Beratung: 0221.80 11 12 0

r

Ihre persönliche Merkliste

    Dubai Stadt

    The Address Downtown Dubai

    Hotelbewertungen

    Wir haben 10 Hotelbewertungen für Sie gefunden.


    • EWTC-Service & Beratung:   23.08.2012

      Dubai: The Address Downtown Dubai / Madinat Jumeirah - Dar Al Masyaf


      Eine fantastische Reise - von der Buchung bis zur Willkommen zuhause - Karte!

      Einen herzlichen Dank für eine fantastische Dubai-Reise an Frau Eifert. Bei der Buchung und bis zum Abflug wurden alle Wünsche und Fragen umgehend erfüllt und beantwortet.

      Dubai ist immer eine Reise wert, auch im Sommer und während des Ramadan. Natürlich ist es im Sommer richtig heiß, aber für eine Sightseeing-Tour auch zu dieser Jahreszeit zu empfehlen. Während des Ramadan sind die meisten öffentlichen Restaurants geschlossen, aber in den Hotels gibt es Restaurants die 24 Stunden geöffnet haben.

      Der Flug mit Emirates war gut, nettes Personal, außer Champagner sind alle Getränke kostenfrei und das Unterhaltungsprogramm ist sehr gut (Filme, TV-Serien, Musik, Spiele etc.). Ein eigener Bildschirm ist natürlich selbstverständlich.

      Das Hotel The Address Downtown Dubai liegt gegenüber vom Burj Khalifa. Wir konnten unser Zimmer morgens um 7.00 Uhr sofort beziehen und wurden sogar vom Premier Room auf einen Premier Fountain View Room kostenfrei upgegradet. Bei einem weiteren Besuch würde ich sofort ein Zimmer mit Fountain View buchen, die Aussicht auf den Burj Khalifa und die Wasserfontänen ist einfach spitze. Beim Frühstück blieben keine Wünsche offen, sogar warme Speisen gab es in zahlreichen Ausführungen. Auf jeden Fall sollte man die Bar (Neo´s) im 63. Stock besuchen, von dort aus kann man am Abend die Fontänen-Show vorm Burj Khalifa am besten beobachten (Cocktail-Preise ab ca. 10,- €). Das Zimmer ist sehr groß und einwandfrei sauber.

      Das Madinat Jumeirah - Dar Al Masyaf liegt gegenüber vom Burj Al Arab, ein großartiger Anblick vor allem am Abend, wenn das Burj Al Arab in wechselnden Farben angestrahlt wird. Wir hatten ein Zimmer in einem Arabian Summerhouse, sehr groß und einwandfrei sauber. Der Butler erfüllt einem jeden Wunsch und ist 24 Stunden erreichbar. Frühstücken kann man im Zimmer oder in den Hotels Al Qasr oder Mina A' Salam, die ebenfalls im Madinat Jumeirah sind. Innerhalb des Madinat Jumeirah wird man mit Buggys oder kleinen Booten (Abras) zu seinem gewünschten Ziel gebracht. Während unserem Aufenthalt gab es kaum Wartezeiten.

      Beide Hotels können unsererseits uneingeschränkt empfohlen werden.
      Die Reise war zu unserer vollsten Zufriedenheit.

    • EWTC-Service & Beratung:   18.10.2012

      Malediven & Dubai Kombination


      Dear Mr. Jacob,

      we are back from our wonderful holiday, almost 2 weeks now!
      Maldives was truly magnificent, weather was superb, and Dubai has grown incredibly since our last visit in 2005, Burj Khalifa is most impressive!!

      Just want to say many thanks for all your efforts, you did a fantastic job of organising our trip which was booked very late! Everything worked perfectly! Luckily we had the emailed vouchers, as the documentation arrived only after we left!

      Many thanks too for the special request of the cake on Emirates!!! We could enjoy this with Nespresso coffee in our gorgeous Niyama beach studio!

      As already mentioned, we had a most memorable holiday, just a few notes of specific feedback:
      •    The week at Niyama Resort was one of our most relaxing holidays in paradise ever!! Absolute luxury topped off with a much appreciated private sphere, the room was super, the bathroom was a dream, the beach view with all outdoor seating options, just great! We had a few communication problems with some staff in Niyama, also had a few times technical problems with the TV / Stereo, but above all, service very friendly and mostly efficient.
      •    Al Manzil in Dubai was a lovely hotel, we checked in 3am and they told us they had no room?!! They gave us a choice of 2 single beds or the paraplegic double bed room ....but finally we got an upgrade for the night!
      •    The Address in Dubai was fantastic! We were actually having a beer at the hotel pool bar whilst we were staying at Al Mazin without realizing this is the hotel we would be moving to! The room was spacious and had everything we needed. I was a little disappointed as we could only see a bit of the fountain from the 8th floor we were on. However, most of the tower is actually private and the hotel only goes to the 12th floor, so probably no room has a full fountain view. Nevertheless, we could enjoy the full fountain view from the bar on 63rd floor!

      Finally, thanks for our 2012 EWTC book, great coffee table edition! So many places look tempting to try, so I'm sure we will be booking again with EWTC again in the future!

      With best regards

    • EWTC-Service & Beratung:   16.11.2012

      Dubai & Seychellen Kombination


      Hallo Frau Kunze,

      wie es so ist, nach dem Urlaub reicht die Zeit nicht !!!!!

      Deswegen erst heute meine Antwort.

      •    Beratung, Buchung und Service von EWTC
      Super, alles i. O.
      •    Flug
      o.K.
      •    Hotel (Anlage, Essen, Service, Zimmer)
      Anlage: ist schon etwas renovierungsbedürftig, vor allem alle holzigen Gegenstände und Liegen sind für ein 5 Sterne Hotel
      nicht mehr schön.
      Essen:  war super
      Service: perfekt
      Zimmer:  i. O.
      Was gar nicht gut war, war die Wellness Abteilung, da hab ich schon bessere erlebt (Freundlichkeit, Anwendung usw.)
      Außerdem war vom Festland, (vermutlich Fabrik) immer ein leiser Brummen zu hören.
      •    Agentur (Transfers, Reiseleitung, Ausflüge)
      perfekt
      •    Allgemeine Eindrücke von Land & Leuten
      o.K.

      Grüße aus Ingolstadt

    • EWTC-Service & Beratung:   02.01.2013

      Thailand & Dubai Kombination


      Liebe Frau Kunze

      Vielen Dank für den Willkommensgruss und auch Ihnen einen guten Start ins neue Jahr. Wieder zurück senden wir Ihnen gerne Feedback zur Reise. Die Transfers klappten alle prima, besonders die deutschsprachige Reiseleitung in Phuket war eine angenehme Überraschung.

      Das Casa de La Flora hat uns sehr gut gefallen. Die ganze Anlage ist hübsch gestylt (leider gab es im Zimmer zu wenig Stauraum), das Essen war sehr gut und das Personal freundlich und aufmerksam. Der Strand eignet sich gut für Spaziergänge. Der Zugang zum Strand erfolgt über etwas klapprige Holztreppen, da viel Sand weggespült wurde und der Strand mindestens 1 Meter tiefer als auf dem Hotelfoto liegt. Das Hotel liegt abseits der grossen Touristenströme und eignet sich vor allem für Ruhesuchende.

      Die Villas im Anantara Phuket Villas liegen in einer schönen Laguna mit wunderschönen Pflanzen. Wir waren zunächst in der Villa Nr. 31 untergebracht. Aufgrund eines wiederkehrenden Gestankes in und um die Villa meldeten wir uns nach 2 Tagen beim General Manager, der uns innerhalb 1 Stunde einen Wechsel in die Villa Nr. 59 organisierte. Ihre Empfehlung für eine Poolvilla war richtig, denn wir sahen in den Lagoon Villas keinen Vorteil (schwimmen konnte man da eh nicht). Einen Abzug gibt es für die harten Matratzen in der Villa. Leider konnte uns das Hotel nicht weiterhelfen.  Positiv das Essen und die Bedienung. Die Angestellten waren durchwegs herzlich und (manchmal fast zu) aufmerksam. Der Zugang zum Internet war kostenlos dafür aber sehr langsam. Die Nähe des Flughafens störte überhaupt nicht.

      Der Empfang in Dubai klappte ebenfalls bestens. Aufgrund der frühen Ankunftszeit (5 Uhr morgens) offerierte uns das The  Address Downtown Dubai einen early check-in (nachdem ich vorgängig dem Hotel eine e-mail schickte). Die Zimmer mit Zugang zur Club Lounge sind empfehlenswert. Der private Flughafentransfer, die familiäre Atmosphäre in der Lounge, das kostenlose Essens- und Getränkeangebot sowie die super Aussicht auf den Burj Khalifa von der Terrasse lohnen den Aufpreis.
      Wir hatten je ein Nachtessen im Pearlchic und im Atmosphere im Burj Khalifa (Reservationen notwendig). Beide Restaurants sind empfehlenswert, wenn auch sehr teuer.

      Mit besten Grüssen

    • EWTC-Service & Beratung:   15.04.2013

      Oman & Dubai Reisen


      Liebe Frau Kunze,

      wie immer sind und bleiben mein Mann und ich treue EWTC-Kunden.

      Die Omanreise im Oktober 2012 liegt zwar bereits etwas länger zurück, aber verdient es erwähnt zu werden. Der Flug mit Emirates in den privaten Suitender First - wie sooft ein Traum. Die Abholung am Flughafen stets problemlos und der zweistündige Transfer ins Zighy Bay  ist eine interessante und spektakuläre Fahrt durch die karge fast dramatische Berglandschaft gewesen.

      Dennoch so schön es war, wir werden keine Wiederholungstäter im Zighy Bay werden, da die Fahrt auch sehr mühsam war.
      Das Zighy Bay, eine Luxusenklave mit dörflich-schickem Ambiente, liegt in völliger Abgeschiedenheit auf der Musandaminsel und die gesamte Architektur ist an den graubraunen Farben der umliegenden Bergwelt orientiert.Von unserer "Pool Villa Beachfront" bewundert man morgens im Licht der aufgehenden Sonne die rötlich leuchtenden Farbtöne der kargen Felslandschaft
      und tagsüber den weiten Meerblick. Allerdings sollte man nicht barfuss am Strand laufen, da die Füsse mit Teer beschmückt werden; im Badezimmer gibt es aber  Teerentferner, denn das Hotel kennt das Problem.

      Als "Hotspots" unseres 3-nächtigen Aufenthaltes gilt es die private Dhow-Cruise, die von Delfinen begleitet wurde, in der Welt der arabischen Fjorde mit einer Einführung ins "Handline fishing"  und das private Abendessen im Turm zu erwähnen. 

      Weder das Abendessen im Gourmetrestaurant auf 293 Meter Höhe (sense on the edge) noch das Abendessen in Buffetform haben uns  so richtig überzeugt, da v.a. das Preis-Leistungsverhältnis in unseren Augen nicht gestimmt hat. Auch der private Ausflug an die Ostküste ist nur zum Teil empfehlenswert, da man nicht so viel sieht, da die Ostküste eben nicht mehr zu bieten hat; trotzdem soll man sich folgendes anschauen: Uhrturm und einige Fontänen in Dibba (auch Dabba genannt), in Fujairah sind die Festung und das traditionelle Museum einen Besuch wert, in Bithnah kann man ein kurzes Foto einer Oase in der Wüste mit einem Fort zwischen Dattelpalmen schiessen, und Al Bidyah, älteste Moschee der Emirate mit 2 Wachtürmen, ist auch sehr schnell besucht.

      Danach logierten wir im "The Address Downtown" in Dubai in der Spa Fountain Suite mit u.a. eigenem Whirlpool auf der riesigen Terrasse und direktem Blick auf die Wasserfontänen. Diese Terrasse war so atemberaubend schön, dass wir sie nicht mehr verlassen wollten. Zu jeder Tages-und Nachtzeit bietet diese Suite den schönsten Blick auf den Burj Khalifa und die Fontänen. Einzigartig. Ansonsten verfügt das sehr modern(vielleicht zu modern, aber das ist Geschmacksache) eingerichtete Hotel über eine sehr schöne Poollandschaft - auch stets mit Blick auf den Burj Khalifa -  und über hervorragende Restaurants mit perfektem Service.

      Leider ist unsere Dubaireise im März 2013 nicht so gut verlaufen. Aber ich möchte an dieser Stelle vorausschicken, dass EWTC dafür nichts kann. Auch will ich erwähnen, dass Sie, liebe Frau Kunze, sich stets professionnell und absolut kompetent verhalten haben. Auch sind Sie sogar am Ostersamstag zu erreichen gewesen, das ist wahrhaftig nicht selbstverständlich.

      Nach einem Flug in den privaten Suiten von Emirates sind wir mit dem Emirates Chauffeur Service am 29.März gegen 19.45 im Zabeel Saray angekommen und wurden in den Empfangsbereich begleitet. Nach ungefähr 15 Minuten des Wartens ist Herr Mohamed Badawy gekommen und hat uns verkündet,dass wir ins Al Qasr umquartiert werden. Ich habe meinen Unmut sofort in Worte gefasst, da ich kein Freund von riesigen Ferienanlagen bin, und auch auf der Palme sein wollte. Daraufhin erwiderte Herr Badawy, wir könnten froh sein, dass wir eine One Bedroom Suite gebucht hätten, denn die Gäste, welche nur ein Zimmer gebucht hätten, kämen ins "Fairmont" auf der Sheik-Zayed Road.

      Ich bin mit meinen verzweifelten Erklärungen fortgefahren, um Herrn Badawy die Wichtigkeit unseres Aufenthaltes im Zabeel Saray zu erklären: die Reise ist mein Geburtstagsgeschenk an meinen Mann, der im Laufe dieses Aufenthaltes seinen 50. gefeiert hat, gewesen. Ich habe nämlich im Vorfeld von zuhause aus zahlreiche Spa Behan dlungen und Restaurantbesuche gebucht. Antwort des Direktors: Aber nein, das geht nicht, das One and Only gehört nicht zur Jumeirah Kette (das weiss ich wohl, da wir des öfteren in einem One and Only Hotel in Dubai und auch auf den Malediven gewesen sind). Aber es sollte ja angeblich alles getan werden, um uns zufrieden zu stellen. Ausserdem soll das One and Only auch ausgebucht gewesen sein. Wer' s glaubt? Dann hat Herr
      El Khoury  folgende Geschichte geäussert:

      Der Scheich hätte verlängert und er hätte dem Scheich, der ja Besitzer der Jumeirah Kette sei, dies nicht abschlagen können, sonst wäre er sofort entlassen worden. Dies ist aber nur ein rührendes, weinerliches Märchen gewesen, was ich aber zu diesem Zeitpunkt nicht gewusst habe, und so habe ich auch noch Mitleid mit Herrn Robert El Khoury, gehabt. Als ich dann später erfahren habe, dass der Scheich im AL Qasr 50 Zimmer gebucht hat, konnte ich es nicht fassen. Weiterhin ist mir von zuverlässiger Quelle im Al Qasr mitgeteilt worden, dass das Zabeel Saray stets überbucht sei. Ist das die "zeitlose Gastfreundschaft" mit der das Zabeel Saray wirbt. Ich fühle mich noch immer von Herrn Robert El Khoury veräppelt.

      Wir sind also ins "Al Qasr" in eine durchaus schöne und elegante Suite mit wunderbarem Ausblick auf den Burj al Arab gekommen. Auch ist das "Al Qasr" ein sehr elegantes Hotel, aber für uns die falsche Adresse, sonst hätte ich bei unseren zahlreichen Besuchen in Dubai in den vergangenen Jahren sicherlich bereits dieses Hotel gebucht. Das Al Qasr ist ein Ferienresort, welches zum Madinat Jumeirah gehört (es wird ja auch "The Arabian Resort" genannt) und für uns einfach zu laut und zu gross ist. Abends hat die Musik bis in unser Schlafzimmer gedröhnt, so dass an Schlaf bis 1.00 nachts nicht zu denken gewesen ist. Aber wer einen (Familien)urlaub mit Unterhaltung sucht, ist dort bestens aufgehoben. Die Kinder werden in einem Club - genau vor unserer Suite, wenn man den Blick nach unten richtet- wunderbar betreut.

      Nach erneuter Kontakaufnahme mit Herrn El Khoury hat er uns versprochen, dass wir  die gebuchten Nächte im Zabeel Saray von EWTC auf unsere Kreditkarte zurückgebucht bekommen - was auch eingetreten ist. Aber das ist nicht unser Ziel gewesen: wir haben Erholung gesucht und wollten im "prunkvollen" Zabeel Saray, "an das glorreiche Osmanische Reich erinnert" werden. Wir mögen dieses prunkvolle Ambiente und haben auch deshalb genau dieses Hotel ausgesucht. Ich kann es immer noch nicht fassen, dass ein 5 Sterne Hotel seine Gäste ausquartiert. Das ist die "zeitlose Gastfreundschaft" mit der sich das Zabeel Saray schmückt. Mein Mann und ich sind einfach nur enttäuscht.

      "Jumeirahs Erfolg basiert auf dem Credo, das seine Werte und Ansichten verkörpert: STAY DIFFERENT". Ja, das stimmt, es ist etwas Besonderes im Zabeel Saray gewesen - aber im absolut negativen Sinne.

       "Ein Schlusswort" noch zum Burj al Arab: Dieses Hotel bietet wirklich stets "aussergewöhnliche und unvergessliche Erlebnisse". Wir sind nun schon zum 3. Mal Gäste des Burj al Arab und schätzen dieses Hotel bei jedem Besuch mehr. Die absoluten Highlights sind diesmal folgende gewesen: privater 45 minütiger Helikopterflug vom hauseigenen Helipad im 28. Stockwerk über Dubai. Abendessen im Al Muntaha, im Al Mahara und luxuriöses privates romantisches Strandessen im Majlis al Bahar. Das Burj al Arab ist wirklich das luxuriöseste Hotel der Welt, es bietet ein facettenreiches 1001 Nacht Erlebnis, aber man muss den Luxus zu schätzen wissen, sonst kann man ihn nicht geniessen.

      Ein herzliches Dankeschön an alle Mitarbeiter, die zu unserem  unvergesslichen Aufenthalt beigetragen haben. Wir freuen uns
      bereits  auf unseren nächsten Besuch, den wir natürlich wieder bei EWTC
      buchen werden.

    • EWTC-Service & Beratung:   23.05.2013

      Dubai: The Address Downtown Dubai & The Westin Mina Seyahi Beach Resort & Marina


      Sehr geehrter Herr Ortiz-Liz,

      wir möchten uns nochmals für die tolle Organisation unseres Urlaubs in Dubai bedanken, es war alles wunderbar. The Address war ein toller Tipp, hat mir persönlich besser gefallen als das Westin. Dubai wurde für uns wirklich zum Erlebnis und es ist toll, dass es noch so Reisebüros mit toller Beratung gibt. Auch die vielen kleinen Details (z.B.) Reiseführer, Kofferanhänger haben wir sehr genossen...
      Wir buchen sicher wieder!

      Vielen lieben Dank und beste Grüße


    • EWTC-Service & Beratung:   06.05.2014

      Dubai: The Address Downtown Dubai & MS Europa 2 & Al Maha Desert Resort & Spa


      Hallo Frau Kunze,

      ja jetzt sind wir leider zurück!

      Die Reise war definitiv die beste und erholsamste die wir je gemacht haben.

      Fakten: The Adress Downtown definitiv Stadthotel mit allem positiven(Lage) und negativen(hektisch) was halt ein Stadthotel ausmacht. Check Inn war zum falschen Zeitpunkt, Freitags abend in Dubai Downtown gegen 20.00…Als wir die Club Lounge bis erreicht hatten ging es aber dann ganz zügig. Zimmer Fountain View war ganz OK. Club Lounge auch sehr ruhig und gut ausgestattet mit gutem Service. Check Out problemlos.

      Transfer zum Schiff wie schon gesagt…

      Schiff-Tramhaft-Super Sevice. Ich habe hier definitiv nichts Negatives finden können; Gastronomie, Service alles PERFEKT. Kabine war ein Glückstreffer Kat3 Ocean auf Deck 7. Perfekt. MS Europa 2 können Sie bedenkenlos empfehlen. Wer hier etwas auszusetzen hat der hat definitiv Probleme…

      Transfer vom Schiff zu Al Maha ging dann besser außer dass man immer Aufpassen muss dass einem die Fahrer nicht einschlafen!

      Al Maha ist ein komplett anderes Erlebinss. Positiv: Service Top,Gastronomie Top, Privatspäre nicht zu übertreffen, Spa sehr gut!Negativ: Die Anlage fängt an Altersspuren zu haben. Die Villen müssten Technisch auf den letzten stand gebracht werden,W-LAN, TV, Türen, Bad etc aber dieses ist wie Sie immer sagen klagen auf allerhöchsten Niveau. Dann hatte unsere Villa 19 einen leichten Zigarettengeruch der als Nichtraucher störend war. Aber dieser wurde durch verschiedene technische Hilfsmittelchen ebenfalls beseitigt. Dazu wurde uns noch ein Villentausch angeboten aber nach dem vielen ein-auspacken hatten wir darauf keine Lust mehr.

      Al Maha ist aber definitiv einzigartig da man hier wirklich im Einklang mit der Natur leben kann. Ein definitives Muss!

      Business Emirates wie immer ohne Fehler. Die neue Business Lounge in Terminal 3 in Dubai ersteckt sich über die gesamte! Länge des Terminals und mann kann aus der Lounge gleich einchecken. Mindestens 10 Restaurants Timeless Spa etc etc. So das wars dann mal.

      Mit freundlichen Grüßen aus dem Regen…

      C.L.

    • EWTC-Service & Beratung:   09.07.2014

      Dubai: Al Maha Desert Resort & Spa & The Address Downtown Dubai


      Hallo Herr Jacob,
       
      wir waren in Dubai Wüste und Stadt, und sind wieder wohlbehalten und mit vielen positiven Eindrücken zurückgekehrt.
       
      Wir möchten Ihnen für die wieder perfekte Organisation danken, es hat alles gut funktioniert.
       
      Dies für Sie zur Info.
       
      Freundlichen Gruß
       
      W. & H.

    • EWTC-Service & Beratung:   14.07.2014

      Dubai: The Adress Downtown Dubai & Madinat Jumeirah - Dar Al Masyaf


      Hallo Frau Kunze,

      mal wieder ein perfekter Urlaub, in dem alles gestimmt hat. Dubai ist und bleibt spannend (auch im Ramadan) Das "Address" ist unserer Meinung nach mit dem "Park Hyatt" das beste Stadthotel in Dubai, die Lage mit Blick auf Burj Khalifa ist einfach traumhaft, der Service erstklassig! Und auch das Madinat Jumeirah hat auch nach dem fünften Aufenthalt nichts von seinem Reiz verloren. Besser geht es in Dubai nicht. Auch hier der gewohnte erstklassige Service. Wir kommen auf jeden Fall wieder! Flug mit Emirates relativ entspannt aufgrund des umfangreichen Boardprogramms.

      Vielen Dank für die perfekte Organisation!

      Beste Grüße aus Junkersdorf
      M.B.

    • EWTC-Service & Beratung:   28.09.2014

      Dubai & Abu Dhabi: The Address Downtown Dubai & Jumeirah at Etihad Towers


      Liebe EWTC Mitarbeiter,

      vielen Dank für die tolle Planung. Es hat alles super geklappt. Tolles Land, tolle Hotels und man fühlt sich immer gut organisiert und hat immer alle Daten und Kontakte in der Hand. Speziell auch der Gute und deutschsprachige Kontakt mit Ihrem Mann vor Ort "Mohamed Ali" war sehr hilfreich. Er gab uns gute Tipps, denen wir auch nachgegangen sind.

      Das Jumeirah at Etihad Towers in Abu Dhabi ist ein tolles Erlebniss, wenn man sich einmal in einem schönen Wolkenkratzer aufhalten möchte. Auch das Restaurant wo man die Halbpension bekommt ist top und höchster Qualität.

      Das Hotel in Dubai "The Address Downtown" ist wirklich DIE Adresse, wenn man sich ein paar Tage in Dubai aufhalten möchte. Vor allem wenn man in der Nähe der Fontainen und Mall oder des höchsten Gebäudes der Welt sein möchte.

      Wir werden auf alle Fälle wieder auf Sie zurück kommen um weiter Eindrücke dieser Welt zu geniessen.

    Anrufen statt klicken: 0221.80 111 20 Servicezeiten:
    Mo.-Fr. 10-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr