Beratung: 0221.80 11 12 0

    Oman

    Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      Traumhafte LageExklusives Boutique-SpaEigene Privatbucht

      • 180 Zimmer und Suiten
      • 5 Restaurants und Bars
      • Großartiger Service
      • Beeindruckender Meerblick
      • 48 Kilometer zum Flughafen
      • 50 Minuten Transferzeit

    Auf einer Felszunge oberhalb des Golfs von Oman thront das luxuriöse Traumresort Shangri-La Al Husn. Der weite Blick aufs Meer wird Sie garantiert verzaubern! Besonders herrlich lässt sich die Aussicht aus dem riesigen Infinitypool genießen, der perfekt in Richtung Ozean ausgerichtet ist. Neben einem 600 Meter langen Privatstrand für Gäste aller drei Shangri-La-Hotels in Muscat lädt der 100 Meter lange, private Strandabschnitt des Al Husn mit kristallklarem Wasser zu ganz exklusivem (Sonnen-)Baden ein. Genießen Sie allerhöchste Standards bei Service und Kulinarik in diesem landestypisch gestalteten, ruhigen und luxuriösen Hideaway! Und freuen Sie sich nach einer Besichtigung der Altstadt Muscats über den kostenlosen hoteleigenen Shuttleservice, der Sie zum allabendlichen Aperitif im wunderschönen Hotel-Innenhof innerhalb von 15 Minuten wieder zurück bringt.


    Zimmer & Suiten

    Das Al Husn Resort & Spa verfügt über 180 großzügige, exklusiv eingerichtete Suiten und Zimmer, die im modernen osmanischen Stil gestaltet sind und durch ihre Eleganz und Individualität verzaubern.

    • Deluxe Room 48 m²
      Deluxe Room - Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      Deluxe Room - Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      Deluxe Room (Sea View) Badezimmer - Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      Deluxe Room (Sea View) Badezimmer - Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      Mit kleinem Ankleidebereich und Schreibtisch. Balkon oder Terrasse (ca. 8m² in der Zimmergröße bereits eingerechnet). Mit King Size-Bett ausgestattet, keine Twin-Betten verfügbar.

      Mögliche Zimmerbelegung:

      • 2 Erwachsene
    • Deluxe Sea View 48 m²
      Deluxe Sea View - Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      Deluxe Sea View - Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      Deluxe Sea View Twin - Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      Deluxe Sea View Twin - Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      Deluxe Room (Sea View) Badezimmer - Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      Deluxe Room (Sea View) Badezimmer - Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      Wie Deluxe jedoch mit garantiertem Meerblick. Mit Twin oder King Size-Betten ausgestattet.

      Mögliche Zimmerbelegung:

      • 2 Erwachsene
    • One Bedroom Suite 112 m²
      One Bedroom Suite - Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      One Bedroom Suite - Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      One Bedroom Suite Wohnzimmer - Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      One Bedroom Suite Wohnzimmer - Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      One Bedroom Suite Badezimmer - Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      One Bedroom Suite Badezimmer - Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      Mit Foyer und separatem Wohn- und Schlafzimmer sowie Gästetoilette. Begehbarer Kleiderschrank und Butler Service. Balkon mit Meerblick (ca. 16 m² in Zimmergröße bereits eingerechnet). Mit King Size-Bett ausgestattet, keine Twin-Betten verfügbar.

      Mögliche Zimmerbelegung:

      • 2 Erwachsene
    • Speciality Suite 174 m²
      Specialty Suite - Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      Specialty Suite - Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      Specialty Suite Wohnzimmer - Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      Specialty Suite Wohnzimmer - Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      Specialty Suite Badezimmer - Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      Specialty Suite Badezimmer - Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      Specialty Suite Essbereich - Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      Specialty Suite Essbereich - Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      Specialty Suite Küche - Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      Specialty Suite Küche - Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      Wie One Bedroom Suite jedoch größer. Zusätzlich mit eigenem Jacuzzi auf der Terrasse (ca. 24 m² in Zimmergröße bereits eingerechnet). Mit King Size-Bett ausgestattet, keine Twin-Betten verfügbar.

      Mögliche Zimmerbelegung:

      • 2 Erwachsene

    Alle Zimmer bieten Balkon oder Terrasse, Klimaanlage, Tee- und Kaffeekocher, kostenfreien WLAN-Internetzugang, Sat-TV, Nutzung des MP3-Players, Bügeleisen und Bügelbrett, Safe, täglich eine lokale Zeitung (englisch), Badezimmer mit separater Dusche, Badewanne sowie Föhn. Ausgewählte Getränke und Bier in der Minibar sind inklusive, ebenso ein köstlicher Obstkorb und der beliebte High Tea zwischen 15.45 Uhr und 16.45 Uhr im Sultanah. Abends von 18 bis 19 Uhr wird zum Aperitif in den Al Husn-Innenhof geladen. (Zeitangaben vorbehaltlich Änderung seitens des Hotels.)


    Gastronomie

    Als Gäste des Al Husn Resorts genießen Sie eine abwechslungsreiche, internationale Küche mit riesiger Auswahl: Zusätzlich zu den hoteleigenen Restaurants und Bars können Sie die Angebote der beiden benachbarten Hotels des Barr Al Jissah Resort & Spa nutzen. Die vielzähligen Lokale des Al Waha und Al Bandar laden Sie auf eine kulinarische Weltreise ein, die jeden Gourmetgaumen verzückt.

    Hoteleigene Restaurants:
    • Al Husn Lounge: Tees, Cocktails und andere erfrischende Drinks
    • Shahrazad: Marokkanisches Fine Dining-Restaurant
    • Sultanah: À-la-carte-Restaurant im nautischen Design
    • Mahhara Beach Bar: Gegrilltes Seafood mit Blick auf die Klippen
    • Al Muheet Pool Bar: Cocktails und Snacks am Infinitypool


    Externe Restaurants

    im Al Bandar:
    • Al Tanoor: Offene Kochstationen für arabische und mediterrane Küche
    • Capri Court: Italienisches Restaurant
    • Tapas & Sablah: Mediterrane und arabische Tapas
    • Mokha Café: Kaffee- und Teehaus
    • The Long Bar: Erfrischungen und Snacks
    • Circles Pool Bar: Holzofenpizza, Snacks und Drinks am Pool
    • The Piano Lounge: Kanapees, Cocktails & Snacks bei Piano-Livemusik
    • Al Bandar Lounge: Nachmittagstee, Cocktails und Snacks

    im Al Waha:
    • Al Waha Lounge: Nachmittagstee, Cocktails und Snacks
    • Bait Al Bahr: Regionaler Fisch und Meeresfrüchte mit tollem Meerblick
    • Samba: Lateinamerikanisches Restaurant und Mezcal-Bar
    • Surf Café: Fast Food-Restaurant
    • Assira Pool Bar: Salate, Sandwiches und Snacks am Pool

    im Al Mazaar Souk:
    • Zafran Café/ Courtyard: Kaffee, Tee und leichte arabische Gerichte
    • Asia: Chinesische, indochinesische und japanische Küche
    • Fairouz: libanesische Köstlichkeiten


    Sport & Wellness

    Im Al Husn werden Sie, auch was die Freizeitgestaltung angeht, aufs Höchste verwöhnt! Unendliche Möglichkeiten für Sport, Wellness und die verschiedensten Ausflüge erwarten Sie. Das voll ausgestattete und rund um die Uhr geöffnete Fitness-Center lässt Sportlerherzen – im wahrsten Sinne des Wortes – höher schlagen. Das Hareer Spa by L'Occitane empfängt Gäste in einer exklusiven Atmosphäre.

    Zusätzlich dürfen alle Sport- und Freizeiteinrichtungen des benachbarten Barr Al Jissah Resorts ebenfalls genutzt werden: Bei Wasseraerobic oder in den drei Swimmingpools mit insgesamt 6.000 Quadratmeter Fläche (zwei Pools sind durch den 500 Meter langen „Lazy River“ verbunden) können Sie sich im Wasser so richtig austoben. Auch lädt der direkte Strandzugang ins kühle Nass des Golfs von Oman ein. Wer besonders aktiv ist, kann auf dem Beachvolleyballplatz und den vier Tennisplätzen eine Partie spielen. Im Shangri-La-eigenen „CHI, The Spa“ können Sie sich nach dem Sport (oder auch stattdessen) in zwölf Behandlungsräumen vom geschulten Personal bei Massagen und Anwendungen verwöhnen lassen. Natürlich stehen auch Sauna, Dampfbad und Whirlpool zur Verfügung, um die Seele baumeln zu lassen.

    Oder Sie entdecken die bunte Unterwasserwelt der Jissah-Bucht: „Extra Divers Oman“ betreibt eine Tauchbasis in unmittelbarer Nähe des Resorts. Diese Basis ist täglich von 8.00 bis 17.00 Uhr geöffnet und bietet verschiedene PADI-zertifizierte Kurse und spannende Tauchausflüge an. Mit etwas Glück kann man zudem Schildkröten am Strand beim Schlüpfen beobachten und den Turtle Rangern des Hotels bei ihrer Arbeit mit den niedlichen kleinen Vierbeinern über die Schulter schauen.


    Gut zu wissen

    Als renommiertes Shangri-La-Resort wartet das Al Husn mit einer Vielzahl an Extras auf, die Ihre wohlverdiente Urlaubszeit ungemein erleichtern und bereichern: Selbstverständlich sorgt der 24-Stunden-Zimmerservice rund um die Uhr für Ihr Wohlergehen. Exklusive Services wie ein Friseur- und ein Beautysalon, mehrere Souvenirshops und der kostenlose Transfer zum Shoppingviertel von Muscat lassen Sie relaxen, während Sie jederzeit bestens versorgt sind. Auf dem Basar des Barr Al Jissah Resort & Spa genießen Sie die authentische, orientalische Marktatmosphäre und können ausgiebig Regionales shoppen. Dank der hoteleigenen Autovermietung besteht die Möglichkeit, eigene Ausflüge in die malerische Umgebung des Resorts zu unternehmen.


    Wichtiger Hinweis zur Buchung mit Kindern:
    Es sind keine Zustellbetten in den Zimmern und Suiten buchbar.
    Kinder im Al Husn sind erst ab 16 Jahre erlaubt, Pool- sowie Strandbereich sind erst für Kinder/Jugendliche ab 16 Jahre zugänglich. Grundsätzlich empfehlen wir daher für Familien mit Kindern oder Jugendlichen unter 16 Jahre die Hotels Al Waha oder Al Bandar des Schwesterresorts Shangri-La Barr Al Jissah Resort & Spa, welche direkt nebenan liegen.


    Lage des Hotels

    Auf einer Felszunge in der eigenen Privatbucht gelegen liegt das Shangri-La Al Husn Resort & Spa zugleich abgeschieden als auch gut erreichbar. Bis zur Altstadt sind es 15 Minuten Fahrtzeit und der 48 Kilometer entfernten Flughafen von Muscat wird in ca. 50 Minuten erreicht.


    Was uns überzeugt

    Das malerische Shangri-La Al Husn Resort & Spa vereint hingebungsvollen Service, grenzenlose Erholung und geschützte Privatsphäre miteinander zu einem Traum von Erholungsoase wie aus 1001 Nacht. Vor der fantastischen Kulisse der beeindruckenden Klippenlandschaft direkt am Golf von Oman lassen sich unbeschwerte Urlaubstage voller Ruhe und Sonne genießen.



    Kundenfeedback

    • EWTC-Service & Beratung:   08.10.2019

      Oman: Shangri-La Al Husn Resort & Spa & Kempinski Hotel Muscat

      Liebe Frau El Ouahabi,

      heute nun unser Feedback zu unserem Aufenthalt im Oman. Es war nach einigen Jahren unser zweiter Besuch im Shangri-La Al Husn und es war einfach phantastisch. Es passte einfach alles. Das traditionelle, arabische Ambiente, die grandiose Lage und, und, und. Tolles Zimmer mit Blick auf den Golf von Oman, unglaublich freundliches, zuvorkommendes und herzliches Personal egal wo.

      Das Frühstücksbuffet hat im Vergleich zu unserem letzten Aufenthalt eine extreme Aufwertung erfahren. Sehr große Auswahl und alles was das Herz begehrt. Insbesondere der Bereich an lokalen Speisen ist vielfältiger und größer geworden, was uns sehr gefreut hat. Vor dem Dinner ging es zur Tea Time (18:00 Uhr-19:00 Uhr), wo man ganz entspannt bei wunderschöner live Music Cocktail, Wein etc. trinken kann. Es war der perfekte Urlaub und das Shangri-La Al Husn bleibt unangefochten die Nr.1 in Muscat für uns. Wir kommen definitiv wieder.

      Den zweiten Teil unseres Urlaubs verbrachten wir im Kempinski Hotel Muscat. Es liegt in der Nähe zum Flughafen. Die startenden und landenden Flugzeuge haben wir in keiner Weise als störend empfunden. Unweit vom Hotel ist eine kleine Marina, wo man herrlich am Abend bummeln kann. Das Hotel ist super modern. Zimmer top. Die gastronomischen Einrichtungen und deren Servicepersonal sind auf höchsten Niveau. Da gab es nichts zu bemängeln, aber es ist aus unserer Sicht kein ausgesprochenes Urlaubshotel, sondern ein Businesshotel und genau darauf liegt dort der Fokus.

      Ja es gibt einen kilometerlangen, öffentlichen Strand, aber "schön" geht anders. Die Liegen sind vom Hotel lieblos hingestellt worden und von daher wirkt das alles nicht einladend. Es gibt zwei Pools in der doch sehr überschaubaren Anlage und die Kapazitäten an Liegen gerade am Mainpool sind begrenzt. Wir haben somit den Cascade Pool genutzt. Dort ist man fast überwiegend alleine. Das für uns größte Problem in diesem Hotel war das Housekeeping. Es verging kein einziger Tag, wo wir nicht anrufen mussten. Entweder fehlte Duschbad, Kaffeepads waren nicht aufgefüllt, benutztes Geschirr stand noch im Zimmer oder es war gar kein Geschirr da, wir kommen nach 16:00 Uhr aufs Zimmer und es ist noch nicht gemacht. Die Zimmerreinigung an sich lässt sehr zu wünschen übrig und entspricht in keiner Weise dem Standard eines solchen Hotels.

      Fazit: dieses Hotel würde für uns nicht nochmal in Frage kommen.

      Wir sagen Danke für die Organisation und freuen uns schon auf unseren nächsten Urlaub über EWTC im Dezember in Dubai!!!

      Herzliche Grüße Familie B.

    • EWTC-Service & Beratung:   09.03.2019

      Oman: Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      Ordentliches Luxushotel mit sehr schöner One - Bedroom Suite.

      Angemessener Service, vielseitiges Restaurantangebot im gesamten Resort.

    • EWTC-Service & Beratung:   25.10.2018

      Oman: 1000 Nights Camp, Alila Jabal Akhdar, Shangri-La Al Husn Resort & Spa

      Liebe Frau Kunze,

      wir hatten wirklich wunderschöne Ferien und haben die Zeit im Orient total genossen. Ein paar kleine Pannen hat es auch gegeben. Den «Willkommens-Umschlag» hat uns der Fahrer, der uns am Schluss der Reise im Oman zum Flughafen brachte ausgehändigt. Da war er ziemlich nutzlos. Doch ansonsten hat alles geklappt.

      Es war ziemlich abenteuerlich, ins 1000 Nights Camp zu fahren und wir haben die Distanz unterschätzt. So mussten wir bei Dämmerung durch die Wüste fahren. Zum Glück sind die Omanis sehr hilfsbereit und haben uns geholfen, sicher über die Sanddünen zu fahren. Ich muss sagen, alleine hätten wir das wahrscheinlich nicht geschafft, obwohl wir schon Wüstenerfahrung hatten. Unser Wagen, (Kia 4x4) war etwas schwach motorisiert. Wir haben im 1000 Nights Camp von anderen Touristen gehört, dass sie in den Sanddünen stecken geblieben sind. Trotz allem haben wir unser Wüstenabenteuer sehr genossen und auch einen Kamelritt auf eine Sanddüne zum Sonnenuntergang gemacht – ein Must! Das Essen im Camp ist fabelhaft und überhaupt die ganze Atmosphäre fantastisch.
      Ich denke es ist wichtig, dass Sie ihre Kunden darauf hinweisen, dass sie für die Fahrt ins 1000 Nights Camp am besten einen Toyota Landcruiser mieten oder etwas Ähnliches. Man muss effektiv über eine Sanddüne fahren, die nicht so leicht zu bewältigen ist. Ohne Wüstenerfahrung würde ich das keinem empfehlen. Die Luft muss auch ziemlich aus den Pneus gelassen werden, sonst hat man keine Chance. Zurück geht’s dann auf direktem Weg eine steile Sanddüne runter. Dazu kommt, dass das Camp nicht gerade gut mit Wegweisern angeschrieben ist. Die meisten Touristen lassen den Wagen in Al Mintirib stehen und lassen sich abholen.
      Hingegen ins Jabal Akhdar Gebirge zu fahren ist ein Kinderspiel. Die Strasse ist breit und in bestem Zustand.

      Das Alila ist ein Traum. Wir haben ein Upgrade in eine Horizon Suite bekommen. Dort stimmt einfach alles! Das Resort ist grandios gelegen und bietet wunderbare Erholung. Das gleiche kann ich auch vom Shangri-La Al Husn sagen. Nebst der gratis Minibar gibt es noch die äußerst großzügige Tea Time und von 18:00 – 19:00 Uhr gratis Cocktails zu wunderschöner live Musik. Wir haben auch sehr geschätzt, dass das Al Husn einen privaten Strandabschnitt zwischen den malerischen Felsen hat. Auch am Strand wird man mit Erfrischungen verwöhnt. Überhaupt sind alle Angestellten äußerst liebenswürdig und hilfsbereit.
      Der Abschied von Oman ist uns schwer gefallen, doch es wartete ja noch das one & only Royal Mirage «Arabian Court» auf uns. Trotz Baustellenlärm war es einmal mehr ein Traum aus 1001 Nacht. So einen Service wie dort erlebt man selten. Die Herzlichkeit der Angestellten ist nicht gespielt und man spürt, dass auch unter dem Personal eine super Stimmung herrscht. Auch kulinarisch ist es in welchem Restaurant auch immer ein Hochgenuss, ob man das Halbpensions Menu nimmt oder à la Carte.

      Wir danken Ihnen bestens für die gute Organisation. Nun freuen wir uns schon auf unsere nächsten Ferien. Wie Sie sicher von ihrem Kollegen gehört haben, strecken wir wieder mal die Fühler nach den Seychellen aus!


      Liebe Grüsse aus Zürich
      D. & K. E. 


    Wichtiger Hinweis

    Bitte beachten Sie die Einschränkungen für mitreisende Kinder in der Tabelle unter den Preisen.

    Teile des Omans und der Arabischen Emirate sind vornehmlich in den Sommermonaten zeitweise von starkem Vorkommen roter Algen (sog. Red Tide) betroffen. Es handelt sich hierbei um ein natürliches Umweltphänomen, bei dem je nach Strömung und Wassertemparatur ein roter Algenteppich an die Küste gespült wird. An diesen Tagen ist das Baden im Meer nicht möglich und es kann zu leichten Geruchsbelästigungen am Strand kommen. Diese Algenteppiche erscheinen kurzfristig und sind in der Regel innerhalb von 1-2 Tagen wieder verschwunden.

    Die Hotels nutzen insbesondere die auslastungsschwächeren Sommermonate (Ende Mai bis Mitte September) um notwendige Instandhaltungsarbeiten durchzuführen. Leider werden diese Arbeiten in der Regel nicht oder nur kurzfristig angekündigt. Betroffen sind hauptsächlich Swimmingpools, Restaurants oder Freizeiteinrichtungen. Desweiteren kann es in dieser Zeit bei zu geringer Auslastung des Hotels zur temporären Schließung von Einrichtungen oder Restaurants kommen.

Anrufen statt klicken: 0221. 80 111 20 Servicezeiten:
Mo.-Fr. 9-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr
Ihr Experte für Luxusreisen