Beratung: 0221.80 11 12 0

r

Ihre persönliche Merkliste

    Reiseführer Singapur

    Singapur, die multikulturelle „Löwenstadt“, vereint harmonisch die vielfältigen Einflüsse von West und Ost, die sich in einer bunten Mischung in Kunst, Kultur, Küche, Religion und Architektur widerspiegeln. Der Merlion - eine Mischung aus Löwe und Meerjungfrau - und das Marina Bay Sands gelten als moderne Wahrzeichen. Dank der vorteilhaften Lage ist der Stadtstaat zu einem Handels- und Wirtschaftszentrum aufgestiegen. 

    Über Singapur

    Singapur ist ein Insel- und Stadtstaat in Südostasien an der Südspitze der Malaiischen Halbinsel zwischen Indonesien im Süden und Malaysia im Norden. Die Fläche des Staates beträgt 710 Quadratkilometer. Die Insel wird zum Großteil von der dicht besiedelten Stadtfläche Singapurs ausgefüllt. Moderne Hochhäuser dominieren das Stadtbild.


    Bevölkerung

    Insgesamt leben etwa 4,9 Millionen Einwohner in Singapur. Der kleinste Staat Südostasiens ist ein bedeutendes Finanz-, Geschäfts- und Kulturzentrum. Die offizielle Landessprache ist Malaiisch, Handels-und Verwaltungssprache ist Englisch. Außerdem werden Chinesisch und Tamilisch gesprochen. Zahlungsmittel ist der Singapur-Dollar (SGD). In Geschäften und Hotels können Gäste fast überall mit Kreditkarte zahlen. In Singapur gibt es Geldautomaten, an denen man mit einer Maestro-Bankkarte Bargeld ziehen kann.


    Einreise

    Für Deutsche, Österreicher und Schweizer Staatsbürger genügt zur Einreise ein sechs Monate gültiger Reisepass. Kinder benötigen ein eigenes Reisedokument. Regelmäßig fliegen große Fluglinien von Deutschland nach Singapur zum Flughafen Changi. Die Flugdauer beträgt etwa elf bis zwölf Stunden. Privattransfers, Taxis, die U-Bahn (MRT) und Shuttle-Busse können zur Weiterfahrt genutzt werden.  Für die Anmietung eines Mietwagens ist ein nationaler Führerschein ausreichend, aber durch das effiziente Nahverkehrssystem sind öffentliche Verkehrsmittel die bessere Wahl. Die strengen Gesetze in Singapur sind berüchtigt: Das Ausspuken von Kaugummis und das Wegwerfen von Zigarettenkippen und Unrat auf Straßen und Wege wird mit hohen Geldstrafen geahndet.


    Zeitverschiebung und Stromversorgung

    In Singapur herrscht Mitteleuropäische Zeit plus sieben Stunden (MEZ +7), im Sommer plus sechs Stunden. Die Netzspannung liegt bei 220 Volt.  Für die Steckdosen ist ein Adapter nötig. Telefonieren kann man in Singapur am einfachsten vom Hotel aus oder mit einer Telefonkarte an den öffentlichen Telefonen. Benutzer von Mobiltelefonen sollten sich bei ihren Netzbetreibern über die günstigsten Telefonnetze informieren. Die Vorwahl von Singapur lautet 0065. Um nach Deutschland zu telefonieren wählen Urlauber 00149, nach Österreich 00143 und in die Schweiz 00141.


    Wetter

    Das Klima ist durch die Lage am Äquator tropisch, ohne große Temperaturschwankungen oder ausgeprägte Jahreszeiten. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 27°C, doch oft werden über 30°C erreicht. Mit Niederschlägen ist das ganze Jahr über zu rechnen, diese beschränken sich jedoch auf kurze Schauer.

    Anrufen statt klicken: 0221.80 111 20 Servicezeiten:
    Mo.-Fr. 10-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr