carltons hat uns sehr gut gefallen. Einzig von der Club Lounge waren wir ein bisschen enttäuscht. Die Angebotsvielfalt der Häppchen ist bescheiden.

      Beste Grüsse

    • EWTC-Service & Beratung:   02.10.2012

      Mauritius: Four Seasons Resort Mauritius at Anahita


      Wir haben das Hotel in jeder Beziehung als absolut perfekt und empfehelnswert empfunden. Dies gilt sowohl für die sehr geschmackvoll eingerichteten Zimmer als auch für das Angebot in den Restauarants bis hin zu den kostenlosen Freizeitangeboten.
      Im Vergleich zu restaurantüblichen Weinpreisen empfanden wir die Weinpreise zu teuer.

      Der Transfer mit Solis war ebenfalls ok. Es wäre nur schön, wenn die Autos so ausgestattet sind, dass zwei grosse Koffer gleichzeitig im Kofferraum transportiert werden können und nicht einer auf der Rücksitzbank untergebracht werden muss. Was dazu führt, dass man als Ehepaar die Fahrt zum Hotel getrennt erleben muss. Es ist ausserdem sehr ärgerlich, dass man 4 Stunden vor Abflug vom Hotel abgeholt wird und dann nahezu 3 Stunden auf dem nicht wirklich interessanten Flughafen warten muss. Das ist ausgesprochen ärgerlich.

      Die Flugverbindung zwischen Düsseldorf und Mauritius ist leider auch nicht gerade perfekt. So hat man auf dem Hinflug 3 Stunden und auf dem Rückflug 4 Stunden Aufenthalt in den frühen Morgenstunden in Dubai. Das Essen im Flugzeug war wirklich nicht gut. Die Maschinen zwischen Dubai und Mauritius waren offensichtlich älter, als die zwischen Düsseldorf und Dubai., bei denen der Sitzkomfort erheblich besser war.

      Zusammenfassend hatten wir einen wunderschönen Urlaub und werden uns Ende Dezember sicher bezügl. des nächsten Jahres bei Ihnen melden.

      Vielen Dank für den guten Tipp, Frau Holzmüller!

      Freundliche Grüsse



    • EWTC-Service & Beratung:   14.09.2015

      Mauritius: Four Seasons Resort Mauritius at Anahita


      Liebe Frau Elster,

      ...

      Wir haben die Ferien sehr genossen und haben uns sehr gut erholt. Vielen Dank für die -wie immer- tolle Organisation.

      Wir haben nun das erste Mal dort die Auswirkungen eines Zyclone erlebt, aber wir haben darunter nicht gelitten. Natürlich war „Bansi“ ein Dauerthema, aber bei rund 28 Grad waren Wolken und Regen gut ertragbar. Wir hatten auch Sonnenschein.
      Beginnen wir mit dem Empfang am Flughafen. Wir wurden von Ihrer Agentur „Solis“ an ihrem Stand empfangen (nach der Gepäckausgabe auf der linken Seite in der Empfangshalle) und zu unserem Transferfahrzeug geführt. Eine vergnügliche rund 40 minütige Fahrt ins Hotel folgte und wir wurden mit dem aktuellen Wetter und Inselgeschehen geupdatet.

      Der Empfang im Hotel war sehr freundlich und auch hier sofort eine Entschuldigung wegen dem Wetter. Und sie konnten nun wirklich nichts dafür. Für den WLAN-Zugriff gibt es zwei verschiedene Angebote, das schnellere Internet ist kostenpflichtig. Mit diesem kann man sehr gut in angemessener Zeit seine gewohnte Tageszeitung herunterladen.
      In der Ocean-Villa haben wir uns wieder sehr wohl gefühlt. Der direkte Zugang von der Villa ins Meer ist angenehm. Sie glauben aber nicht was für einen Lärm ein Gecko macht der in (!) der Villa wohnt. Das Personal ist wahnsinnig nett, reden einen sehr schnell mit dem Namen an. Uns bleibt es unerklärlich wie die sich alle Namen merken können.
      Da wegen Bansi doch einige Dinge beeinträchtigt waren (Golf) gab es ein reichhaltiges tägliches „Bansi-Ersatz-Programm“. 
      Wir konnten uns wirklich nicht beklagen. Sie haben sich schreckliche Mühe gegeben dem Wetter zu trotzen – und wir hatten auch Sonne! Nun ja, nicht soviel wie wir gerne gehabt hätten. 

      Alle drei Restaurants sind gut, aber uns fehlte etwas das „5-Stern“. Die Portionen hätten für uns kleiner sein dürfen, dafür etwas mehr „das gewisse Extra“. Das Beau Champ versteht sich jetzt mehr als Grill-Restaurant, Bambou hat die Küche Indiens/Mauritius/Asians und Fabio mit dem Acqupazza den italienischen Teil. Nur dort gibt es ein Überraschungsmenü, auch wenn es auf der Karte nicht erwähnt ist kann man hier ein Wein-Pairing bekommen (zu jedem Gang den passenden Wein). In der „O Bar“ war immer Happy Hour, sodass wir immer nur einen Drink zahlen mussten – dazu gab es zusätzlich zu den Nüssen noch einen warmen Snack aus der Küche. Am späteren Nachmittag gibt es noch etwas Kleines (Obst, Ananas, Kuchen, …).

      Spa war hervorragend – auf die Frage wie stark die Massage sein soll vorsichtig antworten. Strong bedeutet wirklich strong!

      Unseren Ausflug in den Botanischen Garten und zum Adventure du sucre haben wir über das Hotel ein Taxi genommen für 3‘900 MUR für den ganzen Tag. Wie gesagt waren wir mit dem Fahrer sehr zufrieden, er hat uns viel erzählt und auch unsere speziellen Einkaufswünsche berücksichtigt und gute Tipps gegeben.

      Die Abholung für den Rückflug kam für uns zu früh – dies in beider Hinsicht. Wir wären gerne geblieben und auch gerne erst etwas später am Flughafen gewesen. Aber Regeln sind wie sie sind. So gingen die Ferien in Mauritius wieder mit der Fahrt zum Flughafen zu ende, und auch hier wurde uns noch viel über Land und Leute – natürlich auch über die Auswirkungen von Bansi auf den Nachbarinseln erzählt (die hatten nicht soviel Glück wie wir).

      Vielen Dank, dass Sie uns wieder so einen schönen Urlaub beschert haben und wir freuen uns auf den nächsten Urlaub mit Ihnen.

      Bis zum nächsten Mal

      Viele freundliche Grüsse

      Monika + Philipp R.

    Anrufen statt klicken: 0221.80 111 20 Servicezeiten:
    Mo.-Fr. 10-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr