Beratung: 0221.80 11 12 0

r

Ihre persönliche Merkliste

    Reiseführer Zypern

    Zypern besticht durch Vielseitigkeit: weiße Sandstrände, kleine Buchten, kristallklares Meerwasser, ein großes Wassersportangebot und mehr als 300 Sonnentage im Jahr. Aktive Gäste werden von Wandertouren in den Bergen begeistert sein. Die Insel der Aphrodite lockt auch mit zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeiten, wie antiken Tempeln, Amphitheatern und prächtigen Mosaiken. Landschaftlich schöne und anspruchsvolle Golfplätze begeistern Golfer.

    Über Zypern

    Die Insel Zypern liegt im östlichen Mittelmeer, circa 70 Kilometer südlich von der Türkei und 95 Kilometer westlich von Syrien. Mit einer gesamten Fläche von rund 9.251 Quadratkilometer ist Zypern die drittgrößte Insel im Mittelmeer.
    Das Landschaftsbild ist geprägt von zwei Gebirgszügen: Die zur Küste abfallende, schroffe Kette des Pentadaktylos im Nordosten und das vulkanische, waldreiche Troodos im Landesinneren. Der Berg Olympos im Zentrum ist mit 1.952 Metern die größte Erhebung der Insel.


    Bevölkerung, Sprache & Währung

    Auf Zypern leben insgesamt etwa eine Millionen Menschen. Verwaltungs- und Wirtschaftszentrum ist Nikosia, mit circa 100.000 Einwohnern. Die Stadt ist in einen türkischen Bereich im Norden und einen griechisch-zypriotischen Bereich im Süden geteilt. Gesprochen wird ein eigener Dialekt des Neugriechischen (Zypriotisches Griechisch), Türkisch und Arabisch. In Hotels und Touristenorten spricht man jedoch auch Englisch. Zahlungsmittel ist auf Zypern der Euro. Im türkischen Bereich ist die Türkische Lira die offizielle Währung, dennoch wird auch hier der Euro akzeptiert. In größeren Orten und in den Hotels können Gäste fast überall mit Kreditkarte zahlen. In allen Städten gibt es Geldautomaten, an denen man mit einer Maestro-Bankkarte Bargeld ziehen kann.


    Einreise

    Für Deutsche, Österreicher und Schweizer Staatsbürger genügt zur Einreise in den Südteil Zyperns grundsätzlich der Personalausweis. Manche Fluggesellschaften erwarten die Vorlage weitere Dokumente. Im Nordteil der Insel wird ein gültiger Reisepass verlangt.  Bei Reisen innerhalb Zyperns müssen Personen an den Grenzübergängen lediglich ein Personalausweis vorlegen.  Fluglinien wie Cyprus Airways, Lufthansa und Austrian Airlines fliegen den Flughafen Larnaka im Südosten an. Den im Norden gelegen Flughafen Ercan bedienen nur türkische Fluglinien. Mit der Fähre können Urlauber weitere Inseln oder die türkische Küste erreichen.  Für die Anmietung eines Mietwagens reicht ein nationaler Führerschein. In Zypern wird auf der linken Straßenseite gefahren. Die Höchstgeschwindigkeit liegt innerhalb von Ortschaften bei 50 km/h und auf Landstraßen bei 80 km/h. 


    weitere nützliche Informationen

    Auf Zypern herrscht Mitteleuropäische Zeit plus eine Stunde (MEZ +1). Die Netzspannung liegt bei 240 Volt. Ein Adapter wird benötigt, da dreipolige, englische Steckdosen verwendet werden. In Zypern telefoniert man am einfachsten mit einer Telefonkarte. Benutzer von Mobiltelefonen sollten sich bei ihren Netzbetreiben über die günstigsten Telefonnetze informieren. Die Landesvorwahl von Griechenland lautet 00357. Um nach Deutschland zu telefonieren wählen Urlauber 0049, nach Österreich 0043 und in die Schweiz 0041.


    Wetter

    Die beste Reisezeit liegt Frühling (April – Juni) und Herbst (September – Oktober). Im Sommer sorgen die vom Meer kommenden Winde für Abkühlung, dennoch werden gerade im Hochsommer gewöhnlich Temperaturen von über 30°C gemessen. Die meisten Hotels sind in den Wintermonaten geschlossen.

    Anrufen statt klicken: 0221.80 111 20 Servicezeiten:
    Mo.-Fr. 10-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr