Beratung: 0221.80 11 12 0

Rundreisen

Uganda intensiv: die Perle Afrikas in vollen Zügen genießen

Uganda
14 Tage/ 13 Nächte
Genießen Sie die Höhepunkte Ugandas – der Perle Afrikas, innerhalb einer kleinen Gruppe mit deutschsprachigem Reiseführer.
Eine Tour, persönlich, individuell und mit einzigartigen Erlebnissen!

Tag 1 - Entebbe
Flug ab Deutschland bis Entebbe International Airport, Uganda. Anschließend Hoteltransfer zum Protea Hotel, das direkt am Ufer des Victoriasees liegt.Übernachtung im Protea Hotel, Entebbe inklusive Vollpension

Tag 2 - Entebbe - Murchison Falls Nationalpark
Nach dem Fühstück fahren Sie gen Norden in Richtung des Murchison-Falls-Nationalpark. Auf halber Wegstrecke stoppen Sie am Ziwa Rhino Sanctuary, ein Reservat zum Schutz und zur Aufzucht der seltenen und einzigen Nashörner Ugandas. Ein Reiseführer geht mit Ihnen auf Spurensuche, um die imposanten Tiere aus sicherer Distanz in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Danach brechen Sie zur Bakers Lodge auf, die idyllisch am südlichen Ufer des Weißen Nils liegt und sehr geräumige Suiten in elegantem arikanischen Stil bietet.
Übernachtung in Suites der Bakers Lodge inklusive Vollpension

Tag 3 - Murchison-Falls-Nationalpark
Der dritte Tag beginnt sehr früh, um eine Pirschfahrt im Murchison-Falls-Nationalpark zu unternehmen. Nach dem Frühstück erkunden Sie den Nationalpark und fahren am Nordufer des Weißen Nils entlang, wo Sie auf Giraffen, Elefanten, Löwen, Kuhantilopen und unterschiedlichste Vögel treffen werden. Am Nachmittag wird die Pirschfahrt auf dem Weißen Nil mit einem Boot fortgesetzt. Ziel sind die Murchison-Wasserfälle, wo Sie an Land gehen und auf den Aussichtspunkt des Wasserfalls wandern, um das einmalige Panorama rund um den Weißen Nil genießen zu können. Danach treten Sie die Rückreise zur Bakers Lodge an.
Übernachtung in Suites der Bakers Lodge inklusive Vollpension

Tag 4 - Murchison Nationalpark - Kibale Nationalpark
Am Morgen nach dem Frühstück treffen Sie Ihren deutschsprachigen Reiseführer und fahren gen Westen in die Bergstadt Fort Portal mit einem Stop für ein Mittagessen. Der Ort grenzt ans Ruwenzori-Gebirges, das den Beinamen "Berge des Mondes" trägt und bekannt ist für seine vielen Teeplantagen.
Ziel des Tages ist der Kibale National Park, der besonders für seine ca. 1000 Schimpansen bekannt ist. Im Schutzgebiet lebt die größte Konzentration an Primaten mit insgesamt 13 Arten. Außerdem finden sich hier die seltenen Uganda-Giraffen, sowie eine große Population von Waldelefanten. Sie übernachten in einem "High Quality"- Cottage der Primate Lodge Kibale am Eingang des Nationalparks.
Übernachtung in der Primate Lodge Luxury Cottage, Kibale inklusive Vollpension

Tag 5 - Kraterseen
Die Gegend rund um den Kibale Nationalpark ist bekannt für ihre zahlreichen Kraterseen, die am fünften Tag auf dem Programm stehen. Sie wandern rund um den Nkuruba-See und bewegen sich um sanfte Hügel umher, erleben traumhafte Landschaften und die exotische Tierwelt. Weiter geht es zu den Mahoma-Wasserfällen, auf dem Weg dorthin durchqueren sie Dörfer des Batoro-Stammes, treten in Kontakt mit den Einheimischen und erfahren viele interessante Details über deren Bräuche und Lebensweise.
Übernachtung in der Primate Lodge Luxury Cottage, Kibale inklusive Vollpension


Tag 6 - Schimpansen Trekking im Kibale Nationalpark & Bigodi Swamp Walk

Das Schimpansen-Trekking ist eines der absoluten Höhepunkte auf der Rundreise durch Uganda. Der Kibale Nationalpark ist bekannt für sein hohes Aufkommen der Primaten und gilt als bester Ort Afrikas,um Schimpansen in freier Natur und Wildnis aus nächster Nähe zu erleben.
Sie erhalten ein Pre-Trekking mit kleinem Fußmarsch, in dem Ihr Reiseführer wertvolle Informationen und eine kleine Einführung mitteilt.
Bei den Schimpansen angekommen, können Sie eine Stunde lang die faszinierenden Tiere beobachten.
Nach einem Mittagessen in der Lodge verbringen Sie den Nachmittag im "Bigodi Swamp", ein Naturschutzgebiet, das besonders für seine große Artenvielfalt an Vögeln und Primaten bekannt ist.
Übernachtung in der Primate Lodge Luxury Cottage, Kibale inklusive Vollpension

Tag 7 - Kibale Wald - Queen Elizabeth Park
Der siebte Tag steht ganz im Zeichen des Ruwenzori Gebirges, dessen höchster Gipfel über 5100 Meter hoch in den Himmel ragt. Sie wandern entlang der malerischen Gebirgsausläufer und lernen dabei viele Einzelheiten über die Kultur der dort lebenden Bevölkerung und deren Kultur. Nach der Wanderung fahren Sie zu Ihrer nächsten Herberge, die Katara Lodge - Ausgangspunkt für Touren in den Queen Elizabeth Nationalpark.
Übernachtung in der Luxus-Cottage der Katara Lodge inklusive Vollpension


Tag 8 - Queen Elizabeth Park
Sie fahren früh morgens in den Queen Elizabeth Park für eine Pirschfahrt ins Paarungsgebiet der Uganda Antilope, wobei Sie auch Löwen, Elefanten, Büffel und andere wilde Tiere treffen können.
Alternativ steht es Ihnen offen eine Heißluftballonfahrt mit anschließendem Frühstück im Busch und einer Pirschfahrt zu unternehmen. Diese Tour muss allerdings vorab gebucht werden.
Nachmittags steht eine Bootsfahrt auf dem Kazinga Kanal auf dem Programm, eine natürliche Wasserstraße zwischen Eduard- und Georgsee. Für die 12 -14 Kilometer lange Strecke werden zwei Stunden benötigt (für Getränke und Snacks ist gesorgt). Genießen Sie die hervorragende Aussicht auf Nilpferde, Nilkrokodile, Büffel und zahlreiche Vogelarten.
Übernachtung in der Luxus-Cottage der Katara Lodge inklusive Vollpension

Tag 9 - Queen Elizabeth Nationalpark - Rushaga
Eine sechs- bis siebenstündige Fahrt bringt Sie in den südlichen Teil des Bwindi Nationalparks. Zielort ist das die Chameleon Hill Lodge, das malerisch, bunt und farbenprächtig am Ufer des Mutanda Sees liegt, von wo aus Sie einen herrlichen Rundumblick auf die Landschaft mit den imposanten Hügeln des Bwindi Nationalparks erleben können.
Übernachtung im Chalet der Chameleon Hill Lodge inklusive Vollpension

Tag 10 - Gorilla Trekking
Höhepunkt und unvergesslicher Moment Ihrer Reise ist das Gorilla-Trecking im Bwindi Nationalpark. Es beginnt früh morgens mit einer Einführung und einigen Formalitäten. Sie wandern in kleinen Gruppen mit maximal 8 Personen und begegeben sich auf die Suche nach den "sanften Riesen". Die Wanderung kann bis zu acht Stunden dauern. Bitte beachten Sie, dass sich die Gorillas frei in ihrem natürlichen Lebensraum bewegen und der Nationalpark keinen "Zookomfort" bietet.

Wichtige Information zum Gorilla-Trekking:
- Sie benötigen einen Reisepass zur Registrierung
- Bedenken Sie, dass die Wege im Dschungel nass, rutschig und beschwerlich sein können.
- Ausreichende Kondition der Teilnehmer ist Voraussetzung zur Teilnahme.
- Folgende Ausstattung ist für das Gorilla Trekking notwendig: wasserdichte Kleidung, Regenjacke, (Garten-) Handschuhe, wasserdichter Rucksack, 1-2 Liter Wasser, Snacks (Energieriegel) für unterwegs

Übernachtung im Chalet der Chameleon Hill Lodge inklusive Vollpension


Tag 11 - Batwa Trail
Neben dem Gorilla Trekking bietet der Bwindi Nationalpark noch ein weiteres Highlight. Wandern Sie entlang des Batwa-Trails und lernen Sie die Kultur des Batwa-Stammes kennen, eine einzigartige Kultur auf der Welt. Die Batwas lebten einst mit Gorillas im Regenwald zusammen und verfügen über viel wertvolles Wissen. Ein Batwa Reiseführer wird Ihnen die natürliche (Heil-) Medizin der Bewohner erklären, Riten und Alltagsleben vorstellen sowie praktische Tipps zeigen. Der Erlös dieses Ausflugs kommt der Batwa Gemeinschaft zugute.
Übernachtung im Chalet der Chameleon Hill Lodge inklusive Vollpension


Tag 12 - Bwindi Nationalpark – Bunyonyi See
Nach dem morgendlichen Frühstück fahren Sie zum Buyonyi See, zweittiefster See Afrikas. Sie checken in der Bird's Nest Lodge ein, das direkt und idyllisch am Ufer des Bunyonyi See liegt. Nach dem Mittagessen startet gegen 14 Uhr eine Wanderung auf die Spitze der Kyabahinga Halbinsel, wo Sie mit einem atemberaubenden Panorama belohnt werden.
Übernachtung in der Bird's Nest Lodge inklusive Vollpension

Tag 13 - Bunyonyi See- Entebbe
Am vorletzten Tag Ihrer Reise kehren Sie zum Protea Hotel in Entebbe zurück. Auf dem Weg dorthin stoppen Sie am Äquator, wo Sie Erinnerungsfotos schießen, sowie das ein oder andere Souvenir kaufen können. Sie erreichen Ihre Unterkunft in Entebbe am späten Nachmittag. Dort lassen Sie den Abend bei einem gemütlichen Essen ausklingen.
Übernachtung im Deluxe Room des Protea Hotels, Entebbe

Tag 14 - Abreise
Nach einer ereignisreichen Zeit mit vielen unvergesslichen Erlebnissen und Begegnungen wird es Zeit sich von Uganda, der Perle Afrikas, zu verabschieden. Nach dem Frühstück werden sie zum Internationalen Flughafen nach Entebbe gefahren.



Zusammenfassung der Rundreise
  Rundreisestationen Unterkunft Verpflegung 
Tag 1 Ankunft in Entebbe Protea Hotel
(Deluxe Room)
Frühstück
Tag 2 Murchison Falls Nationalpark Bakers Lodge (Cottage) Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3 Murchison Falls Nationalpark Bakers Lodge (Cottage) Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 4 Murchison Falls Nationalpark - Kibale Nationalpark Primate Lodge (Luxury Cottage) Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 5 Kibale Forest Nationalpark Primate Lodge (Luxury Cottage) Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 6 Kibale Forest Nationalpark Primate Lodge (Luxury Cottage) Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 7 Kibale Nationalpark - Queen Elizabeth Nationalpark Katara Lodge (Cottage) Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 8 Queen Elizabeth Nationalpark Katara Lodge (Cottage) Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 9 Queen Elizabeth Nationalpark - Bwindi Nationalpark Chamaleon Hill Lodge (Cottage) Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 10 Bwindi Impenetrable Nationalpark Chameleon Hill Lodge
(Cottage)
Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 11 Bwindi Impenetrable Nationalpark Chameleon Hill Lodge (Cottage) Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 12 Bwindi Natioalpark - Lake Bunyoni Bird's Nest Lodge (Cottage) Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 13 Lake Bunyoni - Entebbe Protea Hotel
(Deluxe Room)
Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 14 Entebbe Abreise Frühstück, Mittagessen

Anrufen statt klicken: 0221.80 111 20 Servicezeiten:
Mo.-Fr. 10-19 Uhr & Sa. 10-14 Uhr