Beratung: 0221.80 11 12 0

Oman

Alila Jabal Akhdar

Hotelbewertungen

Wir haben 10 Hotelbewertungen für Sie gefunden.


  • EWTC-Service & Beratung:   28.12.2014

    Oman: Shangri-La's Barr Al Jissah - Al Husn & Alila Jabal Akhdar


    Es ist zwar schon wieder eine Weile her, aber diese Reise hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen:

    Eine hervorragende, erlebnisreiche Reise.

    Zunächst das Al Jissah Resort – Al Husn:

    Ein Hotel der Spitzenklasse.
    Man gab uns eines der wohl besten Sea View Zimmer im obersten Stockwerk mit atemberaubender Aussicht. Gerne immer wieder. Der Zimmerservice war stets präsent und aufmerksam, dabei immer dezent zurückhaltend. Das Personal an der Rezeption spitzenmäßig. Sie haben mir bei einigen Problemen mit dem vorab gebuchten Mietwagen hervorragend geholfen. Das Frühstücksbuffet war meines Erachtens nach im Gegensatz zum letzten Besuch des Hauses wesentlich besser. Besonders hervorzuheben ist hier das Früstück a' la carte. Unsere Wahl für das aufgrund einiger Unannehmlichkeiten beim letzten Besuch von der Hotelleitung gesponserte Essen fiel auf das Restaurant Shahrazad. Unsere recht hohen Erwartungen wurden nicht erfüllt. Vom Hauswein sollte jeder die Finger lassen. Eine Sache stört auch weiterhin. Und das ist die morgendliche Handtuchwerferei. Die ersten Gäste rennen bereits ab 07:00 Uhr los, um sich einen Liegestuhl zu sichern und diesen den ganzen Tag zu blockieren, obwohl sie mindestens die Häfte des Tages garnicht anwesend sind. Vielleicht findet das Hotelmanagement Mittel und Wege, dieser Unsitte Einhalt zu gebieten, damit auch Gäste (wie wir), die erst später aufstehen, erst einmal frühstücken, danach einen Ausflug machen, eine Chance haben, auch mal wenigstens einen halben Tag am Strand zu verbringen.

    Das Hotel Alila Jabal Akhdar:

    Ein Hotel, in das man sich erst auf den zweiten Blick verliebt und dann für längere Zeit nicht mehr weg will... Puristisch eingerichtete Zimmer mit dennoch hohem Wohlfühlfaktor, naturbelassenes, farblich aufeinander abgestimmtes Interieur (Holz, Stein, Glas). Alles durchdacht bis ins kleinste Detail, wie das gesamte Hotel. Und dann die wunderbare Stille, der grandiose Ausblick auf das Gebirge und die Schluchten. Einfach gigantisch! Das Frühstückbuffet fiel nicht gerade üppig aus, war aber sehr schmakhaft und völlig ausreichend. Das Personal ist unheimlich liebenswert, aufmerksam und bemüht, so daß man ihnen die mangelnden Englischkenntnisse und kleinen Mißverständnisse garnicht übel nehmen konnte.

    Zwei Punkte sollten noch Erwähnung finden:

    1. Ein Hinweis seitens EWTC bzgl. der recht kühlen Abendstunden (über 2000 m über NN, 6 – 10 Grad) wäre durchaus hilfreich bei der Kleiderwahl. Die Klimaanlage als Heizung war notwendig.

    2. Es ist nicht nachvollziehbar, warum die Horizon View Suite teurer ist, als die Mountain View Suite. Zwar verfügt erstere über eine Terrasse, man schaut jedoch genau vor den Zaun. Den besseren Ausblick kann man zweifellos vom Balkon der Mountain View Suite genießen.

    Mit freundlichem Gruß

    M. N.

  • EWTC-Service & Beratung:   07.04.2017

    Oman: Individualisierte Rundreise


    Liebe Frau Kunze,

    gern unser Feedback:

    Grand Hyatt Muscat: wir hatten ein gutes Stadthotel ohne besonderen Flair erwartet und wurden positiv überrascht: Lage am Strand sehr schön, Zimmer und Gastronomie top. Idealer Ausganspunkt um Muscat zu erkunden und dazwischen am Meer zu relaxen.

    1000 nights camp: Unterkunft in der Lodge luxuriöser als erwartet. Habe die Anreise (und vor allem die unbegleitete Abreise) im eigenen 4WD sehr genossen...

    Alila Jabal Al Akhdar: perfektes Hotel in wirklich einzigartiger Lage und besonderer Atmosphäre....greift die ursprüngliche Bauweise der verlassenen Dörfer auf, kombiniert nachhaltigen Anspruch, sehr guten Service und gutes Angebot an Aktivitäten. Unvergesslicher Aufenthalt....

    Al Baleed by Anantara, Salalah: etwas konventionelleres aber erstklassiges Strandhotel, hervorragender Service mit sehr internationalem Personal, sehr gute Küche, tolle Strandlage, schöner Pool für Schwimm-afficionados.

    Insgesamt eine sehr sehr schöne Reise mit vielen intensiven und bleibenden Eindrücken, gut zusammengestellt und von EWTC organisiert. Gerne 5 Sterne....

    Besten Dank, G.M. 

  • EWTC-Service & Beratung:   18.05.2017

    Oman: Al Baleed Resort Salalah by Anantara & Alila Jabal Akhdar


    Wir waren von beiden Hotels total begeistert. Das Personal war sehr freundlich und hat wirklich jeden Wunsch erfüllt. Wir hatten HP gebucht und waren wirklich sehr zufrieden mit dem Essen. Es war super, dass man zwischen 3 Restaurants wählen konnte und somit war es sehr abwechslungsreich. Das Alila bietet natürlich eine Traumlage, Frühstück und Abendessen waren auch vom Feinsten. Wir würden das gesamte Paket wieder so buchen.

  • EWTC-Service & Beratung:   29.08.2017

    Oman: Alila Jabal Akhdar


    Hallo Herr Kaufmann,

    schon sind wir wieder zurück aus unserem Urlaub im Oman. Wie immer hat alles mit EWTC wunderbar geklappt. Der Flug mit Oman Air in der Boeing hat schon gut begonnen, am Flughafen erwartete uns bereits der Chauffeur, welcher uns zu dem wirklich spektakulären Hotel ins Gebirge  brachte. Sämtliche Angestellten von diesem Hotel sind extrem freundlich und sehr, sehr herzlich. Die Küche ist viiiiiiel zu gut, wir haben ständig zu viel von dem vorzüglichen Essen zu uns genommen. Es gibt „leider“ riesige Portionen und da alles so lecker schmeckt, kann man erst aufhören mit essen, wenn man fast platzt :-).

    Unsere Suite Nr. 56 war perfekt gelegen. Herrliche Aussicht und keine Kinder links und rechts, vielen Dank. Das Wetter war auch traumhaft. Obwohl wir zur Sicherheit warme Kleidung dabei hatten, mussten wir diese nicht auspacken. Wir konnten draussen auf der Terrasse frühstücken und auch das Abendessen in einem langärmligen T-Shirt draussen geniessen. Auch spät abends waren die Temperaturen sehr milde. Am Tag wurde es sicher 30°. Wir sind einmal wandern gegangen, und gingen um 6 Uhr in der Früh los und waren 4 Stunden unterwegs, mit viel Trinkwasser im Rucksack, welches man auch unbedingt benötigt. Die Route ist sehr gut markiert, muss sie auch, denn man sieht keinen Weg, alles voller Steine und Felsen, sehr eindrücklich und wunderschön.
    Der Pool wird sogar im Sommer geheizt und ist herrlich warm. Die Jaccuzzis sind auch sehr schön, aber bei diesen Aussentemperaturen brauchten wir uns nicht in diesen aufzuwärmen :-).

    Jetzt noch zum Negativen. Leider hatte es extrem viele Kinder, welche ab Freitag im und um den Pool einen Heidenlärm, ein Geplansche, Rumgerenne und Gekreische veranstalteten. Vom Säugling bis zum Teenager alles vertreten und die Eltern (genau so laut), lassen all ihre Kinder munter in den Pool pinkeln, animieren ihre Sprösslinge für weiss der Kuckuck für Wasserspiele, während wir ganz einfach nur die Ruhe gesucht hätten, um zu lesen, oder vom Pool aus die traumhafte Bergkulisse zu bestaunen und einfach gemütlich zu „sein“. Es hat uns extrem erstaunt, dass überhaupt Kinder (und dann noch so viele) da waren, ist es doch sehr langweilig (ausser eben beim Pool) für diese. Wir haben einmal einen Herrn im Whirlpool ca vier Kinder energisch aus dem Jaccuzzi rauszitieren hören, da er fand, die hätten jetzt da wirklich nix zu suchen. Sie sind dann mit Vater zurückgekommen und haben den Whirlpool geradezu in „Besitz“ genommen und haben so rumgelärmt, dass wir uns in unsere Suite verzogen. Wir waren mega froh, dass wir den Mittwoch und den Donnerstag gottseidank in völliger Ruhe, so wie wir uns das vorgestellt hatten.

    Herzliche Grüsse :-) !

  • EWTC-Service & Beratung:   03.10.2017

    Oman: Alila Jabal Akhdar & The Chedi - Muscat


    Beratung und Reiseplanung durch Frau Slabon waren perfekt. Die Empfehlungen beider Hotels hat unseren Wünschen voll entsprochen. Das Alila Jebel Akhdar ist sowohl architektonisch, lagemässig und kulinarisch top. Für das Chedi gilt dasselbe. Die Bedienung in beiden Hotels war sehr freundlich, zuvorkommend und professionell. Sehr überrascht hat uns das Chedi mit einem Upgrade in die Executive Suite !

  • EWTC-Service & Beratung:   04.12.2017

    Oman: Shangri-La Barr Al Jissah - Al Bandar & Alila Jabal Akhdar & 1000 Nights Camp & Golden Tulip Nizwa


    Unser Reiseziel Oman lag irgendwie im Nebel des Ungewissen und erschien uns schwer planbar, weswegen wir - entgegen unseren Gewohnheiten - den Service eines Reiseanbieters in Anspruch nahmen. Um es vorweg zu nehmen: eine gute Entscheidung.

    Unsere Vorstellungen und Wünsche wurden von Frau Slabon rasch verstanden und es kam ein sehr gelungener Reiseablauf zustande. Die kluge Zeitplanung mit dem Freitagsmarkt in Nizwa, davor die luxuriöse Einstimmung im Shangri-La Barr Al Jissah - Al Bandar, das erhabene Erlebnis im Hochplateau des Jabal Akhdar, das Wüstenabenteuer mit der Nacht im 1000 Nights Camp - all das war eine gelungene Kette von wunderbaren Eindrücken und Begegegnungen mit den entspannten und freundlichen Omanis.

    Die Unterkünfte - insbesondere das Alila Jabal Akhdar - übertrafen unsere Erwartungen. Die Mietwagenabwicklung (es gab übrigens ein Upgrade auf einen fast nagelneuen Toyota Fortuner 4WD) mit der Firma Thrifty war problemlos. Wie sie uns vorausgesagt haben: die Fahrten mit dem Geländewagen ins Gebirge und in die Wüste waren auch ohne Guide gut zu bewältigen und haben riesen Spaß gemacht, insbesondere nachdem ich den zunächst nicht bemerkten Schalter zur Aktivierung des 4-Rad-Antriebs entdeckt hatte.

    Wir haben schon mehreren Freunden und Bekannten von unserer Oman-Reise geschwärmt und natürlich auch unsere Zufriedenheit mit EWTC zum Ausdruck gebracht. Wir können uns eine erneute Oman-Reise gut vorstellen, etwa in die Dhofar-Region mit Badeaufenthalt in der Region Salalah.

    Viele liebe Grüße und besten Dank Ihre Lori und Albert Z.

  • EWTC-Service & Beratung:   29.01.2018

    Oman: Alila Jabal Akhdar & The Chedi - Muscat


    Liebe Frau Kunze,

    vielen Dank für den Willkommensgruss. Wir haben die Ferien sehr genossen, es war wie immer perfekt von Ihnen organisiert. Die Idee mit dem e-Visa war hervorragend, wir waren sehr schnell durch die Einreisekontrolle, wohl einige der Wenigen (wenn nicht die Einzigen) die das Visum bereits vorab besorgt haben. Sehr empfehlenswert!

    Alila Jabal Akhdar:

    Sehr spannendes Hotel was Lage und Design betrifft. Wir haben unsere Wanderschuhe vermisst, ein Teil der Wanderungen gehen auch mit gutem Sport-Schuhwerk, aber für die Wadi-Wanderung hätten wir uns mit richtigem Schuhwerk wohler gefühlt. Für die Leute ohne Wanderschuhe gibt es zwei Wanderungen/Spaziergänge die mit Turnschuhen gehen: Der Schmetterlingsweg auf dem Hotelgelände ca 1 Stunde und dann die Wanderung durch einen Wadi (ca. 3.5 Stunden) Sehr eindrücklich, man sollte aber nicht vergessen, dass man über 2000 m hoch ist. Wasser für die Wanderung bekommt man an der Rezeption zur Verfügung gestellt. Sonnenschutz nicht vergessen! Auch für Kletterer gibt es ein grosses Angebot.

    Zum Abendessen (keine Reservierung notwendig), kann man unter einem täglich wechselndem Degustationsmenü (drei Gänge auf dem Papier) oder a la Carte wählen. Wir haben immer das dreigängige Menü genommen - das bekommt dann der ganze Tisch. Es sind sehr grosszügige Omani-like Portionen. Alleine die Vorspeise bestand aus Teigfladen (wie Pizza), Salat und Mezze, Suppe und Hauptgang. Dann noch ein sehr süsses Dessert. Wirklich mehr als genug.

    Das SPA ist empfehlenswert. Während unseres Aufenthaltes war es nicht stark frequentiert. Liegt wohl auch daran, dass die Gäste hier meist nur wenige Tage bleiben.

    The Chedi - Muscat:

    Das Chedi war wie immer schön, man merkt die Beliebtheit, es ist die ganze Zeit voll gebucht, das Team wie immer herzlich und zuvorkommend. Zum Abendessen sind wir nur einmal in der Stadt gewesen, es ist viel günstiger wie in den Hotelrestaurants. Dabei können wir alle sehr empfehlen. Das Angebot ist sehr unterschiedlich. Am Longpool ändert sich die Karte aber zwischen Dinner und Lunch nicht. Der Longpool mit seinen über 100m ist und bleibt eindrücklich. Spa-Anwendungen reserviert man besser vor der Anreise. Durch die Hausgäste und „Externen“ ist es gut ausgelastet.

    Wir freuen uns schon auf die nächsten von Ihnen zu organisierenden Ferien.

  • EWTC-Service & Beratung:   15.10.2018

    Oman: Alila Jabal Akhdar


    Hallo Frau Kunze,

    der Urlaub im Oman war wunderschön, sehr abwechslungsreich und erholsam. Vielen Dank für für ihre Beratung hinsichtlich der Route und der Hotelbuchungen, es waren ausnahmslos interessante Orte und ausgezeichnete Unterkünfte, wobei das Alila Hotel Jabal Akhdar besonders hervorzuheben ist.

    Freundliche Grüße

  • EWTC-Service & Beratung:   25.10.2018

    Oman: 1000 Nights Camp, Alila Jabal Akhdar, Shangri-La Al Husn Resort & Spa


    Liebe Frau Kunze,

    wir hatten wirklich wunderschöne Ferien und haben die Zeit im Orient total genossen. Ein paar kleine Pannen hat es auch gegeben. Den «Willkommens-Umschlag» hat uns der Fahrer, der uns am Schluss der Reise im Oman zum Flughafen brachte ausgehändigt. Da war er ziemlich nutzlos. Doch ansonsten hat alles geklappt.

    Es war ziemlich abenteuerlich, ins 1000 Nights Camp zu fahren und wir haben die Distanz unterschätzt. So mussten wir bei Dämmerung durch die Wüste fahren. Zum Glück sind die Omanis sehr hilfsbereit und haben uns geholfen, sicher über die Sanddünen zu fahren. Ich muss sagen, alleine hätten wir das wahrscheinlich nicht geschafft, obwohl wir schon Wüstenerfahrung hatten. Unser Wagen, (Kia 4x4) war etwas schwach motorisiert. Wir haben im 1000 Nights Camp von anderen Touristen gehört, dass sie in den Sanddünen stecken geblieben sind. Trotz allem haben wir unser Wüstenabenteuer sehr genossen und auch einen Kamelritt auf eine Sanddüne zum Sonnenuntergang gemacht – ein Must! Das Essen im Camp ist fabelhaft und überhaupt die ganze Atmosphäre fantastisch.
    Ich denke es ist wichtig, dass Sie ihre Kunden darauf hinweisen, dass sie für die Fahrt ins 1000 Nights Camp am besten einen Toyota Landcruiser mieten oder etwas Ähnliches. Man muss effektiv über eine Sanddüne fahren, die nicht so leicht zu bewältigen ist. Ohne Wüstenerfahrung würde ich das keinem empfehlen. Die Luft muss auch ziemlich aus den Pneus gelassen werden, sonst hat man keine Chance. Zurück geht’s dann auf direktem Weg eine steile Sanddüne runter. Dazu kommt, dass das Camp nicht gerade gut mit Wegweisern angeschrieben ist. Die meisten Touristen lassen den Wagen in Al Mintirib stehen und lassen sich abholen.
    Hingegen ins Jabal Akhdar Gebirge zu fahren ist ein Kinderspiel. Die Strasse ist breit und in bestem Zustand.

    Das Alila ist ein Traum. Wir haben ein Upgrade in eine Horizon Suite bekommen. Dort stimmt einfach alles! Das Resort ist grandios gelegen und bietet wunderbare Erholung. Das gleiche kann ich auch vom Shangri-La Al Husn sagen. Nebst der gratis Minibar gibt es noch die äußerst großzügige Tea Time und von 18:00 – 19:00 Uhr gratis Cocktails zu wunderschöner live Musik. Wir haben auch sehr geschätzt, dass das Al Husn einen privaten Strandabschnitt zwischen den malerischen Felsen hat. Auch am Strand wird man mit Erfrischungen verwöhnt. Überhaupt sind alle Angestellten äußerst liebenswürdig und hilfsbereit.
    Der Abschied von Oman ist uns schwer gefallen, doch es wartete ja noch das one & only Royal Mirage «Arabian Court» auf uns. Trotz Baustellenlärm war es einmal mehr ein Traum aus 1001 Nacht. So einen Service wie dort erlebt man selten. Die Herzlichkeit der Angestellten ist nicht gespielt und man spürt, dass auch unter dem Personal eine super Stimmung herrscht. Auch kulinarisch ist es in welchem Restaurant auch immer ein Hochgenuss, ob man das Halbpensions Menu nimmt oder à la Carte.

    Wir danken Ihnen bestens für die gute Organisation. Nun freuen wir uns schon auf unsere nächsten Ferien. Wie Sie sicher von ihrem Kollegen gehört haben, strecken wir wieder mal die Fühler nach den Seychellen aus!


    Liebe Grüsse aus Zürich
    D. & K. E. 

  • EWTC-Service & Beratung:   25.11.2018

    Oman: Shangri-La Barr Al Jissah & Alila Jabal Akhdar


    Tolle Betreuung, Frau Kunze hat die “kleinen” Alltagsprobleme immer sofort gelöst.

    Vielen Dank dafür.

    Wir werden Wiederholungstäter bleiben.

Anrufen statt klicken: 0221. 80 111 20 Servicezeiten:
Mo.-Fr. 9-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr
Ihr Experte für Luxusreisen