Beratung: 0221.80 11 12 0

    Sri Lanka

    Anantara Peace Haven Tangalle Resort

    Inmitten hochaufragender Kokospalmen versteckt sich das "Anantara Peace Haven Tangalle Resort" an der traumhaften Südküste. Das im Dezember 2015 neu eröffnete Hotel überzeugt mit zeitgemäßer Ausstattung und idealer Lage. Die Umgebung eröffnet ein großes Spektrum an Freizeitmöglichkeiten. Einige Kilometer entfernt liegt das Ortszentrum des Städtchens Tangalle, auf dessen großem Markt zahlreiche inseltypische Handarbeiten, wie aus Rohr geflochtene Körbe und Sonnenhüte, feilgeboten werden. Als echter Geheimtipp gilt ein Ausflug zum verwunschenen Felsentempel von Mulkirigala, der in nur dreißig Minuten zu erreichen ist. Der internationale Flughafen Colombo ist etwa 214 Kilometer entfernt.


    Zimmer

    Die 152 modern eingerichteten Zimmer des "Anantara Peace Haven Tangalle Resort" zeigen sich als gestaltete Rückzugsmöglichkeiten für Urlauber mit Anspruch. Eine harmonische Formensprache, die klaren Bezug auf die asiatischen Wurzeln der Hotelkette Anantara nimmt, schafft eine entspannte und angenehme Wohnatmosphäre. Zu dem umfangreichen Service-Angebot gehören die ausgewählten Pflegeprodukte der Linie "Thémaé", die im Badezimmer auf ihre Nutzung warten. Zur Grundausstattung gehören außerdem ein Kingsize Bett, ein luxuriöses Bad mit Regendusche und separater Badewanne, ein Flachbildfernseher, ein Safe, eine Nespresso Kaffeemaschine und eine Tee-Zubereitungsmöglichkeit, eine Minibar und ein Weinkühlschrank. Highspeed-WLAN ist gegen einen geringen Aufpreis in der ganzen Anlage verfügbar.

    • Premier Ocean View Room (78)56 m²

      Geschmackvoll eingerichtete Zimmer mit Balkon oder Terrasse zur Meerseite.

      Mögliche Zimmerbelegung:

      • 2 Erwachsene , 1 Kind bis 11 Jahre
      • 3 Erwachsene
    • Deluxe Ocean View Room (26)60 m²
      Deluxe Ocean View Room

      Deluxe Ocean View Room

      Wie Premier Ocean View jedoch etwas geräumiger gestaltet.

      Mögliche Zimmerbelegung:

      • 2 Erwachsene , 1 Kind bis 11 Jahre
      • 3 Erwachsene
    • Garden Pool Villa (10)64 m²

      Großflächig ausgelegte Villa mit separatem Wohnzimmer, großer Terrasse, Bose Soundsystem, eigenen Fahrrädern und privatem Plunge-Pool. Durch die große Anzahl an bodentiefen Fenstern verfügen die Räume über ein sehr helles und freundliches Flair.

      Mögliche Zimmerbelegung:

      • 2 Erwachsene , 1 Kind bis 11 Jahre
    • Ocean View Pool Villa (14)64 m²

      Die groß dimensionierte Villa ist wie die Garden Pool Villa ausgestattet, verfügt zusätzlich über eingeschränkten Meeresblick.

      Mögliche Zimmerbelegung:

      • 2 Erwachsene , 1 Kind bis 11 Jahre
    • Beach Pool Villa (6)64 m²
      Beach Pool Villa - Badezimmer

      Beach Pool Villa - Badezimmer

      Beach Pool Villa - Schlafzimmer

      Beach Pool Villa - Schlafzimmer

      Anantara Peace Haven - Beach Pool Villa

      Anantara Peace Haven - Beach Pool Villa

      Die großflächig ausgelegte Villa ist wie die Garden Pool Villa ausgestattet, befindet sich jedoch in erster Strandlage.

      Mögliche Zimmerbelegung:

      • 2 Erwachsene , 1 Kind bis 11 Jahre
    • Two Bedroom Garden Pool Villa (2)171 m²

      Besonders großzügig bemessene Villa mit Gartenblick, einem zweiten Schlafzimmer, einem separaten Wohnzimmer und einem zusätzlichen Esszimmer, einer großen Terrasse, einem Butler-Service, einem Bose-Soundsystem, eigenen Fahrrädern und einem privaten Plunge-Pool.

      Mögliche Zimmerbelegung:

      • 4 Erwachsene , 2 Kinder bis 11 Jahre

    Nützliche Informationen

    Das "Anantara Peace Haven Tangalle Resort" umfasst vier Restaurants, die allesamt mit einer beeindruckenden Kulisse überraschen. Kreativität und Frische sind die zwei Grundpfeiler der Hotelküche, die aufregende Kreationen auftischt. Insbesondere das reichhaltige Frühstücksbuffet im Hauptrestaurant "Journeys" begeistert. In der "Lobby Lounge" wartet eine umfangreiche und ausgesuchte Auswahl an Tee – Sri Lankas Nationalgetränk. Nach dem köstlichen Dinner finden hier regelmäßig Live-Auftritte verschiedener regionaler Musiker und Künstler statt.

    • "Journeys" – internationale Köstlichkeiten
    • "Il Mare" – ausgesuchte Spezialitäten aus der Küche Italiens
    • "Verele" – Teppanyaki-Restaurant mit fernöstlichen Spezialitäten
    • "El Vino" – mediterrane Kreationen mit besonderer Note
    • "Poolbar" – exotische Cocktails und Drinks am Pool des Hauses
    • "Lobby Lounge" – aromatische Heißgetränke in der Hotellobby

    Das "Anantara Peace Haven Tangalle Resort" hält unzählige Möglichkeiten bereit sich sportlich zu betätigen. Ob im modernen Fitnessstudio (24 Stunden geöffnet) oder bei einem entspannten Pilates-Kurs. Der große Pool des Hotels, der direkt am Strand gelegen ist, lädt zum Entspannen, Sonnenbaden und Abkühlen ein. Auch am Strand selbst warten spannende Aktivitäten wie Wakeboarden, Kajaken oder Tauchen. Diese werden gegen einen geringen Aufpreis angeboten.
    Um sich anschließend entsprechend auszuruhen bietet sich ein Besuch „Anantara-Spa“ an, das einen einzigartigen Zufluchtsort für Wohlbefinden und Gesundheit beschreibt. Die professionellen Therapeuten kombinieren fernöstliche und westliche Ansätze in ganzheitlichen Anwendungen. Der Bereich verschafft mit einem speziellen Entspannungsraum, acht verschiedenen Behandlungsräumen und einem umfangreichen Spa-Menü seinen Gästen eine erholsame Auszeit vom Alltag.

    Das "Anantara Peace Haven Tangalle Resort" verfügt über einen eigenen Kinderclub mit großem Spielplatz, in dem Gäste im Alter von vier bis 14 Jahren eine tolle Zeit genießen.
    Zur sonstigen Ausstattung der Anlage gehören eine Bibliothek, eine Boutique, ein Friseur und ein Juwelier. Außerdem können Gäste an interessanten sri-lankischen Kochkursen teilnehmen.


    Lage


    Unsere Meinung - Anantara Peace Haven Tangalle Resort

    Die großflächige Anlage, die aus einem Haupthaus und mehreren Villen besteht, ist ein perfekter Ort um das tropische Klima Sri Lankas in vollen Zügen zu genießen. Das Hotelkonzept legt dabei besonderen Wert auf Ruhe und Privatsphäre.


    Kundenfeedback

    • EWTC-Service & Beratung:   23.03.2017

      Sri Lanka: Rundreise

      Hallo Herr Wittchow und Frau Kunze,

      ich wollte mich heute endlich bei Ihnen melden und mich zuerst noch für die tollen Blumen von Bloomy Days bedanken - eine super Überraschung und das Modell "Tropical Red" hätte nach Sri Lanka nicht besser gewählt werden können. Absolut frische Blumen - ich kannte das Unternehmen bislang gar nicht und werde dort auch mal bestellen. Noch cooler war die Tatsache, dass wir dazu eine Blumenvase zum Einsatz bringen konnten, die wir vor 25 Jahren zur Hochzeit bekommen haben und die noch nie zu einem Strauß gepasst hat - aber jetzt!

      Von der Rundreise waren wir  begeistert - für einen reinen Badeurlaub wäre Sri Lanka viel zu schade! Alles hat wunderbar geklappt und wir waren mit unserem driver/guide Roy von Diethelm Travels rundum zufrieden. Er war nicht nur ein sicherer Autofahrer in dem dort chaotischen Verkehr, sondern wusste auch unheimlich viel, hat das Programm nach unseren Wünschen angepasst und war dazu noch sehr unterhaltsam und menschlich angenehm. Wir haben uns sehr gut betreut gefühlt.

      Auch die Zusammenstellung der Hotels war hervorragend, da sehr unterschiedlich vom Typ aber allesamt mit hohem Standard. Am ungewöhnlichsten war vielleicht die Übernachtung im Royal Tent im Hotel Elephant Stables in Kandy (dort war auch das Frühstück und die abendliche Sri Lankische Küche am besten und wohl auch am authentischsten - Hotel und Küche sind sehr familiär geführt.) Etwas wie in "Jurassic Park" im positiven Sinne haben wir uns im Ullagalla gefühlt (natürlich ohne Dinosaurier) und ganz toll war auch der Norwood Bungalow im "Tea Trails" - wie in kolonialen Zeiten - und der Cream Tea war mindestens so gut wie in England!

      Die Badewoche im Anantara in Tangalle war sehr erholsam und ein guter Ausklang. Die Villas mit Plungepool bieten wirklich jeden Komfort und vor allem viel Privatsphäre nach all den vielen Menschen und der ereignisreichen Route quer durchs Land. Das dortige Dine-Around Angebot ist ein bisschen eine Mogelpackung. Letztlich läuft alles auf das Hauptrestaurant Journeys hinaus - mit gigantischer Auswahl und Themenabenden - alles von sehr guter Qualität. Die anderen beiden Restaurants bieten täglich ein (!)  Menü als "Dinearound-Angebot". Wenn man a la carte essen möchte, muss man aufzahlen und dann wird es unverhältnismäßig teuer.

      Zusammenfassend: unser bislang teuerster Urlaub, der uns aber sehr viel geboten und viele neue Eindrücke beschert hat - in jeder Hinsicht! Vielen Dank!

      Mit herzlichen Grüßen

      K. M.


    Wichtiger Hinweis

    Bitte beachten Sie, dass die Strände aufgrund der sich ändernden Strömung nur saisonal zum Schwimmen nutzbar sind.

Anrufen statt klicken: 0221.80 111 20 Servicezeiten:
Mo.-Fr. 10-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr