Beratung: 0221.80 11 12 0

Aktuelle Informationen

Aktuelle Informationen

Liebe EWTC Kunden, wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen! Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund! Und freuen Sie sich auf Ihre nächste Reise mit uns. Sie kommt bestimmt.

[Stand: 13.04.2021]


Liebe Kunden,

das Fernweh wächst von Tag zu Tag!

Zwischenzeitlich waren viele unserer Gäste wie auch unsere Geschäftsführung und Produktmanager auf Reisen und sind wieder nach Deutschland zurückgekehrt. Sie berichten von vernünftigen und vorbildlichen Hygienemaßnahmen in den von EWTC angebotenen Hotels sowie von einem verantwortungsbewussten Umgang vor Ort und haben sich über die Entscheidung zu reisen, positiv geäußert. 

Das ganze EWTC-Team freut sich, Sie bei der Suche nach dem passenden Ziel unterstützen zu dürfen.

Oberste Priorität hat für uns aber weiterhin Ihre Sicherheit in den Urlaubsgebieten. Deshalb stehen  wir in engem Austausch mit unseren Hotels und Agenturen vor Ort, natürlich unter ständiger Berücksichtigung aktueller Entwicklungen im Hinblick auf Reisewarnungen- und Hinweise seitens des Auswärtigen Amtes.

Alle unsere Partner verfügen über umfangreiche Hygiene- und Sicherheitskonzepte, welche auf Basis der Empfehlungen der WHO oder der Europäischen Union erarbeitet wurden. 

Liebe EWTC-Gäste, wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen in den letzten Monaten, die für jeden von uns eine deutliche Belastung dargestellt haben. Umso mehr freuen wir uns auf Ihre nächste Reise mit uns!

Bleiben Sie gesund! 
Ihr EWTC-Team

 

>>> HIER geht es zu unserer Infoseite mit aktuellen Visa- und/oder Einreisehinweisen



Im weiteren Verlauf finden Sie Informationen zu:

- Aktuelle Einschränkungen auf Reisen 
- Aktuelle Reisehinweise
- Wiederaufnahme und Absage unserer Auslandsreisen



++ Aktuelle Einschränkungen auf Reisen ++
Die Freude auf die bevorstehende Reise ist groß, aber wir wissen auch, dass der Urlaub im Jahr 2021 neue Erfahrungen mit sich bringen wird. Nach den vergangenen Monaten wird das Reisen sicher nicht nur einen noch höheren Stellenwert als normalerweise genießen, auf jeder Etappe der Reise stehen Urlaubern zukünftig neue Sicherheits-, Präventions- und Hygienemaßnahmen bevor. 

Das bedeutet, dass jeder Reisende in dieser Zeit mit möglichen Einschränkungen aufgrund der Pandemie zu rechnen hat.

In Ergänzung zu den gängigen, von Gesundheitsorganisationen empfohlenen Maßnahmen kann darüber hinaus jedes Hotel und jeder Leistungsträger seine eigenen Maßnahmen durchführen. So sind neben Vorlage eines negativen PCR-Tests z.B.Temperaturmessungen oder Corona-Schnelltests bei der Ein- oder Abreise am Flughafen, aber auch beim Check-In im Hotel durchaus möglich und zu akzeptieren. 

Jedes Reiseland hat darüber hinaus individuelle Richtlinien festgelegt, die es zu beachten gilt. Eine Übersicht der europäischen Länder und deren Einreisebestimmungen, Dienstleistungen und Besonderheiten zu Gesundheit und Sicherheit stellen wir Ihnen übersichtlich auf der Seite der Europäischen Union zur Verfügung: Externer Link der Europäischen Union zu individuellen Reisehinweisen in die und innerhalb der für den Reiseverkehr geöffneten EU-Länder.



++ Aktuelle Reisehinweise ++
Das Auswärtige Amt hat die statischen Reisewarnungen aufgehoben und durch individuelle Reisehinweise ersetzt. 

Für Reisen in Nicht-EU-Länder wurde die allgemeine Reisewarnung durch individuelle Einschätzungen zu den einzelnen Staaten abgelöst.
Interessieren Sie sich für eines dieser Urlaubsgebiete beraten wir Sie ausführlich über die Einreisevoraussetzungen und mögliche Einschränkungen vor Ort, denn Reisewarnungen sind keine Reiseverbote. 

Die Liste wird fortlaufend von der Bundesregierung geprüft und aktualisiert.

Eine detaillierte Übersicht der als Risikogebiet eingestuften Länder stellen wir Ihnen gerne auf der Seite des Robert Koch Instituts zur Verfügung: Externer Link des RKI zur Ausweisung internationaler Risikogebiete.

Im EWTC-Blog finden Sie aktuelle Reiseinformationen inklusive Einreismodalitäten zu den EWTC-Reisezielen in Europa und zu unserem Kreuzfahrtangebot. Ein Reisebericht aus Dubai ist auch dabei.    


++ Wiederaufnahme und Absage unserer Reisen ++
EWTC steht in ständigem Kontakt mit den Partnern vor Ort und bewertet die Situation und Entwicklung dynamisch und einzeln nach Reiseland.  

Auslandsreisen in EU-Staaten
Europareisen finden nach jetzigem Stand statt. Kommt es zu einer Modifizierung des Reiseablaufs, kontaktiert EWTC seine Kunden unaufgefordert.

Auslandsreisen in Nicht-EU-Staaten
Viele Nicht-EU-Staaten erlauben die Einreise aus EU-Staaten trotz der bestehenden Reisewarnung. Unsere Gäste machen rege von den gelockerten Einreisebestimmungen zum Beispiel in die Vereinigten Arabischen Emirate oder in den Indischen Ozean Gebrauch.
EWTC kontaktiert alle betroffenen Reisende aktiv und storniert auf Wunsch die von der Warnung betroffenen Reisen kostenfrei. Dies geschieht sukzessive nach Abreisedatum.



Unser Service: 

Sie müssen nichts unternehmen:
Fällt Ihre Reise in einen der o.g. Zeiträume, wird EWTC Sie aktiv informieren. 
Für zeitliche Verzögerungen bitten wir um Verständnis. Bei der Vielzahl an Reisebuchungen kann es leider etwas dauern. Wir bearbeiten alles chronologisch nach Abreisedatum. Buchungen mit einer Anreise innerhalb der nächsten 7-10 Tage haben im Moment Priorität. Wir versichern Ihnen, dass wir alle Kapazitäten daran setzen, Sie schnellstmöglich zu informieren und die Abläufe reibungslos fortzuführen.

Rückerstattung oder Reisegutschein oder... :
Wir bei EWTC möchten Ihnen in dieser Situation größtmögliche Flexibilität, Transparenz und Sicherheit bieten und haben uns dazu entschlossen, Reisen die vor einer ausgesprochenen Reisewarnung gebucht wurden und nur mit großen Einschränkungen zu bereisen sind ohne Diskussion und unbürokratisch zurückzuerstatten. Damit sind wir Vorreiter in der Branche und haben viele positive Zuschriften von unseren Kunden erhalten. Dafür sagen wir Danke!

Beginnt Ihre Reise erst in 2-3 Wochen oder später können Sie noch nicht kostenlos stornieren und wir müssen leider die in Ihrem Reisevertrag angegebenen Stornobedingungen anwenden.

Haben Sie während einer bestehenden Reisewarnung Ihren Urlaub gebucht und sollte diese Warnung zum Reisezeitpunkt weiterhin aktiv sein, stellt dies keinen Rücktrittsgrund dar. 

Möchten Sie Ihre Reise zeitlich variieren, sind wir bemüht Umbuchungen kostenneutral durchzuführen und im Sinne unserer Kunden zu handeln. Die Umbuchung der Reise in ein neues Reiseziel oder zu einem neuen Zeitpunkt kann eine Preisänderung herbeiführen.
 


Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt EWTC keine Haftung für die Richtigkeit der Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

 

Kontakt per Telefon: 0221 80 11 120 Servicezeiten:
Mo.-Fr. 10-15 Uhr, Sa. geschlossen
Ihr Experte für Luxusreisen