Beratung: 0221.80 11 12 0

r

Ihre persönliche Merkliste

    Dubai Strand

    Jumeirah Zabeel Saray

    Hotelbewertungen

    Wir haben 34 Hotelbewertungen für Sie gefunden.


    • EWTC-Service & Beratung:   13.06.2011

      Dubai: Jumeirah Zabeel Saray


      Sehr geehrte Frau Kunze,

      vielen Dank für die perfekte Organisation unserer Reise nach Dubai.

      Wir haben im Hotel Jumeirah Zabeel Saray eine wunderschöne Woche verbracht.
      Zuerst werde ich über ein paar Schönheitsfehler berichten:
      1. Aus der Decke im Badezimmer unseres Hotelzimmer tropfte das Wasser und innerhalb eine Woche ließ es sich nicht reparieren. Die letzen Tage stand auf dem Boden ein Abfalleimer um das Wasser aufzufangen. Solche Lösung hätte ich in Ägypten erwartet, aber nicht in Dubai...
      2. Wenigsten der Fernseher, der bei unserer Ankunft nicht funktionierte, wurde beim 2. Reparaturanlauf in Ordung gebracht.
      3. Bei der Abreise sollten wir das Zimmer bis 12 Uhr räumen. Das Gepäck "durfte" aber noch lange dort bleiben. Mindestens 30 Minuten warteten wir samt Abholfahrer darauf.
      4. Am vorletzen Tag wurde unser Zimmer erst ,nach einem von mir getätigten Anruf, gegen 18 Uhr aufgeräumt.
      5. Die Abreiserechnung war fehlerhaft: es wurde uns "versehentlich ein Frühstück berechnet, obwohl es im Reisepreis inklusive war. Auch die SPA-Rechnung war korrekturbedürftig.

      Dies alles haben wir dem Hotel-Team schnell verziehen können, weil:
      1. Das Hotel ist bestens eingerichtet. In sämtlichen Räumlichkeiten des Hotels fühlt man sich sehr wohl.
      2. Das Essen ist hervorragend. Besonders zu erwähnen ist die Möglichkeit im Rahmen der Halbpension in ca. 30 verschiedenen Restaurants essen zu durfen. Sogar eine Flasche Mineralwasser war zum Abendessen inklusive.
      3. Das Personal ist gut geschult: freundlich und entgegenkommend.
      4. Der Concierge hat im Nu sämtliche Reservierungen bestätigt, alle Fragen gerne beantwortet.
      5. Der Außenbereicht: Strand und Pool sind tadellos.
      6. Der SPA-Bereich ist eine Augenweide, die Anwendungen dort wohltuend und bezahlbar.
      7. Das leckere Frühstück gibt es bis 11 Uhr, am Freitag und Samstag sogar bis 12 Uhr. Richtig zum Ausschlafen.
      Und das Wichtigste: das Preis-Leistung-Verhältnis ist hervorragend. Da wir schon zm 6. Mal in den Emiraten waren (zuvor unter anderem im Jumeirah Beach Hotel, im Burj Al Arab und im Emirates Palace in Abu Dhabi), wage ich es zu behaupten, dass dies zur Zeit sogar unschlagbar ist.

      Mit freundlichen Grüßen

    • EWTC-Service & Beratung:   14.06.2011

      Dubai & Malediven: Bab Al Shams Desert Resort & Spa + Jumeirah Zabeel Saray +Constance Halaveli Resort


      Hello Claudia,

      Thanks for the quick response.  Before we chose Bab Al Shams we were looking at the Qasr Al Sarab Desert Resort by Anantara in Abu Dhabi but thought it was too far to go for 2 nights.  It looks much nicer than Bab Al Shams Desert Resort & Spa.  Bab Al Shams was relaxing, workers very friendly and Al Hadeera was a nice show but I would not say the room we had was a 5 star room.  I guess because they say it is a traditional room  but even 3 star hotels have a flat screen!! :-)  It was also very dark.   But we still enjoyed our 2 nights there.

      I am not sure if you were at Jumeirah Zabeel Saray yet but it is really a beautiful hotel.  The design is much nicer than in Atlantis, The Palm.  It is also much more quiter and relaxed.  Food was really good as well.  I think they have some organization problems still but I guess it is because the hotel is new.  Another thing that wasnt great is the baustelle.  I guess they are building 4 new hotels near to Zabeel so the view left and right of the hotel is not so nice.  The hotel right beside Zabeel looks like it will be really nice, I think it was a Taj and a Kempinski they were building looked very nice as well. Although Dubai is a great city and there is much to do, I still like the Maldives better. 

      It is hard to compare since it is so much smaller but I love the Constance Halaveli Resort and if I could I would go there for at least a month every year.  But all in all Dubai was great.  We both love the city, I think I would like to move there for a few years but working and going there on holiday is different. Anyways thanks for your help. 

       

    • EWTC-Service & Beratung:   24.06.2011

      Dubai: Gold Swiss-Belhotel & Jumeirah Zabeel Saray


      Besten Dank für Ihre perfekte Reiseorganisation. Die Hotels sowie die Airline (Emirates) waren sehr gut. Ebenso die Betreuung vor Ort durch Alpha Tours.

      Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Urlaub (mit Ihnen).

      Beste Grüße

    • EWTC-Service & Beratung:   27.06.2011

      Dubai: Jumeirah Zabeel Saray


      Liebe Frau Kunze,

      wir möchten uns bei Ihnen herzlich für die perfekte Reiseplanung nach Dubai bedanken!!! Der Flug mit Emirates war, trotz unserer 2 Rabauken, sehr angenehm, schon allein aus dem Grund, dass Sie die Sitzplätze im Voraus für uns reserviert hatten!

      Der Service von Alpha Tours war auf dieser Reise einfach super, wir wurden direkt nach Verlassen der Maschine von einem Mitarbeiter in Empfang genommen und waren sehr positiv überrascht, dass im Fahrzeug sogar ein Kindersitz für unseren Zweijährigen bereit stand! Wir haben den Aufenthalt in vollen Zügen genossen und danken Ihnen sehr!!!

      Mit den besten Grüßen!

    • EWTC-Service & Beratung:   14.07.2011

      Dubai: Jumeirah Zabeel Saray


      Sehr geehrte Frau Kunze,

      wir sind nun schon wieder über 8 Tage zu Hause.
      Nach einem wunderschönen, unvergesslichen und sehr erholsamen Urlaub (14 Tage) wollen wir Ihnen eine kurze Rückmeldung zu unserem Urlaub im Hotel Jumeirah Zabeel Saray in Dubai geben.

      Zuerst aber nochmals herzlichen Dank für die Urlaubsplanung mit/über Rail & Fly, Emirates, Transfer und Betreuung durch Alpha Tours in Dubai und dem Hotel. Der Ablauf war eine Punktlandung, wir waren zu 100% zufrieden.

      Das Hotel auf dem Außenring der Palme hat uns gleich beim ersten Eindruck verzaubert. Es gleicht einem Palast, sehr beeindruckend fanden wir die kompletten Ausstattungen im osmanischen Stil. Ob Innen oder Außen, es wirkt alles luxuriös. Auffallend für uns, unser Zimmer mit einem riesigen Bad, der Eingangsbereich, der Pool mit Gartenlandschaft und das Restaurant Imperium.
      Durch die Frühbuchung kamen wir in den inklusiven Genuss von Frühstück und Halbpension. Vorzüglich die Küche im Restaurant Imperium. Die Halbpension beinhaltete hier Buffet- und á la carte Wahl.
      Das gesamte Personal (Rezeption, Check Ín/Out, Eingangsbereich, Zimmer, Strand, Pool, Restaurant, usw.) war immer sehr freundlich und zuvorkommend hilfsbereit. Man bekommt jeden Wunsch von den Augen abgelesen! Unter 1A-Service haben wir uns super erholt. Das Hotel ist in bestem Zustand und die Sauberkeit steht an erster Stelle. Sonnenschirme, Liegen und Strandtücher gibt es genügend am Pool und am Strand. An Freitagen und Samstagen war das Hotel ziemlich ausgebucht (Lautstärkepegel entsprechend, aber nicht störend). Ein Shuttle-Bus fährt kostenlos zum Jumeirah Hotel Madinat oder zur Mall of the Emirates. Ebenfalls kostenlos stehen die PC`s im Bussiness-Center für z.B. Internetbesuche zur Verfügung.
      Ach ja, der Sand am Strand war im Bereich Grenze Wasser/Land grobkörnig!
      Taxipreise sind sehr günstig. Die Fahrpreise mit der Metro (Magnetschwebebahn) super billig.

      Zur vollsten Zufriedenheit empfehlen wir EWTC und das Hotel Jumeirah Zabeel Saray weiter.

      Liebe Grüße aus Altrip

    • EWTC-Service & Beratung:   28.07.2011

      Dubai: Jumeirah Zabeel Saray


      Hallo Frau Herzog,

      zunächst einmal vielen, vielen Dank an Sie und das ganze EWTC-Team für die wirklich hervorragende Organisation unseres Urlaubs und die erstklassige "Vor Ort"-Betreuung durch Alpha Tours.
      Um auch gleich zum Punkt zu kommen, dies war zwar unser erster, aber ganz sicher NICHT unser letzter Urlaub mit EWTC als Veranstalter!!!

      Obwohl, bedingt durch meinen Job, sehr kurzfristig von uns geplant und gebucht, war die Organisation durch Sie einfach exellent!
      Zur Airline, EMIRATES, gibt es nur eine Bezeichnung, Spitzenklasse! Sie dürfen mir glauben, wenn ich dies sage, da ich beruflich sehr viel (30-35%) im asiatischen Raum unterwegs bin und dabei überwiegend EMIRATES als Airline nutze. Als sogenannter "Million-Miler" habe ich dabei EMIRATES zu schätzen gelernt.

      Dies hat sich auch bei unserem aktuellen Urlaubs-Flug wieder bestätigt. Obwohl wir über EWTC "nur" ECO-Flüge gebucht hatten, erhielten meine Frau und ich von EMIRATES gleich mal ein BUSINESS-Class Upgrade und dies sowohl für den Hin- als auch für den Rückflug! Was für ein herrlicher Urlaubs-Start bzw. Ausklang!

      Auch bezüglich des Hotels lassen sich, bis auf ein paar "Kleinigkeiten", auf die ich aber an dieser Stelle nun wirklich nicht näher eingehen möchte (wer will schon päpstlicher als der Papst sein...), nur lobende Worte finden. Das Jumeirah Zabeel Saray ist wirklich ein erstklassiges 5*Hotel und der Talise Spa Bereich einfach ein Traum, den wir mehrfach während unseres Aufenthaltes in Anspruch genommen haben! Besondere Erwähnung verdient auch die Möglichkeit, die von uns gebuchte Halbpension-Variante in den unterschiedlichsten Restaurants verschiedener Jumeirah Hotels (z. B. Jumeirah Beach Hotel, etc.) in Anspruch zu nehmen. Das bot uns die Möglichkeit mit dem (kostenfreien) Hotel-Shuttle zum "Wild Wadi Water-Park" (ebenfalls kostenfrei) zu fahren und, nach einem erlebnisreichen Nachmittag, anschließend in einem der nahegelegenen Jumeirah Hotels ein schönes Dinner einzunehmen.

      Tip am Rande: Der Shuttle Service eignet sich auch hervorragend für alle die mal die neue "S-Bahn" mit den vollklimatisierten Bahnhöfen "ausprobieren" möchten (mit ca. 0,90 Euro/4,50 Dirham extrem billig und wirklich ein Erlebnis). Einfach zur Mall of the Emirates fahren, dort gemütlich bummeln gehen, dann die S-Bahn von dort zur Dubai-Mall nehmen, das ganze mit einem Besuch des Burj Khalifa verknüpfen und vorher vielleicht in einem der Mall-Restaurants mit See-Terasse den traumhaften abendlichen Wasserspielen vorm Burj Khalifa zuschauen...!!!

      An dieser Stelle nun noch ein paar Worte zu "Alpha-Tours", die uns wirklich hervorragend vor Ort betreut haben. Dies gilt sowohl für den Empfang, Abholung und Zubringung zum Airport, als auch für die fakultativ angebotenen Unternehmungen. Wir haben in der kurzen Zeit drei Ausflüge mit Alpha Tours gebucht und alle waren wirklich exellent. So haben wir den Besuch der Aussichtsplattform des Burj Khalifa, eine abendliche Dhau-Fahrt incl. Dinner auf dem Dubai-Creek sowie eine Wüstensafari mit anschließendem Dinner in der Wüste gebucht. Alles war wirklich ohne Ausnahme hervorragend und perfekt organisiert.
      Lediglich ein Wochenende haben wir auf die Unterstützung durch Alpha-Tours verzichtet (um individuell und unabhängig zu sein) und uns über das Hotel bei Europcar (Hotel/Concierge Empfehlung) einen Mietwagen für einen Kurztrip nach Abu Dhabi (sehr empfehlenswert!) gebucht. Das Fahrzeug wurde von Europcar vor das Hotel gebracht und auch dort wieder abgeholt!!! (Die Sprit-Preise, Tankfüllung 55 Dirham/ca. 11 Euro, schockieren einfach jeden Europäer! Da gibt man dem Tankwart gerne 10% Trinkgeld!!!)
      Zum Reiseland UAE können wir nur sagen: Ein tolles Land, offene, freundliche und immer sehr hilfsbereite Menschen, mit einer tollen Melange an verschiedenen Nationalitäten und Kulturen!
      WIR KOMMEN SEHR, SEHR GERNE IMMER WIEDER!
      Zumal wir ja nur einen kleinen Teil der UAE bislang sehen und geniesen konnten... und es gibt ja noch sooo viel zu sehen und erleben dort! ...und natürlich in Ihrem Angebot... :-)
      Nochmals vielen Dank für Alles und auf hoffentlich schon sehr bald zum nächsten "Erlebnisurlaub" mit EWTC.

      Mit freundlichen Grüssen




    • EWTC-Service & Beratung:   15.08.2011

      Dubai: Jumeirah Zabeel Saray


      Liebe Frau Kunze, lieber Herr Janusch,

      wie immer alles top. Es war eine gelungene, wenn auch zu kurze Woche.

      Top Hotel, man kann es nur empfehlen und die Halbpension ist so ziemlich die Beste, die ich je gesehen habe! 36 Restaurants stehen zur Auswahl, phantastische Auswahl im Zeitraum des Ramadans, zum größten Teil Wasser und sogar andere Getränke includiert. Sehr sauberes und luxuriöses Hotel, in dessen heiligen Hallen man sich nur maximal wohlfühlen kann. Pefekter Service. Das Grand Deluxe Zimmer war phantastisch - Hernn Janusch sei dank!!!;-) - kann ich einfach nur bei der Buchung empfehlen.

      Lediglich dem Conciergebereich war es nicht immer klar, welche Restaurants denn nun zur Auswahl für das entsprechende Halfboardprogramm zur Verfügung stehen, letzlich aber fast alle. Meistens wird aber erst ab 21 Uhr gegessen, da zuvor eher Ramadan Buffets stattfinden. Wenn man aber bereit ist, sich diesbezüglich auch integrativ zu zeigen, dann kann man auch schon ab 19 Uhr essen, aber am besten einen Abend zuvor trotz Halbpension vorher das Restaurant und Uhrzeit fixieren, da unter Umständen im Ramadan ausgebucht. Ein Muß ist ein Essen im Al Qasr, das arabische Buffet - ein Hammer!!!

      Der Strand ist sehr schön, einige Steine am Meeresrand, da künstlich aufgeschüttet, aber es geht gut ohne Badeschuhe. Großer Pool, der auch viel Schatten bietet.

      Der Urlaub ist alles in allem wie immer perfekt gelaufen. Ihnen Beiden herzlichen Dank für alles und auch für die prompte Abhandlung durch Frau Kunze, denn knapper als wir konnte man ja kaum buchen! Aber es klappte hervorragend! Nochmals Dank hierfür! Die nächste Buchung kommt bestimmt!!! Und immer Plätze im Flugzeug vorab buchen lassen, da die Maschinen fast immer etwas überbucht sind. So auch bei uns, was uns aber letztendlich half unkompliziert, trotz Überbuchung mit der richtigen Maschine nach Hause zu kommen!

      Jumeirah Zabeel Saray - irgendwie ein wenig wie der Emirates Palace, nur ein wenig kleiner, aber nicht minder phantastisch, wenn man noch die richtigen Zimmer gebucht hat! ;-) DANKE!

      Viele Grüße aus Mannheim/ Frankfurt

    • EWTC-Service & Beratung:   08.09.2011

      Dubai: Jumeirah Zabeel Saray


      Ein erstklassiges Luxushotel mit äußerst freundlichem Personal und einem ausgezeichneten Service. Besonders hervorzuheben sind die Restaurants, die für jeden Geschmack etwas bieten: es gibt ein libanesisches, türkisches, indisches und internationales Restaurant. Ab Ende September kommt noch ein Vietnamese hinzu.

      Ebenfalls besonders hervorzuheben ist das beeindruckende Spa- und Wellness Centre mit fachgerechten und vielfältigen Anwendungen. Der Strand ist sauber, es gibt mehr als genügend Strandliegen - einzig die Wassersportmöglichkeiten sind ausbaufähig (z. B. ist nur ein Hobie Cat vorhanden). Wir haben in diesem Hotel einen super erholsamen Urlaub verlebt und können das Hotel uneingeschränkt weiterempfehlen.

    • EWTC-Service & Beratung:   30.09.2011

      Dubai: Jumeirah Zabeel Saray


      Bereits bei der Buchungsanfrage bei Hern Ekkaphong fühlte ich mich gut aufgehoben....

      Es ging dann alles reibungslos weiter: Super netter pünktlicher Fahrer am Flughafen, netter Empfang im Hotel, herzliche Begrüßung des Reiseleiters Mouhammed Ali von Alpha Tours, der uns eine schöne Dhow Fahrt organisierte.

      Das Hotel Jumeirah Zabeel Saray war beeindruckend und hat seine Sterne voll verdient. Wir hatten ein grossräumiges Deluxe Zimmer mit einem traumaften Blick auf die Palm Jumeirah. Das Housekeeping war öftersmal am Tag im Einsatz, sodass wir mehrere Male am Tag neue Handtücher bekommen konnten und immer ein super sauberes Zimmer vorfanden. Beim einem großen Frühstücksbuffet kann man den Tag entspannt beginnen. Wir hatten HP und haben die Voucher überwiegend mittags beim Buffet eingelöst. Das Strandrestaurant war leider zu warm, zumal, dass es bei 40 Grad nicht mal ein Ventilator an der Decke hing.

      Abends sind wir durch all die Malls spazieren gegangen und haben dort in den verschiedenen Restaurants und Cafés gegessen.
      Wir haben nur das türkische und indische Restaurant im Hotel probiert. Beide waren sehr gut, aber beim Inder ist einfach alles super gelaufen. Der Kellner hat uns eine wunderschöne Variation der Indischen Küche zusammengestellt.

      Der Strand war super schön, sauber und die Jungs, die uns die Handtücher brachten, waren immer sehr freundlich. Kleiner Tipp... wenn man ihnen 5 Dhs am Tag gibt (1 Euro) werden sie noch freundlicher.

      Im Ganzen haben wir nur 3 Kritikpunkten, die uns zwar den Urlaub nicht verdorben haben, aber uns ein wenig geärgert haben, wenn man bedenkt, dass man sich in einem 5 Sternehaus befindet:
      1. Die Voucher für die Halbpension waren beim Einchecken nicht fertig. Obwohl der Manager uns versprochen hatte, sie am nächsten Morgen fertig zu machen, konnten wir sie erst nach mehrmaligen Erinnerungen am Abend des nächsten Tages bekommen und nur, weil wir uns fest bei der Rezeption hingestellt hatten.... (ohne Voucher kein Essen)
      2. Freitag ist für sie ein Feiertag, das Hotel wird daraufhin von vielen Eineimischen sowie von viele in Dubai lebenden Gästen besucht. Wir sind mittags ganz normal zum Buffet gegangen (laut Info des Hotels 7 Tage die Woche für HP geöffnet) und stellten fest, dass jeden Freitag, das Buffet nur gegen 80 Dhs P.p. Zuzahlung möglich war. Leider gab es keine weitere Möglichkeit mittags innen zu essen.
      3. Keiner spricht dort Deutsch, dagegen spricht jeder zweite Mitarbeiter Russisch.

      Die gesamte Reise mit EWTC war super!!! Nächstes Jahr geht es nach Abu Dhabi und wir werden sicherlich wieder bei EWTC buchen!

      Lieben Dank

    • EWTC-Service & Beratung:   21.10.2011

      Dubai: Jumeirah Zabeel Saray


      Lieber Herr Ortiz-Liz,

      mein lang gehegter Wunsch, einmal nach Dubai zu fliegen, ging Dank Ihrer freundlichen Hilfe endlich in Erfüllung.

      Es ist ein unglaublicher Urlaub mit einem fantastischen Hotel, dem Jumeirah Zabeel Saray, gewesen. Überaus freundliches und kompetentes Personal, eine internationale Küche (die auch glutenfreies Essen bietet, was für mich sehr wichtig war) und perfekte, gepflegte Zimmer. Es herrschte im gesamten Hotel eine erholsame Ruhe, da wenig Familien mit Kindern da waren. Es gibt aber auch Kinderbetreuung mit großem Spielzimmer, PS3-Geräten uvm. Das Service-Personal ist sehr nett und mit Trinkgeld (das für mich selbstverständlich ist) noch mehr bemüht Wünsche zu erfüllen. Der Pool ist ständig mit mindestens vier Rettungsschwimmern, der Strand mit fünf und selbst das Babybecken (Wasserhöhe ca.30cm) ist rund um die Uhr bewacht. Also Sicherheit stand an erster Stelle.

      Ich kann dieses Hotel nur weiter empfehlen. Ruhe, Service, Entspannung und Sicherheit stehen hier an erster Stelle.


      Mit freundlichen Grüßen

    • EWTC-Service & Beratung:   30.10.2011

      Dubai: Bab Al Shams Desert Resort & Spa & Jumeirah Zabeel Saray


      Sehr geehrte Frau Henkel,

      sehr zufrieden und erholt sind wir wieder in Deutschland eingetroffen.

      Es war ja unser erster, aber bestimmt nicht unser letzter Urlaub mit EWTC!

      Von der ersten Kontaktaufnahme mit Ihnen, liebe Frau Henkel, die Sie ja für unsere noch recht unklaren Wünsche diverse Angebote formuliert haben, bis zum perfekten Fahrservice in Dubai hat alles hervorragend geklappt.

      Die beiden sehr unterschiedlichen, aber jeweils hervorragenden Hotels entsprachen genau unseren Vorstellungen!
      Danke für den schönen Urlaub!

      Mit freundlichen Grüßen

    • EWTC-Service & Beratung:   15.12.2011

      Dubai: Jumeirah Zabeel Saray


      Hallo Herr Kylau,

      zurück aus einem märchenhaften Urlaub möchten wir uns bei Ihnen für die (bewährte) tolle Abwicklung bedanken.
      Von der Buchung über den Transfer, den Aufenthalt bis hin zur Abreise hat wiedereinmal alles perfekt funktioniert.
      Die Anlage, der Service - ein perfekter Traum.
      Einziger Kritikpunkt ist das Buffetrestaurant Imperium - da sind wir von unseren bisherigen Urlauben wie z.B. im Atlantis Besseres gewöhnt, was Qualität und Quantität der angebotenen Speisen betrifft.
      Wir haben unsere Voucher dann für den Lunch im Plaj Restaurant benutzt, dort war das Angebot sowie die Qualität auf höchstem Niveau. Auch das libanisische und türkische Restaurant haben wir ausprobiert und waren begeistert.

      Wir freuen uns bereits auf unsere nächste Buchung.

    • EWTC-Service & Beratung:   16.07.2012

      Dubai: Jumeirah Zabeel Saray & The Address Downtown Dubai


      Hallo Her Falk,

      Herzlichen Dank für Ihre Hotel-Empfehlung (Jumeirah Zabeel Saray). Wir waren begeistert von dem schönen Hotel, der Freundlichkeit und dem sehr guten Essen. Der Urlaub war einschließlich des Aufenthaltes im The Address Downtown Dubai sehr sehr schön und erholsam.

      Ebenfalls herzlichen Dank für die schnelle und unkomplizierte Unterstützung bei der Verlängerung des Aufenthaltes unserer Kinder.

      Liebe Grüsse aus Düsseldorf

    • EWTC-Service & Beratung:   01.08.2012

      Dubai: Jumeirah Zabeel Saray


      Buchung bei EWTC: Sehr nette und kompetente Kundenberaterin. Trotz der kurzfristigen Buchung hat die Reservierung im ausgebuchten Flieger geklappt.

      Flug mit Emirates: Aufgrund des tollen Inflight-Systems ist die Zeit sehr schnell vergangen und das Essen war für Flugzeugessen wirklich lecker. Direkt nach dem Ausstieg wurden wir in Empfang genommen und uns wurde erklärt wie es nun weiterginge. Auf den Shuttle haben wir nur 5 Minuten gewartet und wurden auch alleine zum Hotel gefahren.

      Hotel: Ein Traum... Neu im arabischen Stil erbaut. Äußerst luxuriös. Riesiger Pool und noch größeres Spa, das keine Wünsche offen lässt. Es gab für Hotelgäste keine Einschränkungen aufgrund von Ramadan. Es gab nur den Vorteil, dass auch in den Restaurants mit Aufpreis auf die Halbpension, kein Aufpreis verlangt wurde und die tollsten Menüs serviert wurden. Es wurde auch betont, dass dies aufgrund des Ramadans der Fall sei. In einer Woche haben wir in allen Restaurants gegessen und alle waren auf ihre Weise erstklassig. Das Zimmer wurde zwei bis dreimal am Tag gemacht und immer wieder mit frischen Handtüchern, Bademänteln, Obst, Schokolade, Kaffee und Tee ausgestattet. Einen besseren Service kann man sich nicht wünschen.

      Shopping: Die Shopping Malls sind untertags wie ausgestorben aufgrund des Fastenmonats. Dafür haben fast alle verlängerte Öffnungszeiten bis 1 Uhr nachts, was wirklich ein Erlebnis ist. Es empfiehlt sich also nach dem Abendessen dorthin zu fahren und einfach mitzufeiern.

      Fazit: Eine ganz tolle Reise.

    • EWTC-Service & Beratung:   04.09.2012

      Dubai: Jumeirah Zabeel Saray


      Hallo Frau Eifert,

      Flug und Abholservice waren perfekt. Noch im Flughafengebäude wurden wir in Empfang genommen.

      Wir hatten ein Doppelzimmer mit Zustellbett gebucht. Im Zimmer war nur das Doppelbett. Für unsere 17-jährige Tochter (1,76 m groß) wurde dann eine Matratze auf den Boden neben das Doppelbett gelegt. Kam mir vor wie im Italienurlaub zu Kindergartenzeiten. Am nächsten Tag wurde dann von einem anderen Hotel ein Zustellbett geordert. Es sollten die Doppelzimmer nicht für JUGENDLICHE gebucht werden. Unsere Tochter meinte nur, es fehlt nur noch der Hundenapf :-) Bisher wurde in anderen Hotels in Dubai bei einer Zustellbettbuchung sogar auf das Zustellbett verzichtet und wir hatten ein Zimmer mit 2 Kingsize-Betten erhalten. Da wir mit 2 Familien reisten (2 x 17 Jahre Jugendliche), hatten nicht nur wir das Zimmerproblem.

      Ansonsten ist das Hotel sehr schön, sauber, gutes Essen (im Imperial zu wenig Auswahl beim Abendessen). Die Möglichkeit in anderen Hotels zu essen ist super. Dort hervorragende Auswahl am Buffet abends. Das Personal ist überaus freundlich, zuvorkommend und überaus hilfsbereit, teilweise jedoch mit großem Mangel an Englischkenntnissen. Pool und Strand waren sauber und gepflegt.

      Housekeeping-Service ließ zu wünschen übrig. Zimmer wurden öfters erst abends gemacht, warum auch immer, wir waren tagsüber nie auf dem Zimmer. Das kleine Betthupferl nachts war für 2 Erwachsene, das Matratzenlager wurde dabei nicht berücksichtigt, ist aber auch nicht der Rede wert, wir mußten nur schmunzeln.

      Rundum waren wir sehr zufrieden und kamen erholt zu Hause an.

      Der Service von EWTC war erste Klasse, von der Beratung bis zur Buchung alles komplikationslos. Wir werden nächstes Jahr wieder nach Dubai fliegen aber wohl in ein anderes Hotel.

    • EWTC-Service & Beratung:   09.09.2012

      Dubai: Jumeirah Zabeel Saray


      Sehr geehrte Frau Kunze,

      wir sind gestern wieder gut und pünktlich zu Hause angekommen. Diesmal hat es von Emirates zwar wieder Hühnchen und Lamm gegeben, aber diesmal von beiden Gerichten genug (war aber beim Hinflug nicht wirklich eine Beschwerde – aber einen Hinweis wert).

      Diese Woche haben wir sehr genossen, es hat alles wunderbar funktioniert, vor allem waren wir aber über das tolle Hotel „ Jumeirah Zabeel Saray“ erfreut, dort passt für unsere Vorstellungen wirklich alles und daher können wir dieses nur bestens empfehlen.

      Besonders erfreulich war auch, dass einiges deutschsprechendes Personal am Empfang und der Rezeption tätig ist, so dass man auch bei mäßigen Englischkenntnissen keine Probleme hätte. Das Personal ist überaus freundlich und hilfsbereit, alles ist sehr sauber und rein – auch unser Zimmer. So bekamen wir am letzten Abend nach dem Abendessen im Speisesaal (Halbpension-Buffet am Abend ist empfehlenswert!) noch eine kleine Abschiedstorte und zwei Glas Champagner geschenkt, auch dies hat uns sehr gefreut, da dies auch in sehr guten Häusern nicht immer üblich ist.

      Auch am Pool war alles Bestens, von den vorhandenen Liegen, den Badetüchern, das gekühlte Pool- und Mineralwasser usw. Und obwohl viele Kinder dort waren, haben diese die Ruhe wenig gestört, da – wenn schon die Eltern nichts sagten – die anwesenden „Lifeguards“ diese zu ruhigem Verhalten ermahnten, was in vielen Hotels leider verabsäumt bzw. nicht gemacht wird um die Eltern hier nicht zu verärgern, hier war es einfach „super“ und man konnte auch mit lebhaften Kindern gemeinsam im Pool sein. Wir hatten den Eindruck, dass die Lifeguards mit den Kindern besser umgehen konnten als die eigenen Eltern, denn wenn diese mit ihnen leise über das Problem gesprochen haben, wurde es auch von den Kindern akzeptiert, das war beeindruckend.

      Der Brunch im Burj Al Arab war wieder ein Erlebnis. Durch das termingerechte Eintreffen um 9.45 Uhr konnten wir auch das Buffet in Ruhe bestaunen, und haben auch einen schönen Tisch mit Blick auf die Palm Jumeirah bekommen. Mit dem Transfer (BMW Limousine) und dem Angebot an Speisen sowie dem Service, finden wir auch den Preis für diesen Brunch als angemessen und können wir diesen Ihren Gästen nur empfehlen.

      Bei einer unserer nächsten Reisen werden wir uns auf jeden Fall wieder mit Ihrem Büro zwecks eines Angebotes in Verbindung setzen.

      Wir bedanken uns nochmals für Ihre Bemühungen sowie Unterstützungen und verbleiben

      Mit freundlichen Grüßen

    • EWTC-Service & Beratung:   02.10.2012

      Dubai & Abu Dhabi Kombination


      Hallo Herr Jacob,

      wir sind nun seit einigen Tagen von unserer Dubai-Reise zurück und ich finde endlich Zeit, mich bei Ihnen zu bedanken.
      Wir hatten wunderschöne 2 Wochen in Dubai.
      Ich möchte Ihnen auch ganz herzlich für Ihre Unterstützung und Hilfe danken. Es hat alles wunderbar geklappt.

      Ich möchte Ihnen nun auch noch kurz unsere Eindrücke von den Hotels schildern, die wir besuchen konnten.

      The St. Regis Saadiyat Island Resort
      Wir waren zwar nur einen Tag in diesem Hotel, aber es war eine sehr schöne Erfahrung. Die Zimmer sind sehr schön, der Schlafraum zwar nicht ganz so groß wie in den anderen Hotels, dafür ist das Bad fantastisch. Eine wunderbar tiefe Badewanne direkt am Fenster, Blick über den Strand aufs Meer. Meine Frau konnte gar nicht wiederstehen sofort ein Bad zu nehmen, welches sie sehr genoß. Auch die Betten waren phantastisch. Wir haben nirgends so gut geschlafen wie im St. Regis. Auch das Essen war gut. Einzig die Lage ist speziell. Es gibt so gut wie nichts in der direkten Umgebung. Man benötigt eigentlich unbedingt ein Auto, wenn man etwas sehen möchte oder shoppen gehen möchte.

      Unser Fazit: Sehr schönes Hotel, Zimmer mit Wohlfühlfaktor, ruhig und abgelegen.
      Schade, dass wir nur einen Tag hier verbringen konnten.
      In bester Erinnerung bleibt uns auch die deutsch sprechende Ansprechpartnerin im St. Regis, ich glaube, sie hies Mara Gudaat. Sie war unglaublich freundlich. Wir empfanden den Kundenservice als aussergewöhnlich aufmerksam.

      Emirates Palace
      Wir waren 5 Tage im Emirates Palace. Es ist ein sehr schönes, ruhiges, beeindruckendes Hotel. Versprüht edles, englisches Clubambiente. Sehr diskreter, unauffälliger aber perfekter Service. Angenehm viel uns die dezente Life-Musik (Harfe, Klavier) zu den Mahlzeiten bzw. untertags auf. Auch bei unseren bisherigen VAE-Reisen sind wir immer gerne zumindest zum Kaffeetrinken ins Emirates Palace gefahren und haben dies immer sehr genossen.
      Leider waren wir von der Halbpension etwas enttäuscht. Das Essen war zwar OK, auch reichlich und der Service dezent unaufdringlich und perfekt. Aber von der Qualität der Speisen hatten wir uns von einem 6-Sterne Kempinski etwas mehr, etwas auffälligeres, exquisiteres Niveau versprochen. Das Essen war zwar OK, aber entsprach eher durchschnittlicher Halbpensionskost wie in einem "normalen" Urlaubshotel. Ansonsten ein sehr schöner, ruhiger und gediegener Aufenthalt - wie gesagt, edler englischer Clubhauscharme.

      Bab Al Shams Desert Resort & Spa
      Auf unserer Fahrt von Abu Dhabi nach Dubai viel uns ein Hinweis auf das Wüstenhotel Bab Al Shams auf, dem wir folgten.
      Wir tranken kurz einen Kaffee dort und schauten uns das Hotel an.

      Unser kurzer Eindruck:
      Ein einfach landestypisch wirkendes Hotel mit unaufdringlichem guten Service. Unauffällig eingebettet in die Umgebung, innen jedoch sehr edel und geschmackvoll eingerichtet. Sehr gut gefallen hat uns eine offene Feuerstelle mit Sitzplätzen rundherum, die zur Abendzeit sicherlich sehr gemütlich und romantisch wirkt. Auch die Pool-Landschaft wirkt sehr schön, und der Blick über die Wüste hinter dem Beckenrand hat einen eigenen, schönen Charme.
      Allerdings ist das Hotel recht abgelegen. Ein sehr schönes Hotel für einen ruhigen, entspannten Urlaub.

      Jumeirah Zabeel Saray
      Das Zabeel Saray hat uns sehr gut gefallen. Es ist sehr luxuriös und elegant, mit edlen Leuchtern und viel orientalischem Prunk.  Schon der Eingang mit den beiden Pools links und rechts in die hohe Lobby, mit wunderbaren Leuchtern, Springbrunnen und phantastischen Blumengestecken haben uns tief beeindruckt. Auch die dezente Live-Musik (Harfe, Geige) empfanden wir als sehr angenehm. Die Zimmer waren auch sehr schön, wenn auch die Schlüsselkarten nicht immer vernünftig funktionierten. Die Pool-Landschaft ist wunderschön. Der Blick am Strand auf die Jumeirah-Palme und das Atlantis ist auch sehr schön. Am Pool wurden die Liegen jeweils persönlich vorbereitet, nach wenigen Minuten wurden uns Eiskühler mit Jumeirah-Wasser gebracht, ein Mitarbeiter verteilte Zitronen-Eis am Stiel. Sehr erfrischend und kostenfrei. Auch die Halbpension war in Ordnung, abwechslungsreich und reichlich. Der Fisch war fantastsich. Wir haben selten so guten Fisch, insbesondere Lachs (frisch, gebacken, gebraten, geräuchert) gegessen.
      Im Moment scheint das Zabeel Saray "IN" zu sein. Abends kamen viele Gäste zum Essen, ein wunrderbares Schaulaufen.
      Das Zabeel hat uns insgesamt eigentlich am besten gefallen.

      Madinat Jumeirah - Al Qasr

      Die letzten Tage verbrachten wir im Madinat Jumeirah im Hotel Al Qasr (dem Palast).
      Das Madinat ist eine sehr schöne Anlage. Gerne und ausgiebig nutzten wir die Möglichkeiten, per Wassertaxi oder Golfcart die verschiedenen Bereiche des Madinats zu besuchen und zu bestaunen. Die Zimmer waren OK. Leider hatten wir Zimmer zum Garten, nicht zum Burj Al Arab, aber so war es ja auch gebucht. Die Hotelzimmer waren im schlichten orientalischen (maurischen) Stil gehalten. OK, aber weiter nichts besonderes.

      Das Essen nahmen wir zunächst 3 Mal im Al Qasr ein. Am ersten Abend gefiel es uns sehr gut, am zweiten schon weniger, am dritten waren wir etwas enttäuscht. Das Essen war eigentlich fast immer gleich. Am Buffet gab es, neben den meist gleichen mehreren Fertiggerichten (Currys, Reisgerichte etc.), Sushi, sehr gute Salattheke, Pizza und Nudeltheke) noch eine Theke mit Koch. Hier wurden immer mexikanische Teigtaschen, und frische Gerichte serviert. Am ersten Abend gab es hier noch Lachs und Lamm, am zweiten und dritten nur noch Lamm. An keinem der drei Abende gab es Rinderbraten oder Steaks (nur vereinzelte Rinderstückchen mit viel Gemüse und Reis als Beef-Veal-Rice). Wir entdeckten jedoch das Buffet im Schwester-Hotel Jumeirah Beach Hotel. Das Buffet hier sagte uns an den beiden letzten Abenden viel mehr zu, war umfangreicher und abweschlungsreicher (auch mit Themenabend, bspw. englischer Abend auch mit Fish und Chips, Steaks etc.).

      Der Beach ist sehr schön, insbesondere mit dem Burj Al Arab vor dem Strand. Das Meer fällt sehr sanft ab, das Wasser war warm, und sehr wenige Fische (was meiner Frau sehr gefiel). Der Service war ähnlich wie im Zabeel Saray, nur war er hier kostenpflichtig.
      Die Möglichkeiten des Madinats Jumeirah, mit angeschlossenem Jumeirah Beach Hotel und Wild Wadi, dem Souk und den wunderbaren venezianisch anmutenden Wasserlandschaften, sind der große Vorzug dieses letzten Hotels.

      Unser Eindruck:
      Abu Dhabi wirkt derzeit noch etwas provinziell im Vergleich zu Dubai, das mit seinen imposanten Bauwerken doch wesentlich mehr weltstädtisches Flair verbreitet.
      Am Besten gefiel uns diesmal das Zabeel Saray. Und das Jumeirah Beach Hotel werden wir sicher auch bei einem nächsten Urlaub besuchen.
      Am Allerbesten jedoch gefiel uns bisher das im Rahmen unserer Hochzeitsreise 2005 besuchte Burj Al Arab.
      Nach unserer Einschätzung verdient es mindestens einen Stern mehr als alle im Rahmen dieser Reise besuchten Hotels.

      Nochmals besten Dank für Ihre Unterstützung bei dieser doch sehr schönen Reise, die wir gerne, auch in dieser Konstellation, weiterempfehlen können.

      Ich hoffe, die Schilderungen waren nicht zu langweilig.
      Vielen Dank und wir kommen immer wieder gerne auf EWTC zurück, wenn wir Urlaub in den Top-Hotels der Welt buchen wollen.

      Mit freundlichem Gruß

    • EWTC-Service & Beratung:   28.02.2013

      Dubai: Jumeirah Zabeel Saray


      Hervorragendes Hotel, wir vermissten eine Uhr im Aussenbereich.

      Sehr freundliches Personal, innen und aussen.

      Vor Ort Betreuung ausser "Guten Tag , ich bin dann und dann im Hotel" keine weiteren Informationen. Wohl noch zu neu, um etwas zu sagen.z. B. Welche veranstaltungen gibt es im Hotel, wann muss ich reservieren, wie gehe ich mit dem Wellnessbereich am besten um.

      Jederzeit wieder zu empfehlen.

    • EWTC-Service & Beratung:   05.03.2013

      Dubai: Jumeirah Zabeel Saray


      Liebe Frau El Quahabi,

      seit gestern Abend sind mein Mann und ich von unserem traumhaften Urlaub in Dubai wieder zurück in Deutschland. Wir sind noch immer voller positiver und schöner Eindrücke.

      Das Hotel Jumeirah Zabeel Saray auf der Palmeninsel ist einfach ein perfekter Mix. Hier hat man alles an einem Ort: Exzellente Restaurants, eine tolle Bar (Voda Bar), den wunderschönen Strand und natürlich das Talise Ottoman Spa.
      Unser Zimmer war sehr sehr schön und vor Allem großzügig. Auch der Balkon mit Blick auf Dubais Skyline war sehr angenehm.
      Das Personal im gesamten Hotel ist unglaublich freundlich und aufmerksam, wir haben uns immer wahnsinnig gut umsorgt gefühlt.
      Die Qualität der Restaurants ist unschlagbar. Das Fleisch und der Fisch sind einfach wunderbar. Durch die vielen verschiedenen Restaurants kann man jeden Abend ein anderes Geschmackserlebnis ausprobieren.
      Nicht zu vergessen ist der Strandbereich. Es ist ausreichend Platz für alle Gäste, so dass man nicht dicht and dicht liegt und genügend Freiraum hat. Die Guards bereiten einem die Liegen mit den Handtüchern vor und sorgen auch sonst den Tag über für das leibliche Wohl. Sehr entspannend.

      Wir sind also absolut begeistert gewesen und kommen gern wieder in dieses Hotel zurück .

      Vor Allem möchte ich Ihnen, Frau El Quahabi, nochmal für die sehr nette und unkomplizierte Betreuung danken. Wir haben selten so entspannt eine Reise gebucht und kommen gern jederzeit auf Sie zurück. Vielen Dank für einen rund um gelungenen Urlaub, liebes EWTC-Team.

      Mit freundlichen Grüßen aus Hannover

    • EWTC-Service & Beratung:   14.04.2013

      Dubai: Jumeirah Zabeel Saray


      Hinfug mit Emirates höchstens mittelmässig. Essen kam sofort nach dem Start, Getränke kamen alle erst nach dem Essen. Es war sehr viel Hektik und Desorganisationbei den Stewardessen auf dem Flug.

      Hotel TOPKLASSE und das Slogan des Hotels " The Golden Age has retourned" ist echt nicht zuviel versprochen. Gold wohin man schaut aber nicht so, dass es kitschig wirkt, ein Traum eben, den wir sicher in einigen Jahren noch einmal träumen werden. Da gibt es echt nichts auszusetzen.

      Es ist anzuraten Halbpension zu nehmen. Morgens Frühstück in einer Reihe von Restaurants und pro Tag ein Voucher pro Person, welchen man entweder zum Mitagessen oder Abendessen in fast allen Restaurants des Hotels einlösen kann. Hier kann man dann direkt von der Menukarte wählen, jeweils eine Speise pro Gang.


      In Dubai brauchen blonde Frauen keine Angst zu haben, alle sind sehr freundlich und es ist einfach Klasse da, egal wo man hingeht. Man brauch auch keine Angst zu haben irgendetwas geklaut zu bekommen, wir fühlten uns überall in Sicherheit.

      Top of the World auf Burj Khalifa und Wüstensafari haben auch super geklappt und sind weiter zu empfehlen.

      Einkaufswütige kommen in den Malls in Dubai sicher an ihre Grenzen. Zu empfehlen sind sicher die Dubai Mall (1500 Geschäfte, inklusive Riesenaquarium und Eispiste) und die Mall of the Emirates ( 600 Geschäfte inklusive Schipiste).
      Schaal mitnehmen da hier überall Klimaanlagen volle Arbeit leisten!

      Abreisetermin wurde uns auf einem Zettel vor Ort für 11:25 genannt und wir sollten 15 Minuten früher an der Rezeption sein. Um 11h wurden wir von der Rezeption angerufen da unser Fahrer auf uns warten würde. Wir begaben uns dann zur Rezeption und trafen dort auf einen mürrischen Fahrer welcher geknickt war, dass er 5 Minuten auf uns warten musste. Die ganze Fahrt wurde nicht geredet, dies waren wir in den 6 Tagen anders gewohnt, da alle immer freundlich zu uns waren. Aber das war nur ein Detail.

      MfG





    • EWTC-Service & Beratung:   15.04.2013

      Oman & Dubai Reisen


      Liebe Frau Kunze,

      wie immer sind und bleiben mein Mann und ich treue EWTC-Kunden.

      Die Omanreise im Oktober 2012 liegt zwar bereits etwas länger zurück, aber verdient es erwähnt zu werden. Der Flug mit Emirates in den privaten Suitender First - wie sooft ein Traum. Die Abholung am Flughafen stets problemlos und der zweistündige Transfer ins Zighy Bay  ist eine interessante und spektakuläre Fahrt durch die karge fast dramatische Berglandschaft gewesen.

      Dennoch so schön es war, wir werden keine Wiederholungstäter im Zighy Bay werden, da die Fahrt auch sehr mühsam war.
      Das Zighy Bay, eine Luxusenklave mit dörflich-schickem Ambiente, liegt in völliger Abgeschiedenheit auf der Musandaminsel und die gesamte Architektur ist an den graubraunen Farben der umliegenden Bergwelt orientiert.Von unserer "Pool Villa Beachfront" bewundert man morgens im Licht der aufgehenden Sonne die rötlich leuchtenden Farbtöne der kargen Felslandschaft
      und tagsüber den weiten Meerblick. Allerdings sollte man nicht barfuss am Strand laufen, da die Füsse mit Teer beschmückt werden; im Badezimmer gibt es aber  Teerentferner, denn das Hotel kennt das Problem.

      Als "Hotspots" unseres 3-nächtigen Aufenthaltes gilt es die private Dhow-Cruise, die von Delfinen begleitet wurde, in der Welt der arabischen Fjorde mit einer Einführung ins "Handline fishing"  und das private Abendessen im Turm zu erwähnen. 

      Weder das Abendessen im Gourmetrestaurant auf 293 Meter Höhe (sense on the edge) noch das Abendessen in Buffetform haben uns  so richtig überzeugt, da v.a. das Preis-Leistungsverhältnis in unseren Augen nicht gestimmt hat. Auch der private Ausflug an die Ostküste ist nur zum Teil empfehlenswert, da man nicht so viel sieht, da die Ostküste eben nicht mehr zu bieten hat; trotzdem soll man sich folgendes anschauen: Uhrturm und einige Fontänen in Dibba (auch Dabba genannt), in Fujairah sind die Festung und das traditionelle Museum einen Besuch wert, in Bithnah kann man ein kurzes Foto einer Oase in der Wüste mit einem Fort zwischen Dattelpalmen schiessen, und Al Bidyah, älteste Moschee der Emirate mit 2 Wachtürmen, ist auch sehr schnell besucht.

      Danach logierten wir im "The Address Downtown" in Dubai in der Spa Fountain Suite mit u.a. eigenem Whirlpool auf der riesigen Terrasse und direktem Blick auf die Wasserfontänen. Diese Terrasse war so atemberaubend schön, dass wir sie nicht mehr verlassen wollten. Zu jeder Tages-und Nachtzeit bietet diese Suite den schönsten Blick auf den Burj Khalifa und die Fontänen. Einzigartig. Ansonsten verfügt das sehr modern(vielleicht zu modern, aber das ist Geschmacksache) eingerichtete Hotel über eine sehr schöne Poollandschaft - auch stets mit Blick auf den Burj Khalifa -  und über hervorragende Restaurants mit perfektem Service.

      Leider ist unsere Dubaireise im März 2013 nicht so gut verlaufen. Aber ich möchte an dieser Stelle vorausschicken, dass EWTC dafür nichts kann. Auch will ich erwähnen, dass Sie, liebe Frau Kunze, sich stets professionnell und absolut kompetent verhalten haben. Auch sind Sie sogar am Ostersamstag zu erreichen gewesen, das ist wahrhaftig nicht selbstverständlich.

      Nach einem Flug in den privaten Suiten von Emirates sind wir mit dem Emirates Chauffeur Service am 29.März gegen 19.45 im Zabeel Saray angekommen und wurden in den Empfangsbereich begleitet. Nach ungefähr 15 Minuten des Wartens ist Herr Mohamed Badawy gekommen und hat uns verkündet,dass wir ins Al Qasr umquartiert werden. Ich habe meinen Unmut sofort in Worte gefasst, da ich kein Freund von riesigen Ferienanlagen bin, und auch auf der Palme sein wollte. Daraufhin erwiderte Herr Badawy, wir könnten froh sein, dass wir eine One Bedroom Suite gebucht hätten, denn die Gäste, welche nur ein Zimmer gebucht hätten, kämen ins "Fairmont" auf der Sheik-Zayed Road.

      Ich bin mit meinen verzweifelten Erklärungen fortgefahren, um Herrn Badawy die Wichtigkeit unseres Aufenthaltes im Zabeel Saray zu erklären: die Reise ist mein Geburtstagsgeschenk an meinen Mann, der im Laufe dieses Aufenthaltes seinen 50. gefeiert hat, gewesen. Ich habe nämlich im Vorfeld von zuhause aus zahlreiche Spa Behan dlungen und Restaurantbesuche gebucht. Antwort des Direktors: Aber nein, das geht nicht, das One and Only gehört nicht zur Jumeirah Kette (das weiss ich wohl, da wir des öfteren in einem One and Only Hotel in Dubai und auch auf den Malediven gewesen sind). Aber es sollte ja angeblich alles getan werden, um uns zufrieden zu stellen. Ausserdem soll das One and Only auch ausgebucht gewesen sein. Wer' s glaubt? Dann hat Herr
      El Khoury  folgende Geschichte geäussert:

      Der Scheich hätte verlängert und er hätte dem Scheich, der ja Besitzer der Jumeirah Kette sei, dies nicht abschlagen können, sonst wäre er sofort entlassen worden. Dies ist aber nur ein rührendes, weinerliches Märchen gewesen, was ich aber zu diesem Zeitpunkt nicht gewusst habe, und so habe ich auch noch Mitleid mit Herrn Robert El Khoury, gehabt. Als ich dann später erfahren habe, dass der Scheich im AL Qasr 50 Zimmer gebucht hat, konnte ich es nicht fassen. Weiterhin ist mir von zuverlässiger Quelle im Al Qasr mitgeteilt worden, dass das Zabeel Saray stets überbucht sei. Ist das die "zeitlose Gastfreundschaft" mit der das Zabeel Saray wirbt. Ich fühle mich noch immer von Herrn Robert El Khoury veräppelt.

      Wir sind also ins "Al Qasr" in eine durchaus schöne und elegante Suite mit wunderbarem Ausblick auf den Burj al Arab gekommen. Auch ist das "Al Qasr" ein sehr elegantes Hotel, aber für uns die falsche Adresse, sonst hätte ich bei unseren zahlreichen Besuchen in Dubai in den vergangenen Jahren sicherlich bereits dieses Hotel gebucht. Das Al Qasr ist ein Ferienresort, welches zum Madinat Jumeirah gehört (es wird ja auch "The Arabian Resort" genannt) und für uns einfach zu laut und zu gross ist. Abends hat die Musik bis in unser Schlafzimmer gedröhnt, so dass an Schlaf bis 1.00 nachts nicht zu denken gewesen ist. Aber wer einen (Familien)urlaub mit Unterhaltung sucht, ist dort bestens aufgehoben. Die Kinder werden in einem Club - genau vor unserer Suite, wenn man den Blick nach unten richtet- wunderbar betreut.

      Nach erneuter Kontakaufnahme mit Herrn El Khoury hat er uns versprochen, dass wir  die gebuchten Nächte im Zabeel Saray von EWTC auf unsere Kreditkarte zurückgebucht bekommen - was auch eingetreten ist. Aber das ist nicht unser Ziel gewesen: wir haben Erholung gesucht und wollten im "prunkvollen" Zabeel Saray, "an das glorreiche Osmanische Reich erinnert" werden. Wir mögen dieses prunkvolle Ambiente und haben auch deshalb genau dieses Hotel ausgesucht. Ich kann es immer noch nicht fassen, dass ein 5 Sterne Hotel seine Gäste ausquartiert. Das ist die "zeitlose Gastfreundschaft" mit der sich das Zabeel Saray schmückt. Mein Mann und ich sind einfach nur enttäuscht.

      "Jumeirahs Erfolg basiert auf dem Credo, das seine Werte und Ansichten verkörpert: STAY DIFFERENT". Ja, das stimmt, es ist etwas Besonderes im Zabeel Saray gewesen - aber im absolut negativen Sinne.

       "Ein Schlusswort" noch zum Burj al Arab: Dieses Hotel bietet wirklich stets "aussergewöhnliche und unvergessliche Erlebnisse". Wir sind nun schon zum 3. Mal Gäste des Burj al Arab und schätzen dieses Hotel bei jedem Besuch mehr. Die absoluten Highlights sind diesmal folgende gewesen: privater 45 minütiger Helikopterflug vom hauseigenen Helipad im 28. Stockwerk über Dubai. Abendessen im Al Muntaha, im Al Mahara und luxuriöses privates romantisches Strandessen im Majlis al Bahar. Das Burj al Arab ist wirklich das luxuriöseste Hotel der Welt, es bietet ein facettenreiches 1001 Nacht Erlebnis, aber man muss den Luxus zu schätzen wissen, sonst kann man ihn nicht geniessen.

      Ein herzliches Dankeschön an alle Mitarbeiter, die zu unserem  unvergesslichen Aufenthalt beigetragen haben. Wir freuen uns
      bereits  auf unseren nächsten Besuch, den wir natürlich wieder bei EWTC
      buchen werden.

    • EWTC-Service & Beratung:   05.05.2013

      Dubai: Jumeirah Zabeel Saray


      Die Ferien in Dubai im Hotel Jumeirah Zabeel Saray haben alle unsere Erwartungen mehr als erfüllt. Das Hotel im osmanischen Stil war wunderschön und sehr luxuriös. Der Service war erstklassig, egal ob Kellner, Room-Service oder an der Rezeption. Auch die Poolanlage war sehr schön und gepflegt. Einzig beim Strand mussten Abstriche gemacht werden. Obwohl bei den Liegestühlen feiner Sand liegt, ist er sehr hart. Beim Meer ist er sehr steinig und barfuß doch eher unangenehm.

      Auch die Lage des Hotels war vollkommen in Ordnung. In die Innenstadt dauerte die Taxifahrt ca. 15-20 Minuten.

      Ein Problem, das in Zusammenhang mit der Halbpension aufgetaucht ist, wurde innerhalb eines halben Tages gelöst. Auch als ein Kleidungsstück in die Wäsche des Hotels gelangte, wurde alles unternommen um es so schnell als möglich wieder aufzutreiben - natürlich frisch gewaschen und gebügelt.

      Wir würden sofort erneut Ferien in diesem Hotel buchen - es hat sich mehr als gelohnt.

    • EWTC-Service & Beratung:   24.05.2013

      Dubai: Jumeirah Zabeel Saray


      Absolut ruhig gelegenes TOP-Hotel in direkter Strand-Lage, ca. 15 Minuten mit Taxi oder Hotel-Shuttle vom Madinat Jumeirah entfernt; Restaurants (a la carte oder Buffet) auf bekanntem Jumeirah-Qualitäts-Niveau. Klasse Service mit sehr freundlichem und zuvorkommendem Personal sowohl im Hotel, als auch in den Aussenbereichen.

      Service und Betreuung durch EWTC ebenso einwandfrei wie der Flug mit Emirates ab Düsseldorf.
      Keinerlei Moniten, daher sind das Hotel, EWTC und die Fluggesellschaft uneingeschränkt empfehlenswert!

    • EWTC-Service & Beratung:   09.06.2013

      Dubai: Jumeirah Zabeel Saray


      Das Jumeirah Zabeel Saray ist wie ein Traum aus 1.000 und 1 Nacht. So was habe selbst ich noch nicht erlebt. Ich hatte das Vergnügen sieben Tage dort zu verbringen und habe mich während der ganzen Zeit wie im Traum gefühlt. Das Hotel bietet einfach alles. Sehr exclusiven 5 Sterne Luxus, welcher seines gleichen sucht und vor allem Ruhe vor den unzähligen Baustellen in Dubai.

      Neben dem Hotel wird zwar gebaut, was man allerdings, aufgrund der Entfernung nicht mitgekommt. Die Lage auf der äußeren Palm Jumeirah empfand ich als perfekt. Hier hat man super Ausblicke auf Atlantis, The Palm und die City. Ein kostenloser Shuttlebus (alle 2 Std.) bringt einen u.a. zur Emirates Mall, von wo man mit der Metro weiterfahren kann. Taxen sind übrigens recht günstig. Wer keine Lust hat auf den Shuttle zu warten, zahlt vom Burj Khalifa ca. 65 AED.

      Alles im Hotel ist sehr orientalisch eingerichtet und an Marmor sparte man hier definitiv nicht. Der Eingangsbereich wirft einen regelrecht um. Die Deluxe-Zimmer sind mit 46qm riesig und mit Luxus übersät. Ein Mega-Marmorbad, Flat-Screen mit einigen deutschen Sendern, Sofa, Safe, Minibar, Balkon (hoffentlich mit Blick auf den Pool), etc. Einfach nicht zu toppen.

      Das Essensangebot ist ebenfalls Sternereif. Ich war am Abend sowohl im Imperium ( Wahnsinns Raum ), im Al Nafoorah, im Amala und im Lalezar. Alle Restaurants waren Spitzenklasse. Im Imperium hat man ein reichhaltiges Buffet zur Auswahl und im Rest bestellt man per Karte. Das Imperium ist zugleich das Frühstücksrestaurant. Die Auswahl ist exklusiv (vor allem die vielen Brotsorten), könnte allerdings noch umfangreicher sein, vor allem wenn man wie ich sieben Tage hier speist. Wer draußen die besondere Atmosphäre genießen möchte, muss immer ein Auge auf die Vögel ( Raben ) haben, denn diese sind zuweilen schon ein wenig aufdringlich. Die Getränke ( bis auf das kostenlose Wasser ) sind im Allgemeinen sehr teuer. Ein Bier, bzw. ein Glas Wein kostet z.B. 10 EUR.

      Alles im Hotel ist so gepflegt und ordentlich und es laufen im ganzen Hotel gefühlte 500 Mitarbeiter rum, welche sich um einen kümmern. Wasser gibt es am Pool immer umsonst, was bei der Hitze schon ein feiner Zug ist. In den Zimmern stehen auch immer mind. vier Flaschen bereit. Der Pool und Strandbereich suchen ebenfalls seines Gleichen. Ich kann das Hotel jedem wirklich ans Herz legen. Jumeirah gehört nicht umsonst zu den Besten Hotelketten der Welt.
      Service und Betreuung durch Dennis Kylau war einwandfrei. Immer wieder gerne mit ETWC, wenn ich ein exclusives Hotel suche.

    • EWTC-Service & Beratung:   10.06.2013

      Dubai: Jumeirah Zabeel Saray & Al Maha Desert Resort & Spa


      Sehr geehrter Herr Kylau,

      nachdem wir nun wieder in der Heimat angekommen sind, hier unser Feedback zur Reise.

      Es hat alles -wie immer bei EWTC- wunderbar geklappt. Besser kann man es nicht machen. Die Organisation ist jedesmal hervorragend. Wir sind begeistert.

      Der Aufenthalt im Jumeirah Zabeel Saray war sehr schön. Wir haben uns gut erholt. Der Service hat reibungslos geklappt und das Ambiente hat uns gut gefallen. Es gab nichts zu bemängeln. Der von Ihnen für uns gebuchte Afternoon-Tea im Burj Al Arab war ein Erlebnis für uns. Jederzeit wieder! Das muss man mal gesehen haben.

      Das Highlight dieser Reise war für uns allerdings der dreitägige Aufenthalt im "Al Maha". Der Transfer dorthin und auch zurück zum Flughafen am Abreisetag hat, wie immer, völlig reibungslos geklappt und war perfekt organisiert. Von der Begrüßung dort, über den Aufenthalt bis zur Verabschiedung durch das Personal war das "Al Maha" ein absoluter Traum. Wir haben die Tage dort wirklich mehr als genossen. Es war fast wie im Paradies. Die Freundlichkeit und Zuvorkommenheit des Personals, das hervorragende Essen, die Lage unseres Bungalows am Rand des Resorts und die angebotenen Aktivitäten - einfach wunderbar! Das Ambiente abends auf der Terrasse beim Abendessen ist kaum zu überbieten. Einfach nur schön! Wir sind uns ganz sicher, dass wir dorthin noch einmal zurückkehren werden.

      Dieses war die 4. Reise, die EWTC für uns organisiert hat und es wird garantiert nicht die letzte gewesen sein. Immer wieder zu empfehlen! Wir sind mehr als zufrieden. Danke dafür! Die Karte bei unserer Heimkehr hat uns wirklich überrascht und wir haben uns darüber sehr gefreut. Eine schöne Geste.

      Liebe Grüße
      Bis zum nächsten Mal!




    • EWTC-Service & Beratung:   15.06.2013

      Dubai: Jumeirah Zabeel Saray


      Hallo Frau Kunze,

      vielen Dank für ihre Bemühungen zu der o.g. Reise. Das Hotel war sensationell, ausgezeichnetes Essen und sehr freundliches Personal. Gut, dass wir die Halbpension hatten, denn die Nebenkosten im Hotel sind schon üppig.
      Die Stadt hat super viel zu bieten und man kommt aus dem Staunen nicht mehr raus.
      Die Organisation von EWTC, der Shuttle und alles andere hat super gut funktioniert.
      Prima - alles gut, empfehlenswert.

      Gruß

    • EWTC-Service & Beratung:   02.07.2013

      Dubai: Jumeirah Zabeel Saray


      Es war ein traumhaftes Hotel das keine Wünsche offen lässt.
      Perfekter Service , Traumhafte Lage und wunderbare Themenrestaurants.
      Es ist eines von wenigen Hotels zu dem wir wieder zurückkehren.

    • EWTC-Service & Beratung:   01.08.2013

      Dubai & Abu Dhabi: Jumeirah Zabeel Saray & The St. Regis Saadiyat Island Resort


      Hallo Frau Heidrich,

      vielen lieben Dank für Ihre intensiven Bemühungen und Geduld für unsere 2. Reise mit EWTC in die Emirate. Wir sind nach kurzen Überlegungen Ihrer Empfehlung für das Jumeirah Zabeel Saray und das The St. Regis Saadiyat Island Resort gefolgt und haben es genossen.

      Das Zabeel Saray ist ein wirklich sensationelles Hotel wie aus 1000 und 1 Nacht. Wir haben 9 Tage hier residiert und uns wie kleine Könige gefühlt. Das Hotel verfügt über allen erdenklichen Luxus, der riesige Spa erhält hier von mir ein extra Lob. Die Lage ist sehr gut, da man am Ende des äußeren Palmenwedels wohnt. Wir hatten den Blick auf Dubai Marina was besonders abends sehr schön war. Den Hotel Shuttlebus haben wir selten genutzt, da Taxifahren a günstig und b ein Erlebnis ist.

      Das Hotel ist im osmanischen Stil erbaut, die luxeriösen Baumaterialien sind nicht zu übersehen. Wir hatten ein Grand de luxe Zimmer gebucht, was geräumig und comfortabel eingerichtet ist. Das Luxusbad mit der gigantischen Badewanne hat uns sehr gefallen. Der hotelinterne Umzug in eine Suite verschlug uns dann allerdings komplett die Sprache .... Luxus pur !!! Das Essen in allen Restaurants ist sehr gut und jederzeit empfehlenswert, lediglich sollte das Angebot im Imperium abwechslungsreicher gestaltet werden. Unser Favorit war allerdings das SEGRETO im Jumeirah Madinat. Wir haben vor Ort tageweise die Club Loung gebucht, wer es auch mal ruhig und privat haben möchte. Vielen lieben Dank an Frau Anne Sauermann von der Club Lounge für ihre freundliche und herzliche Betreuung.

      Die ganze Hotelanlage ist sauber und ordentlich, die gefühlten 500 Mitarbeiter sorgen für einen erholsamen und perfekten Aufenthalt. Der riesige Pool mit seinen vielen Liegen, welche persönlich bereitet werden, war wunderbar, auch der Getränkeservice unschlagbar. Diese ganzen kleinen Aufmerksamkeiten und der Service, machen das Zabeel Saray zu unserem Favorit.

      Die örtliche Reiseleitung durch Miriam K. von Alpha Tours .... perfekt, Danke Miriam. Die Wüstensafari war diesmal noch besser und der Besuch auf dem Burj Khalifa ein Muss in Dubai.

      Unser zweites Hotel war das St. Regis Saadiyat Island Resort in Abu Dhabi ..... ebenfalls ein Volltreffer.
      Ein sehr modernes lichtdurchflutetes Hotel mit traumhaften Blick auf das türkisblaue Meer. Der Empfang auch hier herzlich wie in Dubai.

      Das St. Regis Saadiyat Island Resort liegt direkt am Meer, man geniesst hier die Ruhe vom Alltag. Abu Dhabi ist wesentlich entspannter als Dubai, was seiner Größe natürlich geschuldet ist. Die Zimmer im St. Regis sind sehr gut, die Aufteilung ist durchdacht und hat mich sehr begeistert. Das riesige luxeriöse Bad überzeugt. Die Einrichtung der Zimmer und des Hotels sind sehr modern was uns sehr gefallen hat.

      Das Essen auch hier sternereif, obwohl wir nur im OLEA gegessen haben. Hier nervt nur, das man trotz gebuchter Halbpension im die komplette Rechnung quittieren soll. Der Service generell im Hotel ist ebenso perfekt und zuvorkommend wie im Zabeel Saray.
      Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an unseren Reiseleiter Mohamed Ali von Alpha Tours ...... der Typ ist einfach spitzenklasse. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen.

      Man muß es glaube ich nicht mehr erwähnen, aber auch unsere nächste Reise werden wir mit EWTC machen, da wir noch nie solche perfekt organisierten Urlaube verleben durften. Vielen herzlichen Dank dafür.

      Viele Grüße aus Dresden

    • EWTC-Service & Beratung:   04.10.2013

      Dubai: Jumeirah Zabeel Saray


      Liebe Frau Kunze, 

      wir sind zurück aus Dubai. Und, wie immer bei EWTC Buchungen, hat alles bestens geklappt.  

      Als grosse Fans des Emirates Palace in Abu Dhabi waren wir sehr gespannt auf das "Abenteuer" Dubai und Jumeirah Zabeel

      Von aussen würde man nie vermuten, was sich für ein bezauberndes Hotel hinter dieser doch eher unspektakulären Fassade verbirgt. 

      Die Mitarbeitenden sind ausgesprochen freundlich und kundenorientiert. 

      Vor allem die Vielfalt an ausgezeichneten, wunderschönen Restaurants mit hervorragendem Angebot und gutem Service hat uns begeistert. 

      Und dass man im Rahmen der Halbpension fast in allen Restaurants speisen konnte, ist wahrer Luxus. Wir haben es sehr geschätzt. 

      Nochmals herzlichen Dank für Ihren kompetenten Service. 

      Wir freuen uns schon auf die nächste Buchung bei EWTC. 

       

    • EWTC-Service & Beratung:   02.12.2013

      Oman & Dubai Kombination


      Ein perfekter Urlaub!

      Wir sind jetzt zum 2. Mal mit EWTC unterwegs gewesen und sind restlos begeistert. Die Reisebuchung und auch die kurzfristige Umbuchung ins Chedi war kein Problem. Sie sind telefonisch und auch über das Internet immer sofort zur Hilfestellung bereit und kennen die Reiseziele vor Ort sehr genau.

      Unser Flug mit Emirates und die Vorbuchung der Sitzplätze waren tadellos. Der Weiterflug von Dubai nach Muscat war in Ordnung, nur das Essen nicht - dafür hat man 30 kg Freigepäck pro Person und da ist Emirates wirklich sehr großzügig. Am Flughafen von Muscat ging es sehr lebhaft zu, aber jemand von der Reiseagentur half uns zügig beim Passieren des Zolls und den Formalitäten.
      Unser vorbestellter Transferdienst fuhr uns dann ins nahegelegene Hotel The Chedi.

      Der Empfang war herzlich und der Begrüßungscocktail sehr gut. Das Haus ist eine Oase in Muscat. Das Chedi-Deluxe Zimmer ist ausreichend groß, verfügt über 2 Waschbecken und eine schöne Einrichtung. Der reduzierte Stil passt wunderbar in diese Anlage. Zimmerservice perfekt. Die 3 Pools sind ebenfalls traumhaft und der 104 m lange Pool war der längste Pool in dem wir geschwommen sind. Das Frühstücksbuffet ist in einem wunderschönen Raum mit offenen Küchen und einer hauseigenen Patisserie. Wir können dieses Hotel nur empfehlen - hier haben wir uns gleich richtig wohlgefühlt. Einige Flugzeuge haben wir gesehen; aber die stören wirklich nicht!

      Nach 4 Nächten ging es dann mir Emirates zurück nach Dubai. Hier verbrachten wir 7 Tage im Jumeirah Zabeel Saray auf der Palme. Die Begrüßung war auch hier herzlich und viele der Angestellten erkannten uns wieder, da wir vor 2 Jahren schon einmal hier residierten. Wir hatten ein Grand Deluxe Room mit 2 Queen Size Betten - da war wirklich so richtig viel Platz im Zimmer. Auch dieses Hotel können wir sehr empfehlen - allerdings waren wir erstaunt, wie voll es doch jetzt im Juni war! Momentan ist dieses Jumeirah Hotel wohl das beliebteste der Kette. Leider war es wirklich sehr voll am Pool - zum Glück hat man auf der Wiese Platz geschaffen um den übrigen Gästen auch eine Liege anbieten zu können. Das Frühstücksbuffet ist deutlich besser geworden und auch das Buffet am Abend kann sich sehen lassen. Das Amala Restaurant hat uns diesmal nicht überzeugt, das Essen kam viel zu schnell und war lieblos serviert. Da wir auch in den anderen Restaurants der Jumeirah-Kette essen konnten, kam nie Langeweile auf. Das Segreto im Madinat Hotel ist sehr zu empfehlen, ebenso das internationale Buffet im Jumeirah Beach Hotel. Auch diese 7 Tage haben wir sehr genossen.

      Das schönste Hotel aber war für uns das One&Only The Palm. Die Einrichtung ist atemberaubend. Hier ist absolut alles stimmig. Angefangen von den wunderschönen Teppichen überall, den maurisch-arabischen Einflüssen - die aber modern umgesetzt worden sind, sowie den Mitarbeitern die eine familiäre Atmosphäre schaffen. Das Bad mit der freistehenden Wanne und der schönen Beleuchtung, die schöne Dekoration im Zimmer und der tolle Pool mit den vielen Nischen zum Verweilen bzw. Buch lesen - perfekt! Das Frühstück, mit Saftbar, den tollsten Produkten für die Gesundheit (Blütenpollen, Granatapfelkernen....) man kann wirklich nur schwärmen und was nicht da ist, wird unverzüglich besorgt- das ist wirklich 6 Sterne Niveau. Hier wollten wir eigentlich gar nicht mehr weg - auch der Bootsshuttle zu den anderen One&Only Hotels ist etwas besonderes.

      Natürlich haben wir uns nochmals den Burj Khalifa angeschaut, die vielen tollen Malls und ordentlich eingekauft. Haben interessante Menschen kennengelernt und viel Spaß gehabt. Für uns bleiben die Emirate ein Märchenland. Wir kommen wieder und buchen werden wir wieder bei EWTC.

    • EWTC-Service & Beratung:   15.09.2014

      Dubai: Jumeirah Zabeel Saray


      Sehr geehrter Herr Kock,

      betr. Hotel Jumeirah Zabeel Saray
      Haben uns mal wieder wunderbar erholt! Ein schönes Hotel mit einer sehr, sehr guten Küche. Sämtliche Speisen nur vom Feinsten - wow. Auch das Zimmer immer blitzsauber.

      Leider wurde rechts vom Pool wahrscheinlich eine neue Liegewiese (mit Planierraupe) angelegt. Auf der Terasse vor dem Speisesaal und Cafe  und  an dem Kanal davor wurden Bauarbeiten ausgeführt. (ein kleiner Wermutstropfen ) Hat uns aber nicht weiter gestört - wir mußten ja nicht helfen.

      Freundliche Grüße von uns     S. & H.

    • EWTC-Service & Beratung:   15.09.2014

      Dubai: Jumeirah Zabeel Saray


      Sehr geehrter Herr Kock,

      betr. Hotel Jumeirah Zabeel Saray

      Haben uns mal wieder wunderbar erholt! Ein schönes Hotel mit einer sehr, sehr guten Küche. Sämtliche Speisen nur vom Feinsten - wow. Auch das Zimmer immer blitzsauber.

      Leider wurde rechts vom Pool wahrscheinlich eine neue Liegewiese (mit Planierraupe) angelegt. Auf der Terasse vor dem Speisesaal und Cafe  und  an dem Kanal davor wurden Bauarbeiten ausgeführt. (ein kleiner Wermutstropfen) Hat uns aber nicht weiter gestört - wir mußten ja nicht helfen.

      Freundliche Grüße von uns     S. & H.

    • EWTC-Service & Beratung:   30.04.2015

      Dubai: Jumeirah Zabeel Saray


      Lieber Herr Kaufmann, liebes EWTC Team, die mich sehr geduldig beraten haben.

      Wir hatten einen tollen Urlaub im Jumeirah Zabeel Saray! Wir hatten mit Halbpension und Club Room gebucht und sind von vorne bis hinten verwöhnt worden. Das Personal war sehr nett und aufmerksam, das Essen phantastisch. Wir waren im libanesischen, türkischen und indischen Restaurant. Besser ging es nicht nach unserem Geschmack.

      Der Zugang zum Club Room war phantastisch. Dadurch konnten wir sofort morgens nach Ankunft einchecken, was nach einem Nachtflug super war. Das Zimmer war im 5. Stock. Prachtvolle Aussicht. EWTC hat auch dafür gesorgt das wir super Wetter hatten ;) Ganz nach unserem Geschmack. Nachts um die 25 Grad, tagsüber um die 35 Grad. Wir mussten keine Klimaanlage anstellen, da wir immer die Balkontür offen hatten. Im Club Room gab es zur Tea Time immer extremst tolle Leckereien. Unsere Tochter wollte jeden Tag dahin. Ich dafür in die Cocktailstunde.

      Alle waren sehr aufmerksam, sehr hilfsbereit und freundlich.
      Wir haben die Woche sehr faul genossen. Toll! Genau das was wir wollten.
      Wir haben es aber auch noch in den Wild Wadi Waterpark und ins Aquaventure geschafft. Was auch sehr lustig war.

    • EWTC-Service & Beratung:   09.10.2016

      Dubai: Jumeirah Zabeel Saray


      Insgesamt ideal für einen entspannenden und entspannten Urlaub. Mitarbeiter des Hotels sind alle sehr zuvorkommend; das Hotel selbst ist o.k., sollte aber in nicht allzu ferner Zukunft renoviert werden - der Nassbereich in den Zimmern und die Betten (Matratzen) sind gerade noch akzeptabel und durchaus erneuerungswürdig. Transferleistungen und Begleitung durch EWTC, wie immer auf der arabischen Halbinsel: perfekt. Danke !

    Anrufen statt klicken: 0221.80 111 20 Servicezeiten:
    Mo.-Fr. 10-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr