Beratung: 0221.80 11 12 0

r

Ihre persönliche Merkliste

    Abu Dhabi

    Fairmont Bab Al Bahr

    Das stylische Luxushotel der Fairmont-Gruppe sticht durch seine moderne Architektur sofort ins Auge. Es liegt im "neuen" Teil der Stadt, zwischen den Brücken Al Maqta und Mussafah, die Abu Dhabi mit dem Festland verbinden. Das markante Hotel ist der ideale Ausgangspunkt, um die Sehenswürdigkeiten in der Nähe zu besuchen. Zwei große Sandbuchten an dem ca. 200 Meter breiten Meeresarm bilden den rund 400 Meter langen und privaten Stadtstrand und laden zum Entspannen ein. Der schöne Qaryat Al Beri Souk ist fußläufig zu erreichen. Abu Dhabi Stadt mit zahlreichen Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten erreichen Gäste in circa zehn Autominuten. Der Flughafen Abu Dhabi ist etwa 25 Kilometer entfernt.


    Zimmer

    Die 369 komfortablen Zimmer bieten alles, was sich der Geschäfts- oder Urlaubsreisende wünscht. Modernes Design und Funktionalität zeichnen alle Zimmer aus. Außerdem: Schreibtische mit Telefon und Anrufbeantworter sowie Freisprechfunktion, High-Speed-Internetzugang gegen Gebühr (Tipp: Fragen Sie beim Check-In nach der kostenfreien Mitgliedschaft im Presidents Club und Sie erhalten kostenfreien Internetzugang neben zahlreichen weiteren Leistungen), kostenlose Tageszeitung, interaktives Sat-TV, Safe, Kaffeekocher, Minibar und Klimaanlage. Auf Anfrage Allergikerbettwäsche und Bügeleisen/-brett. Die Bäder sind sehr modern und mit zwei Waschbecken, Badewannen-/Duschkombination sowie separatem WC ausgestattet.

    • Fairmont Room 45 m²
      Fairmont Room - Fairmont Bab Al Bahr

      Fairmont Room - Fairmont Bab Al Bahr

      Mögliche Zimmerbelegung:

      • 2 Erwachsene , 1 Kind(er) bis 17 Jahre
    • Fairmont View Room 45 m²
      Fairmont (Gold) View Room - Fairmont Bab Al Bahr

      Fairmont (Gold) View Room - Fairmont Bab Al Bahr

      Mit Blick über den Pool und den Meeresarm.

      Mögliche Zimmerbelegung:

      • 2 Erwachsene , 1 Kind(er) bis 17 Jahre
    • Fairmont Gold View Room 45 m²
      Fairmont (Gold) View Room - Fairmont Bab Al Bahr

      Fairmont (Gold) View Room - Fairmont Bab Al Bahr

      Club Lounge - Fairmont Bab Al Bahr

      Club Lounge - Fairmont Bab Al Bahr

      Kostenloser Internetzugang, BOSE-CD-Wecker. Separater Check-in in der „Fairmont Gold Lounge” und inklusive folgender Annehmlichkeiten: Kontinentales Frühstücksbuffet, Nachmittagstee, abends Happy Hour, Hors d'oeuvres und Snacks sowie ausgewählte alkoholische und alkoholfreie Getränke.

      Mögliche Zimmerbelegung:

      • 2 Erwachsene , 1 Kind(er) bis 17 Jahre

    Nützliche Informationen

    Gäste haben die Wahl zwischen sieben Restaurants, Lounges und Bars. Im "Frankies's" werden zum Beispiel italienische Köstlichkeiten serviert. Im "Marco Pierre White Steakhouse & Grill" stehen innovative Grillgerichte sowie klassische englische Speisen des preisgekrönten Starkochs Marco Pierre White auf der Karte. Im "Elements" entscheiden sich Gäste an fünf Kochstationen für europäische, asiatische oder orientalische Küche. Das "Chameleon" lädt in schicker Atmosphäre zu hervorragenden Cocktails und Champagner ein.

    • "Al Naba'a Lounge"- Snacks, Afternoon Tea und Drinks - Lobby Lounge
    • "Chameleon"- Weine und Champagner, Cocktails - Bar
    • "CuiScene"- asiatische, europäische und orientalische Küche - All Day Dining
    • "Frankie's"- ausgezeichnete italienische Spezialitäten, abends Piano-Unterhaltung
    • "Marco Piere White Steakhouse & Grill"- vorzügliches und ausgezeichnetes Steakrestaurant, Grillspezialitäten - à la carte
    • "Poolside"- leichte Gerichte, Snacks, Drinks, Cocktails - Poolrestaurant
    • "The Chocolate Gallery"- warme und kalte Schokoladen-Spezialitäten

    Aktive Gäste trainieren im modern ausgestatteten Fitness-Center, mit getrenntem Bereich für Frauen. In der Außenanlage laden ein großer Pool mit separatem, überdachtem Kinderpool sowie Liegen zum Entspannen ein.

    Der Gästeservice beinhaltet unter anderem einen 24-Stunden-Zimmerservice, Concierge, Babysitter und Park-Service. Das hochmodern ausgestattete Business-Center mit Konferenzräumen und Sekretariatsservice sind ideal für den Geschäftsreisenden. Der "Abu Dhabi Golf Club" liegt nur wenige Minuten mit dem Auto entfernt. Hotelgäste erreichen den "Souk at Qaryat Al Beri" mit zahlreichen Geschäften und Restaurants fussläufig.


    Lage


    Unsere Meinung - Fairmont Bab Al Bahr

    Schon bei Ankunft lässt die extravagante Lobby erahnen, dass dieses Hotel etwas Besonderes in Abu Dhabi ist: Eine außergewöhnliche Mischung aus extravagantem Design und komfortabler, moderner Einrichtung in den Zimmern. Nachts strahlt die Fassade in unterschiedlichen Farbtönen.


    Hotelbewertungen

    • EWTC-Service & Beratung:  

      Abu Dhabi: Fairmont Bab Al Bahr

      Das Hotel (unser 2. Aufenthalt dort) und auch der Flug mit Etihad waren hervorragend. Das Fairmont Bab al Bhar ist eine Mischung aus Business und Urlaubshotel, was uns persönlich sehr gut gefällt und das Personal kümmert sich sehr aufmerksam um seine Gäste. Wir waren schon öfters in den UAE und sind immer wieder begeistert von diesem Land und von Abu Dhabi im besonderen. Der Service von ETWC bei der Buchung und auch die Reiseleitung vor Ort waren erstklassig und wir werden diesen sehr gerne möglichst bald wieder in Anspruch nehmen. :-)

    • EWTC-Service & Beratung:  

      Abu Dhabi: Fairmont Bab Al Bahr

      Liebe Frau Kunze,

      vielen herzlichen Dank für die perfekte Organisation unserer Reise sowie für Ihre Geduld, da wir uns anfangs weder für ein Land noch für ein Hotel entscheiden konnten.

      Letzten Endes kamen wir durch Ihre Hilfe auf das Fairmont Bab Al Bahr in Abu Dhabi, welches durch seine moderne Architektur seinesgleichen sucht. Es liegt zwar nicht im Zentrum Abu Dhabis, doch dank der niedrigen Taxipreise kostet eine Fahrt dorthin ca. 8-10 Euro. Dafür war die Strecke vom Flughafen nicht zu lang und um das Hotel lag eine entspannende Ruhe - fernab von jeglicher Hektik.
      Das Zimmer hatte einen atemberaubenden Blick direkt auf die Sheikh Zayed Moschee, getrennt durch den Meeresarm, den wir als unsere Badewanne ernannten.
      Das Hotelpersonal erwies sich als überaus hilfsbereit und freundlich. Als es beispielsweise eines Morgens zu windig für mich war und wir zum Frühstück draußen saßen, wollte ich zurück ins Zimmer, um mir einen Schal zu holen - die Dame an der Frühstücksrezeption (nennt man das so?) bekam es mit und brachte mir direkt einen weißen Pashmina, ehe ich aufstehen konnte.
      Vom durchweg frischen und umfangreichen Frühstücksbuffet konnte man sich nur schwer loseisen, am liebsten hätte man sich durch die ganze Palette probiert..

      Leider hatten wir nicht das großes Los des Wetters gezogen und somit fielen wohl die gesamten Regentage, die es in Abu Dhabi über das Jahr hinweg gibt, komplett in unsere Woche. Mein Fußweg, der sich ursprünglich auf Zimmer-Frühstücksraum-Strand beschränken sollte, wurde somit enorm ausgedehnt und selbst der Concierge war überrascht, was wir alles in den paar Tagen besucht hatten.
      Obgleich ich absolut kein Fan von organisierten Gruppenaktivitäten bin, empfehle ich die Abu Dhabi-Tour. Diese dauert nur einen Vormittag und wenn - wie bei uns - keine weiteren Touristen dabei sind, wird es zu einer privaten Sightseeingtour auf freundschaftlicher Basis. Das beste an der Tour war definitiv die Moschee. Unser Guide ist direkt zu Beginn mit uns dorthin, so dass der große Run nach uns kam. Somit hatten wir mit einer handvoll Menschen die Moschee fast für uns allein.
      Durch die geführte Tour wussten wir, wo wir die nächsten Tage noch einmal auf eigene Faust hinwollen und was sich nicht lohnt.

      Die Souks kann man mit denen in Dubai nicht ansatzweise vergleichen. Es gibt zwar hier und da ein paar, aber die sind meines Erachtens nicht wahnsinnig lohnenswert. Den Fish, Fruit & Vegetable Souk zum Beispiel fand ich persönlich weniger spannend. Ja - schöne bunte Früchte, aber man wird dort schon sehr bedrängt, so dass man sich das Fotografieren kneift und schnell das Weite sucht. Im Fisch Souk braucht man starke Nerven. Die gepflückten Fische ansich sind ja nicht schlimm, doch da es aufgrund des vorherigen Regens draußen sehr schwül war, kann man sich vielleicht annähernd vorstellen, wie die Luft in der kleinen Fischhalle war.
      Einen „Gewürz-Souk“ gibt es in der Hinsicht nicht, aber da ich unbedingt welche als Mitbringsel kaufen wollte, haben wir alles abgesucht und fast am Ende auch gefunden - im Central Market. Wer dort hin will (es lohnt sich schon allein wegen der Architektur), der achte bitte auf die Öffnungszeiten. Wir waren gegen Mittag da und nahezu alle „Stände“ waren zu - sie öffneten erst ca. eine Stunde später.
      Am besten baut man den Central Market in eine Mall-Tour mit ein, da dieser recht klein ist, ...aber immerhin gibt es Gewürze :)
      Die Abu Dhabi Mall ist nicht so sehr ein Highlight, weswegen man diese an einem Tag zum Beispiel mit der kleineren Khalidiyah Mall besuchen kann. Die Marina Mall hingegen gleicht amerikanischen Verhältnissen und ist unglaublich riesig und schön - hier findet man wirklich alles.. Wer keine Lust hat, seinen Mann als Packesel umzufunktionieren, der kann im Untergeschoss (vor dem Supermarkt) kostenfrei seine Taschen „parken“.
      Da die Marina Mall fast neben Heritage Village liegt, kann man das auch in einem Abwasch erledigen. Dazu empfehle ich, mit dem Taxi zu Heritage Village zu fahren - es ist nicht groß und man ist verhältnismäßg schnell durch - und von dort kann man zu Fuß zur Mall laufen (ca. 10-15 Minuten).
      Gegen Abend lohnt sich ein Besuch im modernen Souk nahe dem Fairmont Hotel (The SOUK At Qaryat Al Beri). Zu Fuß ist man in 5-10 Minuten da und nebst Schals und Kleidern gibt es einen kleinen Supermarkt und Restaurants. Dieses Gebäude ist wirklich wunderschön und irgendwie leicht verwirrend durch die vielen Gänge. Man glaubt zwar, sich heillos zu verirren, aber im Endeffekt „führen alle Wege nach Rom“ und man findet immer wieder den Ausgang. Da es zu Fuß vom Hotel erreichbar ist, sollte man auf jeden Fall mal hin. Dort gibt es ein geniales Steak Restaurant: „The Meat Company“ mit absolut vorzüglichem Essen, wunderschönem Ausblick und wirklich tollem Personal. Das Essen wird hier zum absoluten Erlebnis und Steakliebhaber kommen definitiv auf ihre Kosten!
      Die Ferrari Welt haben wir uns gespart. Mit Kindern mag es sinnvoll sein, aber da wir eh nicht die großen Erlebnispark-Fans sind, wäre es das Geld nicht wert gewesen. Das Falken-Hospital hätten wir uns zwar noch gern angeschaut, aber an dem geplanten Tag kam die Sonne heraus und - nichts für ungut - unsere Badeklamotten lagen ja nicht nur zur Zierde im Schrank.
      Eher per Zufall fiel der 41. National Day in unsere Urlaubswoche und was da los war, kann man nicht in ein paar Sätzen beschreiben - zumal das hier eh schon zu einem Roman ausartet.

      Im Gegensatz zu Dubai, dem Märchenland, liegt Abu Dhabi näher an der Realität und das macht es vielleicht „begreifbarer“. Zwar wird man im Hotel gleich einer Prinzessin behandelt, in Downtown ist man jedoch einer von vielen und da kann es auch passieren, dass der Taxifahrer aufgrund von Stau keine Lust hat, einen bis zum Zielort zu bringen und höflich hinauskomplimentiert, ob man nicht den Rest von ca. 1 km zu Fuß laufen könne, damit er umdrehen kann. Mit dem nötigen Humor kann man aber auch solch Vorkomnisse lachend wegstecken - dann läuft man halt die paar Meter, wenn er das Geld nicht möchte.

      Alles in allem lässt sich sagen - Abu Dhabi und auch das Fairmont ist eine Reise wert.
      Diese Reise war meine zweite, die über EWTC gebucht wurde und da ich von Ihrer Freundlichkeit, der Kompetenz und der reibungslosen Abwicklung nach wie vor begeistert bin, werde ich auch dabei bleiben.
      Seine wohl verdienten, freien Tage legt man ja nicht jedem in die Hand :)

      Mit bestem Dank

    • EWTC-Service & Beratung:  

      Abu Dhabi: Qasr Al Sarab Desert Resort by Anantara & Fairmont Bab Al Bahr

      Liebe Frau Holzmüller,
       
      ich wollte Ihnen kurz Rückmeldung geben, unser Urlaub in Abu Dhabi war wunderschön. Das Hotel Qasr Al Sarab Desert Resort by Anantara war ein Traum. Der Service hat rundum gestimmt und wir wurden richtig verwöhnt. Das Frühstücks- und Abendbuffet hat keine Wünsche offen gelassen und die Landschaft ist einzigartig. Dort kann man wirklich die Seele baumeln lassen. Sicher haben wir Ihnen das Upgrade auf die höhere Zimmerkategorie zu verdanken, vielen herzlichen Dank dafür. Die Dünenlandschaft ist einzigartig und wir waren sicher nicht das letzte Mal dort. Der Transfer hat ebenfalls reibungslos und pünktlich geklappt.
       
      Auch das Fairmont Bab Al Bahr können wir sehr empfehlen, hier hat der Service ebenfalls rundum gestimmt.
       
      Der Urlaub war somit zu jeder Minute perfekt und gelungen und wir haben uns richtig gut erholt.
       
      Vielen lieben Dank.
       
      Mit freundlichen Grüßen


    Wichtiger Hinweis

    Teilbereiche der Lobby werden ab dem 06. Juni 2016 bis voraussichtlich 31. August 2016 renoviert. Das Hotel bemüht sich die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten.

    Die Hotels nutzen insbesondere die auslastungsschwächeren Sommermonate (Ende Mai bis Mitte September) um notwendige Instandhaltungsarbeiten durchzuführen. Leider werden diese Arbeiten in der Regel nicht oder nur kurzfristig angekündigt. Betroffen sind hauptsächlich Swimmingpools, Restaurants oder Freizeiteinrichtungen. Desweiteren kann es in dieser Zeit bei zu geringer Auslastung des Hotels zur temporären Schließung von Einrichtungen oder Restaurants kommen.

    Anrufen statt klicken: 0221.80 111 20 Servicezeiten:
    Mo.-Fr. 10-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr