Beratung: 0221.80 11 12 0

r

Ihre persönliche Merkliste

    Ostküste

    Constance Belle Mare Plage

    Hotelbewertungen

    Wir haben 5 Hotelbewertungen für Sie gefunden.


    • EWTC-Service & Beratung:   28.10.2012

      Mauritius: Constance Belle Mare Plage


      Hallo Frau Kunze,

      vielen Dank erneut für Ihre freundliche und gute Hilfe vorab bei der Auswahl des Hotels auf Mauritius. Auch die gute Online-Information auf Ihrer Seite entsprach voll und ganz meinem Kurzaufenthalt im Constance Belle Mare Plage - und das zu einem wirklich guten Paketpreis.

      Das Hotel ist per Taxi ab Flughafen zu 2.000 MUR nach einer guten Stunde Fahrzeit erreicht (die Rückfahrt konnte ich bei dem gleichen Taxifahrer dann für 1.500 MUR fix buchen). Die Fahrt an der Küstenstrasse war schon ein landschaftlich schöner Einstieg.

      Im Hotel angekommen wurde ich sehr freundlich empfangen und trotz der frühen Ankunftszeit gegen 9 Uhr bekam ich gleich mein Zimmer, eine Junior Suite Sea View, Zimmer 406. Das Zimmer lag in dem größeren Hotelkomplex für mich optimal: direkt am Wasser und "zentral" zwischen den verschiedenen Restaurants sowie den Wassersportmöglichkeiten und dem Strand. Und das Zimmer war dazu im Erdgeschoss des kleineren Teil-Komplexes mit direktem Zugang zum Strand durch die Hintertür.

      Das Zimmer selbst war sehr geräumig und für mich optimal eingerichtet mit vielen Ablagemöglichkeiten. Und es war ruhig. Ein sehr großes Bett, Schreibtisch mit genügend Strom-Anschlußmöglichkeiten, einer Sitzecke, einer Minibar mit leisem Kühlschrank und Richtung Badezimmer ein begehbarer Kleiderschrank mit Safe, einem separatem WC und dann eben das große Badezimmer mit 2 Waschbecken, einer großen, fast offenen Dusche und einer Badewanne. Clou hier war die Möglichkeit die Holzverblendung zwischen Bad und Zimmer zur Seite zu schieben um so ein Gefühl von noch mehr Offenheit zu bekommen. Insgesamt empfand ich das Zimmer als sehr schön und geschmackvoll, modern eingerichtet und sehr funktionell. Einzig die Gesamthelligkeit war jetzt nicht perfekt - dafür aber konnte man das Zimmer komplett abdunkeln und wurde morgens nicht durch die Sonne geweckt (wenn man es so mag).

      Hervorzuheben ist noch der tolle, aufmerksame Zimmerservice, der auch abends das Zimmer wieder herrichtet, das Bett aufschlägt und das Zimmer verdunkelt und eine angenehme Beleuchtung einstellt, wenn man vom Restaurant zurückkommt.

      WIFI gab es leider auf dem Zimmer nicht, jedoch eine Kabel-Verbindung zum Laptop für umsonst. WIFI geht jedoch in der Lobby sowie in weiten Teilen der Restaurants und der Bar.

      Ich nutzte tagsüber sehr viel die hintere Glastür des Zimmers zum Strand. Hier ist übrigens auch eine kleinere Grasterrasse mit Strandliegen, die zum Zimmer gehören. Der Strand ist keine 20m entfernt :-)

      Das Hotel war voll ausgebucht, dennoch hatte ich in den 3 Tagen immer eine Strandliege samt Schirm und es waren auch immer noch Liegen vorhanden. Ich empfand die Liegen als sehr komfortabel und es gab immer Handtücher. Am Strand gab es auch sehr freundlichen Service und leckere Snacks und Essen.

      Das Wasser war sauber und schön zum Abkühlen und Schwimmen. Durch das vorgelagerte Riff ist das Wasser generell eher ruhiger, also ohne große Wellen. Der Strand ist sandig und wird jeden Tag durchgekämmt und wirkt daher sehr gepflegt und ist sauber. Einzig der Zugang in das Wasser ist nicht so perfekt durch die vielen kleineren und größeren Steine - aber das war auch wirklich das einzige Mini-Manko.

      Es gibt auch verschiedene Pools - die habe ich nicht genutzt, sahen aber dennoch auch sehr schön und gepflegt aus.

      Zu bestimmten Uhrzeiten wurde kostenfrei Wasserski angeboten sowie immer Segeln aber auch andere Dinge wie Schnorcheln usw. Weitere Aktivitäten wie Bootstouren oder Paragliding etc. konnten kostenpflichtig gebucht werden. Gut war auch die Tauschschule direkt am Strand. Gäste aus anderen Hotels sind hierher gekommen, da Tauchschulen offensichtlich nicht in jedem Hotel sind.

      Ferner ist Golf ein großes Thema, der Golfplatz liegt direkt am Hotel und man wird dorthin per Buggy gefahren - ich habe diesen aber nicht genutzt, hierzu aber nur Positives von verschiedenen Hotelgästen gehört.

      Ich hatte Halbpension. Morgens wurde ein großes Buffet mit allem Erdenklichen im Hauptrestaurant aufgebaut. Auch hier wieder sehr freundliches Küchenpersonal, die einem die Omeletts oder Pancakes individuell zubereiten. Sitzen kann man hier in verschiedenen Sektionen, mit oder ohne Meerblick oder auch draussen zum Pool gerichtet.

      Abends wurde ebenfalls im Hauptrestaurant ein Buffet offeriert mit täglich wechselndem Angebot. Im Rahmen der Halbpension hätte ich auch in den anderen Restaurants anrechnen lassen können. Ich habe mir alle angesehen und dort wurden unterschiedliche Richtungen angeboten in unterschiedlichen Atmosphären. Tipp: es gibt einen Hummerabend, der war aber leider komplett schon ausgebucht (am besten direkt bei Ankunft erfragen und reservieren). Es sah auch hier alles sehr gut aus - aber ich bin letztlich doch, da allein die 3 Tage, immer wieder zum Buffet zurückgekehrt.

      Die Bar hat mir auch sehr gut gefallen mit vielen verschiedenen Sitzmöglichkeiten drinnen oder draussen oder eben an der Bar direkt. Es war jeden Abend gute Livemusik. Die Getränkepreise empfand ich angemessen, deutschen Preisen entsprechend.

      Ich habe hier einen tollen Kurzurlaub verbracht. Es war nicht alles super perfekt und mancher wird die 5-Sterne, die teils gezeigt werden vielleicht nicht vollends geben, wenn man heutzutage andere, neue 5 Sterne Hotels in Dubai oder so kennt. ABER: ich hatte ein tolles preisliches Angebot für ca. 150 Euro die Nacht für die Junior Suite incl. HP.
      Ich kann das Belle Mare Plage wirklich empfehlen - man wird eine tolle Zeit hier haben.

    • EWTC-Service & Beratung:   03.04.2013

      Mauritius: Constance Belle Mare Plage


      Unsere Mauritius Reise war ein Traumurlaub, trotz der sehr langen Anreise. Der Stop-Over in Dubai auf der Rückreise war genau richtig.

      Das Constance Belle Mare Plage hat unsere Erwartungen übertroffen. Die Anlage war sehr gepflegt und mit der offenen Architektur sehr ansprechend. Der Empfang war überaus freundlich, der Service aufmerksam, wenn auch manchmal etwas unbeholfen. Das Essen war ausgezeichnet, viel "Live-Cooking" am Buffet.

      Am meisten hat uns und unsere Kinder das kostenlose Sportangebot überzeugt. Golf, Tennis, Schnorcheltouren und sogar Wasserski war inklusive und wurde von uns intensiv genutzt (((-: Einizger Kritikpunkt: die Zimmer - zwar stets sauber - sind doch etwas in die Jahre gekommen und bräuchten mal ein Make-Over.

    • EWTC-Service & Beratung:   19.07.2013

      Dubai und Mauritius Kombination


      Es war alles sehr schön. Alles war super organisiert. Mein Kompliment an alle.

    • EWTC-Service & Beratung:   26.10.2013

      Mauritius: Constance Belle Mare Plage


      Wie im letzten Jahr war Frau Herzog eine hervorragende Kundenberaterin. Sie versteht die Wünsche der Kunden, geht zeitnah darauf ein und sorgt dafür, dass man sich in guten Händen fühlt. Der kompetente und freundliche Umgang und die guten Erfahrungen im letzten Jahr waren ausschlaggebend, auch in diesem Jahr unsere Reise über EWTC zu buchen. Wie schon im letzten Jahr hat die gesamte Organisation der Reise perfekt geklappt, ohne das Gefühl zu haben, eine "Pauschalreise" zu machen. Die Vorschläge von Frau Herzog waren toll und wir hatten einen wundervollen Urlaub, bei dem alles gestimmt hat - Flüge, Transfers und natürlich das traumhafte Hotel. Ganz herzlichen Dank für die tolle Beratung

    • EWTC-Service & Beratung:   21.10.2015

      Mauritius: Constance Belle Mare Plage


      Liebe Frau Kunze

      vielen Dank für die nette Welcome-Back-Karte. Wir haben den Urlaub sehr genossen, sehr Vieles war super.  

      Hier ein paar besondere Bemerkungen zum Aufenthalt: Das Hotelpersonal war superfreundlich und sehr hilfsbereit, egal aus welcher Abteilung. Sogar ein vorbeigehender Koch hat sofort reagiert und jemanden organisiert, als beim Tennisplatz einmal gerade niemand da war und ich wenige Minuten wartete.  

      Das Buffet-Restaurant (La Citronelle) hat uns positiv überrascht, die Qualität war trotz grosser Mengen hervorragend und sehr abwechslungsreich, die verschiedenen Stationen sehr oft mit ganz frisch gemachten Gerichten und die Dessert-Auswahl grossartig. Auch unsere Besuche in den anderen Restaurants waren sehr gelungen.  

      Der Kinderclub war ein grosser Erfolg, Ella und Tim haben sich sehr amüsiert, das Tages- und Abendprogramm war abwechslungsreich inkl. Wasserski oder Ausflug mit Glasbodenboot. Dank der Gelegenheit zum begleiteten Abendessen haben wir sogar zweimal ein kinderfreies Dinner geniessen können.  

      Die Golfplätze haben uns auch Spass gemacht. Die Regelung der Abschlagszeiten (nur zwei Tage im voraus buchbar) fanden wir sehr gut, denn so wird vermieden, dass die ganze Woche durchgebucht wird. Shuttle mit Bag-Transfer sehr praktisch. Nur der Wind war teilweise halt schon sehr stark (siehe nächster Abschnitt). Auf der negativen Seite (Jammern auf hohem Niveau...) steht eigentlich nur die Tatsache, dass das Hotel halt auf der „falschen“ Seite der Insel steht. Das haben wir zwar gewusst, aber etwas unterschätzt. Der Wind und die Wellen waren sehr viele Tage sehr stark, weshalb Schwimmen/Wassersportaktivitäten sehr schwierig waren (und teilweise ganz ausfielen) und das Liegen am Strand nicht so sehr angenehm war. Zudem war es dann schnell kühl, weil die Sonne auf der Ostseite sehr früh hinter Gebäude/Palmen verschwindet (ca. 16.00).  

      Besten Dank für Ihre Bemühungen 

    Anrufen statt klicken: 0221.80 111 20 Servicezeiten:
    Mo.-Fr. 10-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr