Beratung: 0221.80 11 12 0

r

Ihre persönliche Merkliste

    Singapur

    The Fullerton Hotel

    Hotelbewertungen

    Wir haben 8 Hotelbewertungen für Sie gefunden.


    • EWTC-Service & Beratung:   28.03.2008

      Kombination: Signapur & Bali


      Hallo Herr Kylau,

      nun ist es wirklich schon sehr lange her, aber ich möchte trotzdem noch mein Versprechen einlösen und über unseren Urlaub in Bali berichten. Alles in allem war es wahnsinnig schön und wir schwelgen noch oft in schönen Erinnerungen. Angefangen bei der Abholung am Flughafen war die Betreuung durch die Agentur PACTO super, sie waren immer so freundlich und zuvorkommend. Im Hotel angekommen wurde die Anmeldung für uns übernommen und sich dann diskret zurück gezogen. Besonders bei den Ausflügen hatte man das Gefühl, dass es für sie ein besonderes Privileg ist, Gästen ihre schöne Insel zu zeigen. Wir fühlten uns immer umsorgt und nie allein gelassen. Das Alila Ubud war auch wirklich schön und die Lage natürlich einmalig. Man konnte den Tag eigentlich damit verbringen, sich nur die Umgebung anzuschauen. Abgesehen vom tollen Essen, dem überaus freundlichen Personal, war der Aufenthalt im Spa ein besonderes Erlebnis. Ganz offen gehalten und eingerahmt von Stoffen, die im Wind wehten. Uns kam es vor, als hätten wir eine Szene in einem Bildband betreten von den schönsten Hotels der Welt. Wir bekamen ein Fußpeeling, ein Körperpeeling, ein Bad zu dem uns Getränke und Snacks gereicht wurden und abschließend noch ein Ganzkörpermassage. Wir konnten unser Glück kaum fassen. Auch die Yogastunde war toll und wurde extra für uns privat organisiert. Alles in allem muss ich sagen, dass das Alila Ubud besonders durch seinen Service bestochen hat und indem man Wünsche erfüllte, bevor man sie selbst gedacht hatte. So bekamen wir am Pool sofort bei Ankunft Getränke (sehr wichtig), Obst und Knabbereien, die sobald man fertig war, nachgefüllt wurden. Nach drei Tagen, die wie im Flug vergingen (das nächste Mal würde ich länger bleiben), in Ubud fuhren wir ins Jamahal in Jimbaran. Ein ganz anderes Hotel, insgesamt klein und privat, auch mit einem tollen Service und natürlich Essen. Auch hier wurde wieder jeder Wunsch erfüllt und man konnte sich richtig entspannen. Besondere Highlights waren das Frühstück auf einer privaten Pool-Plattform am Pool und das private Abendessen in unserer Villa. Die Ausflüge nach Kuta und Seminyak war interessant und der Besuch im Kudeta ein Erlebnis :-) aber auch anstrengend, laut und heiß, so dass wir jedes Mal froh waren, in unsere kleines Oase zurückkehren zu können. Unser Stopover in Singapur ist durch das absolute Verwöhnprogramm in Bali dann fast etwas abgefallen. Das Fullerton war groß und beeindruckend, aber kein Vergleich zu der individuellen Betreuung in Bali, wo man sich wirklich zu Hause fühlte.  

      Durch unsere Anmeldung als Hochzeitsgäste (hatte ich mal erwähnt, dass wir vor einem Jahr geheiratet haben?) kamen wir natürlich noch in den Genuss verschiedener Extras. Im Fullerton ließ man sich nicht lumpen und spendierte uns ein Flasche Taitinger Champagner plus Erdbeeren in Schokolade (mit Gold überzogen) und einem Blumenstrauß, im Jamahal bekamen wir zwei Paar-Massagen dazu (eine 90 min und eine 60 min) und auch im Alila genossen wir Sekt und Pralinen.

      Also Herr Kylau, sie merken dara wie ich schwärme, dass ein rundum toller Urlaub war. Das einzigste was vielleicht nicht so perfekt war, war dass wir im Flugzeug keine reservierten Plätze hatten. Die Dame von Singapore Airlines erklärte uns das so, dass man bei Buchung der Tickets Präferenzen angibt wo man sitzen möchte, z.B. am Fenster und daneben und dass dieser Wunsch dann 24h vor Abflug eingebucht wird. Für uns war aber leider nichts angegeben, so dass wir das nehmen mussten was übrig war. Bei so einem langen Flug ist es natürlich auch nicht ganz ohne wie und wo man sitzt.

      Trotzdem war es wie gesagt ein super Urlaub und ich möchte mich für die tolle Organisation bedanken.

      Viele Grüße, Gaby N.

    • EWTC-Service & Beratung:   09.06.2009

      Hochzeitsreise: Bali


      Sehr geehrter Herr Kylau,

      nun sind wir schon ein paar Tage wieder zurück von unserer Hochzeitsreise.

      Vorab, es war eine traumhafte Hochzeitsreise. Angefangen hat es mit einem tollen Schokoladenkuchen auf dem Flug mit Singapore Airline. Vielen lieben Dank dafür.
      Auf unserem Zwischenstop in Singapore haben wir drei Tage im Fullerton Hotel
      genießen dürfen. Ein tolles Hotel in bester Lage und unschlagbarem Preis-/Leistungs-
      verhältnis, die es sich nehmen haben lassen uns eine Flasche Tattinger und mit Schokoladen überzogenen Erdbeeren zum Anlass unserer Hochzeitsreise auf das Zimmer zu stellen.

      Weiter ging es nach Bali, in die Inselmitte nähe Ubud ins Como Shambala, welches an
      Luxus kaum zu überbieten ist. Die Unterbringung war in einer Terrace Suite, was einem
      Upgrade zu unserer Buchung entsprach. Es ist eine traumhaft riesige Anlage mitten im
      „Dschungel“ mit allen Annehmlichkeiten. Die Suite, das „römische“ eigene Bad, der Pool,
      die Gartenanlage sind mit einer Liebe zum Detail und unglaublich gut im Einklang mit der Natur verbunden worden. Leider war zu unserer Zeit eine Verbindungsbrücke zum Ort Ubud durch Unwetter zerstört, so dass der Transport dorthin ein wenig umständlich war. Das Hotel hat den Transport aber immer bestens organisiert.

      Nach drei sehr entspannenden Tagen ging es dann weiter nach Sanur, wo Sie uns eine Villa
      in der Anlage der Aston Legend gebucht haben. Für eine Hochzeitsreise kann man sich keine bessere Anlage vorstellen, da Sie maximale Privatsphäre bietet. Auf 180 qm verteilt sich der
      Außen-  und Innenbereich und sogar Platz für einen Pool blieb noch. Auch der Ort Sanur ist
      die perfekte Mischung zwischen ruhigen Badeort und genügend Abendprogramm. Außerdem kann man mit dem Taxi schnell mal zum turbulenten Kuta rüber fahren.
      Die von Ihnen organisierten Transporte vor Ort zwischen den Hotels funktionierten super.
      Es war sogar immer ein deutsch sprechender Reisebegleiter anwesend, und die Pünktlichkeit
      war schon fast erschreckend.

      Lieber Herr Kylau, trotz dass es mit der Sitzplatzreservierung im Flieger nicht ganz so hin-gehauen hat, war unsere Hochzeitsreise ein Traumreise und wir können Ihnen und dem Team von EWTC nur dafür danken. Es waren unvergessliche Momente auf Bali.

      Sonja & Christoph S.
       

    • EWTC-Service & Beratung:   23.09.2009

      Kombination: Singapur & Bali


      Liebe Frau Kunze,
       
      zurückgekehrt aus unserem 3-wöchigen Asienurlaub möchten wir gerne wieder ein Feedback abgeben, um so Ihnen und Ihren Kollegen sowie auch den weiteren Interessenten zu den von uns ausgewählten Hotels einen kleinen Einblick zu gewähren und evtl. so eine Entscheidungshilfe zu geben.
       
      Unser erster Stop in Singapur galt dem Fairmont Hotel.
      Schon die Begrüßung erfolgte prompt und äußerst zuvorkommend. Wir wurden sofort auf unseren 10. Hochzeitstag angesprochen (das haben wir wohl Ihnen zu verdanken :) und bekamen ein Upgrade auf ein Zimmer in der obersten Etage mit traumhaftem Blick über Singapur.
      Als wir das Zimmer betraten, hatten man im Gang ein Herz aus roten Rosen dekoriert, im Bad lagen überall Rosenblätter und im Schlafzimmer war aus Rosenblättern eine große 10 geschrieben. Damit hatten wir nicht gerechnet und haben uns natürlich riesig darüber gefreut.
      Auch ansonsten war der Service im Hotel sehr gut und die Lage einfach perfekt, da die MRT direkt unter dem Hotel lag.
       
      Um bei Singapur zu bleiben, möchten wir gleich zum Fullerton Hotel unser Feedback abgeben, welches wir nach Bali noch besucht haben.
      Hierzu ist zu sagen, dass wir zwar ebenfalls aufgrund unseres 10. Hochzeitstages ein Upgrade auf ein Zimmer in der obersten Etage erhalten haben sowie eine Flasche Rotwein und Pralinen, die Zimmer in diesem Hotel allerdings sehr sehr hellhörig sind und somit ein Schlafen ohne Ohrenstöpsel aufgrund des Verkehrslärms und der Türenschlagen im Hotel nicht möglich war. Auch funktionierte einiges im Zimmer nicht und der Fußboden, welcher äußerst schmutzig war, wurde erst nach zweimaligem Bitten gereinigt. Alles in allem muss man sagen, dass wir hier mehr erwartet haben. Wir würden dieses Hotel nicht noch einmal buchen wollen.
       
      Obwohl wir im Sentosa Resort & Spa zwar nicht übernachtet haben, hatten wir uns dieses Hotel aber angeschaut, da wir dort einmal zu Mittag und einmal sehr sehr romantisch zu Abend gegessen haben.
      Rückblickend würden wir wohl für einen Aufenthalt in Singapur dieses Hotel wählen, da hier der Service wirklich äußerst zuvorkommen war und die ganze Anlage einfach traumhaft gestaltet ist.
      Man erhält hier nach einem stressigen Tag in der City das Gefühl von absoluter Ruhe und Inselfeeling, was wir sehr beim Essen (welches traumhaft war) genossen haben. Obwohl das Hotel etwas außerhalb der City ist, ist die Verkehrsanbindung dennoch sehr gut, da alle 15-Minuten ein Shuttlebus zu Vivo-City fährt, wo die MRT alle 3 Minunten in alle Richtungen verkehrt. Wer nach einem stressigen Tag in der City also eine Oase der Ruhe in Singapur sucht, ist mit diesem Hotel bestens bedient.
       
      Jetzt noch zum absoluten Highlight unserer Reise, dem Samaya in Bali.
      Hier kann man eigentlich nur eines sagen: man genießt absolute Privatsphäre in den wunderschönen Bungalows. Der Service ist wohl der Beste, den wir bislang genießen durften und wie sie wissen, waren wir schon in einigen sehr sehr guten Hotels unterwegs. Wissen sollte man, dass der Strand zwar an der Hotelanlage sehr schön ist, aber nach einem kurzen Spaziergang einfach nur dreckig und ungepflegt, wie fast überall in entlang der Küste bis Jimbaran. Aufgrund der sehr hohen Wellen ist Baden sowieso nicht möglich, was aber bei dem traumhaften riesigen Pool, den die Bungalows bieten, nicht wirklich tragisch ist. Auch ansonsten hat uns Bali selbst nicht so wirklich überzeugen können, da durchwegs doch sehr touristisch geprägt und außer im Inselinneren nicht sehr sehenswert.
      Dies war aber nicht so schlimm, da wir uns 10 Tage im Samaya so wunderbar erholen konnten und einem im Hotel wirklich jeder Wunsch von den Augen abgelesen wurde.
      Die Krönung war dann unser 10. Hochzeitstag: als wir am Morgen vom Frühstücken zurückkamen, war unser Schlafzimmer mit wunderschönen Blumen dekoriert, wir hatten zwei Saris geschenkt bekommen, der Whirlpool war eingelassen und mit Blumenblättern dekoriert und am Abend durften wir ein Romantikdinner am Pool auf der kleinen Poolinsel genießen, welches wirklich ausgezeichnet war. Die ganze Insel war mit Blumen dekoriert sowie der Steg hinüber und zudem erhielt ich noch einen Rosenstrauß.
       
      Liebe Frau Kunze, wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen für diese wunderschöne Reise bedanken, die wir noch lange in guter Erinnerung behalten werden. Wie immer hat alles reibungslos geklappt und wir freuen uns schon auf die nächste Reise mit EWTC.

      Liebe Grüße

    • EWTC-Service & Beratung:   11.10.2009

      Kombination: Singapur & Bali


      Hallo Herr Kylau,

      nun sind wir einige Tage wieder hier und verarbeiten immer noch das Erlebte.
      Die von Ihnen empfohlenen Hotels haben alle unsere Erwartungen übertroffen, was auch für die Freundlichkeit der Menschen in Singapor und Bali gilt.

      Das vom Postamt zum Hotel umgebaute Fullerton hat eine einmalige Atmosphäre und ist mit anderen Stadthotels nicht vergleichbar.

      Alila Ubud auf Bali bietet Ruhe, und einen wunderbaren Pool mit einem Blick in die Natur den man erlebt haben muß, da er nicht zu beschreiben ist.

      Im Alila Manggis werden wir die Spabehandlungen direkt am Meer immer in Erinnung behalten.

      Der Höhepunkt dieser Tour ist allerdings das Jamahal in Jimbaran. Die Aufmersamkeit die uns hier entgegengebracht wurde ist nicht zu überbieten. Nicht aufdringlich sondern immer nur wenn wir es wünschten, dann aber schnell und diskret. Nach unseren Ausflügen freuten wir uns bereits auf der Rückfahrt auf unsere Villa in der Anlage.

      Liebe Grüße aus Wuppertal

    • EWTC-Service & Beratung:   30.11.2010

      Thailand und Singapur: The Racha, Six Senses Yao Noi & The Fullerton Hotel


      Liebe Frau Holzmüller,

      nachdem wir Ende Oktober wieder von unserer Hochzeitsreise zurückgekehrt sind, möchten wir uns noch einmal bei Ihnen für die sehr gute Organisation (und die Geburtstagsglückwünsche) bedanken. Die Reise war wunderschön, und es hat alles perfekt geklappt. Die drei Hotels (The Fullerton Hotel, Singapur; Six Senses Yao Noi; The Racha) können wir jederzeit uneingeschränkt weiterempfehlen. Überall exzellenter Service und luxuriöse Ausstattung.

      Wir freuen uns schon auf die nächste Reise!

      Mit besten Grüßen



    • EWTC-Service & Beratung:   16.10.2012

      Bali & Singapur Kombination


      Hallo Frau Kunze,

      wie immer können wir nur von einem super Urlaub berichten. Auch nach unserem achten Baliurlaub.

      Für die Empfehlung des Spa Village Resort Tembok können wir nur Danken. Waren hier 4 Nächte. Der Erholungswert in der Anlage ist wirklich super. Das komplette Essensangebot ist zwar übersichtlich, besticht aber durch super Qualität und wird auch immer für das Auge schön präsentiert.

      Hier ist als kleiner Hacken halt der etwas höhere Preis zu sehen. Aber für unsere heimischen Verhältnisse immer noch zu akzeptieren. Die komplette Anlage ist wunderbar gestaltet und der direkte Zugang ans Meer ist auch nicht zu vergessen.
      Zu empfehlen ist es auch die Umgebung mit dem Moped zu erkunden. Hier ist noch das etwas unberürtere Bali zu erleben.

      Zum The Samaya Ubud gibt es nur zu sagen, dass es wirklich nur zu empfehlen ist. Hier waren wir ebenfalls 4 Nächte.
      Die Villen sind ganz toll in Einrichtung und Aufteilung. Das Personal ist so hilfsbereit und nett. Hier ist echt zu bewundern, dass man von allen mit dem Namen angesprochen wird. Die Küche lässt auch hier keine Wünsche offen. Mit dem Moped kann von hier aus die Umgebung toll erobert werden.

      The Seminyak Beach Resort & Spa ist hier dann natürlich schon als Gegensatz zu sehen. Mit seinen über ca. 100 Zimmern ist hier natürlich alles etwas belebter. Denoch müssen wir sagen das die Lage des Hotels wirklich super ist. Man kann toll am Strand spatzieren gehen sowie auch zu Fuss (oder mit Moped: so haben wir es gemacht) die Stadt und die Umgebung erkunden. Hier waren wir 7 Nächte. Das Frühstücksbüffet ist sehr abwechslungsreich und sehr gut. Es konnte einem nach so einer Zeit auch immer noch etwas neues bieten.

      Negativ hier war nur das für Poollieger zu wenig Liegen vorhanden sind. So das vereinzelt Gäste schon früh morgens meinen, sie müssten Liegen besetzen. Es waren aber nicht nur Deutsche!!

      Beim Rückflug machten wir dieses mal ein Stoppover für 3 Nächte im The Fullerton Hotel in Singapore.
      Das letzte Mal waren wir vor 3 Jahren dort. Uns hat der Wandel des neuen Singapore total beeindruckt. Die neue Marina ist echt super schön geworden.

      Über das Hotel gibt es entsprechend dem 5 Sterne Standard nichts zu bemängeln. Das nächste Mal würde ich nur beim Buchen darauf achten, dass wir ein Zimmer mit Blick ins Freie buchen. Dieses Mal hatten wir ein Zimmer mit Blick ins Atrium (ist gleich zu sehen wie eine Innenkabine im Schiff).

      Die gesamten Transfers haben wieder tadellos geklappt und wir hatten keinerlei Verspätungen!!

      Freuen uns schon auf den nächsten Urlaub, den wir sicher wieder mit EWTC buchen werden.

      Viele Liebe Grüsse


    • EWTC-Service & Beratung:   17.02.2014

      Singapur & Thailand: The Fullerton Hotel & Banyan Tree Samui


      Hallo Frau Kunze,

      wir sind wieder zurück.

      Der Urlaub war sehr schön. Sowohl Singapur als auch Koh Samui.

      Das Fullerton war sehr schön. Man konnte vom Hotel aus alles zu Fuß erreichen. Leider waren Umbaumaßnahmen. Daher war es am Empfangsbereich und in der sehr schönen Lobby sehr laut. Somit konnte man hier den Afternoon Tea nicht genießen.

      Aus dem von Ihnen zugesandten Reiseführer Singapur von Polyglott hatten wir die Empfehlung für eine privat geführte Stadtbesichtigung in deutsch. Es war eine sehr interessante und sehenswerte Tour. Inklusive Mercedes Limousine und Fahrer. Das ist was für jedes Alter…

      Auch das Banyan Tree in Koh Samui war top. Die Villen mit dem eigenen Pool waren ein Traum. Exzellenter Service, sehr leckeres Essen und ein sehr schöner Spa. Gerne wieder…

      Mir melden uns, wenn wir wieder neue Reisepläne haben.

      Schönes Grüße aus Münster.

      I.W.

       

    • EWTC-Service & Beratung:   09.06.2014

      Singapur & Bali: The Fullerton Hotel & Rundreise Bali Erleben


      Hallo Herr Kylau,
      ich bedanke mich für die tolle Reiseplanung. Der Urlaub war ein wahrgewordener Traum. Wir bereuen keinen Cent und keine Flugminute! :-)
      Hotels: Die Hotels waren alle super. Jedes auf seine eigene Weise. Am besten hat mir das Matahari gefallen. Ihr Tipp das Fullerton in Singapur zu buchen war klasse. Das Hotel ist fantastisch!
      Rundreise: Die Rundreise war super organisiert. Der Fahrer und der Reiseleiter waren sehr nett und höflich. Leider waren die Deutschkenntnisse vom Reiseleiter gerade so ausreichend. Da hätten wir uns mehr gewünscht.
      Airline: Singapur-Airlines war klasse. Nettes, aufmerksames Personal, für Flugzeugmahlzeiten leckeres Essen und fast zu viel/zu oft.
      Reiseland: Bali ist eine wunderschöne grüne Insel mit einer tollen Kultur. Jeder Tempel ist einzigartig und faszinierend. Wir hatten das Glück in einer Feiertagsphase dort zu sein. Alles war schön geschmückt und die Einheimischen sind in traditioneller Kleidung mit Opfergaben zu den Tempeln gepilgert.
      Viele Grüße
      A.R.

    Anrufen statt klicken: 0221.80 111 20 Servicezeiten:
    Mo.-Fr. 10-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr