Beratung: 0221.80 11 12 0

r

Ihre persönliche Merkliste

    Oman

    Grand Hyatt Muscat

    Hotelbewertungen

    Wir haben 3 Hotelbewertungen für Sie gefunden.


    • EWTC-Service & Beratung:   16.04.2007

      Oman: Grand Hyatt Muscat


      Hallo Frau Michl,

      nun sind wir (leider) seit ein paar Tagen schon wieder zurück aus dem Oman und ich möchte Ihnen – wie versprochen – ein Feedback geben:

      Wir hatten einen wunderschönen, erholsamen und auch erlebnisreichen Urlaub. Nachdem wir uns auch die anderen Hotels in Muscat angesehen haben, mussten wir feststellen, dass wir mit dem Grand Hyatt Muscat die richtige Wahl getroffen haben. Was uns gut gefallen hat, war, dass es sich nicht um ein reines Urlaubshotel handelt, sondern dort auch sehr viele Geschäftsreisende (aus der ganzen Welt!) wohnen und auch die Einheimischen oft zum Essen in eines der zahlreichen und sehr guten Restaurants kommen. Somit war immer etwas los und wir waren beeindruckt vom Zusammentreffen der unterschiedlichsten Kulturen in diesem Hotel. Wir sind mit vielen Einheimischen in Kontakt gekommen (was bei unserer Reise nach Dubai im letzten Jahr undenkbar war). Das Hotel ist wunderschön im Botschaftsviertel gelegen, hat einen sehr schönen Poolbereich und einem ausgiebigen Spaziergang am kilometerlangen Strand steht nichts im Wege. Die Liegestühle am Pool sind allerdings sehr eng aneinander gestellt, aber das hat uns nicht gestört, da es immer genug freie Plätze gab. Eine gute Empfehlung war auf jeden Fall ein „Club Room“ mit Zugang zur Club Lounge zu nehmen, wo es tagsüber kostenlose (nichtalkoholischen) Getränke und Snacks gab und abends auch alkoholische Getränke. So konnten wir auf der wunderschönen Terrasse der Club Lounge bei einem Aperitif den Sonnenuntergang beobachten, bevor wir zum Dinner in eines der hervorragenden Restaurants gingen. Angesichts der hohen Temperaturen und der hohen Preise für Getränke hat sich der Mehrpreis für den „Club Room“ für uns in jedem Fall gelohnt.

      Reinen Strandurlaubern sei das Hotel allerdings nicht unbedingt empfohlen, da es keinen privaten Strandabschnitt gibt, sondern es sich um einen öffentlichen Strand handelt. Liegestühle und Sonnenschirme sucht man daher vergebens. Die Preise für Essen und Trinken im Hotel entsprechen gehobenem europäischem Standard oder liegen teilweise darüber (z. B. alkoholische Getränke). Es gibt aber auch eine Strandbar nur wenige Meter vom Hotel entfernt, in der man sehr gut und günstig essen kann. Die Betreuung vor Ort war sehr gut. Es hat alles bestens funktioniert. Wir hatten schon befürchtet, dass wir unseren Transfer vom Flughafen ins Hotel nicht in Anspruch nehmen können, weil es am Flughafen ziemlich lange gedauert hat bei der Passkontolle und dem Visa-Antrag. Aber unser Fahrer war geduldig und obwohl wir schon sehr früh am Morgen angekommen sind, konnten wir unser Hotelzimmer auch gleich beziehen. Alle weiteren Ausflüge über Ihren Partner vor Ort waren super und wir hatten immer freundliche Reisebegleiter, die uns das wunderschöne und interessante Land gezeigt haben. Wir haben uns zu keiner Zeit unwohl oder fremd gefühlt. Die Reisezeit (Ende März) war sehr angenehm, Temperaturen ca. 30 C, allerdings haben wir gegen Ende unseres Urlaubs schon bemerkt, dass es langsam jeden Tag wärmer wird. Ein Einheimischer hat uns erzählt, dass im Sommer zusätzlich zu den ohnehin schon hohen Temperaturen noch einen heißen Wind weht. Viele Restaurants schließen daher im Sommer entweder ganz, oder man kann zumindest nicht mehr auf der Terrasse sitzen, weil es zu warm ist. 

      Wovon wir allerdings enttäuscht waren, war der Flug mit Emirates. Hier konnten wir keine nennenswerten Vorteile zu anderen Fluggesellschaften feststellen. Es war genauso eng und wenig Platz wie bei anderen Fluggesellschaften auch, und auf unserem Hinflug (Nachtflug) hatten wir außerdem recht unfreundliches Personal. Weil stundenlang kein Flugbegleiter mit Getränken durch die Reihen kam, mussten wir unsere Getränke selbst abholen. Der Rückflug dauerte – aus welchen Gründen auch immer – fast zwei Stunden länger als der Hinflug, weil wir einen großen Umweg fliegen mussten. Erklärungen vom Flugkapitän oder der Besatzung gab es diesbezüglich nicht.

      Alles in allem hatten wir einen wunderbaren Urlaub, an den wir noch lange denken werden. Wir können den Oman nur jedem weiterempfehlen!

      Viele Grüße

      Daniel L.

                     

    • EWTC-Service & Beratung:   17.05.2011

      Oman: Grand Hyatt Muscat


      Sehr geehrter Herr Jacob,

      hiermit möchten wir uns bei Ihnen für die Hilfe u. Tips für die wieder absolut traumhafte Reise –diesmal- in den Oman bedanken. Es war für unsere gesamte Truppe eine wundervolle und erholsame Zeit, die auch durch die absolut spitzen Betreuung vor Ort von Frau Vieweg zu einem unvergesslichen Erlebnis wurde.

      Auch als sich leider eine Teilnehmerin bei einem Ausflug verletzte war Frau Viehweg immer behilflich u. fuhr täglich mit dem Ehemann ins Krankenhaus und veranlasste auch den nachträglichen Rückflug und den Krankentransport zum Flughafen und zum Flugzeug.

      Wir können nur jedem Bekannten Ihre Reiseagentur empfehlen und wir selbst waren sicherlich auch nicht das letzte Mal mit Ihrer Agentur im Oman....!

      Mit freundlichen Grüßen

    • EWTC-Service & Beratung:   24.01.2013

      Oman: Grand Hyatt Muscat


      Wir flogen mit Türkisch Airlines, trotz Schneechaos bei der Anreise in Istanbul wurden wir gut ans Ziel gebracht mit wenig Verspätung.Die Abholung und der Transfer zum Hotel verliefen reibungslos, ebenso bei der Rückreise.

      Obwohl wir mitten in der Nacht ankamen, wurden wir gut aufgenommen und konnten sofort unser Zimmer beziehen. Mit dem Hotel waren wir sehr zufrieden, fanden die gesamte Anlage sehr schön, den Aufenthalt sehr angenehm. Als mein Mann eine schwere Erkältung bekam, kümmerte man sich gut um ihn, besorgte einen Arzt, der auch gleich Medikamente mitbrachte. Vor Ort wurden wir von dem deutschen Mitarbeiter Herrn Stefan Ovelgoenne der Agentur Gulf Ventures sehr gut betreut. Er erkundigte sich während des gesamten Aufenthalts immer wieder nach unserem Ergehen auch während unserer dreitägigen Rundreise, empfahl uns auch die Stadtrundfahrt und die Dow-Fahrt an der Küste entlang. Beides fanden wir gut.

      Die Rundreise "Omans's Fascinating Nature" mit Allrad-Auto und Englisch sprechendem Fahrer verlief ebenfalls zur Zufriedenheit, unser Fahrer fuhr sehr umsichtig und sicher, machte auch Änderungsvorschläge, die wir teilweise annahmen. Über seine Informationen während der Fahrt war ich nicht immer zufrieden, verstand auch nicht alles, was er zu erklären versuchte. Der Reiseführer ( Dumont:Oman) lieferte ergänzende Details. Highlights waren für mich der nächtliche Besuch bei den Meeresschildkröten, das Bad im Wadi Bani Kalid und die Fahrt auf den "grünen" Berg, die wir statt der auf den Jebel Shams machten.

      Gefehlt hat uns etwas mehr Wüstenerfahrung, mehr Kontakt zu Menschen in den Bergdörfern, ein Kamel-Rennen. Leider konnten wir den Aufenthalt im Oman wegen der Krankheit meines Mannes nicht hundertprozentig genießen. Ich fand die Lage des Hotels am breiten Strand und die Schwimmmöglichkeit im Meer toll, nutzte sie auch, obwohl ich meist die einzige war.

      Die Vorbereitung und Durchführung der Reise durch EWTC, die individuelle Beratung durch Frau Heidrich waren ausgezeichnet.

    Anrufen statt klicken: 0221.80 111 20 Servicezeiten:
    Mo.-Fr. 10-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr