Beratung: 0221.80 11 12 0

Nord & Süd Male Atoll

Baros Maldives

Hotelbewertungen

Wir haben 10 Hotelbewertungen für Sie gefunden.


  • EWTC-Service & Beratung:   13.06.2011

    Malediven: Baros Maldives


    Liebe Frau Holzmüller,

    wir sind mittlerweile wieder gut von Baros zurück gekommen. Das Hotel an sich und vor allem die Möglichkeiten zum Tauchen kann man gerne weiterempfehlen. Allerdings muss man sagen, dass die Preise im Hotel (v.a. Essen und Getränke) zum Teil unangemessen hoch waren. Trotzdem haben wir uns wieder einmal sehr gut erholt und möchten uns für den Tipp bedanken.

     Vielen Dank und beste Grüße

  • EWTC-Service & Beratung:   27.01.2012

    Malediven: Baros Maldives


    Der Empfang auf der Insel Baros durch den General Manager und die Sachbearbeiterin Andrea war freundlich und kompetent. Wir bekamen das Bungalow 114 was eine gute Wahl war. Bungalows 114 bis 109 sind in Sachen Ruhe und Aussicht am besten. Der Zimmerservice war freundlich und zuvorkommend. Von den 3 Restaurants ist das Lighthouse das beste aber auch teuerste. Wir haben vor allem im Lighthouse hervorragend gegessen. Der prominente Küchenchef hat uns persönlich beraten. Negativ waren in allen Restaurants die Preise. Durch die kürzlichen Anhebungen der Mehrwertsteuer und Gewinnsteuern wird das Essen fast zum Luxus. Auch die Weinpreise sind nicht von schlechten Eltern. Ein Nachtessen kann also leicht USD 300.- ausmachen. Es ist aber trotzdem empfehlenswert, nur mit Frühstück zu buchen, da bei Halbpension nur 2 Menus zur Auswahl stehen. Die Lounges neben dem Empfang und im Lighthouse waren sehr angenehm und originell ausgestattet. Dss Riff bietet viel Abwechslung und wir sind beim Schnorcheln in dieser Januarwoche vielen ausgewachsenen Riffhaien auf 3-4 m Distanz begegnet- da schlägt der Puls enorm hoch! Alles in allem eine schöne, ruhige Insel ohne Kinder aber sehr teuer.

  • EWTC-Service & Beratung:   18.10.2012

    Dubai & Malediven Kombination


    Sehr geehrte Frau El Ouahabi,

    herzlichen Dank für die gelungene Planung unserer Dubai-Malediven Reise und die Geburtstagsglückwünsche. Organisation und Ablauf waren perfekt.

    Das Bab Al Shams Desert Resort & Spa hat uns gut gefallen, besonders der Abend im Al Hadheerah-Wüstenrestaurant. Das Resort kommt am besten am Abend zur Geltung durch die schöne Beleuchtung. Große Sanddünen sucht man hier allerdings vergeblich.

    Das Universal Baros Resort auf den Malediven ist ein Traum und gehört sicher zurecht zu den besten Resorts im Nord-Male-Atoll. Unsere  Deluxe Villa (118) war vollkommen ausreichend und wunderschön an der Lagune gelegen, mit Blick vom Bett direkt auf den schönen kleinen Strandabschnitt  und auf den Sonnenuntergang. Das Hausriff ist sehr gut vom Strand aus zugänglich und erfüllt alle Wünsche einer intakten Unterwasserwelt. Auch das Dive Center können wir empfehlen.

    Wir hatten B & B und konnten so alle Restaurants und Bars ausprobieren. Alle haben ein schönes individuelles Ambiente, nicht missen sollte man das Maledivische Büffet mit den wunderbaren Curry-Gerichten. Das Degustationsmenü im Lighthouse war auch sehr gut. Die Preise sind gehoben. Das hat uns allerdings schon der Blick auf die Website des Hotels vor unserer Buchung gezeigt. Der Service ist jedoch perfekt und die Mitarbeiter sind alle sehr gut geschult und freundlich.

    Nochmals zurück in Dubai waren wir im Park Hyatt Dubai untergebracht. Dieses Hotel können wir ebenfalls uneingeschränkt weiterempfehlen. Das Gelände ist wunderschön und weitläufig, die Restaurants und die Bar sind top und werden offensichtlich auch von den Einheimischen gerne besucht. Den Abend kann man bei sehr guten Drinks an der Bar ausklingen lassen mit Blick auf den Dubai Creek, die Skyline und den Dubai Golfclub.

    Vielen Dank auch für die Vorbestellung der Tickets für den Burj Khalifa. 17 Uhr nachmittags war perfekt.  Der Freitagsbrunch im Burj Al Arab war ebenfalls eine sehr gute Empfehlung.

    Die Stadtrundfahrt hat uns leider nicht so gut gefallen, da viel Zeit mit dem Einsammeln der Gäste vergeudet wird und  zu wenig gezeigt wird. Wir würden daher  eine Kleingruppentour bzw. eine private Stadtrundfahrt empfehlen.

    EWTC empfehlen wir jedoch gerne weiter!

    Herzliche Grüße und vielen Dank

  • EWTC-Service & Beratung:   21.10.2012

    Malediven & Abu Dhabi Kombination


    Hallo Frau Kunze,

    dann nochmal anbei mein Feedback für Tripadvisor (+ Ergänzung bzgl. Abu Dhabi):

    Zur Insel
     
    Wir haben soeben 10 Tage auf Baros Maldives verbracht. Es war unser erster Maledivenaufenthalt und wir waren daher zuerst skeptisch, ob uns nicht schnell langweilig werden würde auf einer so kleinen Ferieninsel, jedoch waren unsere Befürchtungen unbegründet. Wir können einen Urlaub auf Baros nur wärmstens empfehlen, jedenfalls wenn man ein angenehm privates Ambiente, eine stilvolle Architektur, aufmerksamen und sehr freundlichen Service sowie gutes Essen und hervorragende Schorchelbedingungen schätzt. Wer auf der Suche nach Entspannung und Ruhe ist, wird hier ebenfalls fündig; wer eher Action und Dauerparty sucht, ist hier allerdings eher weniger gut aufgehoben.
     
    Zur Villa
     
    Die deluxevilla 113 ist sehr empfehlenswert, denn sie liegt ruhig und abseits des Bootsanlegers und der Restaurants. Man hat sehr schöne 'private' Liegestühle am Strand unter einem schattigen Busch; es gab zudem auf dieser Inselseite nach unserem Eindruck auch etwas mehr erfrischenden Wind als auf der anderen Seite. Die Aussicht auf die Wellenbrecher-Mauer empfanden wir nicht als störend. Vorher hatten wir z.B. die Villa 106 als Wunschvilla angegeben, weil diese im Internet häufig empfohlen wurde, jedoch haben wir es nicht bereut, dass es dann doch eine andere Villa geworden ist.
     
    Zum Essen
     
    Empfehlenswert ist der Verzicht auf Halbpension, denn man hat so einfach mehr Möglichkeiten, die verschiedenen Restaurants nach Belieben auszuprobieren. Absolutes Sterne-Niveau hatte das Lighthouse, wo wir 2 mal gegessen hatten; aber auch das maledivische Buffett im cayenne war hervorragend. Im lime-restaurant sowie beim in-villa-dining kommt man durchaus günstig zu einem guten und reichhaltigen Abendessen, jedenfalls wenn man nicht jedes mal ein vier gänge menü bestellt. Das Frühstcksbuffett ist ebenfalls reichhaltig und von sehr guter Qualität. Insgesamt war unser Essen deutlich günstiger als Halbpension, obwohl die Lighthouse-Besuche so teuer waren wie im üblichen deutschen Sternerestaurant (Degustationsmenü ca 180 $ inkl. Wein).
     
    Zum Personal
     
    Das äußerst freundliche und aufmerksame Personal hat ein besonderes Lob verdient, denn schon nach ein Paar Tagen kannten der Eiermann Azeez und der Obstschneider Nishantha unsere Vorlieben. Wir wurden immer besonders freundlich und wie alte Freunde begrüßt von Nitin, Shiru und Rafaal sowie einem weiteren Kellner dessen Namen wir uns leider nicht merken konnten (er fing mit Ey... an). Ihnen allen gilt besonderer Dank dafür,  dass sie unseren Aufenthalt so angenehm gemacht und eine Atmosphäre geschaffen haben, die wir so noch in keinem Luxushotel weltweit erlebt haben. Das gilt übrigens auch für die Hin- und Rückfahrt, wo uns Rafaal (diesmal der Mann; Abdullah Rafaal) stets sehr herzlich empfangen und alle unsere neugierigen Fragen zu Land und Leuten geduldig beantwortet hat. Das sehr freundliche und zahlreiche Personal (als wir in der Nebensaison vor Ort waren, gab es ein Verhältnis von ca. 3 Angestellten pro Gast) erscheint uns als besonderer Pluspunkt von Baros.
     
    Zu den Aktivitäten
     
    Natürlich ist das große und sehr artenreiche Hausriff ein echtes Highlight. Für uns als Schnorchel-Anfänger war der Einstieg durch die gute vorherige Einführung und die Begleitung unter Wasser durch die Meeresbiologin sehr einfach. Ebenfalls sehr gelungen ist das neue fitness-center mit den modernen Geräten nebst eingebautem Fernseher. Weitere Aktivitäten haben wir gar nicht gebraucht, denn in den 10 Tagen unseres Aufenthalts kam auch so niemals Langeweile auf.
     
    Fazit
     
    Wir haben den Aufenthalt auf Baros sehr genossen und können uns gut vorstellen - trotz der vielfältigen Konkurrenzangebote auf den Malediven - auf genau dieser Insel wieder einmal Urlaub zu machen. Vielen Dank an das ganze Baros-Team!
     
     
    PS:
    Auch der Aufenthalt in Abu Dhabi war ein sehr schöner Kontrast und hat uns gut gefallen. Das Resort mitten in der Wüste ist wirklich einzigartig; besonders hervorzuheben ist hier das gute arabische Essen sowohl beim Frühstücks- als auch beim Abendbuffet (das Spezialitätenrestaurant haben wir nicht probiert, denn wir fanden das dortige aktuelle Angebot zu konventionell, d.h. zu europäisch).
     
    Alle Transfers etc. haben sehr gut geklappt; hierfür vielen herzlichen Dank!

  • EWTC-Service & Beratung:   21.11.2013

    Malediven: Baros Maldives


    Sehr geehrter Herr Kylau,

    Baros ist wirklich zu empfehlen. Service und Leistung sind perfekt und das Geld wert. Wir hatten die Deluxe Villa 107, welche ideal und ruhig liegt. Besonders beeindruckt hat uns (neben allen anderen Annehmlichkeiten wie z.B. die drei sehr guten Restaurants oder das Open Air Badezimmer) das hoteleigene Riff mit einer besonderen Vielfalt an Fischen. Optisch stört zwar der Schutz des Riffs durch ein kleines Mäuerchen die komplett freie Sicht auf den Indischen Ozean, dafür hat man allerdings den Vorteil jederzeit mit dem vom Hotel kostenlos bereitgestellten Equipment zu schnorcheln. Ein absoluter Traumurlaub !

  • EWTC-Service & Beratung:   03.02.2015

    Malediven: Baros Maldives


    Guten Tag liebes EWTC Team, 

    erst einmal vielen Dank für die kurzfristige Buchung auf die Malediven. 

    Der Emirates Flug im A-380 von Frankfurt nach Dubai in der Business Class ist momentan konkurrenzlos und hat uns absolut begeistert,  Baros war die perfekte Insel für uns, sehr herzliches & freundliches Personal, die Villa 201 liegt auf der windigen Seite, hat immer ein Lüftchen, man ist direkt am Zugang zum Aussenriff um zu schnorcheln, die Ausstattung und Größe ist angemessen, schlicht und zeitlos. 

    Die Restaurants sind gut, die maledivischen Gerichte waren grandios, auf Nachfrage haben wir traditionelle einheimische Gerichte bekommen die eine wundervolle Aromatik zeigten. Der neue Küchendirektor, Stefan, stammt aus Deutschland und hat einiges vor. 

    Wir werden im nächsten Jahr auf jeden Fall erneut nach Baros fliegen, 

    mit den besten Grüßen, Kindly yours,
    T.R.

  • EWTC-Service & Beratung:   27.03.2015

    Malediven: Baros Maldives


    ...war unser zweiter Urlaub auf dieser Insel.

    Qualität des Ressorts und der Tauchbasis in allen Punkten exzellent.

  • EWTC-Service & Beratung:   08.04.2015

    Malediven: Baros Maldives


    Hallo Frau Kunze,

    danke für den "Welcome Home" Kartengruss.

    Ja, wir sind sehr gut erholt zurück von unserer Malediven Reise 2015. Baros ist schon eine Reise wert, alles ist gut organisiert, sehr freundliches Personal und die kurze Anreise mit dem Boot ist schon sehr angenehm, nach der doch eher längeren Anreise aus Europa.
    Ich will hier die Vorzüge von Baros nicht nochmal alle erwähnen, das Gesamtpacket Baros stimmt für uns einfach. Die Unterkunft, die Verpflegung und natürlich das sehr nahe liegende, intakte Hausriff, das alles machen den Baros Aufenthalt zu was Besonderem.

    Vielen herzlichen Dank für die Organisation, hat alles wunderbar geklappt. 

    Mit freundlichen Grüssen
    U.B.

  • EWTC-Service & Beratung:   09.11.2015

    Malediven: Baros Maldives


    Liebe Frau Kunze,

    danke für die Geburtstagswünsche und die Willkommen-zu-Hause Karte!

    Es war schön auf Baros. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist spitze! Natürlich hat das Resort Gebrauchsspuren. Es ist 42 Jahre alt! Aber alles ist gut in Schuß! Und hat besonders die Ruhe dort gefallen. Alle Gäste sind sehr rücksichtsvoll. Kinder sind praktisch nicht da. (...)

    Einziges Manko: Das Hausriff gibt nichts mehr her. Weder bunt, noch fischreich! Die Insel ist zu nah an Male! Jedenfalls sind wir jetzt wieder auf den Geschmack der Malediven gekommen. Es gibt keinen schöneren und entspannteren Strandurlaub (abgesehen vielleicht von der Südsee). Das nächste Mal gehen wir aber auf eine andere Insel. Sobald Ihre Preisliste ab Mai 2016 raus ist, suchen wir uns eine. 

    Oman Air war die falsche Wahl! 7 Stunden über Mitternacht in Muscat zu warten, ist die reinste Qual! Der Flughafen ist öde. Es gibt nichts zu tun! Und es ist eiskalt klimatisiert! Da Oman Air der absolute Billigflieger ist (470 Euro nach Bangkok), sind so auch die Gäste an Bord.... Eher unteres Niveau! (...) Ich fliege mit denen nicht mehr! Eine Resortmitarbeiterin hat Turkish Airlines empfohlen. Die fliegen direkt in 7h ab Istanbul. Noch ein Tipp für Ihre Gäste: Auch wenn man nicht den Priority Pass hat, kann man sich in die Plaza Lounge einkaufen (die ist im Departure Bereich und etwas schwer zu finden - praktisch einen Stock unter der Lounge von Oman Air). Es kostet 30 Euro (für 5 Stunden inkl. WLAN) und das lohnt sich! Große Auswahl an Speisen und Getränken. Alkohol ist frei in unbegrenzter Menge, falls man das will! Und es gibt einen Schlafbereich, der aber wohl immer belegt ist! Free Wifi am Flughafen gibt es nur für 2 Stunden für EIN Gerat gegen Vorlage der Bordkarte. Und dann ist das noch super langsam! Geht gar nicht!

    Nochmals danke für die - wie immer - hervorragende Organisation.

    Gruß aus Zürich

    Heike W.
    (...) An meinem Geburtstag (ich habe nichts erwähnt) wurde das Frühstück in unserem Garten serviert. Das war großartig! Mit all unseren Lieblingsspeisen!

  • EWTC-Service & Beratung:   29.02.2016

    Malediven: Baros Maldives


    Liebe Frau Kunze,

    wir sind - leider - wieder zurück. Baros war einfach nur traumhaft. Sogar besser als erwartet. Danke für die tolle Organisation - hat alles super geklappt.  

    Ganz herzliche Grüsse aus der Schweiz

    Kristina H.

Anrufen statt klicken: 0221.80 111 20 Servicezeiten:
Mo.-Fr. 10-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr